weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 15:06
weil ja hier steht ;)
AGS schrieb:
... möchte nach wie vor Zitate aus der Bibel die folgendes bestätigen:
zu Punkt 1:

ein Bibelzitat zur Inspiration/Eingebung der Bibel:
2. Timotheus 3,15-17

15 und weil du von Kind auf die heiligen Schriften kennst, die vermögend sind, dich weise zu machen zur Seligkeit durch den Glauben, der in Christo Jesu ist. 16 Alle Schrift ist von Gott eingegeben


melden
Anzeige
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 15:15
@AnGSt
AnGSt schrieb:1. Die Bibel ist Gottes Wort
Ganz genau! Wobei Gott nicht beschrieben werden kann :)
AnGSt schrieb:2. Die Bibel darf nicht verändert werden
Die Bibel kann auch gar nicht wirklich verändert werden, selbst wenn man es tun würde,andere Wörter hinzu oder weg nehmen würde, wäre alles darin immer noch (Gottes) Wort.
AnGSt schrieb:3. Die Bibel muss wörtlich genommen werden
Wörter nicht wörtlich zu sehen, sondern an zu nehmen das Wort wäre etwas anderes, lässt einen in einem glauben feststecken. Und wer in einem Glauben feststeckt, sei es der Gottesglaube, der Glaube an sich Selbst ect. der wird auch selig werden. Und wer selig wird, der kann Berge versetzen. Und wer versucht Berge zu versetzen, der hat nicht verstanden, das der Berg genau dort steht wo er stehen soll! :)
AnGSt schrieb:4. Die Bibel kann nur verstehen, wer den heiligen Geist hat (Widerspruch zu 3.)
Wer den heiligen Geist kennt, steht nie in einem Widerspruch! Den dieser Geist kennt alles! Auch alle Widersprüche.
AnGSt schrieb:5. Um den Heiligen Geist muss man Gott bitten
Gott zu bitten, bedeutet dem Wort zu bitten bzw zu Danken. Wer dem Wort in seinem Munde Dankt und Bittet, der erkennt es eher, als jemand der das Wort benutzt und nicht achtet in dem er sich um den Heilligen Geist dreht, anstatt den heiligen Geist zu erkennen :)
AnGSt schrieb:6. Um den Heiligen Geist muss man heute nicht mehr bitten (Widerspruch zu 5., ich habe schon mal irgendwo beides gelesen)
Muss man auch nicht, wenn man seine Kreise um den heiligen Geist zieht!
AnGSt schrieb:7. Die Bibel enthält wortwörtlich und direkt die Lehre von Jesus
Jesus lehre bezogen sich niemals auf Jesus, sondern auf Gott! Deshalb kann Jesus lehre nicht Jesus Lehre sein, obwohl es aus dem Standpunkt anderer seine Lehre war. Wer aus einem Standpunkt spricht, sieht auch nur andere Standpunkte. Und Gott ist nicht ein Standpunkt oder Milliarden Standpunkte oder gar unendliche Standpunkte. :)
AnGSt schrieb:8. Wer glaubt (was denn überhaupt?) lebt ewig
Wer glaubt, wird selig, meinst du wohl! Und wer selig lebt, der lebt nicht ewiglich. In der Ewigkeit kann es weder einen Glauben, noch keinen Glauben geben, weil beide nicht ewiglich wirken können! Das eine wird zu dem anderen und das andere wird zu dem einen. Mal glaubt man und dieser glaube wird ersetzt, mal glaubt man nicht und dieser nicht glaube wird ersetzt.Das ist nicht Ewiglich, sondern vergänglich.
AnGSt schrieb:9. Gott ist NUR in/durch die Bibel, den Heiligen Geist oder Jesus zu finden
Gott ist nicht zu finden, den man kann etwas buchstäbliches nicht (er)suchen, dann sucht man nämlich ewiglich :)
AnGSt schrieb:10. Außerhalb der Bibel gibt es nichts Inspiriertes
Oh, da gibt es allerlei vieles! Die Frage ist nur, wen Inspiriert es?! :)
AnGSt schrieb:11. Auslegungen über Kabbalah und Zahlenbeziehungen sind des Teufels
Ganz genau! :)
AnGSt schrieb:12. Der Messias wurde angekündigt (Profetie)
Messias......Gesalbter

Salbung.....übertragene Macht

Wikipedia: Messias

Wikipedia: Salbung

du kannst auch gerne jede andere Quelle dazu beziehen! Das kann nicht Gottes Wille sein, den Gottes Wille kennt keine Macht! :)
AnGSt schrieb:13. Jesus wurde angekündigt (Profetie)
Wie kann man etwas ewigliches ankündigen?! :)
AnGSt schrieb:14. Jesus ist der Messias
Wem nützt diese aussage, wen nicht der politischen und macht besessenen Kirche!
AnGSt schrieb:15. Jesus kommt wieder, in Person
Etwas ewigliches kann keine Person beinhalten, den diese ist vergänglich!
AnGSt schrieb:16. Nur wer glaubt, wird errettet (und was heißt "errettet").
Wer das glaubt, ist eher verloren. Verloren in einem Labyrinth voller Fragen und Antworten die den eigenen Durst nach wissen niemals erfüllen können! Man wird dadurch instrumentalisiert und zu einer Marionette umfunktioniert! :)


Gottes Verbildlichung zeigt einem auf, wie sehr man die Welt verbildlicht und durch Vorstellungen dieser Bilder versucht eine Welt auf zu bauen, die schon da ist! :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 15:17
Laut der Erfahrung objektiver Analyse von "ich sage mal im Irrsinn" geglaubte Bibelauslegungen, bin ich an den Punkt gekommen wo sie für mich genauso wie der Koran oder der Grosse Geist, manche Anspricht und manche halt nicht....

Es gibt keinen Beweis, dass die Bibel wirklich die Wahrheit sein sollen ?


Wieso kommen manche Leute mehr zu Schlage mit dem Buche, manche weniger ? Das würde sich an dem Satz wiedersprechen, wo gott sagt, er sieht nicht die Person"....Aber in diesem Falle sieht es eben die Person...ansonsten würden ja alle Glauben :)?

Und weil nicht alle daran glauben, ist es zwangsläufig auch nicht die allgegenwährige Wahrheit, die es von sich aus predigt und beansprucht, wobei man erkennen muss, dass die Literatur über einen Zeitraum von 1000den von Jahren niedergeschrieben ist. Es ist alles subjektiv...

Zur Erklärung, weshalb gewisse Leute daran glauben und es ihnen dabei so wohl ist, liegt daran, dass sie ihr ganzes ICH verleugnen, und nicht mehr bewusst leben. Ausserdem ist es Charakter & Geschmackssache :)

Mehr nicht....:)


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 15:36
@dergeistlose
11. Auslegungen über Kabbalah und Zahlenbeziehungen sind des Teufels

Ganz genau! :)
Und warum ? :)


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 15:40
@Nesca


Weil die Kabbalah auf dem glauben basiert :)


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 15:49
dergeistlose schrieb: ,andere Wörter hinzu oder weg nehmen würde, wäre alles darin immer noch (Gottes) Wort.
in der bibel steht aber was anderes. Off.22. 18 Ich bezeuge allen, die da hören die Worte der Weissagung in diesem Buch: So jemand dazusetzt, so wird Gott zusetzen auf ihn die Plagen, die in diesem Buch geschrieben stehen. 19 Und so jemand davontut von den Worten des Buchs dieser Weissagung, so wird Gott abtun sein Teil von Holz des Lebens und von der heiligen Stadt, davon in diesem Buch geschrieben ist.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 15:49
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Weil die Kabbalah auf dem glauben basiert
Die Bibel doch aber auch ?


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 15:53
@Optimist


Ganz genau, doch das zu verstehen braucht mehr als ein Buch, denn die Bibel beschreibt auch nicht Gott :)


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 15:55
@Namah


Was ist ein Buch?! :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 15:56
@dergeistlose
Weil die Kabbalah auf dem glauben basiert
...
doch das zu verstehen braucht mehr als ein Buch, denn die Bibel beschreibt auch nicht Gott
Das ist aber nicht die Beantwortung, weshalb die Kabbalah usw. vom Teufel sein soll, was Du geschrieben hattest ?


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 15:59
dergeistlose schrieb:Weil die Kabbalah auf dem glauben basiert :)
Hm ? :D

Ja und warum ist das denn nun Teufelswerk ? :)


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 16:01
@Optimist


Wer glaubt das die Bibel und die Kabbalah Gott beschreibt, der lebt durch den Teufel! Den ein buch kann etwas, was Ewig ist nicht beschreiben! Da braucht man keinen Glauben oder sogar eien Intelligenzquotienten von 190. Was Ewiglich ist kann nicht beschrieben werden, weil du du dir die Ewigkeit noch nicht mal vorstellen kannst! Alles was die Bibel und die Kabbalah aufzeigt ist der Teufel, was anderes kann ein Buch auch gar nicht aufzeigen das nur jedenfalls aus +-1500 Wörtern besteht. Wenn Gott das Wort ist, kann man Gott wohl kaum auf +-1500 Wörter begrenzen. Unserer Annahme das diese Bücher Gott beschreiben lässt eine Welt zu in der einige immer Mächtiger sein können als andere! :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 16:03
@dergeistlose

gut, wenn Du das so siehst und auch viele Andere, das akzeptiere ich natürlich - als Eure Meinung.

Hat aber eigentlich mit dem Thread-Thema "was steht in der Bibel" nicht viel zu tun ;)


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 16:04
@Optimist


Meine Meinung ist es wohl kaum, den meine Meinung war nicht anders als deine Meinung, den die bestand auch mal aus einem Selbst! Und mit dem Thema hat es nur ansatzweise zu tun. :)


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 16:12
@Nesca


Weil daraus sonst etwas göttliches entspringen würde, tut es das ?! :)


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 16:20
Ihr habt alle wunderschöne Standpunkte. Aber mit der Bibel scheint ihr eher weniger konform zu gehen. Wer von euch kennt Sie und hat sich trotzdem zu seiner eigenen Ansicht entschieden? Warum? Was steht drin über meine Fragepunkte? Wer weiß es?

@Optimist ("die Bibel ist das Wort Gottes")
15 und weil du von Kind auf die heiligen Schriften kennst, die vermögend sind, dich weise zu machen zur Seligkeit durch den Glauben, der in Christo Jesu ist. 16 Alle Schrift ist von Gott eingegeben
Das bezieht sich weder nur auf die Bibel, noch direkt auf etwas anderes. Aber da steht nur "Schrift(en)". Das können genausogut die Veden sein oder kabbalistische Texte. Den Juden sind außerdem auch der Talmud heilig. Oder?

@Namah

Offenbarung 22, 18 bis 19 (angeblich "Änderung der Bibel wird bestraft") bezieht sich, wie kann es anders sein, höchstens nur auf die Offenbarung. Wie kann es anders sein? Denn die Bücher des neuen Testaments kennen sich gegenseitig nicht. Oder? Und wenn man die Bibel nicht wörtlich nehmen muss (wo steht das Gegenteil), kann das "Buch" dort auch etwas anderes bedeuten. Beispiele: Das "Buch" des Lammes, das "Buch" mit den sieben Siegeln.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 16:23
@Optimist

ps: und "ein von Gott eingegebener Text" ist das dann automatisch auch "das Wort"? Ich denke nicht. Das Wort ist etwas, das gesprochen wird.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 16:24
@AnGSt
15 ... auf die heiligen Schriften kennst, ...16 Alle Schrift ist von Gott eingegeben

Das bezieht sich weder nur auf die Bibel, noch direkt auf etwas anderes. ... Oder?
Das sehe ich nicht so und das hatten wir gestern im anderen Thread ausdiskutiert ;), suche ich später noch mal raus.
AnGSt schrieb:Offenbarung 22, 18 bis 19 (angeblich "Änderung der Bibel wird bestraft") bezieht sich, wie kann es anders sein, höchstens nur auf die Offenbarung. Wie kann es anders sein? Denn die Bücher des neuen Testaments kennen sich gegenseitig nicht. Oder?.
Das ist auch nicht ganz richtig. Im NT wurde einiges aus dem AT zitiert, also kannte man das AT


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 16:25
AnGSt schrieb:ps: und "ein von Gott eingegebener Text" ist das dann automatisch auch "das Wort"? ...
Ich denke das ist eine Definitionsfrage.


melden
Anzeige
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.01.2013 um 16:25
@Optimist
Dass sich nichts auf das AT bezieht, hab ich garnicht geschrieben.


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ist Chaos Freiheit?159 Beiträge
Anzeigen ausblenden