weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

287 Beiträge, Schlüsselwörter: Bewusstsein, Unterbewusstsein, Schöpfer
georgerus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 13:01
@Haret

naja ok, habe dich verstanden



hier noch ein interessantes video


melden
Anzeige
georgerus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 13:13
@orbiphlanx
vielleicht sollte keysibuna mal physik studieren lol



melden
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 13:18
@georgerus

erstmal vielen Dank für diesen sehr interessanten Thread! Ich hab dazu noch einiges zu sagen/schreiben, habe aber momentan leider nicht soviel Zeit...Das Vid seh ich mir später auch noch ganz an...

Nur soviel:

@Koman
Koman schrieb:wie heißt es immer, ja es gibt wiedergeburt, aber an dein früheres leben kannst du dich nicht mehr erinnern...vielleicht ist es eine bewusste desinformation die der satan gesät hat
um alle götter hier zu behalten
Ich glaube ehrlichgesagt nicht, dass es sich um Desinformation von "Satan" handelt, wenn wir uns an unsere früheren Leben nicht erinnern können...Ich denke, die fehlende Erinnerung daran ist eine Art Schutzwall...Wenn wir uns an all unsere Leben erinnern könnten, wäre wahrscheinlich 1. unser Gehirn völlig überlastet von den vielen Erlebnissen und Eindrücken, und vor allem könnten wir uns nicht auf unser jetziges Leben konzentrieren, und im Jetzt leben in dem Ausmaß der notwendig ist, das Leben zu meistern und zu lernen.

Ich glaube auch nicht, dass der Teufel/Satan tatsächlich existiert, sondern dass er ein Sinnbild ist für die negative Seite der Dualität, also für alles Schlechte, und Böse auf der Welt und im Menschen selbst.

Und woher die alten Völker Ihr erstaunliches Wissen hatten (zB ist in den Vedischen Schriften sehr viel Weisheit und Wissen um das Universum und die Rolle des Menschen darin enthalten)?

Im Grunde hängt ja alles zusammen, da alles aus demselben Urstoff besteht (also Atome, Moleküle, Quarks, Strings, etc.-bis zum allerkleinsten Baustein), im Prinzip kann man also sagen: alles ist Eins, alles ist Bewußtsein - die Quantenphysik hat das ja auch schon (wieder)entdeckt.

Vielleicht hatten die alten Völker einfach noch die Fähigkeit, sich mit diesem "Alles Was Ist" zu verbinden?
In der heutigen Zeit sind wir viel zu sehr auf die linke Gehirnhälfte, also auf unseren rationalen Verstand und die Logik fxiert. Mit dem Verstand kann man diese Zusammenhänge, die Schöpfung, diese Einheit aber nicht erfassen, weil sie sich ihm einfach entzieht.

Ich glaube, damals waren die Menschen viel mehr aufs Geistige ausgerichtet, bzw. stand ihnen der Verstand nicht in der Weise im Weg wie heute, und sie hatten ganz einfach Zugang zu einer Art "Innerem Wissen/Weisheit", sie haben sozusagen das Universum direkt "angezapft".

Gruß,

-Marouge-


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 16:16
@georgerus
georgerus schrieb:als nachtrag für dein billigen link aus dem spiegel...das war auch der erste der bei google erschein..haha so machst du das also..du liest ein thema u dann schnell rüber zu google..
Bitte dich auch auf den Datum zu achten;

Diskussion: Die Auserwählten? (Beitrag von Keysibuna)

:}


melden
georgerus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 16:31
@all
interessant find ich die aussage im video quantenheilung

esse was du willst, trinke was du willst, u rauche soviel du willst.

krankheiten kommen nicht vom lebensstil sondern aus der gefühlswelt



wie eig jede erkrankung somit psychosomatischer natur ist

daüber sollte man mal nachdenken


melden
Impuls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 17:01
@georgerus

nein danke. ich bleibe Vegetarier.


