weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.01.2013 um 18:36
@Optimist

Und ich meine, falls an einer Stelle tatsächlich Jesus gemeint sein sollte, dass man davon nicht schließen darf, die fraglichen Stellen würden ebenfalls Jesus meinen. Aber das tust Du ja auch nicht, wie ich sehe.
Optimist schrieb:Mt 16,27 Denn es wird geschehen, dass der Menschensohn kommt in der Herrlichkeit seines Vaters mit seinen Engeln, und dann wird er einem jeden vergelten nach seinem Tun.
Optimist schrieb:Wenn es nicht Jesus wäre, wer käme DANN für Dich in Frage?
Damit ist der Menschensohn gemeint, so wie es dort steht. Es ist ein bestimmter Menschensohn, für mich ein Ausblick auf eine Erfahrung des Menschen hier. Ich weiß das ist nun überhaupt nicht nachvollziehbar für Dich, aber ich schreibe was ich gesehen und erkannt habe und hoffe dass ich es richtig transportiere. :)
AnGSt schrieb:Mt 9,6 Damit ihr aber wisst, dass der Menschensohn Vollmacht hat, auf Erden die Sünden zu vergeben - sprach er zu dem Gelähmten: Steh auf, hebe dein Bett auf und geh heim!
Das heißt, dass die Macht in dem Gelähmten selber steckt.
Optimist schrieb:Vielleicht soll es auch nur ein Bezug dazu sein, dass er auf ERDEN die Sünden vergibt, deshalb die irdische Bezeichnung "Menschen-Sohn"?
Auf Erden, klar. Aber durch den Menschensohn.
Optimist schrieb:15 Und Jesus sprach zu ihnen: Können etwa die Gefährten des Bräutigams trauern, so lange der Bräutigam bei ihnen ist? Es werden aber Tage kommen, da der Bräutigam von ihnen weggenommen sein wird, und dann werden sie fasten.
Optimist schrieb:Hier spricht Jesus auch von sich, aber diesmal als "Bräutigam" (ein Gleichnis).
Oder wen würdest Du hier als Bräutigam sehen?
Ich verstehe es noch nicht. Jesus als Bräutigam zu sehen finde ich zu voreilig.


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

21.01.2013 um 18:37
@GöttinLilif
Mt 16,27 Denn es wird geschehen, dass der Menschensohn kommt in der Herrlichkeit seines Vaters mit seinen Engeln, und dann wird er einem jeden vergelten nach seinem Tun.

->
.. hier ist es doch mal wieder deutlich, dass Vater und Sohn nicht der gleiche Gott sein können. Sonst müsste es doch heißen "er kommt als Herrlichkeit des Vaters ?
...
Danke Dir für dieses weitere Agument was gegen die Trinität spricht :)


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.01.2013 um 18:39
@Optimist

Gerne :)
Mt 9,6 Damit ihr aber wisst, dass der Menschensohn Vollmacht hat, auf Erden die Sünden zu vergeben - sprach er zu dem Gelähmten: Steh auf, hebe dein Bett auf und geh heim!

Das heißt, dass die Macht in dem Gelähmten selber steckt.
Super Gedanke @AnGSt ! Sprich er hat dem Gelähmten "nur" die Gewissheit, den Glauben gegeben,
dass er sich selber heilen kann.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.01.2013 um 18:41
@Optimist
Optimist schrieb:Mt 16,27 Denn es wird geschehen, dass der Menschensohn kommt in der Herrlichkeit seines Vaters mit seinen Engeln, und dann wird er einem jeden vergelten nach seinem Tun.
trinity shield

Das Bild soll veranschaulichen, dass der Sohn nicht der Vater ist, aber beide Gott sind. SO ist das mit der Trinität. Auch wenn Du da für Menschensohn Jesus ein setzt.

