weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

1.813 Beiträge, Schlüsselwörter: Kryptozoologie, Ausgestorben, RAR, Landtiere

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

15.02.2013 um 18:57
Und hier habe ich auch noch etwas, eine tasmanische Königskrabbe, sie heisst Claude und wurde vor der tasmansichen Küste vor Fischern gerettet, und in ein deutsches Seeaquarium gebracht...!

Ich habe einmal in Geolino eine Reportage über die gesehen die tatsächlich noch grösser wurden, riesig...! Aber dies ist schon Jahre her, in meiner Verwandtschaft hat mal jemand behauptet, es seien Mutanten, die von etwas genetisch verändert wurden...! Kann sich jemand zufälligerweise noch an diese Reportage erinnern...?

ee5b17 tasmanische Koenigskrabbe


melden
Anzeige

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

16.02.2013 um 03:46
Und hier habe ich eine ganz spezielle Tierart entdeckt, und ich weiss gar nicht, ob es überhaupt ein richtiger Komodo-Waran ist, da Komodo-Warane keine schwarz weisse Zeichnnungen auf dem Rücken tragen, ich habe tatsächlich schon an einen lebensechten reellen: "Megalania" gedacht...!
endteckt habe ich ihn auf ein paar aussenstehenden Inseln, am Ende der Welt...!

e8b823 Megalania


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

16.02.2013 um 06:59
@whiteIfrit
Das ist kein Waran.Das ist ein schwarz-weißer Teju auch argentinscher Teju genannt.Denen geht es soweit ich weiss relativ gut.Werden auch viel als Terrarientiere gehalten u.dementsprechend oft gezüchtet.Zumal Tejus als sehr Intelligent gelten u.können recht zahm werden Als Haustiere sind diese Reptilien außerordentlich neugierig und passen sich schnell den Gewohnheiten des Pflegers an. Tejus stellen sogar ihre innere Uhr nach den Mahlzeiten um, werden ugs. zahm, solange sie den regelmäßigen Körperkontakt (Handling) zum Pfleger haben. Man sagt, sie beobachten den Menschen, und folgen ihm auch. Dazu gibt es Experimente mit Hundetrainern (Clickern), welche zur Erlangung der Aufmerksamkeit eingesetzt werden und die Tiere dann erkennen, dass sich der Pfleger fortbewegt, welchem sie dann folgen.Sind aber auch nicht gerade klein können bis zu 170cm groß werden u.ca 10kg schwer u.können mitunter bis zu 20 Jahre werden.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

16.02.2013 um 12:05
@hessenBoa

Wow interessant..., wusste ich gar nicht...! Wie kann man eine 1.50 Meter lange Echse als Haustier halten...? Wer hat überhaupt ein solches Haustier...? Was fressen die, und beissen die nie...? Interessant ist nur, dass ich sie entdeck hatte, als ich nach den osttimorischen Inseln gegoogelt hatte, so nach der Insel Flores, also nach dem Ende der Welt, wobei es sie nur in Südamerika gibt...!


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

16.02.2013 um 15:54
@whiteIfrit
Also es gibt Leute die halten sogar Alligatoren als Haustiere u.die werden ja noch viel größer u.es gibt auch welche die halten sich große Anakondas.Ein Teju zu halten geht also schon brauchst halt nur ein sehr großes Terrarium von mindst.220x160x150cm (LxBxH) u.beißen können die auch,ich meine alles was ein Mund hat kann beißen .Aber die können mit ihrem Schwanz verletzungen verursachen wenn die sich bedroht fühlen.Was die fressen naja es sind Allesfresser also über Mäuse,Ratten,Obst,Eier bis hin zu Fisch.Ich abe mir auch schon seit längerem überlegt mir einen zuholen,aber der Platz u. ganz zuschweigen von den Stromkosten her. Ich meine ich habe ja schon 2 Schlangen (Kornnattern) u.da ist schon der Strompreis in die Höhe geschossen um fast das doppelte u.das ist 1 Terrarium u.ist nicht annähernd so groß,wie das für einen Teju.das isnd die verschiedensten Leute die sich sowas halten musst mal bei youtube o.ä. einfach mal Teju eingeben.Aber ich muss auch leider sagen es gibt zum Leidwesen dieser Tiere leider Leute in Terraristik die holen sich z.B. eine Schlange o. eine Echse weil vllt. Mode o.so ist um anzugeben.Wo diese wundervollen Tiere dann,wenn es nicht cool ist einfach nicht mehr beachtet werden bzw. qualvoll zugrunde gehen o.einfach ausgesetzt werden.Aber das gibt es nicht nur in der Exotenhaltung wird ja mit Hunden u.Katzen auch gemacht.Da meine ich solchen Leuten müsste man es generell verbieten Haustiere zuhalten ob Hamster,Hund o. Reptil.Aber wer sich für ein Reptil entscheidet u. die bereit ist die Verantwortung,Verpflichtungen u.auch Freizeit opfert u.das mitunter ein halbes Leben lang bereut es nicht es getan zuhaben.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

16.02.2013 um 16:37
Wow, Claude ist ja enorm groß.

Den würde ich ja zu gerne mal ansehen und fotografieren.

@whiteIfrit

Weißt Du zufällig in welches Aquarium Claude gebracht wurde?


