Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Insekten und Spinnen

7.210 Beiträge, Schlüsselwörter: Insekten, Spinnen, Käfer + 2 weitere
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Insekten und Spinnen

Insekten und Spinnen

23.10.2019 um 21:01
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Ich muss sagen, so eine hab ich noch nie gesehen.
Diese sehe ich hier auch zum Ersten mal. Sonst sind es auch nur wie bei dir, die Misumena vatia, die ich bis jetzt gesehen habe.
Sollte die Kleine morgen noch da sein, probiere ich noch mehr Bilder zu machen, vielleicht auch mit die Makro Linse, wer weiß, wann ich diese wieder mal begegne, ich finde die graue Zeichnung an den Abdomen und Beinen irgendwie schön.


melden

Insekten und Spinnen

23.10.2019 um 22:54
@Zt1
Hoffentlich gelingen dir noch weitere Fotos. Wer weiß ob man sowas so schnell wiedersieht.
Daß sie an der Hauswand sitzt ist seltsam, oder ist das ein Jagdgebiet dieser Art?


2x zitiertmelden

Insekten und Spinnen

23.10.2019 um 23:57
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:oder ist das ein Jagdgebiet dieser Art?
Normalerweise nicht. Das sie da tagelang an der Hauswand sitzt finde ich auch komisch. Laut der Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V. sind die meist im Grünland zu finden.


1x zitiertmelden

Insekten und Spinnen

24.10.2019 um 20:38
@NONsmoker
Zitat von Zt1Zt1 schrieb:Laut der Wiki der Arachnologischen Gesellschaft e. V. sind die meist im Grünland zu finden.
Ich dachte erst, dass diese Spinne die ich fotografierte vielleicht ihr Jagdgebiet an Baumrinden oder Ästen wäre, da es verschiedene Krabbenspinnenarten mit verschiedenen Jagdgebieten gibt, die einen sitzen an Blüten, andere an Baumästen wie die tropische Epicadus caudatus, die an Ästen sitzt und optimal getarnt ist, während Epicadus heterogaster an Blüten geht.
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb:Daß sie an der Hauswand sitzt ist seltsam
Eine Möglichkeit wäre, dass sie sich nun eine geschützte Unterkunft für ihre Winterruhe sucht.


melden

Insekten und Spinnen

24.10.2019 um 22:03
Hast du sie nochmal gesehen?


melden

Insekten und Spinnen

24.10.2019 um 22:18
Nein, leider nicht mehr :(


melden

Insekten und Spinnen

24.10.2019 um 22:27
Schade.
Na, dann gönnen wir ihr ihre Winterruhe :)


melden

Insekten und Spinnen

24.10.2019 um 22:32
@Zt1
Zitat von Zt1Zt1 schrieb:Wo ist das fotografiert wurden?
Ja, das ist/war das Terrarium von meinem Onkel.


1x zitiertmelden

Insekten und Spinnen

25.10.2019 um 06:19
Zitat von SomeBeeSomeBee schrieb:Ja, das ist/war das Terrarium von meinem Onkel.
Weisst du welche Spinne er da gehalten hatte?
Sieht auf alle Fälle wie eine Vogelspinne aus.


1x zitiertmelden

Insekten und Spinnen

25.10.2019 um 07:02
Zitat von Zt1Zt1 schrieb:Weisst du welche Spinne er da gehalten hatte?
Moin,
das Tierchen auf dem Foto von @SomeBee
sieht aus wie Caribena versicolor. Früher Avicularia versicolor. Ich werd noch narrisch bei dem ganzen Umbenenne...


melden

Insekten und Spinnen

25.10.2019 um 09:38
@Zt1
@docmat

Wenn ich mich recht erinnere, stimmt docmat's Vermutung.
War ein sehr schönes Tier.
Der(oder heißt es das?) Abdomen war rot und der Rest war wunderschön blau.


1x zitiertmelden

Insekten und Spinnen

25.10.2019 um 11:22
@SomeBee


Ja,das kommt hin, da stimmt @docmat´s Vermutung.
Auch nach deiner Beschreibung
Zitat von SomeBeeSomeBee schrieb:Der(oder heißt es das?) Abdomen war rot und der Rest war wunderschön blau.
passt zu Caribena versicolor.

Es heißt: DAS Abdomen :)


1x zitiertmelden

Insekten und Spinnen

25.10.2019 um 11:37
Zitat von Zt1Zt1 schrieb:Es heißt: DAS Abdomen
Danke fürs Aufklären. 😄
Ich werde wohl langsam alt, dass ich sowas vergesse. 🙄


melden

Insekten und Spinnen

25.10.2019 um 20:11
Ich bin eines Morgens mit juckenden und brennenden Arm aufgewacht und sah, dass mich da etwas gestochen oder gebissen hat. Nur was?
Es sah aus wie ein Spinnenbiss, oder eines
Spinnenläufer, oder sollten da zwei Stechmücken nebeneinander mir gestochen haben? Also eine Schlange hab ich nicht zuhause.
Das Foto ist schon etwas älter. Ich hab es ins Spoiler gesetzt, weiss nicht, ob es jeder gleich sehen möchte.


Spoiler IMG 20180716 090117Original anzeigen (0,5 MB)


melden

Insekten und Spinnen

25.10.2019 um 23:19
@Zt1

Hi
Das sieht mir eher nach einem Floh- oder Wanzenbiss aus.?
Kann natürlich auch total falsch liegen.

Entgegen der weitverbreiteten Behauptung Spinnen könnten einen Menschen nicht schmerzhaft beißen, weiß ich, dass sie es sehr wohl können.
Meine Omi hat früher diese schönen Tierchen zwischen Daumen und Zeigefinger zerdrückt. 😠
Eine kleine pechschwarze hat sie dann in den Zeigefinger gebissen.
Ein paar Wochen später musste ihr von eben diesem Finger die oberste Fingerkuppe amputiert werden, weil sie eine Blutvergiftung bekommen hatte.
Sie hat nie wieder eine Spinne getötet.
Ich muss gestehen, dass ich als Spinnenfreundin, schon ein wenig Schadenfreude empfinde. 🤭


1x zitiertmelden

Insekten und Spinnen

26.10.2019 um 00:28
@SomeBee
Ich hab keine Ahnung, was mich da gebissen oder gestochen hat. Ich hab mal bei Flohbisse gegoogelt, sieht ähnlich aus, aber ob das so war?
Keine Ahnung...
Zitat von SomeBeeSomeBee schrieb:Eine kleine pechschwarze hat sie dann in den Zeigefinger gebissen.
Ein paar Wochen später musste ihr von eben diesem Finger die oberste Fingerkuppe amputiert werden, weil sie eine Blutvergiftung bekommen hatte.
Aus welcher Gegend kommst du, dass eine solche kleine pechschwarze Spinne so etwas heftiges anrichtet? Das hört sich nach eine (europäische) schwarze Witwe an.
Bei ihren Biss bemerkt man die Folgen auch nicht sofort, sondern erst später.
Wird bestimmt jedoch nicht diese gewesen sein.
Zitat von SomeBeeSomeBee schrieb:Ich muss gestehen, dass ich als Spinnenfreundin, schon ein wenig Schadenfreude empfinde. 🤭
Das ist ganz schön derb :D Das hätte auch mit die Blutvergiftung anders aus gehen können ^^


1x zitiertmelden

Insekten und Spinnen

26.10.2019 um 07:57
Ich meine mich zu erinnern, daß Flohstiche meist gehäuft auftreten und hab hierzu auch was gefunden:

"Die Annahme, dass Flöhe in Industrienationen durch die hohen Hygienestandards ausgestorben sind, ist falsch. Flohbefall gibt es immer noch. Die Anzeichen für Flohstiche: kleine, rötliche Papeln, die stark jucken. Typisch ist: Sie treten meist in einer Reihe auf und an Körperstellen, die von Kleidung bedeckt sind."
http://www.vitanet.de/krankheiten-symptome/floehe

Auch weiteres Interessantes steht da.


melden

Insekten und Spinnen

26.10.2019 um 10:03
Zitat von Zt1Zt1 schrieb:Aus welcher Gegend kommst du, dass eine solche kleine pechschwarze Spinne so etwas heftiges anrichtet? Das hört sich nach eine (europäische) schwarze Witwe an.
Das ist vor etwa 30 Jahren in einem winzigen Dorf bei Osnabrück passiert.
Zitat von Zt1Zt1 schrieb:Das hätte auch mit die Blutvergiftung anders aus gehen können
Das stimmt, aber weil es das nicht ist, sehe ich es als Rache, für unzählige vorher getötete Spinnen.


1x zitiertmelden

Insekten und Spinnen

26.10.2019 um 10:05
@NONsmoker

Ist das bei Warzenbisse nicht auch so, dass die gehäuft auftreten ? Bei mir waren es nur dieses, auf dem Foto. Somit glaub ich weniger, dass es Flöhe oder Warzen waren.


1x zitiertmelden

Insekten und Spinnen

26.10.2019 um 10:24
Zitat von SomeBeeSomeBee schrieb:Das ist vor etwa 30 Jahren in einem winzigen Dorf bei Osnabrück passiert.
Dann war´s bestimmt keine schwarze Wittwe. Die Blutvergiftung wird dementsprechend auch nicht vom Gift der Spinne selbst verursacht haben, vielleicht hat sie sich daran gekratzt,nach dem Biss und es kamen Bakterien in die Wunde, die sich im Laufe der Zeit entzündete.
Meistens ist auch eine Verunreinigung der Cheliceren der Spinne schuld für eine Blutvergiftung.


melden