weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

19.01.2013 um 13:07
@jimmybondy
Gedanken bedingen die Wahrnehmung der Welt und die Wahrnehmung der Welt bedingen Gedanken.
Bevor Gedanken generiert wurden, konnte man nicht wahrnehmen, dass irgendetwas ist. Gedanken sind also Ursache und Wirkung zugleich.


melden
Anzeige

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

19.01.2013 um 13:09
@Cognition

Warum solle das so sein? Weil Du es Dir so ausdenkst das Gedanken die Welt bedingen?

Eine sehr gewagte These ohne jegliche Herleitung usw. Nicht sehr überzeugend.

Wir können es wirklich sein lassen, Danke.


melden

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

19.01.2013 um 13:09
@-Therion-

Ja.. so sehe ich das indirekt auch. Aber Wünsche und Hoffnungen können teilweise unerfüllt bleiben. Also bleibt die erhoffte Reaktion aus.


melden

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

19.01.2013 um 13:10
@jimmybondy
Könntest du ohne Gedanken die Welt wahrnehmen, das was wir Welt nennen?
Schmerzen = Gedanken.
Sinneswahrnehmungen = Gedanken
Alles nichts weiter als Interpretation von etwas und damit GEDANKEN.


melden

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

19.01.2013 um 13:12
@Cognition

Und hast Du die Welt schon wahrgenommen bevor Du es konntest? Hilfe! ^^


melden

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

19.01.2013 um 13:13
Gwyddion schrieb:Ja.. so sehe ich das indirekt auch. Aber Wünsche und Hoffnungen können teilweise unerfüllt bleiben. Also bleibt die erhoffte Reaktion aus.
nein denn auch oder gerade ein nicht erfüllter wunsch oder hoffnung löst in dir etwas aus auf emotionaler ebene. du wirst vielleicht depressiv, verzeifelt, traurig ectr. aber es könnte auch dazu führen , dass du dadurch einen anderen lebensweg gehst weil du erkannt hast das ein bestimmter wunsch nicht realisierbar ist .... somit sind wir wieder bei ursache und wirkung :)


melden

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

19.01.2013 um 13:16
@-Therion-

Ja.. aber nur begrenzt. Ansich dient unser Beispiel als gutes Beispiel für das von @Cognition
angemerkte:
Cognition schrieb:Phänomene aus denen A nicht nur B sondern auch C werden kann.


melden

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

19.01.2013 um 13:16
@jimmybondy
Auch das waren nun wiederum nur Gedanken, deine Gedanken, du kannst ohne Gedanken nichts wahrnehmen.Wieso sollte unsere Interpretation über die angebliche Gedankenentstehung etwas anderes als Gedanken sein und damit vielleicht gar nicht existent?Wieso sollte das Denken etwas brauchen was es verursacht, wenn auch dieses Prinzip und alles nur auf Gedanken basiert?
Gedanken sind Ursache und Wirkung zugleich, aber ich wünsche euch aus meiner bedingungslosen Liebe heraus einen schönen Weg zur Selbsterkenntnis (Kein Hinweis auf die Stufe meiner Selbsterkenntnis)


melden

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

19.01.2013 um 13:29
@Cognition

Du konstruierst und fabulierst Dir da endlos einen weiter, es sollte mal genug sein!

Natürlich kann ich ohne Gedanken wahrnehmen, die Wahrnehmung ist erstmal nur eine Empfindung ausgelöst durch die Sinnesreize und noch kein Gedankenprozess.

Erst wenn wir anfangen zu bewerten usw. fangen wir an vorzustellen, zu konstruieren, zu denken.

Gedanken sind was völlig klar sein sollte das Ergebnis vom Denken.

Eine Interpretation ist nicht das was IST, sondern es ist eben eine Interpretation.


Du magst ja denken das Du ohne Denkapperat denken kannst, aber schlüssig begründen oder wenigstens aufzeigen warum solch ein Gedanke überhaupt Relevanz haben solle, das kannst Du nicht.


Damit können wir es nun auch endlich mal dabei belassen, es ist unerträglich lahm und zäh, da ist nichts was mich interessiert und hab doch auch wirklich Geduld aufgebracht.
Also akzeptiere das bitte und adressiere weiteren Unfug an wen anders, Danke.


melden

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

19.01.2013 um 13:31
Du hast anscheinend noch einen weiten Weg vor dir mehr sag ich dazu nicht mehr.
Selbst wenn dies keine gewollte Prüfung deiner wahr, so hast du sie doch vermasselt, die Geduld der bedingungslosen Selbstliebe ist unendlich also auch unendlich den "anderen" gegenüber.


melden

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

19.01.2013 um 13:35
@Cognition

Natürlich sagst Du nicht mehr dazu, weil da nicht mehr ist was Du sagen kannst, weil Du Dich verrennst, weil Du an Deiner SCI Fi Story hängst und einen vom Pferd erzählst, an Energie rumschwurbelst, sinnlos die Masse rausnehmen willst und und und.

Alles Geschwurbel, da ist nichts, jedenfalls keine Substanz, keine Offen und Ehrlichkeit, keine Seriösität.


melden

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

19.01.2013 um 13:40
@Cognition

Deine moraliensaure Pseudoesoergänzung kannst Du Dir auch für wen anderes aufheben.
Ich sagte schon das in meinen Augen zur bedingungslosen Liebe zu Menschen nicht die Handlung eben jener Menschen zählen und in der Schule sind wir auch nicht, da ist keine große Prüfung angesagt, ich habe da gar nichts vermasselt, habe nichts falsch gemacht und alles ist gut. ^^


melden

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

19.01.2013 um 13:41
@jimmybondy
Weitere Anschuldigungen werden alarmiert, so sehr ich dein Sein auch bedingungslos liebe, es ist das Beste für dich. Wenn du etwas nicht folgen kannst, nicht verstehen kannst/willst ist das deine Sache und auch,dass du durch aufgestaute Ungeduld und Unverständnis meine Ausführungen degradierst, deine Entscheidung, doch bitte schreibe es mir mit Hilfe einer persönlichen Nachricht, danke.
Mehr Substanz als du dir vorstellen möchtest, mehr Offenheit und Ehrlichkeit als du denkst und nimm dir nicht raus über die Seriösität anderer zu urteilen, das verletzt nur deine Seriösität,obwohl ich dich nicht als unseriös empfunden habe und auch nicht empfinden möchte.
Es kann so sein wie du meinst, muss es aber nicht.

Der letzte Halbsatz setzt dich selbst Schachmatt, schönen Tag noch ;)
Egal was du noch schreiben magst, schreib es ich antworte nicht mehr darauf, denn eine Verwarnung möchte ich nicht bekommen.
Und allen anderen einen schönen Weg zur Selbsterkenntnis und bedingungslosen Selbstliebe.


melden

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

19.01.2013 um 13:47
@Cognition

Kannst mich gerne melden wenn Du meinst, das Du Deine kruden Ansichten so besser durchgedrückt bekommst, das interessiert mich nicht.

Ich degradiere gar nichts nur weil ich den IST Zustand festgehalten habe, oder weil Du mich von Deinen guten Wünschen zur Selbsterkenntnis ausgenommen hast, oder weil sich Dein Ego nun beleidigt fühlt.

Sollblasen werden beim zerplatzen umso schmerzhafter, umso größer sie geblasen sind. Sicher ist dabei nur eines, -sie werden zerplatzen.

Ein immergleicher gar langweiliger Vorgang.

Wen Du mir PMs schreiben willst, mache das gern, kein Prob.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

19.01.2013 um 16:15
@Memorylove
Memorylove schrieb:Nichts und alles.
Wenn das Ich nichts und alles ist, warum hinterfragt sich dann das ich und ist es nicht natürlicherweise?! :)


Die Wirklichkeit besteht nicht aus Vorstellungen. sonst haben wir eine Welt in der Menschen sich für Nichts und alles Halten können und am ende doch nur das sind, was ihre Vorstellungen hergeben, anstatt die Wirklichkeit zu sein. :)


melden

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

19.01.2013 um 19:01
@dergeistlose
Wirklichkeit ist Nichts und alles.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

19.01.2013 um 19:06
@Memorylove


Wenn das Wirklichkeit wäre, warum sind wir dann nicht alles oder nichts?! Warum Hinterfragt sich der Mensch dann?! Tut das ein Baum, ein Tier, der Boden unter deinen Füßen, die Luft ?! :)


melden

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

19.01.2013 um 19:10
@dergeistlose
Nur das Mensch genannte Wesen hat die Fähigkeit sich zu Hinterfragen in dem was es für Wirklichkeit hält. Allem anderen fehlt das nötige Bewusstsein dazu. So kann auch nur das Mensch genannte Wesen Kenntnis über sich bekommen durch das Hinterfragen dieser materiellen Welt.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

19.01.2013 um 19:13
@Memorylove


Wenn er doch aber wirklich ist, warum hinterfragt er sich selbst?! Das passt doch gar nicht zusammen, seit wann hinterfragt sich etwas Wirkliches?! :)


melden
Anzeige

Selbsterkenntnis und bedingungslose Selbstliebe

20.01.2013 um 05:27
@Memorylove
@Kodyjak

Jetzt meine Frage die ich hier jedem Stelle: Wer bist du?


Ehrlichkeit.


Gibt es etwas unehrliches? Ist es nicht eher so das es Unbewusstheit im Handeln ist?
Also eigentlich gab ich diese Antwort, weil ich mein Bewusstsein von meinem Ego gereinigt habe, zumindest für jenen Augenblick.
Um mein Ego dann mit für mich moralischen und positiven Eigenschaften zu füttern, gab ich diese Antwort. ;)
Ich dachte hinter deiner Frage verbarg sich etwas tiefsinniges.

"Natürlich" stimme ich dir zu, habe aber auch nichts anderes behauptet. :)


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hinterm Vorhang...242 Beiträge
Anzeigen ausblenden