Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Insekten und Spinnen

7.195 Beiträge, Schlüsselwörter: Insekten, Spinnen, Käfer + 2 weitere
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Insekten und Spinnen

Insekten und Spinnen

29.10.2019 um 19:14
Hier noch ein paar Bilder von der Winkelspinne, die uns heute besucht hat.
Beim letzten Bild habe ich ein Feuerzeug daneben gelegt, zum Größenvergleich.
Mein Mann hat sie eingefangen und in den Vorgarten gesetzt, weil wir Angst hatten, dass wir oder die Kinder aus Versehen drauftreten.

IMG 20191029 184011Original anzeigen (0,8 MB)


IMG 20191029 183841Original anzeigen (1,2 MB)


IMG 20191029 183901Original anzeigen (1,0 MB)


melden

Insekten und Spinnen

29.10.2019 um 19:24
@SomeBee

Bei dieser Spinne wird´s mir schummelig :{ Aber schön, dass ihr sie wieder raus gesetzt habt :)


melden

Insekten und Spinnen

29.10.2019 um 22:40
@SomeBee

"Beim letzten Bild habe ich ein Feuerzeug daneben gelegt, zum Größenvergleich."

Ich mache es nur noch mit meinem Lineal. Solche "Stars" halten meistens richtig gut Still und sind sehr Fotogen:-)


melden

Insekten und Spinnen

29.10.2019 um 23:47
@1440

Oh Mann...
Darauf hätte ich auch mal kommen können. 🤦‍♀️😂


melden

Insekten und Spinnen

30.10.2019 um 16:39
Zitat von DEFacToDEFacTo schrieb am 17.09.2019:die raupe des windenschwärmers gräbt sich idr im weichen boden ein und verpuppt sich dann in der erdhöhle.

nach einer woche kann man die ohne probleme aus der erde holen um zu beobachten wie sie sich verändert.
man kann die puppe auf etwas weiches legen, etwa sand oder erde, aber auch etwas muss ist prima. das ganze sollte in einem luftdurchlässigen behälter sein, etwa ein glas mit breiter öffnung oder einer tupperdose, abdecken mit luftdurchlässigem material.
etwas einsprühen (wenn die feuchtigkeit vom tag zuvor verdunstet ist), dunkel stellen und vorsichtig beobachten.

schlüpfen sollte der falter in etwa 3-4 wochen.
Inzwischen habe ich die Riesenpuppe zu mir in die Wohnung geholt weil es in der Garage doch zu kühl wurde. Jetzt ist sie nicht mehr im Eimer, sondern in einer grossen Glasvase mit Erde. Und sie bewegt sich.

Wenn der Windenschwärmer schlüpft, kann er in meinem Wohnzimmerwintergarten herumflattern.

Ich frage mich nur, warum er solange zum Schlüpfen braucht? Die Raupe hat sich ja schon am 14. September eingegraben.


1x zitiertmelden

Insekten und Spinnen

31.10.2019 um 13:36
Habe heute die, wahrscheinlich saugefährliche, Zombiespinne kennengelernt. 😂
Winzig klein (wenig größer als ein Stecknadelkopf) und lag wie tot auf dem Balkontisch.
Plötzlich ging ein Ruck durch sie, sie entknotete sich und flitzte davon. Als ich sie leicht anpustete hat sie sich wieder zusammengerollt und tot gespielt. 😲


IMG 20191031 122646Original anzeigen (0,8 MB)


IMG 20191031 122743Original anzeigen (0,8 MB)


IMG 20191031 122918Original anzeigen (0,8 MB)


melden

Insekten und Spinnen

31.10.2019 um 15:33
Zitat von DobriDobri schrieb:Inzwischen habe ich die Riesenpuppe zu mir in die Wohnung geholt weil es in der Garage doch zu kühl wurde. Jetzt ist sie nicht mehr im Eimer, sondern in einer grossen Glasvase mit Erde. Und sie bewegt sich.

Wenn der Windenschwärmer schlüpft, kann er in meinem Wohnzimmerwintergarten herumflattern.

Ich frage mich nur, warum er solange zum Schlüpfen braucht? Die Raupe hat sich ja schon am 14. September eingegraben.
das ist wohl eine von denen, die sich entschieden haben hier zu überwintern.

das ist aber kein problem.
such einen frostfreien raum, optimale temperatur sollte zwischen 5 und 10 grad liegen.
das gemüsefach im kühlschrank würde auch gehen.
leg die puppe auf was weiches, was aber auch abtrocknen kann, watte/ haushaltspapier sollte gehen, da gefäß muss luftdurchläassig sein.
alle paar tage mal befeuchten, am besten besprühen und wieder abtrocknen lassen.

bei korrekter lagerung sollte der falter im frühjahr april/ mai schlüpfen, sollte das überwinterungsquartier zu warm sein schlüpfen sie entsprechend früher.

viel erfolg :)


1x zitiertmelden

Insekten und Spinnen

31.10.2019 um 15:51
Zitat von DEFacToDEFacTo schrieb:das ist wohl eine von denen, die sich entschieden haben hier zu überwintern.
Das gibt es auch? Und ich warte und warte :)

Danke für die Tipps. Wieso kennst du dich da so gut aus?


1x zitiertmelden

Insekten und Spinnen

31.10.2019 um 16:00
Zitat von DobriDobri schrieb:Danke für die Tipps. Wieso kennst du dich da so gut aus?
das war mal ein intensives hobby von mir, ich mag aber grundsätzlich alles was die natur angeht.
dazulernen kann man ja immer :-)


melden

Insekten und Spinnen

02.11.2019 um 12:36
hier hat sich eine wespe auf meinem einkaufssackerl zum sterben niedergelassen. der stachel war ausgefahren.
leider etwas verschwommene bilder

IMG 20191102 112638Original anzeigen (0,7 MB)

IMG 20191102 112950Original anzeigen (0,5 MB)


IMG 20191102 112509Original anzeigen (0,2 MB)


1x zitiertmelden

Insekten und Spinnen

02.11.2019 um 13:07
@cassiopeia1977

Die Arme kleine :( So ist es aber, ihre Zeit ist vorbei.


melden

Insekten und Spinnen

02.11.2019 um 13:09
Zitat von cassiopeia1977cassiopeia1977 schrieb:leider etwas verschwommene bilder
Trotzdem sehr gute Aufnahmen. :)


melden

Insekten und Spinnen

02.11.2019 um 13:46
@Zt1
danke. ja arm. ich hab die letzten tage öfters wespen im haus...


melden

Insekten und Spinnen

10.11.2019 um 11:54
Zitat von NONsmokerNONsmoker schrieb am 26.10.2019:Aufgrund deiner Zeilen hab ich mal Wikipedia konsultiert.

Wikipedia: Spinnenläufer

Sehr interessantes Tier.
Aber huch! In der Diskussion steht: Es wurde schon in Bochum gesichtet, das ist nicht allzuweit von mir (Dortmund).
Ich glaube, ich möchte lieber auf eine Bekanntschaft verzichten.
So einen Kollegen habe ich vorgestern das erste mal in meinem Leben gesehen. War in Neuss in einer verlassenen Industriehalle. Leider brauchte ich zu lange, um mein Telefon "schussbereit" zu machen, da war er weg :(


melden

Insekten und Spinnen

10.11.2019 um 12:31
@alibert
Interessant, dass die sich nun weiter ausbreiten. Vor einigen Jahren hat es geheißen, dass es die bislang nur im süddeutschen Raum gibt. Jetzt machen die bei euch Bekanntschaft :)


melden

Insekten und Spinnen

14.11.2019 um 20:01
Einfach nur genial! Die Motte Macrocilix maia aus Südostasien, besitzt Flügeln die wie Fliegen aussehen, die an Vogelkot sind. Mit dieser Mimikry schützt sie sich von einigen Räubern, die Fliegen meiden, die an Vogelkot gehen und dadurch Krankheiten verbreiten könnten. Sie kann durch Drüsen auch diesen Geruch nachahmen..



FB IMG 1573706480070

22308585 287560521648392 463982196658128Original anzeigen (0,5 MB)

https://www.odditycentral.com/animals/this-asian-moth-is-probably-natures-ultimate-camouflage-master.html


melden

Insekten und Spinnen

18.11.2019 um 07:36
Kaum zu glauben, was sich die Natur alles einfallen lässt.
Außerdem sieht es auch noch schön aus.


melden

Insekten und Spinnen

07.12.2019 um 12:44
IMG 20191207 121440Original anzeigen (0,3 MB)

Die Kleine habe ich gerade aus einem Glas Wasser vor dem Ertrinken gerettet.
Nun darf sie sich auf meiner Heizung etwas aufwärmen...


1x zitiertmelden

Insekten und Spinnen

07.12.2019 um 13:42
Zitat von SomeBeeSomeBee schrieb:Die Kleine habe ich gerade aus einem Glas Wasser vor dem Ertrinken gerettet.
Aus einem Trinkglas mit Wasser? So eine hab ich bei mir auch schon gefunden.


2x zitiertmelden

Insekten und Spinnen

07.12.2019 um 16:10
Zitat von Zt1Zt1 schrieb:So eine hab ich bei mir auch schon gefunden.
Me too :)


melden