@GöttinLilif
Super Gedanke ! Sprich er hat dem Gelähmten "nur" die Gewissheit, den Glauben gegeben, dass er sich selber heilen kann.
Genau! :D


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

21.01.2013 um 18:44
@AnGSt
Mt 16,27 Denn es wird geschehen, dass der Menschensohn kommt in der Herrlichkeit seines Vaters mit seinen Engeln, und dann wird er einem jeden vergelten nach seinem Tun.

->
Optimist schrieb:
Wenn es nicht Jesus wäre, wer käme DANN für Dich in Frage?

->AGS
Damit ist der Menschensohn gemeint, so wie es dort steht.

Es ist ein bestimmter Menschensohn, für mich ein Ausblick auf eine Erfahrung des Menschen hier. ...
"Es ist ein bestimmter Menschensohn," -> also KEIN beliebiger Mensch ?
Und wenn ich das so richtig verstehe, wer soll es dann sein? -> ein Erleuchteter?

Falls Du aber die Menschen im Allgemeinen gemeint hast (also ALLE Menschen) , dann stimmt das mit dem Inhalt des Verses nicht überein.
AnGSt schrieb:Ich weiß das ist nun überhaupt nicht nachvollziehbar für Dich, aber ich schreibe was ich gesehen und erkannt habe ...
Ich VERSUCHE Deine Gedanken nachzuvollziehen ;)
GöttinLilif schrieb:Mt 9,6 Damit ihr aber wisst, dass der Menschensohn Vollmacht hat, auf Erden die Sünden zu vergeben - sprach er zu dem Gelähmten: Steh auf, hebe dein Bett auf und geh heim!

Das heißt, dass die Macht in dem Gelähmten selber steckt.
Hier kann ich mit Deiner Denkweise mitgehen.
15 Und Jesus sprach zu ihnen: Können etwa die Gefährten des Bräutigams trauern, so lange der Bräutigam bei ihnen ist? Es werden aber Tage kommen, da der Bräutigam von ihnen weggenommen sein wird, und dann werden sie fasten.
->
Optimist schrieb:
Hier spricht Jesus auch von sich, aber diesmal als "Bräutigam" (ein Gleichnis).
Oder wen würdest Du hier als Bräutigam sehen?
->
Ich verstehe es noch nicht. Jesus als Bräutigam zu sehen finde ich zu voreilig.
Jesus als Bräutigam taucht an anderen Stellen in der Bibel auch auf. Aber warten wir dazu am besten mal was Dennis sagt ;)


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.01.2013 um 18:46
@Optimist
Optimist schrieb:15 Und Jesus sprach zu ihnen: Können etwa die Gefährten des Bräutigams trauern, so lange der Bräutigam bei ihnen ist? Es werden aber Tage kommen, da der Bräutigam von ihnen weggenommen sein wird, und dann werden sie fasten.
Optimist schrieb:
Hier spricht Jesus auch von sich, aber diesmal als "Bräutigam" (ein Gleichnis).
Oder wen würdest Du hier als Bräutigam sehen?
Damit wird die mystische Hochzeit angesprochen.

"Die mystische Hochzeit ist ein Motiv der jüdisch-christlichen Literatur, Theologie und Kunst. Die religiöse Vorstellung einer Vereinigung von Gott und Mensch (unio mystica) wird unter dem Bild der Verlobung und Vermählung gedacht und dargestellt.[1] Im Gegensatz zur Hochzeit zweier Götter (Hierogamie) handelt es sich bei der weiblichen Seite der mystischen Hochzeit um eine irdische Braut.
In der frühen christlichen und in der rabbinischen Literatur entwickelte sich aus Kommentaren zum Hohelied das Bild der Vermählung Zions, der Kirche, der einzelnen Seele oder einer gottgeweihten Jungfrau mit Gott bzw. dem Messias."

Da ist dann wieder die Parallele zur chymischen Hochzeit, zu der ich neulich schon etwas gepostet hatte:

http://www.agape-thelema.de/tarot-kabbalah/34-thoth-tarot/102-thoth-tarot-atu-06-die-liebenden

Die Verbindung des weiblichen und männlichen in sich.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

21.01.2013 um 18:46
@GöttinLilif

Danke, werde es demnächst mal lesen und drüber nachdenken :)


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.01.2013 um 18:48
@Optimist

Bitte :)
Zur mystischen Hochzeit hier noch der Link:

Wikipedia: Mystische_Hochzeit


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.01.2013 um 18:52
Optimist schrieb:"Es ist ein bestimmter Menschensohn," -> also KEIN beliebiger Mensch ?
Und wenn ich das so richtig verstehe, wer soll es dann sein? -> ein Erleuchteter?
Kein beliebiger Mensch, ja. Sondern es betrifft den Menschen an den sich der Text dort wendet. Ich sage absichtlich "betrifft" und nicht "ist".


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

21.01.2013 um 18:53
@AnGSt
@GöttinLilif
GöttinLilif schrieb:Mt 9,6 Damit ihr aber wisst, dass der Menschensohn Vollmacht hat, auf Erden die Sünden zu vergeben - sprach er zu dem Gelähmten: Steh auf, hebe dein Bett auf und geh heim!

->
Das heißt, dass die Macht in dem Gelähmten selber steckt.
Wenn ich da gedanklich mitgehe... auf die Lähmung bezogen leuchtet mir das ein.
Aber was ist mit dem "Sünden zu vergeben" ... wo soll ich das gedanklich hinpacken?


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.01.2013 um 18:56
Optimist schrieb:die Sünden zu vergeben
Für mich heißt das: Heilen, ins Reine bringen, ganz machen. @Optimist


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.01.2013 um 18:57
@Optimist

Wenn man das Beispiel vom Gelähmten nimmt, was @AnGSt sehr gut analysierte,
so kann man sich denken, dass man durchaus in der Lage ist, sich die Sünden
selber zu vergeben, bzw. sich die Menschen sie sich untereinander vergeben können.
Nicht alles abgeben, sondern es selber tuen.
Sehr passend für Jesus, es so zu sagen ;)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

21.01.2013 um 18:58
@AnGSt
@GöttinLilif
die Sünden zu vergeben
Für mich heißt das: Heilen, ins Reine bringen, ganz machen.
okay, das hab ich jetzt verstanden

----------------------------------

Aber das hier begreife ich noch immer nicht:
AnGSt schrieb:Kein beliebiger Mensch, ja. Sondern es betrifft den Menschen an den sich der Text dort wendet. Ich sage absichtlich "betrifft" und nicht "ist".
ja aber an WEN genau soll es denn gerichtet sein?
WER soll WEM was vergeben? UNd WER (welcher Menschensohn) wird in der Herrlichkeit seines Vaters kommen, sogar mit seinen Engeln?
-------------------------------------------------

Hier noch mal die Postings, damit man den Zusammenhang hat, worum es ging:
Mt 16,27 Denn es wird geschehen, dass der Menschensohn kommt in der Herrlichkeit seines Vaters mit seinen Engeln, und dann wird er einem jeden vergelten nach seinem Tun.

->
Optimist schrieb:
Wenn es nicht Jesus wäre, wer käme DANN für Dich in Frage?
-->
Damit ist der Menschensohn gemeint, so wie es dort steht. Es ist ein bestimmter Menschensohn, für mich ein Ausblick auf eine Erfahrung des Menschen hier. Ich weiß das ist nun überhaupt nicht nachvollziehbar für Dich, aber ich schreibe was ich gesehen und erkannt habe und hoffe dass ich es richtig transportiere.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.01.2013 um 19:00
@Optimist

Du weißt schon, dass es Leute gibt, die meinen, der Messias wäre noch gar nicht gekommen ?
Hattest du gelesen, was ich noch dazu gepostet hatte, zu diesem Bibelzitat?
Das alles aber nur mal zur Anmerkung, mal sehen was @AnGSt dazu meint.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

21.01.2013 um 19:04
@GöttinLilif
GöttinLilif schrieb:Du weißt schon, dass es Leute gibt, die meinen, der Messias wäre noch gar nicht gekommen ?
Ja ich weiß. Nur lt Bibel (worum es hier ja jetzt ausschließlich geht ;) ) - ist er schon gekommen ;)
GöttinLilif schrieb:Hattest du gelesen, was ich noch dazu gepostet hatte, zu diesem Bibelzitat?
ja, aber das konnte mir dieses Bibelzitat (mein voriges Posting) ...
Optimist schrieb:Mt 16,27 Denn es wird geschehen, dass der Menschensohn kommt in der Herrlichkeit seines Vaters mit seinen Engeln, und dann wird er einem jeden vergelten nach seinem Tun.
... noch nicht erklären.

Was du erklärt hattest bezog sich ja auf das andere Bibelzitat


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.01.2013 um 19:05
@Optimist

Ist das so? Ich bin mir da nicht sicher, dass das so eindeutig aus der Bibel hervor geht.

Ich meinte etwas anderes, lies bitte nochmal dafür zurück, es ging dabei um die "Engel".
hier ist es:
(Außerdem waren die Engel, ebenfalls Götter, sie wurden nur im christlichen Glauben so benannt, vielleicht, weil sie nicht mit "Gott" auf einer Stufe standen. Das nur mal so am Rande angemerkt)


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.01.2013 um 19:08
Mt 16,27 Denn es wird geschehen, dass der Menschensohn kommt in der Herrlichkeit seines Vaters mit seinen Engeln, und dann wird er einem jeden vergelten nach seinem Tun.
________________________________________________________________________

Kommt laut diesem Zitat Jesus nicht dann erst als der wahre Messias ? Zuvor war er als Menschensohn da, als Jesus Christus, aber eben noch nicht als Messias oder ?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

21.01.2013 um 19:10
@GöttinLilif
GöttinLilif schrieb:Ich meinte etwas anderes, lies bitte nochmal dafür zurück, es ging dabei um die "Engel".
Du meinst dass Engel Götter sind oder waren?
Das steht halt auch nicht SO in der Bibel.
Wenn Du das so siehst oder auch weißt, will ich nichts dagegen sagen, aber in der Bibel steht, dass Engel Geschöpfe sind.

Gut, nun müsste man definieren, was Geschöpfe sind, sind Götter auch Geschöpfe?
Nur wird ja in der Bibel zum Ausdruck gebracht, dass Engel Helfer Gottes sind....
GöttinLilif schrieb:Ist das so? Ich bin mir da nicht sicher, dass das so eindeutig aus der Bibel hervor geht.
ich weiß jetzt schon gar nicht mehr worauf sich das bezog, es geht hier alles so schnell, man kommt ja auch mit dem Nachlesen gar nicht nach :)
Kannst du noch mal schreiben, welchen Zusammenhang Du hier meinst?


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

21.01.2013 um 19:11
@Optimist

Geschöpfe = Schöpfung = geschaffen

Natürlich waren die anderen Götter (Engel) Helfer, sind es immer noch....

Ich mache es nochmal kurz, das was ich zum Schluss schrieb, passt besser dazu

Kommt laut diesem Zitat Jesus nicht dann erst als der wahre Messias ? Zuvor war er als Menschensohn da, als Jesus Christus, aber eben noch nicht als Messias oder ?


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

21.01.2013 um 19:13
@GöttinLilif
Mt 16,27 Denn es wird geschehen, dass der Menschensohn kommt in der Herrlichkeit seines Vaters mit seinen Engeln, und dann wird er einem jeden vergelten nach seinem Tun.

_>
Kommt laut diesem Zitat Jesus nicht dann erst als der wahre Messias ? Zuvor war er als Menschensohn da, als Jesus Christus, aber eben noch nicht als Messias oder ?
Was heißt Messias gleich noch mal übersetzt? Das müsste ich erst mal wissen, ehe ich darauf eingehen kann.


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Gewahrsein722 Beiträge
Anzeigen ausblenden