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

16.02.2013 um 20:16
@klausbaerbel

Gib mal ins Google-Suchfeld; tasmanische Königskrabbe ein, dann müsste dieses Foto kommen, mit der Geschichte dazu, und wohin sie gebracht wurde...! :)

@hessenBoa
Ja also wo kann man sich überhaupt so einen besorgen, ich meine, Tejus gibt es ja nicht gerade in jeder Zoohandlung...?!


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

16.02.2013 um 20:34
@whiteIfrit

Ich bin nur bis Berlin gekommen.

Mehr konnte ich nicht herausfinden. Die Homepage vom Aquarium Berlin gibt nichts her.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

16.02.2013 um 21:01
@klausbaerbel

Ach so, nein in einem britischen Aquarium, nicht in einem deutschen, in Dorset...!

"Die tasmanische Königskrabbe Claude kann man bald in einem Aquarium im englischen Dorset bewundern. Das Tier wird dann die größte Krabbe sein, die je in Großbritannien ausgestellt wurde."
tschuldigung...!


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

16.02.2013 um 21:47
@whiteIfrit

Ja, Claude geht nach Dorset.

Insgesamt wurden 3 Krabben dem Fischer abgekauft, wovon eine nach Berlin gehen soll.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

16.02.2013 um 21:50
@klausbaerbel

Wow cool, den würde ich auch gerne einmal sehen...! Ich hab mal kurz ein Bild gesehen, als ich klein war, von einer die noch viel grösser war, so schwarz weiss, in Geo-Lino...!


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

17.02.2013 um 12:22
@whiteIfrit
wo du Tejus herkriegst?Beim Züchter,Reptilienbörsen u. auch in manchen Zoohandlungen.Man kann sich die Tiere auch im Internet bestellen u.manche liefern dann auch die Tiere per Tierspedition.Also ich bin kein großer Freund davon sich Tiere im Internet zukaufen u.per Post zugeschickt zu bekommen.Weil 1. ist das unnötiger Stress für die Tiere u.2. sieht man das Tier nur auf einem Bild u. man kann es nicht vorher angucken ob es gesund ist o. nicht.Wenn man es macht kann ich nur einen Händler bzw. Züchter empfehlen u. zwar M&S Reptilien nagut ich habe am Anfang meiner Terraristik-Zeit mal bei denen eine Schlange bestellt u. es ist ein Toptier.Also die von M&S Reptilien sind da wirklich mit Herzblut dabei u.geben einem auch immer Tips wenn man fragen hat u.sprechen mit einem auch den Liefertermin ab u.das Tier war am nächsten Tag da.Aber kann mal einpaar Links reintun wo man sich so Tiere bestellen kann
1.http://www.reptilica.de/index.php/category/Tierbestand
2.http://www.ms-reptilien.de/index.php?cPath=3

Bei dem ersten kann sich sogar Kaimane kaufen kosten aber ungefähr 550€ u. bei M&S Reptilien kannst du dir sogar einen Alligator kaufen ist auch recht günstig kostet nur 33900,01€ =)
Ach und die Tejus fangen bei gut 200€ an u.gehen bis 2500€.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

17.02.2013 um 17:39
@hessenBoa

Die die ich auf Youtube gesehen habe, sind alles so kleine Reptilien-Echsen, dagegen ist mein Teju auf dem Bild oben, ein riesiges Exemplar, beinahe schon so gross wie ein Komodo-Waran...!


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

20.02.2013 um 12:13
@rutz, warst du das?? Züchtest du nun auch Fische ?

642de8 sau


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

21.02.2013 um 13:25
@whiteIfrit

1,70 Meter werden die nach Wiki lang.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

20.03.2013 um 12:31
Hier habe ich einmal etwas gefunden, über Wiesel die Kaninchen jagen, das eigentlich am besten in die Kategorie, die unglaubliche Welt der Tiere passen würde...!





Ich persönlich glaube, dass hier das Wiesel den natürlichen Paarungstanz von Rammlern nachahmt, und deshalb die Kaninchen so fasziniert sind davon...! Ansonsten ist es eigentlich gar nicht erklärbar!


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

21.03.2013 um 09:18
Ich glaub übrigens nicht, dass dies ein Steinmarder ist, da er zu wenig gross ist...! Ich glaub eher dass dies ein Wiesel ist! Steinmarder sind doch normalerweise viel grösser oder...?


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

21.03.2013 um 13:58
@whiteIfrit

Uff ... die auseinanderzuhalten fällt mir echt schwer ^^ ... ich kenn diesen Tanz aber nur von Wieseln und nicht von anderen Madertieren..... allerdings muss das nichts heißen ;D

Ok bei YouTube steht das es ein Wiesel ist ... aber frag mich bloß nicht was für eins ^^


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

21.03.2013 um 17:05
@Schdaiff
@whiteIfrit
Sieht mir eher nach einem Hermelin aus - 1A Berichterstattung 3Sat :D

Edith: Zu erkennen an der schwarzen Spitze des Schwanzes ;) (zumindest denk ich deshalb, dass es ein Hermelin is; ein Steinmarder is es auf keinen Fall)


melden
Anzeige

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

21.03.2013 um 17:16
Edith 1001: Ok, ich seh grad, dass das Hermelin auch "Kurzschwanzwiesel" genannt wird - also halt doch ein Wiesel. (Hab "Wiesel" und "Hermelin" halt immer als zwei unterschiedliche Marder angesehen, aber beide sind sie halt "Wiesel" :D)


melden
231 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Neues Leben27 Beiträge
Anzeigen ausblenden