weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

1.808 Beiträge, Schlüsselwörter: Kryptozoologie, Ausgestorben, RAR, Landtiere

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

11.09.2013 um 10:25
55888,1378887951,Quetzal-bird-pic-0Der Quetzal lebt in den Nebelwälder Mittelamerikas. Ist durch die roden der Nebelwälder stark gefährdet.
Für mich ist es der schönste Vogel den es gibt.


melden
Anzeige

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

11.09.2013 um 11:32
@freshd


Wow ja, dies ist tatsächlich ein wunderschöner Vogel...!


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

11.09.2013 um 14:17
@whiteIfrit
Ich hab grad das Bild mit dem "Halb-Kiwi-Halb-Fledermaus-Vogel" gesehen. Wo hast du das gefunden?
Ich dachte im ersten Moment auch an einen Screen aus einer BBC Doku.
Ein Küken eines Flugsauriers, evtl. :ask:

790px-Dorygn DB

367px-LiaoningopterusDB


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

11.09.2013 um 21:37
@kiwikeks

Ich glaube mittlerweilen, dass es eine Fälschung ist, weil es so einen markanten Strich in der Mitte durch hat, ich glaube da hat jemand den Kopf eines Kiwis genommen, ihn auf die gleiche Grösse wie ein Fledermauskörper gebracht und zusammen-gebastelt.

@freshd
Die Nebelwälder sind durch die Abholzung am meisten bedroht, dies finde ich sehr schade, da es dort auch am meisten Artenvorkommen gibt, etwa in Vietnam das ist unglaublich wie viele verschiedene Arten dort vorkommen, wie man in einem Youtube-Video sehen kann, leider ist dies das Land wo auch am schamlosesten abgeholzt und gewildert wird!


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

11.09.2013 um 21:50
@kiwikeks

Habe gerade auf Wikipedia gesehen, dass Kiwis ein bisschen anders aussehen, besitzen keine Pupillen, wie der Vogel auf dem Bild sondern nur so kleine schwarze Knopfaugen und ein eher gerader Schnabel, ein sehr merkwürdiger Fall...! Habe keine Ahnung, um was es sich sonst für einen Vogel handeln könnte...? Das Bild sieht aber trotzdem wie eine Fälschung aus...!

Hier einmal ein Kiwi zum Vergleich:
Kiwi


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

11.09.2013 um 23:43
@whiteIfrit

Es ist der Kopf eines jungen Pelikan :)

young-pelican-dorothy-menera


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

11.09.2013 um 23:48
Nachtrag: Hier noch ein Bild von einem Küken - da sieht man es evtl. besser dran.

IMGP7608b

Nur ein bisschen den Schnabel nachbearbeiten und auf den Leib einer Fledermaus setzen - das ist die magische Welt von Photoshop :D :D


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

12.09.2013 um 00:12
@kiwikeks

Ja Bingo...! Dadrauf wäre ich jetzt niemals selbst gekommen, danke für die Auflösung...! :)


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

12.09.2013 um 08:08
Dieses Bild hat mich nicht eine Sekunde an ein reales Tier glauben lassen, sehr schlecht gemacht.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

12.09.2013 um 08:16
@whiteIfrit
Das hier gleicht der von @kiwikeks geposteten Zeichnung.
Eine lebensgroße Nachbildung im Naturkundemuseum
 KK 0847x


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

12.09.2013 um 08:19
Hübsches Gebiss :D
 KK 0845x


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

12.09.2013 um 08:30
Ein Pterodactylus aus dem Jura-Zeitalter. Der war etwas kleiner
 KK 0790x.JPG


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

12.09.2013 um 09:30
wow cool...!


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

12.09.2013 um 10:53
@NONsmoker
@whiteIfrit

Wenngleich ich alle Flugsaurier gern ansehe und sie früher meine Lieblings-Dinos gewesen sind, mag ich die Rhamphorhynchidae (Langschwanz) noch lieber als Pterodactyloidea (Kurzschwanz) - aber die "Pteros" konnten schon verdammt riesig werden :D

flugsaurierstartg
Hier ein Hatzegopteryx.


Wenn man lebensgroße Saurier sehen mag, sollte man unbedingt den Dinosaurierpark in Münchehagen besuchen!


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

12.09.2013 um 11:18
@whiteIfrit
@kiwikeks
Mittlerweile ist man ja dazu übergegangen, Dinos und Co Farben zuzugestehen, nicht mehr dieses Sauriergrau. Natürlich ist das dann weitgehend der Fantasie überlassen, aber man denke nur mal an unsere Smaragdeidechse oder @freshd Quetzal. Wenn man die versteinert gefunden hätte, wären sie grau gewesen.
Erinnert mich etwas an die hinterlassenen Tempel der Pharaonen, die früher auch sehr bunt waren.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

12.09.2013 um 11:23
@NONsmoker
Irwo hab ich mal gelesen das der Tyrex eine bläuliche Farbe gehabt haben soll...


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

12.09.2013 um 11:23
@NONsmoker
Irwo hab ich mal gelesen das der Tyrex eine bläuliche Farbe gehabt haben soll...


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

12.09.2013 um 11:27
Soweit ich weiß, hat man sogar eine Methode entwickelt um Farben nachzuweisen.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

12.09.2013 um 11:29
@NONsmoker
Ist ja eigentlich auch logisch, dass sie "bunt" gewesen sind.
Anfreunden kann ich mich bisher noch nicht so mit dem Federkleid, wenngleich es eine Tatsache ist, dass dieses zumindest stellenweise gegeben gewesen ist.
Gibt halt genug Fossilien, die das belegen.
Ich mag die Vorstellung dennoch nicht :D Ist aber eine persönliche Empfindung ;)


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

12.09.2013 um 11:32
Ich meine... ein T-Rex in der Mauser... das nimmt mir doch ein wenig den Schrecken, oder so :D :D

noooooooooooo-full

jurassic-park-t-rex-img

Ich mag einfach den "Jurassic Park" T-Rex lieber!
Aber mich fragt ja niemand :D


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

12.09.2013 um 11:38
@kiwikeks
Naja logisch is es ja nich gerade. Schau die mal unsere "Dinos" an. Der Komodowaran hat ne graue Einfärbung. Krokodile, Alligatoren und Kaimane sind auch nicht wirklich farbenfroh und der Rest der Reptilien sind bis auf Leguane, Kameleone, etc. auch keine Papageien.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

12.09.2013 um 11:38
@kiwikeks
Achso, du meinst diese Saurier-Federn. Ja, da wäre Jurassicpark nicht so schön gewesen, was?
Aber wenn es so ist, müssen wir uns von unseren liebgewordenen Vorstellungen trennen.
Den ersten aufgefundenen Daumennagel hat man dem Iguanodon aus Unkenntnis auf die Nase gesetzt. Da lachen wir heute drüber.
Jaja, ein T-Rex in der Mauser, aber auch dann hat er Hunger und brüllt warscheinlich noch lauter.

Ich bin sowieso der Meinung, daß die Dinos ausgestorben sind, weil sie (Jurassicpark) immer erst mal gebrüllt haben um ihre Beute zu verjagen :D
Genau wies die heutigen Raubtiere machen :D


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

12.09.2013 um 11:48
@freshd
Krokodile/Reptilien =/= Dinosaurier.
Zieh deine Vergleiche zu Vögeln.

Reptilien, wie wir sie heute kennen (vor allem die Krokodile, etc.) existierten parallel zu den Dinosauriern und sind zwei unterschiedliche Arten :)

@NONsmoker
Hab mich schon von den alten Vorstellungen getrennt, aber trotzdem... D:
Ich meine, es gibt welche, wie Raptoren zB, Deinonychus, etc. da ist das was anderes, aber wie gesagt: Es ist einfach nur mein persönlicher Geschmack.

Wenn ich den mal ablege, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Tyrannosaurus Rex Federn trug (wenn das denn nicht schon bewiesen wäre) sehr, sehr hoch denn...

Terrorvogel
...laut meiner Ansicht sehe ich in diesem "Terrorvogel" (Phorusrhacos) einen T-Rex, der sich als Vogel verkleidet hat :D
Der gute Vogel ist btw. ca. 3 Meter groß geworden :)


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

12.09.2013 um 12:01
@kiwikeks
Ich stell mir den Terrorbird gerade im Nest auf Eiern sitzend vor :D
Warscheinlich genauso fürsorglich wie die heutige Krokodilmutter.
Natürlich würde ich nicht seine Eier stehlen wollen, außer ich könnte noch schneller rennen als er.


melden
Anzeige

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

12.09.2013 um 12:03
@NONsmoker
Und wenn's kalt wird, plustert er sich und ist verdammt puschelig :lv: - streicheln auf eigene Gefahr! :D


melden
225 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lebt der Megalodon noch?3.566 Beiträge
Anzeigen ausblenden