Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tote Eule gefunden

30 Beiträge, Schlüsselwörter: tot, Vogel, Straßenverkehr, Eule, Greifvogel

Tote Eule gefunden

16.04.2019 um 21:32
@ninenya

Nichts zu danken. Man könnte eher dir einen Dank aussprechen dass du dich so respektvoll kümmerst um dieses verstorbene Tier.

Aber noch kurz was anderes. Laut Wikipedia ist die Sumpfohreule in Deutschland vom aussterben bedroht bzw. Auf der roten Liste. Wenn ich es jetzt richtig gelesen habe.

Vielleicht wäre es nicht verkehrt den Jäger den du gesprochen hast, noch einmal zu fragen, und ihm dabei sagen dass es sich eben um so eine vom aussterben bedrohte Sumpfohreule handeln könnte. Denn womöglich ist es bei so einer seltenen Art eben doch von Interesse herauszufinden weshalb dieses Tier verstorben ist, von irgendwelchen bestimmen bzw. Zuständigen Stellen. Keine Ahnung, nur so ein Gedanke. Hoffentlich nicht zu übertrieben und weit hergeholt, kenne mich dahingehend null aus.


melden
Anzeige

Tote Eule gefunden

17.04.2019 um 02:19
ninenya schrieb:Der Vogel ist außerdem höchstwahrscheinlich an einem Genickbruch gestorben. (durch Kollision mit
das ist eher unwahrscheinlich.
Vögel haben eine sehr viel flexiblere Halswirbelsäule als Säugetiere und grade Eulen sind da doch sehr flexibel und was in alle Richtungen derart flexibel ist bricht selten.
Aber das ändert nichts daran, dass sie sich natürlich bei Kollisionen innere Verletzungen zuziehen können die zum Tode führen.

Ggf war das Tier auch einfach alt und hatte entsprechende Probleme.

Ich würde wie @boe vorgeschlagen hat dazu raten nochmal mit dem Jäger zu sprechen.

Grade bei Arten von der roten Liste ist es mitunter sinnvoll das Tierchen in die Pathologie zu schicken um abzuklären ob da eine Gefahr für andere Wildtiere vorliegt.

Oft kriegt man so die Todesursache raus, zumindest wenn sie aufgrund innerer Verletzungen verstorben ist.
Bei Krankheiten wird es heikler, da kann man nur die Krankheiten prüfen die getestet werden und auf alle möglichen Erkrankungen zu testen ist eher nicht möglich.

Dummerweise versterben auch immer wieder Greifvögel durch den Verzehr von Beutetieren die sich den Bauch mit Rattengift vollgeschlagen haben.

Zum Grundsätzlichen:
Nein, man darf eigentlich keine toten Wildtiere mitnehmen, das gilt gleich doppelt für besonders geschützte Arten.
Da aber von Anfang an vorgehabt hast den zuständigen Jagdpächter zu kontaktieren liegt zumindest keine Wilderei oder Diebstahl vor, denn Du hattest ja keine Zueignungsabsicht.


melden

Tote Eule gefunden

17.04.2019 um 05:14
Fraukie schrieb:das ist eher unwahrscheinlich.
oder auch nicht.
Nur die wenigsten Vögel überleben einen Zusammenstoß mit einem fahrenden Auto, auch die Kollision mit Glasscheiben oder Windenergieanlagen führt oft zum sofortigen Tod durch Genickbruch oder schwerste innere Verletzungen. Zusammenstöße mit Hochspannungsleitungen enden oft ebenfalls mit dem Tod des betroffenen Vogels.
http://wp.wildvogelhilfe.org/de/vogelwissen/gesundheit/typische-krankheiten/kollisionsunfaelle/


melden

Tote Eule gefunden

17.04.2019 um 19:01
boe schrieb:Man könnte eher dir einen Dank aussprechen dass du dich so respektvoll kümmerst um dieses verstorbene Tier.
Naja, die Natur hätte sich mit Geschmeiß, Gewürm und Ameisen auch allein darum gekümmert. ;)
Solche Tiere brauchen auch Nahrung, damit das Ökosystem Wald funktioniert.
Klar, ein Kauz wird da jetzt nichts umreißen, aber generell ist es klüger, tote Tiere einfach da zu lassen, wo man sie findet. Da braucht es kein Begräbnis.


melden

Tote Eule gefunden

18.04.2019 um 15:36
Danke für eure Antworten und Meinungen :)

Das ist natürlich richtig, dass die Eule kein Begräbnis braucht. Doch nun habe ich sie hier und ich werde sie sicherlich nicht wieder zurück dort auf die Straße legen. :D
Ich sehe das auch so, dass kinetische Energie bei einer Kollision mit einem Fahrzeug nicht unterschätzt werden sollte. Meine Mutter hatte mal ein Reh angefahren bei 'nur' 30km/h und es wurde tödlich erwischt. :(

Leider hat der Jagdpächter überhaupt kein Interesse an der Eule :/ Er meinte, Sumpfohreulen würden zuweil häufiger in unserer Gegend sein wegen der offenen, geschützten Moorlandschaft. Ich werde sie gleich in den Wald bringen. Dort kann sie sich dann auch eventuell der Fuchs holen, wir haben dort einen Bau in der Nähe.


melden

Tote Eule gefunden

18.04.2019 um 18:32
ninenya schrieb:Das ist natürlich richtig, dass die Eule kein Begräbnis braucht. Doch nun habe ich sie hier und ich werde sie sicherlich nicht wieder zurück dort auf die Straße legen. :D
Das meinte ich auch nicht so :D. Mein Beitrag richtet sich ans Allgemeine.


melden

Tote Eule gefunden

18.04.2019 um 19:14
@löm
Ach so, okay. :D Ja, da gebe ich dir recht, oft sehe ich hier kleinere tote Tiere wie Ratten und Igel (manchmal auch Katzen) am Straßenrand liegen, wo sich dann Krähen und Elstern einen Snack holen. :D


melden

Tote Eule gefunden

14.05.2019 um 17:38
schnitzel schrieb am 16.04.2019:Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube ne tote Eule darfst du sogar behalten, da diese ins Naturschutzrecht fallen.
Tiere, die dem Naturschutzrecht unterliegen dürfen nicht in Besitz genommen werden.
Dies ist im Bundesnaturschutzgesetz § 44 so geregelt.

Folgendes steht dazu im Gesetzt:
(1) Es ist verboten,
1.
wild lebenden Tieren der besonders geschützten Arten nachzustellen, sie zu fangen, zu verletzen oder zu töten oder ihre Entwicklungsformen aus der Natur zu entnehmen, zu beschädigen oder zu zerstören, (…)
und:
(Zugriffsverbote).
(2) Es ist ferner verboten,
1.
Tiere und Pflanzen der besonders geschützten Arten in Besitz oder Gewahrsam zu nehmen, in Besitz oder Gewahrsam zu haben oder zu be- oder verarbeiten
(Besitzverbote), (…)
www.gesetze-im-internet.de/bnatschg_2009/__44.html
schnitzel schrieb am 16.04.2019:Einen toten Bussard hingegen müsstest du liegen lassen oder bei der Jägerschaft abgeben, da diese im Jagdrecht geregelt sind.
Richtig. Eine Aneignung ist gemäß § 292 Strafgesetzbuch Jagdwilderei.

Der dazugehörige Gesetzestext lautet:
(1) Wer unter Verletzung fremden Jagdrechts oder Jagdausübungsrechts
1.
dem Wild nachstellt, es fängt, erlegt oder sich oder einem Dritten zueignet oder
2.
eine Sache, die dem Jagdrecht unterliegt, sich oder einem Dritten zueignet, beschädigt oder zerstört,
wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(…)
https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__292.html


melden

Tote Eule gefunden

16.05.2019 um 00:13
@ninenya
Hallo :)
Was ist denn aus deiner Sumpfohreule geworden (sofern es eine war)? Hast du sie eingeschickt? Sumpfohreulen gibt es ja gar nicht mehr so viele, leider. Nur in Küstennähe, auf den Inseln, sieht man sie.


melden

Tote Eule gefunden

16.05.2019 um 12:37
@Marike
Hi :D
Ich habe sie letztendlich unter Blättern und Geäst begraben bei uns am Waldrand. Der Jäger wollte sie nicht und selber einschicken ist verboten.


melden
Anzeige

Tote Eule gefunden

16.05.2019 um 17:55
@ninenya
Ach, das ist natürlich einerseits etwas schade.. Aber andererseits hat sie nun eine 'würdige' Bestattung erhalten. :) Schön, dass du dich noch darum gekümmert hast!


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

362 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt