Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Katzen

14.293 Beiträge, Schlüsselwörter: Katze, Haustier, Kater, Kätzchen

Katzen

12.08.2019 um 18:05
kofi schrieb:Der Nachbar kuckt blöd aus der Wäsche, kommt gelegentlich vorbei, um nach seiner Katze zu kucken.
Wenn das so ist,dann ist wohl beiden Seiten damit geholfen.


melden
Anzeige

Katzen

12.08.2019 um 18:07
@MacLucky

Also kommt sowas vor?


melden

Katzen

12.08.2019 um 18:10
kofi schrieb:Also kommt sowas vor?
Eigentlich nicht,hört sich etwas nach Katzenflucht an.
Wenns einer Katze Zuhause gefällt,dann kommt sie immer zurück.
Das sie mal um die Häuser streicht und sich extra Futter abholt gibts oft,aber das sie dann da bleibt eher weniger.


melden

Katzen

12.08.2019 um 18:11
@MacLucky

Verstehe. Danke dir für die Antwort :)


melden

Katzen

12.08.2019 um 18:38
kofi schrieb:Also kommt sowas vor
Kommt vor. Unser Kater ist uns zugelaufen. Er hat auf einem Bauernhof im Nachbardorf gelebt. Anscheinend ging es ihm da aber nicht so gut. Erst hat er zwischen uns und 2 Nachbarn gewechselt und sich dann irgendwann für uns entschieden :Y:
Wir hatten schon 2 Katzenmädels die nicht so begeistert waren, dass da plötzlich ein Kerl ankam ;)


melden

Katzen

12.08.2019 um 19:17
@kofi
Das kommt auch immer drauf an, wie zutraulich deine Katze ist. Meine ist eher ängstlich, die lässt sich von Fremden nicht anfassen. Außerdem geht sie nicht sehr weit vom Haus weg. Also hier würde sowas nicht passieren :)


melden

Katzen

12.08.2019 um 20:05
Der Kater meiner Nachbarin hat sie sich quasi ausgesucht.
Er hatte ein Zuhause, nur 3 Straßen weiter.
Aber anscheinend hat er sich dort nicht wohl gefühlt und ist seit geraumer Zeit bei meiner Nachbarin zuhause. Frauchen kommt ab und an mal vorbei, aber so wirklich viel kann Katermann mit ihr nicht mehr anfangen.


melden

Katzen

12.08.2019 um 20:19
Mal nicht am schlafen :D

received 2298176650218680


received 375213603144252


melden

Katzen

12.08.2019 um 20:29
@kofi
kofi schrieb:Also kommt sowas vor?
Klar doch. Wenn es ihnen zuhause nicht gefällt, dann hauen sie ab. Und wenn es ihnen woanders besser gefällt, dann beiben sie dort.

Ich wohnte mal in einer WG, da hatte jemand auch eine Katze, um die er sich aber aum kümmerte. Sie lag dennoch, so oft wie möglich auf ihm.
Well, bis ich kam. Ich habe mich mit dem lieben Viecherl oft und ausgiebigst beschäftigt. Und so nach und nach ging sie schrittweise vom Verbesitzer weg und hin zu mir. Der unweigerliche Point of No Return war erreicht, als sie wir beide mal wieder ein gemeinsamen Nickerchen hielten, und der Herr Vorbesitzer nach Hause kam. Er rief ihren Namen, aber im Gegensatz zu all den Wochen vorher, ignorierte sie ihn einfach. Bis dahin war sie nämlich in dieser Situation aufgesprungen und zu ihm geaufen.
Danach hat sie ihn permanent links liegen lassen. Es war, als würde er gar nicht existieren.

Tja, von da an war es klar: ist jetzt mein Kätzchen. :D

Katzen sind also sehr wohl treu, wenn eine Person ihre Liebe und Treue auch verdient.

Im Übrigen verlässt auch jeder Hund einen Halter, der nicht nett zu ihm ist, wenn er sich sicher sein kann, dass ein anderer netter ist und er dort auch bleiben kann.

Seien wir ehrlich, das tun wir doch auch, oder wer von uns bleibt schon in einer unguten Beziehung?


melden

Katzen

13.08.2019 um 19:27
Heute haben wir einen Übernachtungsgast.


20190813 192525


melden

Katzen

13.08.2019 um 21:11
@Bumfuzzle: Wird die Fellnase irgendwann adoptiert? ^^


melden

Katzen

13.08.2019 um 21:26
@Bumfuzzle
Na da ist doch was im Busche... ;)


melden

Katzen

13.08.2019 um 21:49
@danedream
Nein, ist ein netter Gast. :Y:

@vargas
Ein Schnarchmutzi :'D


melden

Katzen

13.08.2019 um 22:57
off-peak schrieb:Katzen sind also sehr wohl treu, wenn eine Person ihre Liebe und Treue auch verdient.
Das stimmt. Nachbarn von uns hatten einen Kater, um den sie sich aber nicht gekümmert haben. Irgendwann durfte er nicht mehr ins Haus, er war ausgesperrt, sein Futter wurde ihm wortlos vor die Tür gestellt. Ich konnte das alles vom Fenster aus sehen. Er streifte dann in der Nachbarschaft herum. Ich fing an, ihn anzusprechen, ihm auch mal ein Leckerchen hinzustellen. Bald ließ er sich streicheln.

Dann saß er ständig bei uns vor der Haustür und wollte rein. Da zu der Zeit unser eigener Kater hatte eingeschläfert werden müssen, durfte halt „der Neue“ irgendwann mit rein. Jetzt ist er längst „unser“ Kater. Rüber zu seinen alten Besitzern geht er nicht mehr.


melden

Katzen

13.08.2019 um 23:02
@Andante
Andante schrieb:Rüber zu seinen alten Besitzern geht er nicht mehr.
Recht hat er. :D


melden

Katzen

13.08.2019 um 23:49
@Andante
Schön, dass er zu euch umziehen konnte.


melden

Katzen

14.08.2019 um 10:29
Also bei Ziva wurde Blut abgenommen und jetzt abwarten was die Ergebnisse sagen.
Hoffe es ist nix schlimmes


melden

Katzen

14.08.2019 um 12:44
Katzen Suchen Sich ihre Besitzer manchmal aus.

Wie die Katz meiner Jüngsten Patentochter.

Die Wohnte damals in einem Uralten Mehrfamilien Haus, direkt in Stadtmitte.
4 Etage. Eines Tages ging sie Kurz einkaufen.
Als sie die Katze sah ist diese in den Hausflur rein geschlüpft.

Sie dachte sich nix dabei.
Als Sie vom Einkaufen Wieder kam, saß Die Katz im ersten Stock auf dem Fensterbrett.
Die Junge Frau schleppte die Sachen unermüdlich nach oben.
Die Katze immer an ihrer Seite...
Oben im 4 machte Sie Die Tür auf. Bevor Sie auch nur was sagen konnte. war Katz
drinnen.

Es wurden Zettel mit dem Foto der Mieze ausgehängt,
Es wurden Die Händler und Nachbarn gefragt.
Keiner Kannte oder wollte Die Katze kennen.

Die Katz war gekommen um zu Bleiben.


melden

Katzen

15.08.2019 um 00:16
Brocki schrieb:Katzen Suchen Sich ihre Besitzer manchmal aus.
Genau so ist es wohl. Vor etlichen Jahren wollte ich mal eine Katze aus dem Tierheim aufnehmen. Ich war also im örtlichen Tierheim, um mir die Katzen anzusehen und mich beraten zu lassen. In einem großen Raum waren recht viele Katzen, teils dösend, teils spielend, manche verkrochen sich, sobald die Tür aufging, einige kamen neugierig näher.

Ich habe mich hingehockt und angefangen, einige zu streicheln, während die Tierpflegerin mir das Schicksal einiger Tiere erzählte. Plötzlich kam von links langsam ein graugetigerter Kater mit wunderschönen grünen Augen herangeschnürt und wollte auch gestreichelt werden. Ich denke bis heute, dass es beidseitige Liebe auf den ersten Blick war. Die Tierpflegerin sagte ganz überrascht „Das macht er sonst nie, wenn jemand Fremdes reinkommt“.

Tja, genau dieser Kater war es dann, der noch 11 Jahre bei uns wohnte, bis er leider an Nierenversagen gestorben ist.


melden
Anzeige

Katzen

15.08.2019 um 00:31
@Andante
So ähnlich war es bei meiner ersten Katze. Auch im Tierheim gewesen, gefühlt tausend Katzen um mich rum. Ich knie am Boden und bespaße (schreibt man das so?) ein paar Fellknäulen und bin reichlich unentschlossen. Plötzlich kommt ein kleinens, schwarzes etwas um die Ecke, klettert meinen Arm hoch und fängt an, mir schnurrend die Glatze abzulecken! Sie hat sich mich ausgesucht. Damit sie nicht so alleine ist, haben wir dann ihre Schwester gleich mit adoptiert. Nein, die zwei haben uns auserwählt. Beide leben jetzt bei meiner Ex und führen ein glückliches Katzenleben (oder auch neun).


melden
368 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt