Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Erde zerstört sich selbst!

165 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Natur, Selbstzerstörung
cydonia
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Erde zerstört sich selbst!

24.08.2010 um 13:41
Guten Mittag :D
Dies was ich mitzuteilen habe mag zwar etwas unkonventionell klingen aber ich trage meine Theorie zur Umweltverschmutzung einfach mal diesem Forum bei.

Mir geht es darum dass immer wieder Menschen behaupten
Achte auf deine Umwelt!
Mit welchen Grund? Die Erde hat uns hervor gebracht und wir sind Teil eines Organismus, wodurch wir eigentlich nicht wirklich schuldtragend sind was die Umweltverschmutzung angeht im engeren Sinne. Alles "Leben" was sich auf diesem Planeten erstreckt ist von der Natur so konzipiert um einen Zweck zu erfüllen und der Langerhaltung zu dienen. Würde der Planet diese "Zerstörung" wie wir sie nennen nicht selbst wollen wieso hat die Evolution und die damit verbundenen Folgen dann diesen Weg eingeschlagen? Jetzt werden einige Bemerkungen kommen wie z.B.
Der Mensch hat sich weiterentwickelt und seine eigenen Wege gefunden der Umwelt zu schaden
Ich sage Falsch, denn dieser Organismus baut darauf auf, dass alles seinen einen Sinn erfüllt um sich am Leben zu erhalten. Wie sollen wir also, als "Kinder" dieser Erde die Schuld für eine Zerstörung tragen? Ich könnte mir eher Vorstellen dass unsere bisherigen Ansichten über Schutz und Pflege der Natur schlicht und ergreifend falsch waren. Möglicherweise bereitet sich der Planet durch diesen Prozess der "Selbstzerstörung" auf etwas vor, das zu fern ist als könnten wir es mit unserer Technik erfassen.
Die überlegungen mögen etwas Naiv klingen auf den ersten Blick, aber trotzdem würde ich mich über ein wenig Aufmerksamkeit und Ernsthaftigkeit freuen wenn ihr euch an diesem Thread beteiligt und eure Meinung dazu gebt.


melden
Anzeige
magnom911
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Erde zerstört sich selbst!

24.08.2010 um 14:15
Harter Tobak. Aber gut... Das die Natur es so gewollt hat, das wir genau diese zerstören glaub ich nicht.
Und wir als Menschen schaffen es sicher nicht die Erde zu zerstören. Es sei den wir Bomben sie weg oder schaffen ein künstlichen Schwarzes Loch. Wir schaffen es unseren Lebenraum für uns zu zerstören aber eine art von Leben wird überleben und wenn es hundert tausend Jahre dauert. Die Natur wird sich sicher auf ihre weise regenerieren.Wenn vllt auch in anderer Form. Selbst wenn der ganze Ozean voller Öl wäre.
Meine Theorie... die Natur hat sich schön öfters mal vertan. Und genau dieser fehler haben dann auch dazu geführt das sich das alles wieder selbst bereinigte und diese Lebewesen ausgestorben sind. Das selbe könnte auch bei uns zutreffen. Wir brauchen immer mehr ressourcen und plündern alles aus, bis zu dem zeitpunkt wo nicht mehr genug da ist oder vieles vergiftet etc.
Dann beginnt sich die Natur wieder zu bereinigen. Oder vllt kommt es dann wieder ins Gleichgewicht Der Prozess ist wahrscheinlich schon im gang.
Und ich bin sicher das wir in unserer Lebenszeit schon die ersten schmankerl erleben werden was dies betrifft.

Habe so ein gefühl das die in Zukunft wichtigsten ressourcen, Nahrung und Trinkwasser sein werden.

PS: Wenn man bedenkt wieviele massenausterben dieser Planet schon durchgemacht haben soll.
Gammastrahlenausbruch, Asteroid, oder dieser Powerlavaaustoss denn es mal gegeben haben soll.
Und trotzdem Lebt dieser Planet noch.


melden

Die Erde zerstört sich selbst!

24.08.2010 um 14:21
Nach der Logik darfst du nie wieder versuchen Krankheiten zu heilen oder auch nur zu verhindern. Egal was du für fürchterliche Krankheiten und Parasiten hast.

Was für ein Blödsinn!


melden

Die Erde zerstört sich selbst!

24.08.2010 um 14:24
Klingt für mich eher wie eine Ausrede. Ja nicht schuldig fühlen für das was passiert....


melden

Die Erde zerstört sich selbst!

24.08.2010 um 14:34
@MikeNess

>>Klingt für mich eher wie eine Ausrede. Ja nicht schuldig fühlen für das was passiert....<<

Das ist ja nichts Neues, einige Menschen suhlen sich regelrecht in solchen Ausreden.


melden
cydonia
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Erde zerstört sich selbst!

24.08.2010 um 14:37
17 schrieb:Nach der Logik darfst du nie wieder versuchen Krankheiten zu heilen oder auch nur zu verhindern. Egal was du für fürchterliche Krankheiten und Parasiten hast.

Was für ein Blödsinn!
Wieso das? Was hat das mit der Umweltverschmutzung zu tun? Wir ziehen halt den Bestmöglichen Standart aus der Erde. Spätestens wenn wir die Technik haben um umzusiedeln sind wir auf diesen Planeten nicht mehr angewiesen.


melden

Die Erde zerstört sich selbst!

24.08.2010 um 14:38
@17
Weshalb? Natürlich trägt jeder seinen Teil der Verantwortung. Aber deshalb baue ich mir doch keine Gedankenkonstrukte aus, nachdem die Welt selbst schuld ist.


melden

Die Erde zerstört sich selbst!

24.08.2010 um 14:38
@cydonia
Keine Angst, die Erde zerstört sich nicht, sie wird auch ohne Menschen weiterhin um die Sonne kreisen.


melden

Die Erde zerstört sich selbst!

24.08.2010 um 14:38
@cydonia

Sorry, aber darüber kann ich nur müde lachen.

Ich weiß wirklich nicht, was in solchen Köpfen schiefläuft....


melden
cydonia
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Erde zerstört sich selbst!

24.08.2010 um 14:39
@17
Nur weil du in deinen primitiven alt eingesessenen Meinungen festsitzt brauchst du andere Theorien nicht über Bord werden. Du kennst nicht einmal den Sinn des Lebens, wie willst du wissen ob ich unrecht habe?


melden

Die Erde zerstört sich selbst!

24.08.2010 um 14:40
@MikeNess

Natürlich nicht. Ich weiß wirklich nicht, was der Sinn dieses Threads ist. Entweder ist es nicht ernstgemeint, oder es ist wirklich ein Fall für einen Experten... ich tendiere zu Letzterem.


melden

Die Erde zerstört sich selbst!

24.08.2010 um 14:41
@cydonia

Also ich bitte dich, du glaubst doch wohl nicht wirklich, dass man die Erde zerstören sollte?

Und meine Meinungen als "primitiv" zu bezeichnen verbitte ich mir.


melden

Die Erde zerstört sich selbst!

24.08.2010 um 14:42
@cydonia
Wie ich schon geschrieben habe. Klingt einfach nur nach ner Ausrede für sein eigenes Verhalten.

@17
Verstehe ich auch nicht. Aber wer weiß was da noch so kommt.


melden
cydonia
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Erde zerstört sich selbst!

24.08.2010 um 14:46
@MikeNess
Welches eigene Verhalten? Ich leb Zuhaus, fahr kein Auto und bin den ganzen Tag am PC.

@17
17 schrieb:Ich weiß wirklich nicht, was in solchen Köpfen schiefläuft....
Pass lieber auf wie DU sprichst, oder hast du keine Manieren?
Außerdem könnte der Sinn des Lebens genauso gut darin liegen an Steinen zu lutschen, wir können es halt nicht wissen ;)


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Erde zerstört sich selbst!

24.08.2010 um 14:46
Also ich glaube man kann behaupten, dass die Erde sich selbst nicht zerstört. Im Gegenteil.

Die Erde liefert einen beispiellosen Kampf gegen ihre Zerstörung.

Beispiele gefällig?

1.) Mensch produziert mehr CO² als die Natur "verarbeiten" kann, was macht die Erde? Aktiviert ein paar Algen, die vorher noch nicht bekannt waren um das überschüssige CO² aufzunehmen.

2.) Die Bäume stoßen bei der CO²-Aufnahme an Ihre Grenzen? Die Natur lässt die Bäume einfach größer werden.

Alles in allem sieht es mehr danach aus, als würde der Mensch den Kampf gegen die Erde/Natur verlieren und der Planet wird sich noch eines wunderschönen Daseins erfreuen, wenn die Spezies Mensch (endlich) ausgestorben ist.

*blubb*


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Erde zerstört sich selbst!

24.08.2010 um 14:48
cydonia schrieb:und bin den ganzen Tag am PC.
Und der PC wurde vollkommen umweltfreundlich hergestellt und wird mit grünem Strom betrieben, richtig?

Deine Nahrungsmittel werden ebenfalls alle vollkommen umweltfreundlich hergestellt? Deine Kleidung auch?

Zu Hause bleiben ist kein Umweltschutz ;)

*blubb*


melden
cydonia
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Erde zerstört sich selbst!

24.08.2010 um 14:48
@datrueffel
Wir wurden aber geschaffen und haben uns so fort entwickelt. Demnach könnte man ja die Natur als Verantwortungslos bezeichnen weil sie soetwas zugelassen hat.


melden
cydonia
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Erde zerstört sich selbst!

24.08.2010 um 14:48
@datrueffel
Nö, aber auch nicht gerad eine Schädigung :D


melden

Die Erde zerstört sich selbst!

24.08.2010 um 14:49
@cydonia

Warum sollte ich gegenüber jemandem Manieren haben, der gegenüber seiner eigenen Mutter auch keine hat?

Und wieso sollte der Sinn des Lebens darin liegen, Steine zu lutschen? Kannst ja mal Steine lutschen, vielleicht bringt dir das ja irgendein Gefühl der Erleuchtung.


melden
Anzeige

Die Erde zerstört sich selbst!

24.08.2010 um 14:49
@cydonia
Das kann ich dir nicht beantworten. ;)


melden
144 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lebt der Megalodon noch?3.606 Beiträge