Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kampfhunde

6.854 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Hund, Hunde, Haustier, Kampfhund

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:11
Und deine Behauptung der "Nichtresozialisierung" ....

Nee oder,

Bitte
befass Dich umfassend mit dem Thema, ansonsten so leid es mir tut,Fingerstill halten und
nichts mehr schreiben.

Zweifler


melden
Anzeige

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:13
erstmal ich finde sie nicht hässlich ,sondern mächtig und stolz .
es gibt sogarmenschen die lieben nackthunde ,hier ist es wie bei allem ,man kauft ,oder nimmst nur daswas einem gefällt .
zweitens ,die zeit ,daß nur zuhälter und nazis diese hundenhatten ,ist seid jahren vorbei .
auch familien mit kinder lernten diese hunde lieben, man muss sich wie mit jedem tier ,auch intensiv um sie kümmern .
leider ist auch inintakten ,friedvollen familien der angriff von hunden gekommen ,egal ob es nun kampfhundewaren ,oder andere ,ja sogar mischlinge .
eines sollte man nie ,kinder mit hundenalleine lassen .
wir haben hunde in der familie (golden retriver , fox,magyravisslar und einen löwenhund ) sie sind lieb ,werden aber auch mal eifersüchtig,weil sie nicht mehr im mittelpunkt stehen ,weil nun kinder in die familie geboren wurden.


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:16
"leider ist auch in intakten ,friedvollen familien der angriff von hunden gekommen ,egalob es nun kampfhunde waren ,oder andere ,ja sogar mischlinge "

Absolut richtig,und im Prinzip ist es hier nicht anders wie beim Menschen- man kann nie wissen, ob ernicht mal "austickt" (siehe Amoklauf etc)


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:16
Zweifler75


wenn mir Menschen entgegen kommen die rumpöpeln und einen Hundan der Leine dann kann ich mit Recht sagen der ist nicht geeignet.
Zudem habe ichnicht behauptet das es die Mehrheit ist.

Aber ich sag dir was ganz ehrlich, ichweiß nicht ob du geeignet bist, denn du bist mir zu schnell auf 180 und sehr negativeingestellt.


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:17
mg33906,1169993860,yo
Ja, so richtig wunderschön sind die Kampfhunde. Ihr habt Recht...


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:19
Aphrodite

Ich denke immernoch, dass du sehr vorschnell über Menschen urteilst.
Nehmen wir z.B. mal meinen Onkel- der mag rein äußerlich alle Kriterien erfüllen, diedir vorschweben. Woran das liegt, kann ich auch nicht genau sagen.
Doch wenn man ihnnäher kennt, dann weiß man, dass sein Hund sein Ein und Alles ist und dass er einhervorragender und erfahrener Hundehalter ist.
Man sollte sich nicht von erstenEindruck blenden lassen.


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:21
Kirsten, dass sowas kommt, hatte ich mir schon fast gedacht. Hast du auch was sinnvolleszum Thema beizutragen? Oder wolltest du nur einfach mal mitreden? :D


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:21
Jedenfalls muss jeder Kampfhund, der andere Hunde bzw. Menschen anfällt und dabeiernsthaft verletzt, sofort eingeschläfert werden. Warum züchtet man solche Hunderassenüberhaupt noch? Warum kann man sich nicht einen Golden Retriever, Berner Sennenhund,Collie, Jack Russell et cetera holen. Und man kann mir nicht erzählen, dass man einenBullterrier schöner findet als z.B. einen der eben genannten Hunde. Objektivität hin oderher, die Viecher sind abstoßend. Man muss sich nur die Mehrheit der Besitzer anschauen,das zeigt alles. Natürlich hat der Besitzer einen Einfluss auf die Entwicklung derHundes, und es gibt viele friedliche Kampfhunde, aber warum eben z.B. "Bullterrier"weiterzüchten, wenn sie zur Aggressivität neigen. Sei es aus Beeinflussung oder nicht.


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:23
"aber warum eben z.B. "Bullterrier" weiterzüchten, wenn sie zur Aggressivität neigen."

weil das kompletter Unfug ist.


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:24
@aphrodite

Aber ich sag dir was ganz ehrlich, ich weiß nicht ob du geeignetbist, denn du bist mir zu schnell auf 180 und sehr negativ eingestellt.

Was dasmit 180 betrifft hast Du recht,

ICH HABE KEINERLEI BOCK MICH MEHR MIT MENSCHENAUSEINANDER ZU SETZEN
DIE KEINE AHNUNG HABEN WOVON SIE REDEN.

Und meineEignung für halten eines "Gefährlichen"Hundes wurde in dem Bundesland mit der SchärfstenKampfhundeverordnung ausreichend getestet.
Bayern.


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:25
Wie der ganze Beitrag.


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:26
BlackBambi

ich habe nicht von der Allgemeinheit gesprochen Black Bambi, dochTatsache ist es passiert einfach zuviel mit diesen Hunden, also an wem liegts?


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:26
@KIRSTEN_SUX

Ja ein Süßes BulliSchweinchen....

Zweifler


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:28
Es passiert auch viel mit Leuten, die "Killerspiele" spielen. Das ist ein Produkt derPolitik und der Medien. Ein Zufall, welcher aus anderen vorgegebenen Faktoren resultiert.

(Und das sage ich, obwohl ich eigentlich nicht an Zufälle glaube.)


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:28
Aphrodite

Es passiert mit allen Hunden. Also müssten deine Vorurteile auf alleHundebesitzer übertragbar sein.
Nur wenn halt einmal in 3 Jahren ein Vorfall miteinem Kampfhund passiert, wird's gleich so extremj hochgeputscht, dass es wieder eineEndlosdiskussion anfacht und DIR im Gedächtnis bleibt.
Von den anderen Vorfällenbekommst du nichts mit.


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:29
Zweifler75


dann ist es doch auch ok, ich verstehe nichtwarum du dich angegriffen fühlst ich rede nur von den Fällen wo es so ist.Und bitte sagmir jetzt nicht das es nicht so ist. Kein Mensch hat behauptet das alle Halter ungeeinetsind.Du weißt selber ganz genau das viel Unsinn mit diesen Tieren getrieben worden ist,einfach von Menschen die diesen Hund einfach nicht halten hätte dürfen.


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:29
Ich kenne viele Hundebesitzer. Darunter auch Hunde wie Staffordshire, Pitbulls oderMischlinge davon und ich kann sagen, es kommt "nur" auf die Erziehung an, was aus einemHund wird.
Pitbulls und Co. sind sich ihrer Gebisskraft doch nicht bewusst undwerden natürlich durch die Medien als Killermaschinen dargestellt, obwohl Schäferhundedie meisten Bissunfälle verursachen und das ist Fakt.

Staffordshire Terrierhalte ich übrigens für die tollsten Familienhunde, weshalb ich mir später irgendwannselbst mal einen anschaffen will, am liebsten Pitbull/Staffordshire Mischung, die sindsupersüß und Mischlinge sind generell besser zu erziehen.


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:30
zudem nur zu Info ich hatte auch Hunde!


melden
pescholina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:30
Der Hund generell ist ein devotes kleines Tierchen. Der Besitzer prägt den Charakter desTieres.
Wenn ich mir so einige Besitzer von Kampfhunden angucke, sollte man eher
die verbieten!


melden
Anzeige

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:32
"zudem nur zu Info ich hatte auch Hunde!"

Ich befürchte jedoch, keine Kampfhunde;)


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt