weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Problemkuh?

207 Beiträge, Schlüsselwörter: Wald, KUH, Entflohen, Wilde Kühe

Problemkuh?

11.08.2011 um 18:50
@Trapper
Dumm nur das der schicke Ernst kastriert ist :-D
Und so schlau wie die Kuh zu sein scheint wird das wohl auch nix.


melden
Anzeige

Problemkuh?

11.08.2011 um 19:15
Wie es scheint ist "Yvonne" schlauer als so mancher Mensch.Schon jetzt ist die menschengemachte Aktion mehr als peinlich und unerfolgreich.Der Mensch mitsamt Hundertschaft sollte mal lieber die Füße stillhalten, schließlich sind sie bislang nicht erfolgreich und mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier dümmer zu Buche schlägt.Die Kuh isses nicht.

Wobei meine Vermutung ist, dass pfiffige Tierschützer sich längst der Kuh angenommen haben, um sie zu einem Gnadenhof zu bringen.Daher an die Presse und dem Bullenstaat: Ihr habt versagt.


melden

Problemkuh?

11.08.2011 um 20:45
@pumpkins
Ja,aber geanu das mein ich.Nicht das die Kuh das Dorf gleich verwüstet oder so.Aber wenn dann Leute die einfangen wollen,dreht die durch.
Ich bin schon vor ner Kuh weggerannt,und langsam sind die nicht....
zu halten schon garnicht..


melden

Problemkuh?

12.08.2011 um 04:59
Sie soll jeden Tag in Freiheit genießen!

Sie haben eine ekelhafte Falle aufgestellt, wobei ihr ein Bügel um den Hals fallen soll wenn sie daraus frißt...

Eine Kuh mit Freiheitsdrang und der Erfahrung wieder einzusperren finde ich unmenschlich.
Da sie zum Abschuß freigegeben ist.....würde ich dieses Ende als Kuh vorziehen.

Man kann schließlich auch nicht alle Rehe, Hirsche, etc einsperren oder abschießen wegen dem Verkehr....
Was würde da eine Kuh ausmachen?
unmenschlich ist das.


melden

Problemkuh?

12.08.2011 um 05:03
Meine info ist übrigens, daß sie schon seit Mitte Mai unterwegs ist!
Nur wegen den Melk-Argumenten^^


melden

Problemkuh?

12.08.2011 um 05:04
@Trapper

Die "Liebes"-Falle ist genauso perfide.

Du hast schon öfters von Kühen im Wald gehört??


melden

Problemkuh?

12.08.2011 um 06:21
Omega. schrieb:Du hast schon öfters von Kühen im Wald gehört??
Klar. Komme ursprünglich aus der ländlichern Gegend um Heinsberg.
Kühe sind immer mal abgehauen,ob nun unbedingt in den wald, das weiss ich nimmer. Aber in die Nachrichten schaften sie es meißt nur weil sie auf der Autobahn rumliefen und eine Gefahr darstellten. Eine wollte damals mal unbedingt in ne Kaserne der Roal Air Force rein...war lustig. :D


melden

Problemkuh?

12.08.2011 um 10:27
Wenn man auf dem Land wohnt und schon das ein oder andere Mal Kühe, die ausgebrochen sind, zu jagen. Dann weiß man wie intelligent die Tierchen sind.
Ich wünsche der Kuh alles gute für die Flucht :)
Eni


melden
DerPan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Problemkuh?

12.08.2011 um 11:34
@Trapper
Trapper schrieb:Eine wollte damals mal unbedingt in ne Kaserne der Roal Air Force rein...war lustig. :D
Die hat sich bei den Fallschirmspringern gemeldet! War ne Springerkuh :)


melden

Problemkuh?

12.08.2011 um 12:20
@Omega.

Aber ich dachte, die wäre inzwischen in Sicherheit? Hab ich da was missverstanden?
Jedenfalls finde ich es absolut ekelhaft, ihr so nachzustellen mit immer fieseren Methoden -_- Das erscheint mir direkt so, als sei es absolut untragbar, wenn auch nur eine einzige Kuh ihrer Inhaftierung und Ermordung entgehe.


melden

Problemkuh?

12.08.2011 um 12:34
@zaramanda
netz drüber und mit nem Traktor in ein Gehege heben. Wernicht hören will muss fühlen. Helfen muss man ihr sonst bricht sie sich die Beine bei nem Gullideckel oder sonst was.


melden

Problemkuh?

12.08.2011 um 13:12
17 schrieb:als sei es absolut untragbar, wenn auch nur eine einzige Kuh ihrer Inhaftierung und Ermordung entgehe.
Inhaftierung/Ermordung? Hat das Viech nun schon die Bürgerrechte? :-D


melden

Problemkuh?

12.08.2011 um 13:19
@Trapper

Das "Viech" hat die gleichen Rechte wie ein Hund/Katze/sonstiges Tier.


melden

Problemkuh?

12.08.2011 um 13:23
17 schrieb:Das "Viech" hat die gleichen Rechte wie ein Hund/Katze/sonstiges Tier.
Mal abgesehen davon das es kein Haustier sondern ein Nutztier ist,welches ausschlisslich geboren wurde um Nahrungslieferant zu sein.... fällt mir ein das auch Hunde "inhaftiert" sind. Sollen die auch alle frei durch die Gegend rennen? Könnte spassig werden.


melden

Problemkuh?

12.08.2011 um 13:25
@Trapper
Trapper schrieb:Mal abgesehen davon das es kein Haustier sondern ein Nutztier ist,welches ausschlisslich geboren wurde um Nahrungslieferant zu sein...
Einfach nur ekelerregend... wer bestimmt denn darüber? Das "Nutztier" jedenfalls nicht. Und hier entzieht sich ein "Nutztier" diesem widerlichen Schicksal... Skandal!

PS: Hunde werden aber nicht "inhaftiert", damit man sie effektiver abschlachten kann (zumindest nicht in Deutschland)


melden

Problemkuh?

12.08.2011 um 13:29
17 schrieb:Einfach nur ekelerregend... wer bestimmt denn darüber? Das "Nutztier" jedenfalls nicht. Und hier entzieht sich ein "Nutztier" diesem widerlichen Schicksal... Skandal!
Es ist auch nicht vorgesehen das unsere Lebensmittel selbst bestimmen was mit ihnen passiert.
17 schrieb:Hunde werden aber nicht "inhaftiert", damit man sie effektiver abschlachten kann
Nee, sie werden zu unserer persönlichen Bespassung versklavt und es wird ihnen anerzogen uns zu lieben.

Das ist nun mal Teil der menschlichen Kultur. Muß dir ja nicht gefallen...aber es ist so.


melden
melden

Problemkuh?

12.08.2011 um 17:50
@Trapper

Derartiges als "Kultur" zu bezeichnen, ist gewagt.


melden

Problemkuh?

13.08.2011 um 06:14
17 schrieb:erscheint mir direkt so, als sei es absolut untragbar, wenn auch nur eine einzige Kuh ihrer Inhaftierung und Ermordung entgehe.
so kommt es mir nämlich auch vor....sie scheint wie die Rehe die Menschen zu meiden, wahrscheinlich schaut sie ihnen alles ab.
Daher find ich es auch so lächerlich gerade DIESE scheue Kuh zu jagen.

Das macht alles überhaupt keinen Sinn.....scheint mir als sei es einfach diese groteske Unterstellung, eine Kuh gehöre in den Stall, weil sie ihm angezüchtet wurde- quasi die Gefangenschaft als natürlicher Lebensraum^^ wär ja auch ne bequeme Ausrede....
Der Ausbruch von Tieren zeigt ja ständig daß es nich so is.
Gerade bei so hartnäckigem Freiheitsdrang.
Warum laufen gefangene Tiere denn weg??? Weil sie ihren Stall so lieben? weil sie unter freiem Himmel sofort sterben würden?^^


Yvonne soll es noch lange schaffen und in der Natur sterben!!


melden
Anzeige

Problemkuh?

13.08.2011 um 06:23
Ich bin dafür, die Äcker, die wir für Tierfutter ver(sch)wenden zu verwalden und im Wald Rinder und Schweinerassen ansiedeln, die dafür geeignet sind. Diese könnte man dann jagen, dann hätte man auch nicht dieses Paradox, es erst zu streicheln und zu kuscheln und dann abzumurksen. Also Bio.
Stall-und Weideflächen hätten wir dann auch gespart, könnten diese ebenfalls für unseren Fleischkonsum verwalden. Dann hätte der Jäger auch mal ne Funktion^^

Und wenn dann mal n ProblemWolf kommt, oder n Bär....fühlt der sich auch gleich wohl^^ und müsste keine Menschen jagen^^


melden
86 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden