weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

287 Beiträge, Schlüsselwörter: Bewusstsein, Unterbewusstsein, Schöpfer
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 00:32
georgerus schrieb:weil ich mit meinem glauben doch nicht genug energie zur verfügung hatte, weil mehrere personen das anders sahen, gegner, mitspieler, zuschauer..
Wenn sie in deinem Bewusstsein etwas anderes sind, dann ja. Huhu, merkst Du was? Ich bin in Deinem Bewusstsein. :)


melden
Anzeige

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 00:36
@AnGSt
AnGSt schrieb:Du hast aber ein Bewusstsein davon, wer oder wie viele Menschen daran beteiligt sind, also vielleicht doch wieder nur von Dir selber abhängig. ;)
ich denke, es kommt darauf an, an was du glaubst...
je mehr leute mit mit von der partie sind, desto mehr werden sich daran beteiliegen..
wo die energien, dann auch gegensätzlich sein können und sich dadurch aufheben...

also, wenn man an etwas ganz fest glaubt, sollte man etwas nehmen, an das keiner sonst denkt:)
denn dann haltest du alleine, diesen gedanken in der hand...

wie heisst es nicht so schön beim geburtstag:"wünsch dir was"
aber verrate es nicht....
denn sonst geht es nicht in erfüllung...


melden
georgerus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 00:41
@Koman

ja genau, umso mehr leute daran denken um so mehr überschneidet sich das alles..u dein wunsch ist plötzlich luft u wird nicht eintreten..


ich denke ja mittlerweile das universum hat nicht umsonst die meditation u die bewußtseins- entwicklung an das manifestieren gekoppelt..weil du wenn du mediditerst ein besserer mensch wirst, u niemals in einem erleuchtenden zustand die macht der schöpfung egostisch bzw indem zu jem anderen schadest, missbrauchen würdest..

irgendwie ist alles wirklich wie ein spiel..wenn du die fahigkeiten u den zustand erreicht hast kannst du nun das od jenes plötzlich besser..

ich kann nur immer wieder sagen,das universum ist genial:)


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 00:42
georgerus schrieb:ich kann nur immer wieder sagen,das universum ist genial
Genial, ja. :D


melden
Kybalion7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 01:17
@georgerus

Ja wir sind wirklich wunderbar auf wunderbarer weise gemacht, was uner Unbewusstes weis.
Wir selber mùssem er das Wort kennen lernen was schòpferisch wirkt

Die videos die mir gabst sind sehr gut fùr die noch nichts wissen., so haben sie acu die Mòglichkeit zu erwachen...
Gruss, kybalion7


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 03:14
@georgerus
thx, wirklich sehr interessante Videos. Mit Murphy hab ich mich auch mal beschäftigt, bei Zeit lese ich mir nochmal sein Buch durch.
Keybuisa oder so ähnlich würde ich einfach mal ignorieren. Der spielt seid Jahren hier notorisch einen Skeptiker oder ist wirklich so stark festgefahren das man ihn nicht mal mit einem LKW rausziehen könnte.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 11:51
laurentius63 schrieb:Der Glaube versetzt Berge @Keysibuna, das ist mehrfach wissenschaftlich belegt.
Allein mit "Glaube" wurden diese Berge mit Sicherheit nicht versetzt, man brauchte immer Hilfsmittel dazu :)

Aber würde gerne nachlesen wenn es bewiesen ist das man ein Berg allein mit Gedanken bzw. Glauben versetzt haben soll :}


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 12:27
@Keysibuna
Da der Berg nur in deinem Kopf existiert kannst du ihn auch versetzen wenn der Glaube stark genug ist :D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 12:28
@orbiphlanx

Jop, in unseren Vorstellungen können wir alles :}


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 12:33
@Keysibuna
Wie unterscheidest du Vorstellung von Realität wenn alles ein Produkt deines Gehirns ist?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 12:36
@orbiphlanx

Das ich NUR in meinen Vorstellungen Diamanten kacken kann und nicht in der Realität kann man solche Gehirn Produktionen sehr schön auseinander halten :}


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 12:40
@Keysibuna
wäre das nicht ein wenig schmerzhaft? :D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 12:41
@orbiphlanx

In Vorstellungen nicht :}


melden
georgerus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 12:42
@orbiphlanx

also ich habe wieder mal ein bsp für die veränderung des bewußtseins u der realität

war vorhin beim zahnarzt. u eig habe ich ein zahnarzttrauma aus früheren jahren
war immer sehr schmerzempfindlich

so ich war also dort u habe im warteraum schon ein wenig meditiert. dann bin ich rein, u bekam auch ne spritze was ich früher extrem schmerzhaft fand. dann fragte ich ob er mir schon die spritze gegeben hat, er ja hab ich, dann ich, ich hab aber garnichts gespürt..u den rest der behandlung hab ich auch nicht gespürt. ich war zwar körperlich anwesend, aber geistig irgendwie nicht

fand ich interessant wie man das schmwerzempfinden verändern an. hab mein zahnarzttrauma überwunden..haha hab ja keinerlei schmerzen gehabt


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 12:44
So und jetzt nur einige Worte zum Quanten;


So mal schauen, da wird behauptet wenn zwei Quantensysteme miteinander in Wechselwirkung treten, müssen diese fortan als ein Gesamtsystem betrachtet werden.

