Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kampfhunde

6.742 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Hund, Hunde, Haustier, Kampfhund

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:33
BlackBambi

genau aus diesem Grund müsste die Maulkorbpflicht bestehen undan
die Leine nehmen, wir reden hier nicht von Spielzeug.


melden
Anzeige

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:34
@saravasti23

"Ich kenne viele Hundebesitzer. Darunter auch Hunde wieStaffordshire, Pitbulls oder Mischlinge davon und ich kann sagen, es kommt "nur" auf dieErziehung an, was aus einem Hund wird."
->

lol.
Nein ich glaube nicht,dass es nur, wie die verehrten Millieutheoretiker, besagen auf die Erziehung einesWesens, ankommt. Genau solch eine große Rolle spielen auch die endogenen Faktoren, sprichAnlagen.
Die Erbanlagen bieten die Möglichkeit zur Verwirklichung von Fähigkeiten,die durch die Umwelt angeregt werden müssen. Was wiederrum bedeutet, dass sowohlERZIEHUNG als auch die GENE eine Rolle bei der Bildung einer Persönlichkeit, egal obMensch oder Tier, spielen.

Danke.


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:35
Leinenpflicht besteht bereits; für Maulkorbpflicht sehe ich bei nicht auffälligen Hundenkeinen Grund. Und die Utopie, alle Hunde (nicht nur Kampfhunde!) einem Wesenstest zuunterziehen ist schlichtweg unrealistisch.


melden
elbenkrieger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:37
Das wird ein auswegloser Thread....hier der Beweis


http://www.laufen-aktuell.de/laufen-aktuell/content/forum/showthread.html?t=23588


melden
darkeag1e
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:37
die sind schnukeelig


hunde sind hunde


wenn son kampfdingauf die zu kommt dann hau ihm mit nem gegestand was drüber

oder tritt ihm indie eier


hunde riechen schwäche

sie sind genauso wie wirmenschen wir riechen auch schwäche und haun drauf

aber wenn der gegner selbstbewusst ist lassen wir es



naja und ich würd emir ehe vor denkleinen als vor den großen hunden sorgen machen


melden
elbenkrieger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:38
www.Hundefeind.de


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:39
BlackBambi

na du hast doch gesagt jeder Hund kann austicken, ich finde es wärebesser mit Maulkorb.

Nein Kampfhunde hatte ich nicht, ich hatte nen Labrator undnen Mischling der war aber aucg groß.
Gute Hunde so gut erzogen hehe!


melden
elbenkrieger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:39
Hau ihm einen Gegenstand über???
Ich denke die sind harmlos??
Soll ich ihnwirklichn einfach so schlagen??


melden
elbenkrieger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:40
ja ein Maulkorb wäre wirklich einfach und praktisch.


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:40
wisst ihr eigentlich wieviele hunde heutzutage unter kampfhunde laufen ?
ich gerademal nachgesehen und war baff das unser rodesian ridgeback auch neuerdings bei einigenversicherungen läuft .



auch derslovensky-cuvac
Slovensky Cuvac FemalePuppy


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:42
Die sehen aber auch verdammt blutdürstig aus... ^^


melden
elbenkrieger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:42
Richtig so...


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:43
Ich denke, es kommt immer darauf an, wie der Hund erzogen wird und welche Mentalität erhat.
Ich kenne einen Pit Bull, aber der ist wirklich komplett harmlos, weil er ebenso ein gutmütiger Trottel ist...

Mein Hund ist ein Yorkshire Terrier... wäredieser zB ein Dobermann, hätte ich sie schon längst einschläfern lassen müssen, eben weilsie nie richtig erzogen wurde.

Es ist eben wie bei Kindern...
Tanzen sienicht nach deiner Pfeife, kommen sie ins Heim für schwer Erziehbare.


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:44
"Nein Kampfhunde hatte ich nicht, ich hatte nen Labrator und nen Mischling der war aberaucg groß."

Na mit Größe hat das aber nicht allzu viel zu tun. Mein AmericanBulldog war auch nicht sonderlich groß ;)
Ich denke, wer noch nie näher mit einemKampfhund zu tun hatte, kann und sollte in solc´hen Fällen einfach nicht urteilen.


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:45
@darki

Es kommt jedoch nicht nur auf die Erziehung, meine Liebe. Wie ich es inmeinem oberen Post geschrieben habe und hier nochmal, extra für dich.

"Nein ichglaube nicht, dass es nur, wie die verehrten Millieutheoretiker, besagen auf dieErziehung eines Wesens, ankommt. Genau solch eine große Rolle spielen auch die endogenenFaktoren, sprich Anlagen.
Die Erbanlagen bieten die Möglichkeit zur Verwirklichungvon Fähigkeiten, die durch die Umwelt angeregt werden müssen. Was wiederrum bedeutet,dass sowohl ERZIEHUNG als auch die GENE eine Rolle bei der Bildung einer Persönlichkeit,egal ob Mensch oder Tier, spielen."


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:45
Das ist deine Meinung. Da hätten wir wohl "Aussage gegen Aussage". Verstehst du?


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:46
BlackBambi

wieso nicht ich dachte Hund ist Hund, also sind Kampfhunde dochanders?


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:46
@elbenkrieger
deine einstellung ist ......
wenn jeder hund egal ,wie groß er istund welcher rasser er hat ,einen maulkorb in der öffentlichkeit tragen müßte ,dann würdensie keinen menschen und auch keinen artgenossen anfallen können .
aber dann solltediese klausel bei allen hunden gelten .
das würde ich für richtiger halten ,was bittenutzt es das man mehr zahlt ,wenn sie sonst nicht gesichert sind/werden ?


melden

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:47
Kirsten, das mein ich ja oO

Es gibt ja auch Hunde, die wie Menschen, einenpsychischen Knacks haben, die werden dann von einer sogenannten Hundeflüsterin betreut.
^^


melden
Anzeige

Kampfhunde

28.01.2007 um 15:49
Tja, kirsten,

dabei handelt sich aber auch nur um Theorie, mit der ich nun malnicht konform gehe.


melden
782 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lebt der Megalodon noch?3.606 Beiträge