Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was geschieht im Yellowstone?

Was geschieht im Yellowstone?

13.01.2012 um 14:36
ich denke, vorher wölbt sich das Ganze sichtbar und vielleicht nicht ganz so schnell, dass wenigstens noch einige flüchten können...:cry:


melden
Anzeige
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschieht im Yellowstone?

13.01.2012 um 14:39
Wohin denn, @Ruthle, wenn der ausbricht, ist die halbe Welt hin, oder die ganze!


melden

Was geschieht im Yellowstone?

13.01.2012 um 14:46
denke ich nicht, bei uns hauptsächliich Asche, Kälte und Nahrungsmangel :(


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschieht im Yellowstone?

13.01.2012 um 14:57
@Ruthle
Kein Sonnenlicht, saurer Regen, nichts gedeiht - Ende!


melden

Was geschieht im Yellowstone?

13.01.2012 um 16:14
Es sind nur spekulationen. Ich glaube nicht das man sagen kann was genau passiert.


melden

Was geschieht im Yellowstone?

13.01.2012 um 16:28
@ramisha
So ist es..



@Niederbayern88
Er wird ausbrechen, das ganz sicher..

aber wann, weiß niemand..


melden

Was geschieht im Yellowstone?

13.01.2012 um 17:45
@Sentex
Genausogut kann man sagen, dass die Erde zerstört wird. Man hat zwar ein ungefähres Datum aber dennoch^^

Eine Frage: Es heißt ja, dass sich hinundwieder der Druck im Yellow Stone aufbaut. Kann der Druck denn irgendwie entweichen? Immerhin sind die heißwasserquellen auch sowas wie ein Druckentweichungspunkt. (sorry blöde wortwahl ich weiß)


melden

Was geschieht im Yellowstone?

13.01.2012 um 19:46
@Niederbayern88
Der Druck entweicht nur ganz leicht, durch Geysire etc. aber der Druck baut sich schon seit dem letzten Ausbruch unentwegt auf...


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschieht im Yellowstone?

13.01.2012 um 19:48
Der Druck ist ja vom Magma, die Geysire sind nur das Grundwasser, was über den Siedepunkt erhitzt wird und daher in hohem Druck rausschießt. Korriegiert mich, falls das nicht stimmt.

Achja vergleicht mal die Eiszeiten mit vergangenen Supervulkanausbrüchen. Einige überschneiden sich da. Daher denke ich, dass so ein riesiger Asbruch doch sehr starke Wirkungen auf Klima und Leben haben wird.


melden

Was geschieht im Yellowstone?

13.01.2012 um 20:28
@Sentex
Wann war der letzte Ausbruch?


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschieht im Yellowstone?

13.01.2012 um 20:54
Vor 640000 etwa. Passend dazu die Günz Kaltzeit.


melden

Was geschieht im Yellowstone?

13.01.2012 um 21:13
@Paka
Jap, mit den Geysiren hast du recht, ich hab da nur irgendwas falsch gelesen :))

@Niederbayern88
Der bricht so in regelmäßigen Abständen von etwa 600.000 Jahren aus,... d.h. ein Ausbruch ist seit 40.000 Jahren überfällig.

Aber vielleicht verspätet er sich ja nur ganz wenig... so um 1000 Jahre ;))


lg


melden

Was geschieht im Yellowstone?

13.01.2012 um 21:15
@Sentex
Als Arbeitsloser Supervulkan ist es egal ob man alle 600.000 Jahre ausbricht oder nicht. Hauptsache man bekommt monatlich sein Geld^^


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschieht im Yellowstone?

13.01.2012 um 21:40
Da gibts sicher Leute, die Münzen in die Heißwasserpools werfen.


melden

Was geschieht im Yellowstone?

14.01.2012 um 10:06
Man sollte ihn wie eine eiterblase rechtzeitig anbohren und druck ablassen. ;)

Hört sich verrückt und mehr als gefährlich an. Ich bin aber überzeugt, dass die menschheit eines tages, bei wirklich gefährlichen vulkanen, solche oder ähnliche maßnahmen ergreifen wird.

Das gefährliche an vulkanen wie yellowstone sind imho nicht die direkten auswirkungen, sondern vielmehr die atomkraftwerke und deren "end"lager.
Die natur hat sich in der vergangenheit, nach entsprechenden ausbrüchen, die dinge schon immer wieder zurechtgerichtet, damit wieder leben in der umgebung möglich geworden ist. Oftmals mehr und fruchtbare, als vor dem ausbruch.

Bei einem ausbruch von yellowstone würde wahrscheinlich ein gehöriger teil der menschheit nicht überleben. Das wäre aber imho nicht so schlimm. Schlimm wäre, dass das ein zigfaches fukushima bedeuten würde und dass sich innerhalb ein paar jahren die lebensfeindliche strahlung über die ganze welt verteilen würde.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschieht im Yellowstone?

14.01.2012 um 13:36
@fish

Auch die Strahlung ist nach ein paar tausend Jahren, je nach Halbwertszeit, wieder weg. Und den Yellowstone anbohren ist ne saudumme Idee, wie als würdest du einen Schnellkochtopf anbohren, das Ding fliegt dir dann erst recht um die Ohren.
Alles wird die Menschheit nicht schaffen und das ist auch gut so.

So ein Riesenvulkanausbruch verhindert auch Luftkriege, da die Flieger nicht mehr starten können.


Was ist eigentlich mit dem Seismographen bei Pelican Cone los? Tritt da einer die ganze Zeit dagegen?


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was geschieht im Yellowstone?

14.01.2012 um 14:10
Da braucht man gar nicht so weit zu gehen. In der Eifel sind sie sich ja auch nicht mehr so sicher. Es bilden sich ja schon diese Gasblasen im Wasser. Sie vermuten, dass es in Zukunft auch in der Eifel wieder zu einen Ausbruch kommen wird.


melden

Was geschieht im Yellowstone?

14.01.2012 um 14:12
@Paka
Paka schrieb:Auch die Strahlung ist nach ein paar tausend Jahren, je nach Halbwertszeit, wieder weg.
Ja stimmt. Das plutonium das beispielsweise in fukushima freigesetzt wurde, hat ja eh nur eine halbwertszeit von 24000 jahren. Die paar jahre müssen menschen und tiere dann halt ohne nahrung unter der erde leben.
(Übrigens halbwertszeit heißt nicht, dass es nach dieser zeit wieder weg, oder nicht mehr lebensgefährlich ist.)

Paka schrieb:Und den Yellowstone anbohren ist ne saudumme Idee, wie als würdest du einen Schnellkochtopf anbohren, das Ding fliegt dir dann erst recht um die Ohren.
"Saudumm" finde ich nur wenn man ideen vorn vornherein als "saudumm" bezeichnet.

Schau mal hier:
http://nachrichten.t-online.de/phlegraeische-felder-in-neapel-forscher-wollen-vulkan-anbohren/id_41581222/index



--
Paka schrieb:So ein Riesenvulkanausbruch verhindert auch Luftkriege, da die Flieger nicht mehr starten können.
Wow, super! Aber in welchem zusammenhang kommst du jetzt eigentlich auf das?


melden

Was geschieht im Yellowstone?

14.01.2012 um 15:01
@fish
Also erstens kann die Menschheit mit der Technologie mit Sicherheit in 100.000 Jahren noch nicht so tief graben/bohren ...

außerdem würde das den Vulkan in ein Ungleichgewicht stürzen und ihn so zum Ausbruch zwingen...


melden
Anzeige

Was geschieht im Yellowstone?

14.01.2012 um 15:39
@Sentex
Sentex schrieb:Also erstens kann die Menschheit mit der Technologie mit Sicherheit in 100.000 Jahren noch nicht so tief graben/bohren ...
Also ich traue mir mal zu behaupten, dass du nicht mit sicherheit behaupten kannst, was die menschheit in 100 000 jahren nicht können wird.

Wenn sich die technik auch nur annäherend so weiterentwickelt, wie in den letzten jahren, wird diesbezüglich einiges möglich sein, was wir uns heute noch nicht vorstellen können.

Halten wir auf alle fest, dass es heute beretis möglich ist, bohrtiefen von über 12km zu erreichen.
Sentex schrieb:außerdem würde das den Vulkan in ein Ungleichgewicht stürzen und ihn so zum Ausbruch zwingen...
Die vulkanforscher sehen das offensichtlich anders:

------

Was passiert, wenn die Bohrung auf Magma trifft?
Es gebe aber Hinweise auf Magma in sieben bis acht Kilometern Tiefe - und die wichtigste Frage ist laut De Natale, ob das geschmolzene Gestein auch in geringerer Tiefe schlummert. Die geplanten Bohrungen sollen bis zu vier Kilometer tief in den Boden vordringen. Damit erscheint es eher unwahrscheinlich, dass man direkt auf Magma trifft. Sollte es dennoch geschehen, wäre auch das kein Risiko, wie der Würzburger Vulkanologe Bernd Zimanowski meint. Eine Bohrung in eine Magmakammer ähnele einem "Stich in einen äußerst zähen Kuchenteig".

Ein kleines Bohrloch hat keinen großen Einfluss
Eine solch schwerfällige Masse könne durch eine kleine Bohrung nicht in Wallung geraten, meint auch Christopher Kilburn vom University College London, ein leitender Wissenschaftler des Projekts. Um einen Ausbruch auszulösen, müsste "eine Kettenreaktion in einer großen Magmakammer in Gang kommen", die Gasblasen im Magma wachsen ließe und so den Druck im Untergrund stark erhöht. Ein "kleines Bohrloch" habe jedoch keinen solch großen Einfluss. Magma sei "viel zu zäh, um durch das Bohrloch zu fließen", so Kilburn.



http://nachrichten.t-online.de/phlegraeische-felder-in-neapel-forscher-wollen-vulkan-anbohren/id_41581222/index
-----


melden
490 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Heilkräuter69 Beiträge