weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

1 Jahr alte Katze und 1 Jahr alter Hund

458 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Hund, Freundschaft, Katze, Zusammenleben, Gemeinsam

1 Jahr alte Katze und 1 Jahr alter Hund

12.09.2014 um 12:18
@darkpassion

Was für eine Mischung. XD
JA, da muss Halterchen schon richtig fit sein.

Der Hund meiner Kollegin, ein dreifarbiger Collie, gehört auch zu der Sorte.
Toben und Laufen bis zum Umfallen.

Der zweite Hund, auch ein Collie, ist das ganze Gegenteil.
Ein absoluter Faulenzhund.
Nach seinem Unfall, ein Auto fuhr ihn an, hat sich das Ganze eher noch verschärft.

Aber das wird schon wieder.
Ist ja noch nicht so lange her das Ganze.


melden
Anzeige

1 Jahr alte Katze und 1 Jahr alter Hund

12.09.2014 um 13:08
@Serpens oh nein ein Autounfall ist wohl der Horror für jeden Hundehalter.Von einer Freundin wurde letztes Jahr der Hund überfahren.Er hatte keine Chance und ist noch vor Ort verstorben.Da fährt normal gaaaanz selten ein Auto durch und an dem Tag lief alles so schrecklich doof dass er sein Leben geben musste.

Meiner ist auch tricolor. Um genau zu sagen ist er black tricolor.

In jeder Rasse kann es Ausnahmen geben mit nem Couchpotato.Oder auch ein sehr hibbeliger Hund.


melden
Souls
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Jahr alte Katze und 1 Jahr alter Hund

20.09.2014 um 10:51
Vorgestern kam ne tusse zum office und meinte unser Hund hat İhre Mutter versucht aufzuessen. Die Tusse hatte wohl Angst und hat sich in ein Laden geflüchtet.

Habe ich gesagt ne das macht der nicht.

Heute kam der Sohn vorbei und hat ''gebeten'' den Hund staendig angeleint zu lassen. Habe ich ihm gesagt der Hund ist eh meiste Zeit im Büro. İch kann den nicht 24 stunden anleinen.

İch glaube nicht das er deiner Mutter etwas Böses tun wollte der tut niemanden etwas.

Rein rechtlich gesehen können die mir gar nichts(habe ich geforscht und mit dem Tierheim und Tierarzt gesprochen)

Kann sich beschweren wie der will. Der Hund ist geimpft und bellt wenn überhaubt nur Fremde an.
Abholen lassen können die den auch nicht vom Ordnungsamt da er niemanden was getan hat. Den Typen habe ich auf unserer Überwachungskamera drauf. werde die Aufzeichnung heute speichern.

İch habe nur angst das die den evtl. vergiften werden. Oder aehnliches.

Habe dem Sohn gesagt wenn dem Hund was passiert ''dann weis ich das das mit dir zu tun hat'' und bin rein gegangen. Der hat noch irgendwas gelabert von wegen '' du weist wo du mich zu finden hast'' usw.

İch überlege wie ich das auch zu Hause machen wollte(habe ich nicht gemacht, habe auch keine probleme mehr da) was auszuhaengen in der Nachbarschaft. Was aber von diesen Leuten evtl. als Schwaeche aufgefast werden würde.

Habe unsere Büro Vermieterin nach diesen leuten gefragt sind leute aus einer nicht so zivilisierten Gegend hier.

Folgende Szenarien sind möglich:

1. Die rufen das Ordnungsamt an das kann dann wieder abziehen(Da kein Handlungsbedarf besteht). dann versuchen die den Hund zu vergiften und es gibt stress oder die lassen uns dann in Ruhe.

2. İch beuge mich denen und lasse den Hund gar nicht mehr vor dem Büro rumlaufen vielleicht mit ner laufleine.

3. İch haenge die Einladung(Hund kennenlernen, er ist geimpft ,registriert und nett usw) an die Nachbarn aus und die lassen uns in Ruhe oder sehen das dann als Schwaeche an und versuchen Punkt 1.

Was soll ich tun?

PS : Katze und Hund wird immer besser.


melden

1 Jahr alte Katze und 1 Jahr alter Hund

20.09.2014 um 11:06
@Souls
also wenn jemand aus welchen Gründen auch immer Angst hat vor Deinem Hund, dann solltest Du anders damit umgehen, meiner Meinung nach. Du kannst nicht einfach sagen, nein, das macht er nicht, denn wenn die Person eben den Eindruck hatte, dass Dein freilaufender großer Hund, der NICHT beaufsichtigt ist, ihr was tun könnte, dann sollte man Verständnis haben. Ich hätte auch keinen Bock drauf, dass irgendwelche freilaufenden Hunde, die ich nicht kenne, nicht einschätzen kann, hier unbeaufsichtigt rumlaufen. Der muss doch da auch nicht rumstreunen, er kann mit Dir im Büro sein oder draussen eben entweder angeleint oder sonstwie so gesichert, dass er nicht vom Grundstück kann. Ich verstehe das Problem nicht, aber ich weiß, dass Reaktionen wie Deine nicht eben das Miteinander fördern.


melden
Souls
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Jahr alte Katze und 1 Jahr alter Hund

20.09.2014 um 11:11
@Tussinelda
Das sind ''ungebildete İdioten'' auf Türkisch ''Cahil''.

Verstaendniss habe ich ja, ich versuche den Hund möglichst im Büro zu halten, aber das er hin und wieder mal rausgeht um sein Geschaeft zu verichten, oder bischen in der Sonne zu liegen oder rumzulaufen um dann wieder ins Büro zu kommen, da möchte ich mir nicht verbieten lassen.

Und auch die Art von dem Typen ''willst du sagen wir Lügen usw'' find ich scheisse.


melden

1 Jahr alte Katze und 1 Jahr alter Hund

20.09.2014 um 11:18
@Souls
das verstehe ich ja, aber Du sagst ja quasi, dass sie lügen.......und ein Hund gehört beaufsichtigt, ist nun einmal so, da musst Du eben mit ihm raus, wenn er sein Geschäft verrichten muss


melden
Souls
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Jahr alte Katze und 1 Jahr alter Hund

20.09.2014 um 11:30
@Tussinelda
İch gehe ja raus mit ihm nur laufe ich dann nicht mit leine mit dem rum.

Was soll ich tun?

Zettel aushaengen?

Einfach mehr aufpassen?

Wenn der gegenüber Menschen agro waere würde ich das ja verstehen. Das die Angst haben die hat wohl ne Fobie oder es ist religios bedingt das die so angst hat.

İch mach erstmal gar nichts und kontrolier den Hund mehr wenn er draussen ist.


melden

1 Jahr alte Katze und 1 Jahr alter Hund

20.09.2014 um 12:07
@Souls
man muss eben Kompromisse finden......und ihn dort an die Leine zu nehmen, ist doch durchaus etwas, dass man Dir zumuten könnte. Wenn dann alle in der Umgebung ihn kennen, man sich auch mal - freundlich - unterhalten hat, dann geht es sicher besser


melden
Souls
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Jahr alte Katze und 1 Jahr alter Hund

20.09.2014 um 12:16
@Tussinelda
ach tussi ''du grüsst jemanden, dann bist du schon Schuldner''.

İst so nen Sprichwort hier in der Türkei.

Wenn du hier zu nett bist denken die die können dir auf den Kopfscheissen. İst wohl ne Mentalitaets sache ;)

İch werde nur noch gemeinsam mit dem rausgehen, gross Gassi gehen mit dem waehrend der Arbeitszeit ist nicht.


melden

1 Jahr alte Katze und 1 Jahr alter Hund

20.09.2014 um 18:08
@Souls ich seh das auch wie Tussinelda.Wenn jemand vor etwas angst hat (egal wegen Religion oder sonst was) sollte man sowas ernst nehmen und halt eben den Hund nocjt unbeaufsichtigt lassen.

Es ist in der Welt oft genug schwer mit Hund.Also fang ich bei mir an und schaue dass ich niemanden mit meinem Hund störe und möglichst nicht negativ auffalle.Auch Rücksicht auf andere gehört da dazu.Was ich von anderen gegenüber mir erwarte muss auch ich so machen.Kann ja nicht von anderen Rücksicht forden und ich mach das gegenüber anderen nicht.

Versteh auch nicht was an einer Leine so schlimm ist.Der Hund kann ja trotzdem schnüffeln und sein Geschäft verrichten.Dann versteh ich auch nicht was da als Schwäche gedeutet werden soll.Hund zu beaufsichtigen und evtl anleinen hat doch nichts mit Schwäche zu tun.Du solltest dir auch im klaren sein dass du damit einzig und allein deinem Hund schadest.

In Abwesenheit von dir kann ja jemand deinen Hund so lange ärgern bis er beisst.Dann ist der Hund der Dumme und muss mit der Kosequenz leben.Wenn der Hund des Meisters liebster Gefährte ist sollte er jedoch dafür sorgen dass seinem geliebten Tier eben nichts passieren kann.Es ist schlussendlich immer der Hund der dann leiden muss.


melden
Souls
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Jahr alte Katze und 1 Jahr alter Hund

22.09.2014 um 08:42
@darkpassion
ich lasse den hund jetzt laenger im Büro wenn ich raus gehe dann darf der auch raus.

wenn ich reingehe dann rufe ich den auch rein.


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Jahr alte Katze und 1 Jahr alter Hund

24.09.2014 um 23:29
@Souls

Du bist für den Hund verantwortlich und auch dafür, daß er andere nicht belästigt. Das ist eine einfache Sache, manche Menschen haben Angst vor Hunden und dem ist Rechnung zu tragen.
Ich hab keine Angst vor Hunden, aber es gibt nunmal Menschen, die es nicht mögen, von Hunden "erschnüffelt" zu werden, das ist doch verständlich, zumal Dein Hund ja nicht klein ist.

Wenn Du tagsüber wenig Zeit hast musst Du ihn nach Feierabend auslasten, das ist nunmal so als Hundebesitzer.


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Jahr alte Katze und 1 Jahr alter Hund

24.09.2014 um 23:40
@Souls

PS: Das mit dem "Hund kennenlernen" find ich ganz gut, Du solltest aber im Hinterkopf haben, daß Hunde im Islam als "unrein" gelten (wenn ich nicht täusche) und deshalb nicht jeder Kontakt zum Hund wollen wird.
Find ich zwar doof, musst Du aber berücksichtigen in einem islamischen Land.


melden
Souls
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Jahr alte Katze und 1 Jahr alter Hund

25.09.2014 um 08:13
@Mao1974
ja danke weis ich. Bei den Suniten ist das nicht so schlim. Die Schafies müssen sich dann wieder reinigen nach kontakt mit dem Hund.

Gestern habe ich ganz verdaechtig gegenüber auf dem Bordstein ne tüte mit würstchen und sosse gesehen. Habe den Hund nicht davon essen lassen. İch lasse den sowieso nichts oder nur unter aufsicht drausen was essen. Soweit das möglich ist.


melden

1 Jahr alte Katze und 1 Jahr alter Hund

25.09.2014 um 09:36
@Souls kannst du mir vielleicht erklären warum eben Menschen aus islamischen Ländern angst vor Hunden haben?Gilt der Hund wirklich als unrein?
Ich wohn ja in der Schweiz und auch wenn man mit nem kleinen Hund kommt wechseln viele Türken, Albaner etc die Strasse.Oft haben sie sogar panische Angst.Irgendwann hat mir jemand gesagt die hätten angst weil wenn der Hund jemand beisse hiesse dies man sei ein Sündern weil Hunde nur böse Menschen beissen.Neben meiner Arbeit ist eine Garage und der Typ ist irgendwie Albaner hat er gesagt. Er hat dann erzählt die haben alle solch eine Angst weil in ihren Ländern die Hunde nicht so als Haustiere wie bei uns gehalten werden. Dort sind sie um Hof und Haus zu beschützen und nicht wenige seien ziemlich aggressiv.Daher komme diese Angst.


melden
Souls
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Jahr alte Katze und 1 Jahr alter Hund

25.09.2014 um 11:41
@darkpassion
darkpassion schrieb:angst weil wenn der Hund jemand beisse hiesse dies man sei ein Sündern weil Hunde nur böse Menschen beissen
Den religioesen kontext kenn ich nicht. Aber ich suche schon seit ner stunde ein Zitat.

in etwa so. Mag ein Mensch keine Hunde ....... Mag ein Hund einen Menschen nicht so vertraue ich dem Gespür des Hundes. Angeblich von Albert Einstein

Hier noch was ich gegoogelt habe

Aus dem Kuran
Köpek bulunan eve sadece rahmet melekleri girmez.
İn ein Haus wo ein Hund lebt gehen keine''guten Engel '' ein . so in der Art

Für die Jagd, Schutz usw Hunde zu halten is nach dem İslam wohl ok nur sollte man Sie nicht im Haus halten wenn es nicht zum Schutz , Jagd ..... nötig ist.

Wenn ein Hund aus deinem Teller ist sollst du den Teller 7 mal waschen,.......


Was der Mensch von der Garage sagte trifft zu.
darkpassion schrieb:Er hat dann erzählt die haben alle solch eine Angst weil in ihren Ländern die Hunde nicht so als Haustiere wie bei uns gehalten werden. Dort sind sie um Hof und Haus zu beschützen und nicht wenige seien ziemlich aggressiv.Daher komme diese Angst.
Hundehaltung hier in der Türkei ist noch nicht so auf dem lvl wie in Europa. Es waren hier weniger Menschen einsam da der Familienzusammenhalt noch staerker war da brauchte man kein Haustier. Aber das aendert sich vor allem in den Grossstaedten. Petshops aufmachen ist gerade voll in Mode hier. Und auch früher in Deutschland war es ja aehnlich da wurden Hunde als Nutztiere gesehen (Hof und Hütehund). Hatten auch mehr Menschen Angst vor Hunden.


Köpek bulunan eve sadece rahmet melekleri girmez.
İn ein Haus wo ein Hund lebt gehen keine''guten Engel '' ein . so in der Art


melden

1 Jahr alte Katze und 1 Jahr alter Hund

25.09.2014 um 11:52
@Souls danke für die Info. Dann hat schon vieles damit zu tun wie die Hunde sich in diesen Ländern meist verhalten aber wohl auch auf Grund der Religion.

Naja ich würd jetzt nicht behaupten ich hätte einen Hund weil ich einsam bin ;). Bin mit Hunden aufgewachsen und sie interessieren mich sehr sowie ich auch eben gerne Sport mit ihnen mache. Ich halte auch Frösche und mit denen gibts kein kuscheln oder sowas. Die bleiben schön im Terrarium und werden nur beobachtet.


melden
Souls
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Jahr alte Katze und 1 Jahr alter Hund

25.09.2014 um 11:56
@darkpassion
Die Textstellen mit dem Religiosen aspekt sind evtl. nicht direkt aus dem Kuran. Es sind Erzaehlungen deshalb mit vorsicht zu geniesen.


melden
Souls
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Jahr alte Katze und 1 Jahr alter Hund

25.09.2014 um 12:12
@darkpassion
es gibt nur 3 stellen im Kuran die was mit Hunden zu tun haben aber kein Verbot oder Verhaltenskodex.
7:176 - Ve eğer dileseydik onu o âyetlerle yüceltirdik, fakat o alçaklığa saplandı kaldı ve kendi keyfinin ardına düştü. Artık onun ibret verici hali o köpeğin haline benzer ki, üzerine varsan da dilini uzatır solur, bıraksan da solur. İşte bu, âyetlerimizi inkâr eden kavmin misalidir. Bu kıssayı iyice anlat, belki biraz düşünürler.

Sein Angesicht aehnelt dem eines Hundes



18:18 - Bir de onları mağarada görseydin uyanık sanırdın. Halbuki onlar uykudadırlar. Biz onları sağa sola çevirirdik. Köpekleri de girişte ön ayaklarını ileri doğru uzatmıştı. Eğer onları görseydin, arkana bakmadan kaçardın ve için korku ile dolardı.

Die Hunde sitzen mit den vorderpfoten nach vorne am Eingang


18:22 - Ashab-ı Kehf'in sayılarında ihtilaf edenlerden bazıları: Onlar, üç kişidir, dördüncüleri köpekleridir" diyecekler. Diğer bazıları da "Onlar, beş kişidir, altıncıları köpekleridir " diyecekler. Her ikisi de bilinmeyen hakkında tahmin yürütmektir. (kimileri de:) "Onlar, yedi kişidir; sekizincisi köpekleridir" derler. De ki: "Onların sayılarını Rabbim daha iyi bilir." Onları ancak pek azı bilir, Bu sebeple onlar hakkında bu bildirilenler dışında bir münakaşaya girişme ve bunlar hakkında hiç kimseye de bir şey sorma!

Hier wird aufgezaehlt '' Sie waren 3 und die 4ten waren ihre Hunde und andere sagen sie waren 4 und die 5ten waren ihre hunde usw

Alles andere sind Erzaehlungen nach dem Tod Mohammeds aufgenommen.

Da der Koran das einzige ist was man zur Basis nehmen sollte denke ich das Hunde nicht böse oder schmutzig sind im İslam.

Dies wiederspricht der Grundausage aus dem Koran das man allem Lebewesen gnaedig gegenüber sein soll.


melden
Anzeige

1 Jahr alte Katze und 1 Jahr alter Hund

25.09.2014 um 15:45
@Souls du bist Muslim nehm ich jetzt mal an? Vom Islam versteh ich eindeutig zu wenig. Ich weiss nur viele haben neben dem Koran noch die die Scharia und Sunna. Da komm ich dann aber eben nicht mehr wirklich mit. Aber vom Koran her spricht eigentlich nichts gegen den Hund wie du sagst. Also sprich man fürchtete sich weil da was dazu im Koran steht. Jetzt kommt aber ne neue Frage bei mir auf. Der Koran sagt man soll gnädig gegenüber allen Lebewesen sein. Aber Schweine gelten doch laut Koran als unrein?Oder stimmt das so auch nicht?Darum essen doch Muslime kein Schweinefleisch.

Sorry hat eigentlich nichts mit deinem Thema zu tun aber da du in einem islamischen Land lebst interessiert es mich gerade.


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Urban Gardening46 Beiträge
Anzeigen ausblenden