weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

1.813 Beiträge, Schlüsselwörter: Kryptozoologie, Ausgestorben, RAR, Landtiere

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

07.04.2011 um 09:29
Was es auch gab in der Usa in der, waren weisse Wölfe, die sich vorallem von den gewaltigen Bisonherden ernährten und vorallem in der Prärie lebten, wurden aber schon im 16. Jhrh. ausgerottet...! zusammen mit den Bisons, die zu 100`000 enden über den Haufen geschossen wurden.

tYmy6Q7 dxxmig


melden
Anzeige
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

07.04.2011 um 09:33
@whiteIfrit

Weiße Wölfe gibt es doch aber heute auch noch...

*blubb*


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

07.04.2011 um 09:35
@datrueffel

Ja aber es sind meines Wissens nicht die gleiche Art, wie die die in der Prärie gelebt haben.
In ner Doku, hiess es die wurden ausgerottet!*


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

13.04.2011 um 12:18
Rätselhafte Erkrankung bei Pinguinen in Argentinien und Südafrika. Sie verlieren ihre Federn und sind somit nicht gegen die Witterung geschützt. Die Wissenschaftler erklären, dass es sich nicht um eine normale Mauser handelt, sondern um ein unbekannte Krankheit.



http://www.bz-berlin.de/ratgeber/tiere/mysterioes-warum-sterben-die-pinguine-article1161471.html


melden
kelpie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

13.04.2011 um 16:25
und hir mal der Höhlenbär.

iazR59 hoelenbaer


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

17.04.2011 um 14:19
@kelpie

Ja in der Frühzeit hat es ganz schön seltsame Kreaturen und Tiere gegeben, darunter auch solche die halb Reptilien und halb Säugetiere gegewesen sind, über die weiss man eigentlich viel zu wenig, es gibt einige Meinungen, die denken die wären von Dinosaurier abgestammt, diese Tiere könnten auch unter ausgestorbene Tiere gehen, diese Tiere haben auch zum Teil gerade nach der Kreide gelebt, im Paläozän, oder vllt. auch Miozän um mal hier den Blog auf ein neues Thema zu lenken. Einige sahen auch ganz interessant aus.

Hier mal einige die halb Säugetiere und halb Reptilien waren:
tGslwR0 dq0u3q


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

17.04.2011 um 23:27
@whiteIfrit

Auf dem Bild sind aber Indianer mit Wolfsfellen zu sehen oO


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

17.04.2011 um 23:29
@whiteIfrit

Therapsiden (wenn du die meinst - ich sehe auf dem Bild jedenfalls eindeutig Therapsiden, aber deine Beschreibung verwirrt mich) stammen weder von den Dinosauriern ab, noch stammen die Dinosaurier von ihnen ab. Sie lebten vor den Dinosauriern und ohne sie gäbe es die Säugetiere nicht.

Wikipedia: Therapsiden


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

18.04.2011 um 10:25
@17

Ja nur schwer erkennbar, aber immerhin Indianer mit weissen Wolfsfellen! ;)


Ja deine Beschreibung stimmt, schon, es gibt aber auch die Theorie, dass sie von den Dinosaurier abstammen sollen. Und wenn du mich fragst sehen die auch den Dinosauriern sehr ähnlich, aber aus was sollen denn die sich entwickelt haben?
Und waren sie wechselwarm oder warmblütig, und auch aussterben taten sie nicht, als der Komet vor 65 Millionen Jahren eingeschlagen hatte oder?


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

18.04.2011 um 12:23
@whiteIfrit

Sie können nicht von den Dinosauriern abstammen, weil sie VOR ihnen lebten.... daher kann es auch diese Theorie nicht geben! Die letzten echten Therapsiden lebten übrigens im frühen Jura! Anscheinend verwechselst du hier was ganz gewaltig!


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

19.04.2011 um 10:37
@17

Vor den Dinosauriern? Wie kann das sein, also etwa im Perm, aber da gab es auch schon die ersten Dinosaurier. Viel logischer wäre eigentlich neb den Dinosauriern, weiss man auch weshalb es bei ihnen zum Aussterben gekommen ist? Also müssen sie und die Dinosaurier die gleichen Vorfahren gehabt haben, irgendwelchen Amphibien oder so...


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

19.04.2011 um 11:05
@whiteIfrit

Bitte... -_-
Im Perm gabs noch keine Dinosaurier.
Aus welchen Quellen beziehst du eigentlich dein Wissen?


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

19.04.2011 um 11:11
@17

Im Perm gab es sicher Dinosaurier, einer der frühesten war zum Beispiel Plateosaurus,
und dann noch Coelophysis, die lebten schon vor der Triaszeit. Ein Nebenverwanter war auch etwa Dimetrodon.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

19.04.2011 um 11:14
@whiteIfrit

Dimetrodon ist KEIN Dinosaurier, nicht einmal mit diesen verwandt - sondern ein Synapside und somit ein Vorläufer der Therapsiden! Er lebte am Anfang des Perm und hat nie einen Dinosaurier gesehen.

Plateosaurus und Coelophysis lebten nicht vor der Trias, sondern erst am Ende dieser.

Nochmal: woher beziehst du dein Wissen?


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

19.04.2011 um 11:17
@17

Ja so aus dem Kopf, aber ich hab auch schon von Dinosaurierartigen Wesen gehört, die in der Permzeit gelebt haben sollen. Und dass Dimetrodon, ein Dinosaurier gewesen sein soll, habe ich ja auch nie behauptet...


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

19.04.2011 um 11:20
@whiteIfrit

So wie Plateosaurus mit ner Kohlmeise verwandt ist (was er ist), ist Dimetrodon mit dir verwandt... vorausgesetzt du bist ein Mensch und somit ein Säuger ^^

In der Permzeit lebten keine dinosaurierartigen Wesen, sondern "säugetierähnliche Reptilien", sprich Synapsiden bzw. Therapsiden... Synapsiden haben nur eine Schläfenöffnung auf jeder Seite des Schädels. Therapsiden haben außerdem als sehr auffälliges Merkmal differenzierte Gebisse mit verschiedenen Zähnen für verschiedene Zwecke, was Dinosaurier so in der Form nicht haben, Säuger aber sehr wohl. Die Zahndifferenzierung fing schon bei Tieren wie Dimetrodon an, schau dir die Form des Kopfes mal genauer an.

Wikipedia: Synapsiden


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

19.04.2011 um 11:23
Hier sieht mans sehr gut, fast wie bei nem Säuger, nicht wahr?

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/25/Dimetrodon_grandis_Exhibit_Museum_of_Natural_History.JPG


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

19.04.2011 um 11:27
@17

Ist doch eigentlich seltsam oder, würde doch heissen, dass sich aus Amphibien direkt, säugetierähnliche Reptilien entwickelt haben, oder sogar säugetierähnliche Amphibien? Man geht ja immer davon aus, dass aus Amphibien die Dinosaurier hervorgegangen sind.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

19.04.2011 um 11:35
@whiteIfrit

Quatsch... aus Amphibien haben sich zuerst kleine Echsen entwickelt, die im Karbon aber den Rieseninsekten und Amphibien weit unterlegen waren. Und die haben sich dann aufgespalten in drei Hauptlinien: Synapsiden (die Linie der Säugetiere mit einer Schläfenöffnung), Anapsiden (z.B. Schildkröten, ohne Schläfenöffnung) und Diapsiden (z.B. Dinosaurier, Vögel und alle heutigen Reptilien außer Schildkröten, zwei Schläfenöffnungen).


melden
Anzeige

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

19.04.2011 um 11:41
@17

Darüber wäre es interessant mal mehr zu wissen..., eine Grafik oder so...wo man das sieht, wie die sich genau aufgespaltet haben.


melden
217 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das schlauste Tier31 Beiträge
Anzeigen ausblenden