Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

22.917 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bibel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was steht wirklich in der Bibel?

09.08.2020 um 11:45
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:Dein Bild hat mich völlig überzeugt.Ich lag wohl falsch.Es erklärt die Vorgänge am Sinai völlig.Ich dachte da gibt es gar keinen Vulkan.Aber du hast mich eines besseren belehrt.
Und ich hatte ehrlich gehofft, Du würdest mir ne Alternative zum Vulkan anbieten, die all diese Phänomene erklärt. Oder spezieller noch, wie dies ein Raumschifflandungs-Szenario sein könne.
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:Und natürlich sieht man an den Modellen und ihren Vorbildern typische Fisch-und Vogelmerkmale.Es sind ja "Sieht aus Wie´s".
Typische Fischmerkmale, nix Vogelmerkmale. Und ja, sieht aus wie. Wie etwas, das in der Erzeugerkultur vorkam und bekannt war. Nachweislich.

Mit dieser Art "siehtauswie" haben solche Alternativrealitätler wie Du natürlich so ihre Probleme. "Sieht aus wie" ist nur gut, wenn das Verglichene garantiert nix mit der Kultur derer zu tun hat, zu denen das Artefakt / die Überlieferung / whatever gehört.

In Sachen Metepec hatte ich das damals so zusammengefaßt:
Sieht aus wie ein Affe, ist so groß wie ein Affe, tappt in ne Falle wie ein Affe - könnt also ein Alien sein
Siehtaus ist nur sinnvoll, wenns vom Normalen wegführt. Führts hingegen hin, isses pfui bäh bei Deinesgleichen.
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:Und natürlich spielt deine Gottersvorstellungen eine Rolle,denn ich frage mich inzwischen was du eigentlich willst?Willst du "Gott" und die Religionen verteidigen oder die Prä-Astronautik verunglimpfen.
Was ich will oder nicht, kann Dir egal sein, eine Diskussion wird über Argumente geführt. Entkräfte meine Darlegungen oder akzeptier sie. Und leg Deinen Kram endlich dar, dann kann ich ebenfalls entweder entkräften oder akzeptieren.
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:Und dann kommst du mit Übersetzungsdetails daher.Auf dieser Basis rechtfertigen sich die ganzen "Freikirchen" und Sekten für ihre Rechtfertigung.
Entkräfte diese Übersetzungsdetails. Immer hübsch auf der sachlichen Schiene argumentieren, der Rest taugt nix als "Argument".

Du kannst gerne nach "raqia" googeln, da wirst Du haufenweise fündig.

Und wenn Du selber nachschauen willst, wo im Bibeltext das Verb raqa' und das Derivat raqia' vorkommen, empfehle ich Dir, die hier angeführten Stellen nachzuschlagen:
https://biblehub.com/hebrew/7549.htm
https://biblehub.com/hebrew/7554.htm
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:Ausserdem habe ich dir zugestanden, dass ich betreffs Verantwortung der Bundeslade für den Tod der Söhne Aarons vielleicht falsch lag.
Streich das "vielleicht" und nenn es "eingestehen" statt "zugestehen".
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:Aber dass ich den HERRN auf deinen Hinweis (nun zu Recht!)verantwortlich gemacht habe, passt dir erst recht nicht.
Natürlich paßt das nicht. Nicht zur Sachdiskussion.
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:Eigentlich wollte ich das noch nicht vorbringen,aber haben die Söhne Aarons "Gott" nicht eine Ehre erweisen wollen?
Und nun die Frage,wozu braucht "Gott" überhaupt Opfer???
Und weiter irgendwelche Irrelevanzen. Nichts davon macht die Lade zu was Tödlichem, und nichts davon macht diese tödliche Lade zu nem ancient alien artifact. Geht es Dir ums präastronautische Argumentieren oder um Religionskritik. Wenn ersteres, dann fang! endlich! mal! an!!! Wenn letzteres, such Dir nen passenden Thread (gibt ja genug dazu) und gewillte Mitdiskutanten.
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:Und nun nochmal zu deiner Wolke.Für Hesekiel war also das Feuer,der Strahlenkranz und das Glanzerz und der Lärm nicht auffällig und völlig normal???
Wo folgerste denn bittschön den Schei* aus meinen Darlegungen raus?!
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:Grade fällt mir noch was zum Sinai ein."Gott" hat mit Moses gesprochen und ihn informiert, dass er am 3 Tag herabsteigen würde,und wie er das Volk vorbereiten soll.Noch nicht einmal ihrer Frau sollten sich die Leute nähern.Also ich kann mir schon denken wie das gemeint ist.Aber warum??? Und was hat das mit dem Auftritt "Gottes" zu tun???
Nicht mal mit PA fällt mir dazu eine "Erklärung" ein.
Und nun zum Knackpunkt:
"Gott" hat seine Erklärungen und Vorschriften mündlich gegeben.Er kam aber erst 3 Tage später auf den Sinai(kein Vulkan) herab.Wie geht das???
Auch auf den letzten Metern Deines Beitrages kommt null Sachdiskussion zu Deinem Anliegen vor. Wann legst Du denn nun mal dar, was Dein Ansatz, Deine präastronautische Erklärung sei, gegen die die anderen hier ihre Erklärung vorlegen sollten, wie Du es von Anfang an fordertest? Die Fragen, die Du da zuletzt gestellt hast, sind dafür jedenfalls wieder mal total irrelevant. Zumindest hast Du diese Relevanz nicht aufgezeigt.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

09.08.2020 um 11:56
@caligae168
hast du evtl. diesen Beitrag übersehen? (weil du mir nicht geantwortet hast, per PN hatte ich es ja auch schon versucht): Beitrag von Optimist (Seite 1.077)

Mir gehts darum, was du davon hältst, das in einem anderen Faden zu diskutieren (wegen eventuellem OT).
Denn all das, worum es dir geht mit der PA, steht ja so nicht in der Bibel.

Aber habe natürlich auch nichts dagegen, wenn das hier weiter diskutiert wird, interessant finde ich das allemal, war nur ein Angebot mit dem anderen Faden.


1x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

09.08.2020 um 14:22
@Optimist
Hallo Optimist!
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Denn all das, worum es dir geht mit der PA, steht ja so nicht in der Bibel.
Könntest du da etwas genauer werden.Ich versteh nicht ganz was du damit meinst.
Danke Klaus AAS 7055


1x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

09.08.2020 um 14:25
@perttivalkonen
Hallo!
Die Antwort schreibe ich wieder offline.
Bis dann Klaus 7055


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

09.08.2020 um 15:11
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:Könntest du da etwas genauer werden
ich meinte: in der Bibel steht nichts von prä.Astronautik.
Das wird lediglich hinein interpretiert.
Aber wie gesagt, interessant allemal, aber es gibt sogar einen Thread der danach fragt, ob man Gott als Außerirdischen sehen könnte.


1x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

10.08.2020 um 06:25
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Das wird lediglich hinein interpretiert.
und das ist in diesem Faden etwas Ungewöhnliches?
Zitat von OptimistOptimist schrieb:in der Bibel steht nichts von ...
und das weiß man immer, bevor man darüber diskutiert?

wo finde ich in der Bibel den heutigen Atheisten? Magst mir beim Suchen helfen?
laut dir ist das ja eindeutig ...


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

10.08.2020 um 23:21
Gott ist das Wort.
Jesus Christus ist die Wahrheit.
Johannes der (dessen) Zeuge.

Es gibt keine Ausserirdischen, nur Menschen, die so gerne welche hätten.
Oder davon profitieren, sich als solche auszugeben.

Der Feind ist viel näher als man denkt:)


2x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

11.08.2020 um 04:42
@Kybela
ich weiß nicht, was ich darauf sagen soll :)
Zitat von KomanKoman schrieb:Es gibt keine Ausserirdischen
im Grunde könnte man aber Jesus durchaus als "Außerirdischen" sehen, denn er sagte ja selbst von sich sinngemäß: ich bin nicht von dieser Welt :)


4x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

11.08.2020 um 05:40
Zitat von OptimistOptimist schrieb:weiß nicht, was ich darauf sagen soll
ungewöhnliche Antwort auf "steht eindeutig drin".

atheos kommt hier vor:
https://www.bibleserver.com/ELB.LUT/Epheser2%2C12
hört sich nach einer Entfremdung von Gott an.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

11.08.2020 um 07:23
@Optimist
Welten gibt es viele, aber "Erde" nur Eine..


1x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

11.08.2020 um 07:38
Zitat von KomanKoman schrieb:Welten gibt es viele, aber "Erde" nur Eine..
ja,
aber Jesus meinte doch sicher mit "nicht von dieser Welt", dass er nicht von dieser Erde stammt (was ja auch so ist, denn er war ursprünglich bei Gott und dieser lebt nicht auf der Erde :) ) -> also sind Jesus/Gott somit Außerirdische ;)


2x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

11.08.2020 um 07:41
Zitat von OptimistOptimist schrieb:dass er nicht von dieser Erde stammt
und ich dachte, Jesus wurde auf der Erde geboren?
Zitat von OptimistOptimist schrieb:nicht von dieser Welt"
@Optimist
wenn meint Jesus mit "sie" ?

https://www.bibleserver.com/ELB/Johannes17%2C16


1x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

11.08.2020 um 07:54
Zitat von KybelaKybela schrieb:und ich dachte, Jesus wurde auf der Erde geboren?
ja, ich schrieb aber "usprünglich" :) ->
Zitat von OptimistOptimist schrieb:denn er war ursprünglich bei Gott
Aus deinem Link:
..., die ich bei dir hatte, ehe die Welt war!
Zitat von KybelaKybela schrieb:wen meint Jesus mit "sie" ?
Menschen. Aber worauf willst du damit hinaus?

Auch aus deinem Link:
dass ich von dir ausgegangen bin, und haben geglaubt, dass du mich gesandt hast
was bedeutet das in deinen Augen?
Ich interpretiere es so:
Jesus war ursprünglich beim Vater welcher jedoch nicht auf der Erde lebt. Jesus wurde auf die Erde gesandt (natürlich wurde er zu diesem Zweck geboren). In dem Moment trifft natürlich "ich bin nicht von dieser Welt (oder Erde)" nicht zu. Also kann er mit diesem Spruch nur seine Präexistenz gemeint haben, denke ich.


1x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

11.08.2020 um 07:57
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Menschen. Aber worauf willst du damit hinaus?
Gläubige. Denn dann sind sie auch nicht von dieser Welt, keine Weltmenschen 😏
Hältst du Gläubige für Aliens?


1x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

11.08.2020 um 07:57
@Koman
Zitat von KomanKoman schrieb:Oder davon profitieren, sich als solche auszugeben.

Der Feind ist viel näher als man denkt:)
Wer soll das sein?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

11.08.2020 um 08:00
Zitat von KybelaKybela schrieb:Gläubige. Denn dann sind sie auch nicht von dieser Welt, keine Weltmenschen
ja richtig. Geistig gesehen sind sie nicht mehr in "dieser Welt". Jedoch physisch noch sehr wohl.
Somit sind sie im Grunde weder "Fisch noch Fleisch" - können somit auch keine Außerirdischen sein.
Zitat von KybelaKybela schrieb:Hältst du Gläubige für Aliens?
Zur Hälfte könnte man sie evtl. durchaus so sehen - halt geistig gesehen. ;)
Zu mir sagte mal jemand - aber in einem anderen Zusammenhang und nicht böse gemeint - "du bist nicht von dieser Welt" ;)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

11.08.2020 um 18:23
@Optimist
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Koman schrieb:
Es gibt keine Ausserirdischen
im Grunde könnte man aber Jesus durchaus als "Außerirdischen" sehen, denn er sagte ja selbst von sich sinngemäß: ich bin nicht von dieser Welt :)
Noch nie den Spruch gehört: Uns trennen Welten.
Oder: Wir sind so unterschiedlich, wir kommen aus verschiedenen Welten.

Weltbilder gibt es viele, aber nur EINE ERDE, um sie darauf zu realisieren.

Jesus war wahrlich nicht von dieser Welt.
Doch sehr wohl von dieser Erde.
Gott ist Geist und kein Alien.


1x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

11.08.2020 um 18:34
Zitat von KomanKoman schrieb:Gott ist Geist und kein Alien.
Gott lebt doch aber nicht auf dieser Erde oder siehst du das so? Und wenn ja, wo sollte er dann "wohnen"?

Ja man könnte jetzt sagen, im Menschen.
Wenn jedoch so ein Mensch ins All fliegen würde, wäre er nicht mehr auf der Erde und Gott dann auch nicht. Dann wären in dem Moment beide Außerirdische ;)

Lange Rede, kurzer Sinn, ob jemand außerirdisch (also außerhalb der Erde) ist, das ist ziemlich relativ. :)


2x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

11.08.2020 um 19:31
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Gott lebt doch aber nicht auf dieser Erde oder siehst du das so? Und wenn ja, wo sollte er dann "wohnen"?
Steht in der Bibel zu lesen:
Aber sollte Gott wirklich auf Erden wohnen? Siehe, der Himmel und aller Himmel Himmel können dich nicht fassen - wie sollte es dann dies Haus tun, das ich gebaut habe? 28 Wende dich aber zum Gebet deines Knechts und zu seinem Flehen, HERR, mein Gott, damit du hörest das Flehen und Gebet deines Knechts heute vor dir: 29 Laß deine Augen offen stehen über diesem Hause Nacht und Tag, über der Stätte, von der du gesagt hast: Da soll mein Name sein. Du wollest hören das Gebet, das dein Knecht an dieser Stätte betet, 30 und wollest erhören das Flehen deines Knechts und deines Volkes Israel, wenn sie hier bitten werden an dieser Stätte; und wenn du es hörst in deiner Wohnung, im Himmel, wollest du gnädig sein.
Quelle: https://predigtforum.de/predigten/wo-wohnt-gott-der-himmel-und-aller-himmel-himmel-koennen-dich-nicht-fassen/


Im Allgemeinen ist Er in Gotteshäusern zu finden, aber tatsächlich ist Er vor Raum und Zeit.
Die Heilige Schrift offenbart, dass Gott außerhalb der Grenzen der Zeit lebt (Jesaja 57,15; Elberfelder Bibel).
Quelle: ttps://deutsch.ucg.org/studienhilfen/broschueren/lifes-ultimate-question-does-god-exist/ein-gott-der-nicht-an-zeit-und-raum-gebunden-ist

Da weist nichts auf eventuelle Aliens hin.:)


1x zitiertmelden

Was steht wirklich in der Bibel?

11.08.2020 um 20:01
@KL21
Zitat von KL21KL21 schrieb:Im Allgemeinen ist Er in Gotteshäusern zu finden
in seiner Eigenschaft als Geist ist er quasi überall zu finden. Aber dass er überall ist, hat nichts darüber zu sagen, wo sein "Wohnsitz" ist. :)

aus deinem Link:
Zitat von KL21KL21 schrieb:und wenn du es hörst in deiner Wohnung, im Himmel
Gott wohnt offensichtlich nicht auf der Erde, sondern im Himmel (in meinen Augen beschreibt dies lediglich eine andere Dimension, denn im Himmel wurde Gott auch noch nicht gefunden).
Zitat von KL21KL21 schrieb:Da weist nichts auf eventuelle Aliens hin.:)
aber man könnte ihn als Außerirdischen sehen, da er nicht auf der Erde wohnt.


1x zitiertmelden