Diese "Verschränkung" bleibt auch dann erhalten, wenn der Zeitpunkt der Wechselwirkung weit in der Vergangenheit liegt und die zwei Teilsysteme inzwischen über große Distanzen getrennt sind.

Das wurde in etwa so herausgefunden in dem man an einem x-beliebigen Ort der Erde eine Messung an einem Teilchen A durchführte war dieses Teilchen mit einem anderen Teilchen B verschränkt, so wird Letzteres durch diese Messung simultan beeinflusst und das ganze verdammt schnell.

Und das veranlasste einige Physiker zu denken, dass zumindest Teile der belebten und unbelebten Welt miteinander verschränkt sind und auf subtile Weise miteinander kommunizieren.

Merkwürdig ist nur das keiner dieser Quantensysteme in einem sogenannten "unbelebten Welt" war ^.^
Solche Experiment wurde nur in einem "belebten Welt" ausgeführt ^.^
Auch bei dieser "Verbindung" bzw. "Verschränkung" wird versucht eine übergeordnete "Kraft" oder "Macht" verantwortlich zu machen :}


„Ich glaube, man kann mit Sicherheit behaupten, daß niemand die Quantenmechanik versteht. Man sollte sich nach Möglichkeit nicht ständig fragen, ‚warum ist es denn so?‘, da man sich nur in eine Sackgasse verirrt, aus der noch keiner herausgefunden hat. Niemand weiß, warum es so ist.“

Richard Feynmann Physik-Nobelpreisträger

Man muss gleichzeitig die Lage und Geschwindigkeit eines Objektes kennen, dann erst kann man Aussagen über dessen zukünftige Lage, Geschwindigkeit, Energie usw. machen. Aber gerade das gelang bei den Atomen nicht!

Denn jede Messung vermag nur das eine oder das andere zu erfassen. Die Wahl des Experimentes beeinflusst von vorneherein schon das Ergebnis! Objektive Messung ist nicht möglich!

Und dazu kommt noch dass die Bausteine der Materie verhalten sich einerseits wie Teilchen und breiten sich andererseits wie Wellen aus.

Sind die nuklearen Bestandteile der Materie nun „Teilchen“ oder „Wellen“, Substanz oder Energie?

Deshalb beeinflusst der Beobachter (das Subjekt) das Objekt durch die Wahl seiner Experimente (Experimente: Teilchennatur oder Wellenstruktur).

Und einige Worte zum Quantensprung
Bei einem solchen "Quantensprung“ erlischt die eine Zustandsform und die andere leuchtet auf, um es bildlich auszudrücken.

Alle Aussagen über die Atomarstrukturen stützen sich auf indirekte Wahrnehmung, auf die Abbildung von Spuren und Auswirkungen, die dann interpretiert werden müssen. Das Bild, das die Physik vom Atom zeichnet, ist nur ein theoretisches Modell, das immer wieder angepasst werden muss.

Physiker und Philosoph David Bohm;

„Die Quantenmechanik kennt keine Erklärung der Ursachen. Gerade das gilt als eine ihrer Vorzüge, daß sie gänzlich auf Zufall und Statistik beruht, weshalb es nicht um Erklärungen geht. Sie kann nicht erklären, was „Zeit“ ist, und kann auch nicht erklären, wie ein Moment zu einem anderen wird.

Mit anderen Worten, Quantenmechanik ist die Theorie des einen Momentes, der einen Messung, wobei es eine statistische Wahrscheinlichkeit gibt, ein bestimmtes Ergebnis zu bekommen. Dann läßt man das ganze fallen und geht zur nächsten Messung über und wendet wieder die Statistik an.

Die Quantenmechanik erklärt nicht, wie man von der einen Messung zur anderen gelangt, ja nicht einmal, warum oder wie die eine Messung gerade das Ergebnis hervorbringt, das es hervorbringt. Sie sagt: Die Formel berechnet dir die Wahrscheinlichkeit, und mehr liegt nicht drin.“

"Quantenmechanik, diese mysteriöse, verwirrende Wissenschaft. Keiner von uns versteht sie wirklich, aber wir verstehen es, sie anzuwenden."

Murray Gell-Mann


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 12:48
dieser letzte satz ist echt gut!

sowas von einem physiker zu lesen, ist doch mal was anderes, als so ähnliche dinge hier im forum von so fantasten zu lesen (ironisch gemeint), die meinen, sie schaffen unbewusste und bewusste realitäten :D


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 12:50
@Keysibuna
was für nen Zweck hat dein Text? Machst du ein auf Wissenschaftler? :D


melden
georgerus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 12:54
@Haret

bist du also auf der seite von keysibuna?

dachte eig du wärst solchen sachen offen gegenüber?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 12:54
@orbiphlanx

Das auch hier ein Vid gepostet wurde die in dieser Richtung einwirken soll :}


melden
Anzeige
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 12:55
@georgerus
na sicher nicht, bin immer nur auf meiner eigenen seite ;)
war schon ironisch gemeint, im grunde sagt der satz nur aus, dass keiner ne ahnung hat, aber jeder damit rumhantiert :D

fand ich halt witzig...


melden
240 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden