weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Problemkuh?

207 Beiträge, Schlüsselwörter: Wald, KUH, Wilde Kühe, Entflohen

Problemkuh?

15.08.2011 um 06:23
zaramanda schrieb:werden schon nicht verhungern wenn mal eine Kuh ihrem von uns zugedachten Schicksal entkommt.
Wow das klingt echt sehr totalitär, achja die Massentierzucht ist ja auch so^^


melden
Anzeige
melden

Problemkuh?

15.08.2011 um 20:45
Wenn die Kuh gerade nicht trockengestellt oder noch nicht gekalbt hat, dann sollte sie von mir aus im Unterholz umherwandern, bis sie zufällig jemand vor die flinte rennt, sonst mein ich eher dass die kuh so schnell wie möglich gefunden werden muss, Diese Viecher haben ja das Problem mit der Laktationsphase, wo sie Milch für die Kälber produzieren und da man diese Tiere schon so weit gezüchtet hat, dass sie viel zu viel und viel zu lange Milch für das Kalb produzieren, schwillt das Euter innerhalb von 2 Tagen enorm an und der Kuh tuts weh. Dieses Problem kann nach einer gewissen Zeit (soweit ich das weis) sogar zum Tode des Rinds führen. Ein sehr schmerzhafter Tod.


melden

Problemkuh?

15.08.2011 um 20:55
@Batou

Ich glaube, das hatten wir schon geklärt.


melden

Problemkuh?

16.08.2011 um 10:45
Ich vermisse noch ein bisschen die Idee das es mit dieser Kuh irgendwas besonderes auf sich hat...weshalb man sie so kostenspielig sucht. Vielleicht irgend ein geheimes ,gescheitertes Regierungsprojekt...wo die Kuh, die natürlich keine gewöhliche Kuh ist, geflüchtet ist. ^^


melden

Problemkuh?

16.08.2011 um 12:01
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,780383,00.html

Den Problem-Panther find ich viel interessanter ;)


melden

Problemkuh?

16.08.2011 um 12:14
Trapper, ich denke man sucht sie darum so "kostenspielig", weil diese Kuh einfach "nur" ein Lebewesen ist, das auf die Hilfe des Menschen angewiesen ist.

Warum sollte man bei vermissten Menschen viel Geld aufs Spiel setzen und bei vermissten Tieren nicht?


melden

Problemkuh?

16.08.2011 um 12:18
@Trapper
na hat das FBI schon geklingelt?


melden

Problemkuh?

16.08.2011 um 13:20
Kotek schrieb:Warum sollte man bei vermissten Menschen viel Geld aufs Spiel setzen und bei vermissten Tieren nicht?
Für die staatlichen Organe hat jedes Tier erst mal nur einen Sachwert. Das Kosten-Nutzen Verhältnis ist hier weit überschritten. Zahlen tun vermutlich wir Steuerzahler.
Die einzige Ausnahme wäre, wenn von der Kuh wirklich eine Gefahr für Personen oder andere Sachwerte ausgehen würde. Das scheint man also zu glauben. Im Extremfalle präsentiert man dem Besitzer nachher die Rechnung für den Einsatz. Der arme Mensch.


melden

Problemkuh?

16.08.2011 um 14:58
Trapper schrieb:Im Extremfalle präsentiert man dem Besitzer nachher die Rechnung für den Einsatz. Der arme Mensch.
Wäre gut, wenn so ein Rinder"halter" mal so richtig fett draufzahlt. Nur weil eine "seiner" Kühe gewagt hat auszubüxen :D


melden

Problemkuh?

16.08.2011 um 15:11
Naja, es ist ja "Saure Gurken Zeit", das Thema ist wirklich ein wenig aufgebläht von den Medien.
Sie wird da enden, wo die Tiere von diesem Schlag zu fast 1000 Prozent enden werden: auf dem Teller.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Problemkuh?

16.08.2011 um 21:27
Das ist Bayern. Rauslocken klappt nie, Betäuben auch nicht, aber wenn sie zum Abschuss freigegeben ist, dauert es keine 12 Stunden, bis sie tot ist. War bei Bruno auch so.


melden

Problemkuh?

17.08.2011 um 09:15
Aber Bruno war ja auch ein anderes Kalliber...


melden

Problemkuh?

17.08.2011 um 09:23
@derMessias:

Nein, sie wird nicht auf dem Teller landen.

Wenn sie eingefangen werden kann, landet sie hier:

http://www.gut-aiderbichl.at/page.home.php

PS: auf dieser Seite gibt es übrigens fast täglich News zu Yvonne :-)


melden

Problemkuh?

17.08.2011 um 10:12
@Kotek
Hey, das ist eine schöne Sache. Jetzt wo ich das gesehen habe, fällt es mir wieder ein.
DAnke


melden

Problemkuh?

17.08.2011 um 12:44
@Kotek

Ungemein beruhigend.


melden

Problemkuh?

17.08.2011 um 15:05
@Katori
Totalitär? Das war nur so gemeint...


melden
melden
melden
Anzeige

Problemkuh?

30.08.2011 um 04:35
@Trapper

ICH vermute ja inzwischen:

YVONNE existiert gar nicht, das Dorf wollte nur in die Presse^^

Falls doch, geht vielleicht mein Wunsch in Erfüllung und sie stirbt in Freiheit, an Altersschwäche!! Vielleicht meidet sie ja jetzt die Straßen, wo sie mal den Unfall hatte mit dem Bullenauto.


melden
222 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden