Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ereignisse mit Tieren.

40 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Gesetz, Jagd ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ereignisse mit Tieren.

24.06.2014 um 07:49
@Katori
Ne, die machen keine Späße :X :D


melden

Ereignisse mit Tieren.

24.06.2014 um 07:50
@kushsmoke ich würde mit denen auch jede Konfrontation vermeiden :D dazu sind einfach zu brutal und stark.


melden

Ereignisse mit Tieren.

24.06.2014 um 07:51
@Katori
Word, muss echt nich sein...^^


melden

Ereignisse mit Tieren.

24.06.2014 um 10:31
@Katori
Zitat von KatoriKatori schrieb:find ich gut Hunde von der Straße zu holen.
Machen viele, die dort ein Zuhause haben. Hunde sind die besten Aufpasser. :D Und wenn man sie gut behandelt sind sie auch treu. ;)


melden

Ereignisse mit Tieren.

03.07.2014 um 16:55
Kennt die jemand? Das sind die Killer Käfer von Seite 1.

https://www.allmystery.de/static/upics/2ef6d4_Junikaefer..JPG

https://www.allmystery.de/static/upics/1009fb_Junikaefer.JPG

Dem Tode war er sehr nah hab ihn trotzdem in die Hecke geschmissen, sollen draussen bleiben :alien:


melden

Ereignisse mit Tieren.

05.07.2014 um 11:42
Ich saß gestern auf dem Bordstein, an eine Begrenzungsmauer gelehnt und genoss ein bisschen die Sonne.
Ich holte meinen Tabakbeutel raus um mir eine zu drehen und da kam etwas sehr kleines mit recht hoher Geschwindigkeit auf mich zu ich erkannte eine Spinne als sie kuz anhielt. Nichts wirklich großes, eine junge Kreuzspinne vielleicht, das war jetzt nicht ungewöhnlich aber ich entdeckte kurz dahinter den Grund für die schnelle Gangart. Sie wurde verfolgt. Von einem kleinen schwarzen, geflügeltem Insekt. Dieses flog ziemlich wirr hin und her aber immer Richtung Spinne.
Dann verschwand die Spinne unter meinem Hosenbein und schwupps war auch das schwarze Insekt darunter.
Ich hob meine Beine an und sah wie das Insekt, welches ca genauso groß war wie die Spinne, auf derselben saß und die Spinne plötzlich starr wurde.
Nachdem die Spinne noch ein Bein abgeknabbert bekam nahm das Insekt die Spinne im Schlepptau und schleifte flügelschlagend die Spinne die Mauer hoch bis sie unter Efeu verschwand.
Ich war echt überrascht, Spinnen die Insekten futtern kennt man ja, aber das ein Insekt jagd auf Spinnen macht war mir bis gestern nicht live unter die Augen gekommen.
Ich tippe mal auf irgendeine Wespenart die noch einen Wirt zur Eiablage brauchte, war aber echt interessant diese jagd beobachten zu können.


melden

Ereignisse mit Tieren.

05.07.2014 um 12:28
@Schwurbeloge

Toll, so was sieht man selten.
Wird wohl eine dieser hier gewesen sein:

http://tierdoku.com/index.php?title=T%C3%B6nnchenwegwespe


melden

Ereignisse mit Tieren.

05.07.2014 um 12:37
@stanmarsh

Genau so sah die aus und die Beschreibung der Beutejagd passt perfekt.
Danke dir, ich habe es nicht hinbekommen die richtige Art zu finden im Netz.


melden

Ereignisse mit Tieren.

05.07.2014 um 12:46
@Schwurbeloge

war ganz einfach ;)

http://lmgtfy.com/?q=wespe+f%C3%A4ngt+spinne


melden

Ereignisse mit Tieren.

07.07.2014 um 10:40
@Katori

Ohja, die Junikäfer :D
Wir hatten uns letzten Sommer ein nettes Lager im Garten gemacht. Freiluftcampen, schön mit ner dicken Schicht Isomatten und Wolldecken.
Abends sind wir dann wieder in den Garten. Und dann saßen die Käferchen überall auf den Decken und es kamen immermehr, aber bei uns kamen die aus Rasen und Beeten.

Sind aber nicht das gleiche wie die Maikäfer. Aprilkäfer gibt es wohl auch, aber die sehen ganz anders aus :D


1x zitiertmelden

Ereignisse mit Tieren.

10.07.2014 um 08:44
ich hab mal ein entenbaby auf einer seitenstrasse gefunden. in der nähe gabs keinen Ort wo der kleine pupser hergekommen sein könnte bzw enten waren. Er hat auch ganz verzweifelt geguckt und ist richtig verängstigt gewesen.
Hab den Kleinen zum Tierarzt gebracht welcher ihn zu so ner Aufzucht weitergeleitet hat :)

Auf jeden Fall hat der sich auf dem Weg ganz stark an mich gedrückt mit seinem Köpfchen und sich beruhigt- werd ich nieeee vergessen.
und mein Lehrer damals bei dem ich zu spät kam deswegen hatte auch Verständnis :)


1x zitiertmelden

Ereignisse mit Tieren.

10.07.2014 um 08:45
Also keine Aufzucht im Sinne von Schlachthof sondern wo der großgezogen und ausgewildert wurde :))


melden

Ereignisse mit Tieren.

10.07.2014 um 14:15
Zitat von KuschkiKuschki schrieb:Auf jeden Fall hat der sich auf dem Weg ganz stark an mich gedrückt mit seinem Köpfchen und sich beruhigt- werd ich nieeee vergessen.
Das ist ja wohl mal richtig cool. Das kann ich mir so richtig vorstellen!


So jetzt ich:

Mein Hund Dojan (R.I.P.) war ein Labrador-Dobermann-Mischling. Wir hatten eine Zeit, da hatten wir Lenkdrachen so richtig professionelle und auch ganz viele Boomerang mit denen wir oft geübt haben. Wir waren auf einer Anhöhe es ging auf 3 Seiten so richtig bergab, alles voll mit kleinen Bäumen und Gestrüpp. Hund natürlich immer dabei. Mein Freund damals wirft den Boomerang und es hat nicht so funktioniert wie es sollte, der Boomerang fliegt voll in das Gestrüpp rein.

Was macht mein Hund? Rennt hinterher und kopfüber springt er da den Abhang runter. Wir gleich hin gerannt. Da war noch so ein paar Geräusche aber Hund nicht gesehen. Es ging wirklich tief Bergab und durch das Gestrüpp hat man nichts gesehen. Wir haben gerade überlegt, wer da jetzt runter steigt, da bellt es hinter uns.

Da steht Dojan ganz stolz mit Boomerang im Maul wie der Retter in der Not!

Das werd ich nie vergessen, das war der beste Hund dieser Welt!!!


30065 402716048678 4518389 n1


melden

Ereignisse mit Tieren.

05.08.2014 um 15:48
Zitat von AkkordeonistinAkkordeonistin schrieb am 07.07.2014:Ohja, die Junikäfer :D
Wir hatten uns letzten Sommer ein nettes Lager im Garten gemacht. Freiluftcampen, schön mit ner dicken Schicht Isomatten und Wolldecken.
Abends sind wir dann wieder in den Garten. Und dann saßen die Käferchen überall auf den Decken und es kamen immermehr, aber bei uns kamen die aus Rasen und Beeten.

Sind aber nicht das gleiche wie die Maikäfer. Aprilkäfer gibt es wohl auch, aber die sehen ganz anders aus
Hatte garkeine Systemmeldung bekommen das Du @Akkordeonistin Dich dazu herabgelassen hast, mir direkt zu antworten.

Was habt ihr gemacht? Habt ihr sie gesammelt und schlußendlich der Friteuse oder einer offenem Feuerstelle in einer Eisenpfanne zum rösten dargebracht, um sie zu als Eiweißquelle zu nutzen?

Aprilkäfer man Mensch sind echt kreativ in den Namensgebungen. Hab ich bisher aber noch nie gesehn, genauso wenig wie die Junikäfer und ich bin Harzer. Lediglich Maikäfer sah ich schon oft.

Danke euch anderen auch für eue Beiträge.

:)

@Schnaki nachträglich möchte ich Dir noch mein Beleid zum Ausdruck bringen. Die Gescichte war eindrucksvoll, dachte zuerst beim lesen, das er aufgrund des Sprungs umkam.


melden

Ereignisse mit Tieren.

05.08.2014 um 19:29
@Katori

Wie, du hattest doch Junikäfer auf dem Balkon oder so. dann kennst du sie doch ;)

Nein, man muss die unbekömmlichen Flügel ausreißen und sie für 5min in kochende Brühe werfen.


melden

Ereignisse mit Tieren.

05.08.2014 um 21:43
Da fallen mir spontan zwei Geschichten ein: einmal der jack russell terrier von meinem Bruder. Als ein Dobermann auf meinen Bruder zugerannt kam um mit ihm zu spielen, warf sich der kleine todesmutig dazwischen. Hat mich unglaublich beeindruckt wieviel Herz er hat, wenn er meint Brüderchen ist in Gefahr...

Zum anderen hatte ich mal ein kleines Kind auf dem Arm, während ich innerhalb der Weide eines der Pferde streichelte. Ein ungestümer Jährling versuchte immer wieder aufdringlich zu werden, bettelte und schubste. Woraufhin das erste Pferd sich zwischen uns stellte und abschirmte. Ich habe schon lange mit Pferden zu tun, sowas hab ich auch noch nicht gesehen


melden

Ereignisse mit Tieren.

05.08.2014 um 22:39
@Akkordeonistin bis dato kannte ich die nicht. Und die Flügel verursachen sicher kein Unwohlsein sondern sind 1a Ballaststoffe.


@cavalera krass :O haette ich nem Jackie nie zugetraut. Aber ich kenn mich auch nicht aus mit Hunden.


Und mit Pferden noch weniger.


melden

Ereignisse mit Tieren.

05.08.2014 um 23:16
@Katori
Jack russells sind große Hunde in kleiner Verpackung :D


melden

Ereignisse mit Tieren.

05.08.2014 um 23:20
@cavalera eig. hätte der Jackie Kurt heißen müssen :D


melden

Ereignisse mit Tieren.

05.08.2014 um 23:24
@Katori
Das weißt du noch? Das freut mich :D


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Natur: Pflanzen - Lebendig und intelligent?
Natur, 16 Beiträge, am 16.06.2020 von Lumpikahn
Lordoftheorder am 26.05.2020
16
am 16.06.2020 »
Natur: Philosophie und Gedanken und Lebensweisheiten der Natur
Natur, 6 Beiträge, am 21.01.2018 von Andante
Ainee am 19.01.2018
6
am 21.01.2018 »
Natur: Nach unerlaubtem EU-Grenzübertritt: Trächtiger Kuh droht Tod
Natur, 8 Beiträge, am 30.07.2018 von redlife
JackJack13 am 01.06.2018
8
am 30.07.2018 »
Natur: Leben in der Natur, geht das überhaupt?
Natur, 47 Beiträge, am 01.03.2017 von off-peak
Natur_Tiger am 05.08.2014, Seite: 1 2 3
47
am 01.03.2017 »
Natur: Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?
Natur, 2.157 Beiträge, am 18.03.2017 von Cleanboy
dS am 13.06.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 102 103 104 105
2.157
am 18.03.2017 »