melden
Impuls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 21:00
@georgerus

is nich bös gemeint..hab eine gute Zeit noch und gib auf dich acht und deine und anderer Grenzen.
Lg


melden
georgerus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 21:24
@Impuls

es ging mir bei dem gedanken darum dass krankheiten sich durch schlechte gefühle od ungleichgewicht in der gefühlswelt manifestieren können

was ich einen sehr interessanten gedanken finde

sowie sie unbewußt durch gedanken u gefühle entstehen kann man krankheiten bewußt wiederum durch die eigenen gedanken u ordnung der gefühle wieder heilen


melden
Impuls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 22:00
@hipsterline
cosmonova schrieb:
ich denke, Impuls und ich wollen dir vor Augen führen, dass es für dich nach hinten losgehen könnte, dein Vorhaben. Auch wenn du es gut meinst.
1.ich kann für mich selbst sprechen, also tu du das bitte auch.
2. gibt es kein wir, denn `wir` kennen uns, soweit ich weiss, nicht.
3. halte ich nichts von solchen Racheaktionen, wie du es mit deinem Ex machst. Verzeihen könnte ich da empfehlen statt dessen und deine Energie kannst du auch für etwas positives nutzen.
ich zitiere Ghandi:
`Auge um Auge, und die ganze Welt wird blind sein.`

Wenn du es so machst wie dein Ex, bist du auch nicht besser als er. Das hast du doch bestimmt nicht nötig. Und mit einer liebevollen `Ausstrahlung`, die man auch durch `liebevolle Taten` bekommt, zieht man auch `liebevolle Menschen` in sein Leben. Liebe Grüsse


melden

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

11.12.2012 um 23:11
@Impuls
Wenn "wir" uns nicht kennen, dann lass doch meine Sorge sein, was ich tue oder auch nicht oder womit ich mir nen Spaß im Forum erlaube und womit nicht.
LG


melden
Impuls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

13.12.2012 um 17:34
@georgerus
georgerus schrieb:es ging mir bei dem gedanken darum dass krankheiten sich durch schlechte gefühle od ungleichgewicht in der gefühlswelt manifestieren können

was ich einen sehr interessanten gedanken finde

sowie sie unbewußt durch gedanken u gefühle entstehen kann man krankheiten bewußt wiederum durch die eigenen gedanken u ordnung der gefühle wieder heilen
Wenn man den Mensch als eine Einheit sieht aus allem, was er ist, ist es auch so, dass ein Ungleichgewicht in einem Bereich sich direkt oder indirekt auf die anderen Bereiche auswirkt.
Von was ich ausgehe.
Dabei spielen aber die Gedanken eine wesentliche Rolle. Sie erschaffen unsere Zukunft. Deshalb ist es wichtig, sich jedes Gedanken bewusst zu sein. Und die wenig hilfreichen oder auch schadenden anderen gegenüber umzuwandeln in lichtvollere. Denn die Gedanken kann man kontrollieren.
Mit Gefühlen ist das schon schwieriger. Ausserdem gilt es da noch zu unterscheiden, ob es sich um Gefühle oder Emotionen handelt. Emotionen können durch bestimmte Situationen ausgelöst werden und sind auch durch bestimmte Situationen entstanden. Um dies zu ergründen in anderen, ist es notwendig, dies erstmal in sich selbst zu ergründen, damit man Klarheit hat. Das setzt auch eine Bereitschaft, sich mit dem eigenen Unterbewusstsein zu befassen, dass oft irrational und voller Archetypen ist, voraus. Seine Erfahrungen kann man durchaus teilen und auch von anderen lernen, jedoch sind wir hier, um uns auch selbst zu heilen. Dadurch wirken wir heilend auf andere. Und dazu brauchst es dann auch keine bewusste Beeinflussung.


melden
Impuls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

13.12.2012 um 21:40
@hipsterline

Verzeihung. Es stimmt, es ist nicht mein Recht, deine Taten zu beurteilen.
Wobei dies dabei unerheblich für mich ist, ob man sich kennt oder nicht.
Und Freude zu haben, die nicht auf Kosten anderer geht, sondern inspiriert, ist wunderbar.


melden
georgerus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

16.12.2012 um 20:58
@Koman
@dawncloude
@AnGSt
@Impuls
@hipsterline
@Marouge
@Haret
@Kybalion7


habe jetzt eine stunde nach dem link gesucht aber find ihn nicht mehr..also egal..
zur thematik..es ging darum dass wenn man mit dem mediteren beginnt man dauerhaft meditiert, also auch außerhalb einer meditativen sitzung
was ich so schon einmal sehr interessant finde..

desweiteren bin ich auf das ergebnis gekommen, das meditation der schlüssel ist zum manifestieren bzw zum schöpferdasein..
wenn man also meditiert u das anhält erklärt sich für mich zbsp auch wieso plötzlich alles funktioniert was ich mir vorstellte die letzte zeit..weil ich eben ständig in einem trancezustand bin was sich auch so anfühlt bei mir

deshalb kann ich jedem nur empfehlen schon heute mit dem meditieren anzufangen..

dann wird man wahrlich zum schöpfer


melden
Kybalion7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

16.12.2012 um 22:42
ja da hast du recht, das meditieren ist eine sehr gute Geisthaltung.Hast du schon mal mit AGS gesprochen?
Der ist mit dem Bewusstwein sehr weit, dann spricht er vomTarokosmos.
Sehr interessant was er da erzàhlt.

Gruss kybalion7


melden
georgerus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

16.12.2012 um 23:04
@Kybalion7

ja ich denke das mediteren ist der schlüssel zu höherenen ebenen,weil man sich selbst verändert u zu jem wird der die macht der schöpfung dadurch immer mehr erhält, wegen dem erhobenen geistigen zustand..

ja mit ags habe ich schon gesprochen, seine arbeit ist sehr interessant.leider kenn ich mich zu wenig aus in dem sachverhalt..er ist ein forscher u das gefällt mir:)

für mich bist du derjenige bei allmy den ich kennengelernt habe der am weitesten ist u dich kennzu lernen ist ein geschenk.. du hast mir damals sehr geholfen mit dem buch von murphy:)

würde mich freuen wenn du in dem tread hier einfach noch mehr erzählen würdest über die macht die wir haben als schöpfer


melden
Kybalion7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

16.12.2012 um 23:25
Ja das kann ich, ich werde es auch bald tun, habe wohl schon einiges von meinem Freund Avatar erzàhlt.
Weil meine Sprache italienisch ist, muss ich mich etwas einùben um mit den gewissen Begriffserklàrungen richtig dabei zu sein.
Ich verstehe schon alle Deutschen Ausdrucksforen, wenn sie nicht zuviel mit dem Lateinischen oder Griechischn vermischt sind.

Werde ein paar Beispiele bringen, halte dich dann fest, lach... ich weis, dass du schon vieles weist.

Aber manche sind sehr empòrt...

Gruss kybalion7


melden
georgerus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

17.12.2012 um 23:28
@Impuls
@hipsterline
@Marouge
@Haret
@orbiphlanx
@AnGSt
@Koman
@Dawnclaude

wo ist denn euer enthusiasmus geblieben?

vermisse euere beiträge zu dem thema;)


melden

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

17.12.2012 um 23:34
georgerus schrieb:es ging darum dass wenn man mit dem mediteren beginnt man dauerhaft meditiert, also auch außerhalb einer meditativen sitzung
georgerus schrieb:weil ich eben ständig in einem trancezustand bin was sich auch so anfühlt bei mir
na gut, dann äußere ich mich mal. das hatte ich mal versucht zu erklären, was mir aber nicht so ganz gelang, als ich versuchte, die Gefühle, die man konstant empfinden sollte, zu erklären. Das hast du jetzt mit eigenen Worten gut beschrieben :D


melden
georgerus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

17.12.2012 um 23:37
@hipsterline

ja du meditierst ja noch nicht od hast es noch so geschafft wie du berichtest hast..

also es ist wirklich so ein gefühl ständig in einer trance zu sein..u auch aus dem grund denke ich mal klappt es immer besser dass das eintritt was ich will, natürlichem im positiven sinne.weil das sind auch meine gedanken..

ich gehe u hier u dort öfnnen sich die türen von ganz alleine wo sie vor jahren einfach zu geblieben sind..


melden
Anzeige

Bewußtsein/Unterbewußtsein wir können alle bewußte Schöpfer sein

17.12.2012 um 23:42
ne, meditieren tu ich nicht, schaff ich auch gar nicht :D


melden
223 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden