Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

1.909 Beiträge, Schlüsselwörter: Kryptozoologie, Ausgestorben, RAR, Landtiere

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

12.12.2018 um 17:36
@Pan_narrans

Okay, ich versuche es mal! ;)


melden
Anzeige

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

12.12.2018 um 17:54
@Pan_narrans

Was ich auch noch ungewöhnlich an dem Tier finde im Video, sind die dunklen Verästelungen der Blattrippe, die erscheinen ja schon fast schwarz und scheinen eher unregelmässig zu sein.


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

18.12.2018 um 03:52
Und was ich auch sehr aussergewöhnlich an diesem Exemplar Kallima Inachus finde, von dem ich hier noch gar nichts erzählt habe, ist, dass ich auf diesen Schmetterling aufmerksam geworden bin, indem ich durch die FB-Seite von einer Kollegin auf ihn aufmerksam geworden bin, die früher hier einmal hier aktiv war! Wie hoch ist eigentlich der Zufall, dass einem solche "aussergewöhnlichen Zufälle" öfters passieren?
Kann dies auch mathematisch ausgerechnet werden?


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

23.12.2018 um 04:39
Ein Geheimnis


Hier möchte ich einmal eine zusammenhängende Geschichte und Geheimnis über meine Liebe zu Kattas erzählen, also es hat etwas mit Tieren zu tun nämlich mit Kattas, so wie auch dem Doppelspalteffekt und dies wieder mit dem Licht und dann das auch noch mit dem Mond und der Sonne! Dies ist vielleicht der krönende Abschluss meines Threads über ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses aus der Welt! Weil mir bald nichts mehr in den Sinn kommt und alles schon einmal durchgekaut wurde! Ich hoffe, ihr erkennt den Zusammenhang in dieser Geschichte, denn sie enthält nämlich auch einige "geistige Kopfnüsse"! ;)

Weil die einen schwarz/weiss geringelten Schwanz besitzen, und schwarz/weiss gestreift auf den Doppelspalt-Effekt hindeuten würden, weil wenn man ein Lichtteilchen beobachtet, es ja gleichzeitig an 2 verschiedenen Orten sein kann! und Sheldon Cooper in einer Folge von the big Bang-Theorie auch einmal einen schwarz/weiss gestreiften Anzug trägt um als Doppelspalt/Effekt verkleidet an eine Fasching-Party geht!

c774d25bc91f Kattas


Und Licht ja nach offizieller Meinung die Farbe von weiss haben sollte, man dann ja aber auch den Strahl von der Sonne zur Erde scheint, dann ja sichtbar sein müsste, es könnte aber auch sein, dass es unsichtbar ist und man es im dunklen Raum gar nicht sieht? Und Licht ja eine Strahlung sein müsste, also Alpha, Beta und Gamma- Strahlungen oder UV-Strahlung? Und die besitzen ja auch keine Farbe, also Licht demnach die einzige Strahlung eine Farbe besitzen müsste? Und Kattas besitzen ja auch unterschiedlich stark ausgeprägten Augenfarben, also es gibt solche mit hellen Augenfarben und dunkler Augenfarbe

Kattas mit unterschiedlichen Augenfarben...

b0c809f9fd44 1024x768-katta-gruppe-erlebnis-zoo-hanno

Und der Mond ist so eine irrationale Sache, er kann sich um die eigene Achse drehen, während er die Erde umrundet, die Vorderseite von der Erde angezogen wird, während man die Rückseite nie sieht!

(Also dass sich der Mond um die eigene Achse dreht, ist echt das Verrückteste was ich in meinem Leben schon jemals heraus gefunden habe!) ;)

Und die Sonne ja auch eine Kumulation von Energie ist, also eine Lichtquelle ist, die Strahlungen ausstrahlt...und unterschiedlich farbige Lichtquellen, also Kumulation von Energie, die alle ein unterschiedliches Spektrum von Licht darstellen, ja in der Lage sind farbiges Licht auf Objekte zu übertragen, und die Farbe dieser Objekte ja in Wirklichkeit eine ganz andere Farbe haben und man den Lichtstrahl dieser Lichtquellen man ja auch nicht sieht, weder bei Tag oder bei Nacht?

Und wen beten Kattas in Wirklichkeit wirklich an, die Sonne oder den Mond? Oder beten die mit den dunklen Augen, tagsüber die Sonne an, und beten die mit den hellen Augen den Mond an, bei Nacht? ;D Oder beten sie in Wirklichkeit zum Licht?
Oder eine andere Frage die ich mir stelle, ist, warum nicht alle Tiere mit 2 Beinen und 2 Händen eine betende Haltung einnehmen können, also ich habe dies bis jetzt erst bei Kattas, Rotvaris und vielleicht auch noch bei Braunbären beobachten können, warum gibt es zbsp. keine Schimpansen, Orang Utans, Waschbären, Pandabären, Schwarzbären, Eisbären, Eichhörnchen, Faultiere usw. die eine meditierende Haltung einnehmen? ;D


0b01f4ea195f Kattas 12


Und ich liebe Kattas übrigens wirklich, die lösen bei mir einfach irre viel Gefühle aus, wenn ich die anschaue und mir vorstelle!


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

23.12.2018 um 07:40
whiteIfrit schrieb:Weil mir bald nichts mehr in den Sinn kommt und alles schon einmal durchgekaut wurde!
Ich hab immer gern hier reingeschaut und ich denke, es wird doch weitergehen.
Schöner Beitrag über Katta's und den Rest :)


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

23.12.2018 um 08:03
@NONsmoker

Und checkst du den Zusammenhang meiner "geistigen Kopfnüsse" ?
"geistige Kopfnüsse" Ha, mein neues Lieblingswort! :D


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

23.12.2018 um 10:17
whiteIfrit schrieb:Und checkst du den Zusammenhang meiner "geistigen Kopfnüsse" ?
Aber ja.

"Geistige Kopfnüsse" muss ich mir merken :)


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

29.12.2018 um 14:14
Ich bin ganz froh, daß es folgende Tiere nicht mehr gibt. Einen schönen Jahreswechsel euch allen:

Youtube: 10 Tiere, die glücklicherweise ausgestorben sind!


melden
Miss_Happy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

20.01.2019 um 11:12
JamieStarr schrieb am 29.12.2018:Ich bin ganz froh, daß es folgende Tiere nicht mehr gibt.
Naja es gibt sie schon aber nicht mehr in dieser Form ;)


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

20.01.2019 um 22:18
JamieStarr schrieb am 29.12.2018:Ich bin ganz froh, daß es folgende Tiere nicht mehr gibt. Einen schönen Jahreswechsel euch allen:
wieviele tiere froh wären , wenn es uns nicht geben würde....


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

22.01.2019 um 11:04
Hier einmal ein paar abgefahrene "abgefahrene Viecher"!

e9d4b97ad838 Steinbock Schneckenhoerner 1

Steinbock mit Schneckenhörnern! Wieviele Jahre die wohl gewachsen haben müssen?


Ein:"Star Wars-Schaf"! Dieses Tier gleicht einfach irgendwelchen abgefahrenen Viechern aus Star Wars oder the Men of Steel, als einem Tier dieser Erde!

991f8a1f810c Star wars Schaf 3


Gleich=Jacob-Schaf, diese Schafsrasse wird sogar in der Bibel erwähnt, mir war bisher nicht bekannt, dass mehr als 2 Hörner in der Zoologie bei Säugetieren möglich sind! Und ich beschäftige mich jetzt schon seit 25 Jahren mit Zoologie, seit ich 6 Jahre alt bin! Ist dies ein Hinweis auf ein sogenanntes: "Altes Valyrien"?=Alte Hochkultur ;) Das auf der Erde echt existiert hat und schon bereits im Altertum, lange vor der Gothic oder dem Mittelalter bereits: "die Crispr-Gentechnologie" benutzt haben? Ich habe nämlich heraus gefunden, dass der Planet Mars starke Anzeichen darauf hat, dass einmal höher entwickeltes Leben darauf existiert haben könnte, und damit evt. sogar Planet: "Nibiru" gewesen sein könnte? Wobei: Der Planet Mars auch sehr starke Anzeichen darauf hat, dass er auch unmöglich von höher entwickeltem Leben gewesen sein kann! Also der Planet Mars also so "quasie" wie ein: in sich selbst sprechendes Parodoxon ist, bei ihm fangen sich meine eigenen Geister an zu streiten! Wobei die Sage beim Planeten Nibiru, ja immer von einem Planeten sprechen, der sich im äussersten Rand um die Sonne bewegen soll, und dies natürlich noch viel unlogischer wäre, als wenn es der Planet Mars wäre, weil auf einem Planeten der sich am weitesten weit weg von der Sonne befindet, wäre es natürlich noch viel kälter als auf dem Mars und damit absolut unmöglich, dass sich darauf höher entwickeltes Leben entwickelt haben könnte! Lange Zeit hielt ich das Gerede über den Planeten Nibiru übrigens für ein dummes Gerede von abgedrifteten Esotherikern, so lange bis mir dann die Zusammenhänge zwischen dem Planeten Mars und dem Planeten Nibiru klar wurden!

c9c20c0358e0 Piebaldelch

Die sogenannte "Gummibärchenschlange": Diese Schlange erinnert mich an ein Prinzip, von zusammengewürfelten Eiweissschaumpartien, mit viel Zucker darin! Plus dazu noch dazu eine Struktur von Lakritze und Caramel wild zusammengewürfelt! Anhand dieses Beispieles lässt sich die Kreativität der sogenannten "göttlichen Skyrim-Himmel/Erden-Crispr-Modder" erkennen! Wovon ich aber bis heute noch kein Einziges mal gehört habe, wo man über welche Website dieses Planetens sich bewerben kann, um als sogenannter: "Knistprer-Modder" in Erscheinung treten zu dürfen? Und bei ihnen gleich beitreten zu dürfen? ;)


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

22.01.2019 um 11:19
Womit wir hier schon einmal bei sogenannten: "irren Viecher" sind...Aproppos: Versteht ihr eigentlich immernoch Spass? :D

3f9186cc0173 fire-red flaming horse

Das hier erinnert mich am meisten auf der Welt an:
The rage of flames, also ein sogennates: Mockingjay-Pferd und ich dies schon eher als: "episch-geil" verstehe als irgendetwas Anderes! ;) ;D
Also natürlich ist mir natürlich bewusst, dass es sogenannte: Füchse gibt unter Pferden! Aber: So krass rote hätte ich persönlich niemals für möglich gehalten! Und: Natürlich frage ich mich auch, ob bei diesem Bild die Farbeinstellung auch eine zentrale Rolle spielt?


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

22.01.2019 um 11:46
"irre Viecher" Part 3 Versteht ihr immernoch Spass? ;D

73ca5fb5b281 Pibaldelch

Also dieser "Piebald-Elch" empfinde ich auch so ziemlich das "exotischste" was ich an Elchen schon jemals gesehen habe! Weil 1. Weil normale Elche im Normalfall fast immer nur dunkelbraun sind und 2. So 99% aller Elche kein weiss beinhalten! Und 3. 99% Aller Elche keine blauen Augen besitzen! Elche könnten eigentlich nur noch exotischer sein, wenn es plötzlich sogenannten: "Mockingjays" unter den Elchen geben würde! Wenn es dies aus "unerfindlichen Gründen" plötzlich auch noch geben würde, würde ich mich auch nur noch kaputt lachen, so lange bis ich einfach nur noch sterben würde, vor lauter lachen...! ;) ;D


406a83efc075 Piebald-Eichhoernchen

Dieses "Piebald-Eichhörnchen" empfinde ich übrigens auch als: "ganz speziell", da ich persönlich, einfach noch nie: Ein "kohlrabenschwarzes Eichhörnchen" oder ein "weisses Eichhörnchen" gesehen habe, also ein "dunkles Eichhörnchen" vielleicht schon, aber dieses hatte eher die Neigung, "eher" so in die dunkelbraune Richtung zu "tendieren", als in die "kohlenrabenschwarze"! ;) In meinem Leben und ihr so? ;) ;D


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

22.01.2019 um 12:28
"irre Viecher"! Part 4 Versteht ihr immernoch Spass? ;D

8084a1640603 Hund mit Tigerzeichnung
Wobei ich mir bei diesem Eichhörnchen einfach nur noch denke: WTF? Und mir
dieses "kohlenrabe schwarze" an Eichhörnchen schon wieder aufdrängt irgendwie...! Also doch,
jetzt wo ich gerade nachgesehen habe, habe ich doch bemerkt, dass es die ganz schwarzen Eichhörnchen doch auch noch gibt!
Nur: "direkt gesehen", habe ich bisher einfach nur noch nie eines in meinem leben!


a4ca174e6d3e Zebra-Hund

Und das hier ein sogenannter: Ein Zebra-Hund habt ihr das eigentlich schon einmal schon jemals gesehen?
Also ich noch nie, ich schwör`s! Wobei ich mir beim: Zebra-Hund schon am ehesten die Frage stelle: Ob das nicht "am ehesten" von diesen allen "irren Viecher" zusammen, einfach nur: Aufgemalt ist? Wobei man bedenken muss: Dass schwarze Farbe ja auch am schnellsten schmieren würde, von allen Farben zusammen? Weil: Von so einem verrückten Versuch habe ich nämlich auch schon gehört, nämlich dass "irgendein Zoo" von der Welt versucht hat, weil sie keine echten Zebras vermögen haben, und zwar aus: "finanziellen Problemen!" Aus weissen Pferden, irgendwie Zebras zu gestalten, und dann als es plötzlich regnen kam...gab es am Schluss eine "einzige riesige Katastrophe" war, warum: Ihr könnt euch dieses Chaos oder eher: Schmiererei auf weissen Pferden, aufgrund eigener Vorstellungskraft ja gerne auch einmal: selbst vorstellen oder? Ich kann euch versichern, dass dieser Zoo nachher einfach nur Nachteile hatte nach diesem Versuch! Weil: Die Angestellten des Zoos, also: 1. mal die Schmiererei mit schwarzer Farbe auf den Pferden wieder weg putzen musste! Und 2. Hätten Besucher die auch anklagen können, aufgrund von: "Missbrauch an Tieren" oder sogar: "Tierquälerei?"
Und falls diese Klage sich durchgesetzt hätte, hätte dies für den Zoo auch einen "erheblichen finanziellen Schaden" oder gar einen "riesigen" oder einen: "gigantischen" Schaden? darstellen können, was die sich ohnehin schon nicht mehr leisten hätten können! Ausserdem wäre dies natürlich auch bei einem Hund möglich, wenn irgendein Mitglied von PETA oder so, jemals feststellen würde, dass irgendjemand gerade einfach einmal so, seinen Hund angemalt hat, nur eben einmal so einen: Zebra-Hund zu besitzen?


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

22.01.2019 um 12:47
Und bei diesem "irren Riesenvieh" von einer Schildkröte glaube ich plötzlich nicht mehr an Spass! Und wisst ihr warum?

4f6d11e362ce eine gigantische Riesenschildkroete

Weil ich mir bei diesem Bilde einfach nur noch denke: Ooooohhh das darf es doch nicht echt auch noch geben oder? ;)
Weil wisst ihr: An welche Art von Schildkröte ich bei diesem Bild als erstes denke? An eine Geier-Schnappschildkröte! Und die können normalerweise: Wie gross werden? Also eben...: Oooohhhh...als irgendetwas Anderes!


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

22.01.2019 um 13:01
Wobei bei diesen Eichhörnchen hingegen wieder schon! ;)

19c2e0fb1463 Faschingeichhoernchen

Also "diese "Grauhörnchen" "von heutzutage" Das ist ja nicht mehr zu fassen! ;) Ob die auch die grösste Lust dazu hätten, ans: "Grufti" verkleidet, ans Monschterkonzert von Luzern zu gehen? Für alle Unwissenden: Grufti-Konzert=Monsterball in Luzern=Gigantischer Faschingsumzug, von allen "Guugenmusiken" der gesamten Schweiz zusammen!


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

22.01.2019 um 14:57
Verstehen Sie Spass? tierische Witze Part 1

65fc70fa0918 Piblackrin

Also: Unter diesem Bild steht im Internet: "Luke ich glaube ich bin dein Kater!" ;)

Also wenn es schon um "Luke"-geht: Reden wir hier eigentlich von: "Luke Skywalker?" Und aproppos: Wo bleibt eigentlich mein: "Luke" wenn es um die Jobverteilung geht? Weil: In dieser Beziehung, habe ich einfach kein: absolut kein: "Luke"! Und laut letzten Filmparts von Star Wars, soll Luke Skywalker sich ja vor lauter "Glück"=: spiritueller Himmelsenergie die er angewendet hat dabei "sich selbst" zu illusionieren" einfach vor lauter: "Luke" aufgelöst haben oder?! Also könnte dieses karmatische, spirituelle Himmelsluke das von "Luke Skywalker" noch übrig ist, beschliessen mein "Luke" zu werden, wenn es um die Jobauswahl geht, oder? ;)

@only ans WWF-Team-Zürich, falls die hier das einmal lesen werden?
Liebes: WWF-Zürich: Ich glaube ich werde zu eurem "Piblackrin!" ;)
Liebe Allmyleser bitte regt euch jetzt nicht auf, falls ihr diesen Witz der sich in: "Piblackrin" verbirgt, jetzt nicht gleich versteht oder nachvollziehen könnt?! Dahinter versteckt sich nämlich schon einer...und zwar ein ziemlich Genialer! Und wenn man das Ganze noch mit dem WWF verbindet, wird er eben nur noch viel Genialer als vorher! Und das geht eben nur noch: "irgend so einen Typen"! ;) Vom WWF-Zürich" "der immer so schaut, "wie ein Schneeleopard" etwas an und mich! Und wenn er das hier liest, gerade so schauen dürfte, wie ein erschreckter Schneeleopard, der gerade in die K.....schaut! ;) Aber um diesen Witz zu verstehen, muss man "mindestens" einen IQ von 130 besitzen oder mehr! ;)


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

24.02.2019 um 09:40
Bienengigant nach 38 Jahren wiederentdeckt

Neben Wallaces Riesenbiene wirkt unsere Honigbiene wie ein Zwerg. Doch seit 1981 hatte niemand mehr diesen Giganten gesehen - bis jetzt.

Ausgewachsene Exemplare dieser Mörtelbienenart sind bis zu vier Zentimeter lang und weisen Flügelspannweiten von mehr als sechs Zentimetern auf. Sie sind damit viermal größer als unsere gängigen Honigbienen. Wallaces Riesenbiene gehörte deshalb zu den 25 vermissten Tier- und Pflanzenarten, nach denen Biologen besonders intensiv suchten. Hinweise darauf, dass dieses Insekt überlebt haben könnte, gab es 2018, als in einem niederländischen Museum ein Exemplar auftauchte, das laut Datenblatt 1991 gesammelt worden war. Ebenfalls 2018 wurden zwei weitere relativ frisch gefundene Tiere versteigert und gingen in private Sammlungen. Doch erst eine Expedition von Biologen um Simon Robson von der University of Sydney und den Naturfotografen Clay Bolt konnte das Rätsel lösen und endgültig bestätigen, dass die Giganten noch existieren.

Den ganzen Artikel gibts hier: https://www.spektrum.de/news/bienengigant-nach-38-jahren-wiederentdeckt/1625702

 43b6ff50-3649-11e9-85ab-b5c6484f4b61

190221133514-giant-bee-tube-super-tease


melden

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

30.03.2019 um 14:18
Was ist das? https://m.focus.de/panorama/videos/unbekannter-meeresbewohner-fischer-faengt-raetselhaftes-wesen-wissen-sie-was-das-ist_...


Hat ein Herr Wallace gefunden.. Der gleiche wie bei den Bienen im Post drueber? 🤔😁


melden
Anzeige

Ausgestorbene, bedrohte, neu-entdeckte Tiere & Kurioses in & aus der Tierwelt

30.03.2019 um 15:09
Das sieht nicht aus wie ein einziges Tier, sondern wie kleine mehrere Tiere,daher denk ich eher,dass es ein paar Krebse sind,die in irgendwas drin stecken und immer wieder raus schnappen.


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Raubbau an der Natur72 Beiträge