Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leinenzwang

1.551 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hund, Leinenzwang ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Leinenzwang

06.12.2012 um 11:25
@Thalassa
genau


melden

Leinenzwang

06.12.2012 um 11:26
@ivi82

:D Strolchis "Häufchen" gingen ja noch ... da konnte man ganz kleine Tütchen nehmen ;) .
Bei Kira sieht das schon anders aus :D !

Ja, hier gucken die Leute auch komisch, als wenn man ein Außerirdischer wäre :D


melden

Leinenzwang

06.12.2012 um 11:29
Manchmal hab ich sogar Angst deswegen angemeckert zu werden.

Halb so wild. Ich bin dafür schon mal von einem älteren Muttchen gelobt worden. ^^

Zum aufsammeln: Hab mich anfangs auch daran geekelt ohne Ende, aber man gewöhnt sich an alles.


melden

Leinenzwang

06.12.2012 um 11:30
@whisky

Ich liebe Rotti´s ... aber da steckt ja noch mehr Power hinter, als in unserm "halben" Dobermannfräulein, die gerade ihren ersten Schnee erlebt hat :D .
Da würde die Leine nicht viel nützen - wenn ich mit ihm/ihr unterwegs wäre, und er/sie woanders lang wollen würde :D .


melden

Leinenzwang

06.12.2012 um 11:33
@Thalassa
Hihi
Ja schon komisch.
@univerzal
Das is mir noch nicht passiert. Und ekeln tut mich das überhaupt nicht. Manchmal sammel ich sogar den Müll ein.
Aber da fühle ich mich noch unwohler weil die alle so glotzen. :)


melden

Leinenzwang

06.12.2012 um 11:38
@ivi82
Inzwischen ist das ein automatischer Vorgang ohne iwelchen Ekel. Hund setzt zum kacken an (erkenne das bereits schon an seinem Gang), Tütchen gezückt und auf auf in die freudige Aufsammelei.


melden

Leinenzwang

06.12.2012 um 11:39
@ivi82

Die Haufen von unsern eigenen finde und fand ich nie eklig - fremde schon :D .

Hier um die Ecke bei uns ist eine kleine Wiese, da kann man kaum laufen - wenn Strolchi sich da hingeguckt hat, hab ich aber immer nur seinen kleinen Haufen weggemacht :D .


melden

Leinenzwang

06.12.2012 um 13:39
Ja weiss, Rotti könnte viel anrichten wenn er wollte, im Grunde hat er eine eher ruige Art und lässt sich nicht so leicht aus der Ruhe bringen. Tip, mann sollte schwere starke Hunde nicht mit Geschirr an die Leine nehmen, im Erstfall hat mann keine Chance Sie zu halten. Wirkt wie ein Allradantieb. Das Halsband ist da besser, der Hund steigt bei starken Zug auf und die Forderpfoten haben wenig Bodenhaftung.


melden

Leinenzwang

06.12.2012 um 13:56
@whisky

Wir werden Kira - wenn raus ist, wie groß sie wirklich noch wird - ein Geschirr kaufen, das extra einen Haltegriff hat ... für alle Fälle, man weiß ja nie :D .


melden

Leinenzwang

06.12.2012 um 21:05
Auch gut, ist natürlich angenehmer für den Hund mit Geschirr


melden

Leinenzwang

07.12.2012 um 01:00
ich will meinen Hund nicht frei laufen lassen aus Angst es passiert ihr was, nicht aus angst den Menschen könne was passieren.


melden

Leinenzwang

07.12.2012 um 07:20
@despair
aber der muss ja auch mal rennen und toben und so......wenn Du solche Angst hast, dann solltest Du daran vielleicht arbeiten, denn das überträgt sich ja aufs Tier


melden

Leinenzwang

07.12.2012 um 11:14
@despair
Ja ich bin auch für Leine gehen, hängt natürlich stark davon ab wie wo wann, ich meinen Hund freilasse, aber was sind denn da so Deine Ängste was den Hund passieren könnte wenn er frei läuft, würd mich nur interesieren.


melden

Leinenzwang

07.12.2012 um 17:19
@Tussinelda
Natürlich darf sie auch auf freier wiese rennen und ihren Spaß haben!
Na aber sie hört doch nicht auf mich.

@whisky
Nur zur Info schon mal, mein Hund ist nicht groß :D also kleiner Schoßhund.
Einmal weil sie klein ist könnte ein Auto sie überfahren, sie hört ja nicht
wirklich wenn ich sie zu mir rufe. Andere Hunde, wenn ein Hund anfängt
sie zu beißen oder sonstiges, das sollte nicht passieren. Hauptsächlich
wegen der Autos, Motorradfahrer, etc.


melden

Leinenzwang

07.12.2012 um 19:49
@wobel


Sanyoo schrieb:
Aber das dem Hundehalter evtl die Möglichkeit genommen wurde den Kot zu entfernen, weil deren Kinder den gesamten Bestand an Sackerln verballert hat, ist dann relativ egal.

sorry, aber das lass ich nicht gelten.
die tütenspender gibt's nämlich nur, weil die halter es nicht gebacken gekriegt haben selbst tüten mitzubringen, das müssten sie nämlich eigentlich.


Stimmt sollte eigentlich auch ohne die Spender gehen wenn jeder darauf achten würde sich selbst um seinen Mist zu kümmern.Das selbe könnte man aber auch über die Eltern besagter Kinder sagen der Müll danch überall rum liegt oder ist das etwas besser als ein Kothaufen?


melden

Leinenzwang

07.12.2012 um 19:50



melden

Leinenzwang

08.12.2012 um 10:21
@despair
naja, man lässt einen Hund, der nicht hört natürlich auch nicht da laufen, wo Gefahr ist, wie Autos etc. Ansonsten ist auch ein kleiner Hund ein Hund und wenn man ständig Angst hat, dass ihm etwas passiert, dann sorgt das alleine schon dafür, dass tatsächlich etwas passieren könnte, weil man den Hund verunsichert......mein Hund ist auch nicht groß, ich hatte immer welche, die mindestens 3-4 so groß (schwer) waren, aber ich mache keinen Unterschied. Sie ist ein Hund, die sortieren ja auch nicht nach Rasse, Größe sondern es geht schlicht ums Verhalten. Und am gehorsam kannste ja noch arbeiten, aber Hunde hören natürlich schlechter, wenn der potentielle Rudelführer unsicher ist.


melden

Leinenzwang

08.12.2012 um 12:12
A propos Beschleunigung eines großen Hundes:

Da hab ich letztens etwas sehr amüsantes gesehen ^^
Eine wirklich sehr zierliche Frau (schätze 1,60 groß und 40 kg) geht mit drei (!) ausgewachsenen Schäferhunden spazieren. Alle drei an einer Leine in einer Hand. In der anderen das Handy und fleißig am tippen.
Da bräuchte nur einer der Hund mal kurz nen Satz nach vorne machen und der Frau hätts den Arm ausgekugelt :D

Aber ich gehe einfach mal davon aus, dass die Hunde gut trainiert waren. Sonst wäre das dürre Gesteck nie mit denen an einer Hauptstraße spazieren gegangen. Jedenfalls will ich davon ausgehen O_o


melden

Leinenzwang

08.12.2012 um 14:20
@Tussinelda
ich hatte früher auch 2 große Schäferhunde, ich weiß wie das ist aber bei denen hatte ich nie solche angst. Wobei das hier recht übertrieben rüber kommt, ich hab einfach nur angst das meinem
Hund was passiert und keine Panische noch sonstiges. Ich lasse sie oft frei neben mir laufen,
angst ist mir nicht anzumerken weil ich deshalb natürlich strenger bin.
Mein Hund ist eher ein Schoßhund, ein verwöhnter Hund, da ist das auch gar nicht
so abnormal das sie nicht immer hören will.


melden

Leinenzwang

08.12.2012 um 16:58
@despair
mit Schosshund und verwöhnt meinst Du also nicht erzogen? Und vor allem nicht hundgerecht behandelt? Wie gesagt, auch ein kleiner Hund ist ein Hund, der hat die gleichen Bedürfnisse wie ein großer Hund und was die so wollen, brauchen weisst Du ja. Ich versteh gar nicht, warum kleineren Hunden immer viel mehr erlaubt wird, als großen......deshalb sind kleine Hunde auch oft so super anstrengend und nervig, was nicht daran liegt, dass sie klein sind, sondern daran, wie sie behandelt werden.


melden