Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Leinenzwang

1.551 Beiträge, Schlüsselwörter: Hund, Leinenzwang

Leinenzwang

07.03.2014 um 07:48
@waterfalletje
Du hast mich nicht richtig verstanden, glaube ich. Auch wenn Du alles getan hast, damit Deine Hunde toll, freundlich und gut erzogen sind, so wissen das doch andere Menschen gar nicht. Du setzt einfach voraus, dass man gefälligst weiß, dass die Hunde brav sind und erwartest, dass die Menschen, die ängstlich sind, etwas "tun", was immer das sein soll. Das funktioniert aber nicht auf diese Weise. Dann könnte auch jeder Autofahrer, der vorausschauend und super toll Auto fährt, einfach über die rote Ampel fahren, denn er weiß ja, dass er vorausschauend fährt und niemanden überfahren wird. Der Fussgänger muss sich aber trotzdem darauf verlassen können, dass sich an Regeln gehalten wird, denn er kann den Autofahrer nicht einschätzen. Um es mal in einem Beispiel zu verdeutlichen.


melden
Anzeige

Leinenzwang

07.03.2014 um 08:23
Youtube: Sport- und Gebrauchshundeausbildung DGHV

Stand gerade bei dir als werbung in dein beitrag :-)


melden
Killerbambi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leinenzwang

07.03.2014 um 10:30
Sorry waterfalletje, aber wenn ich lese, wie du deine Hunde und ihre Bedürfnisse charakterisierst, deine "Erziehungsmethoden" beschreibst und sehe, wie unmöglich es dir zu sein scheint, dich in andere hineinzuversetzen und ihnen gedanklich zu folgen, habe ich arge Zweifel an deinen Fähigkeiten. Da scheint in Bezug auf die Hunde mehr Glück als Sachverstand im Spiel zu sein. Du wirkst auf mich wie Pipi Langstrumpf „Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt“.


melden

Leinenzwang

07.03.2014 um 10:33
@Killerbambi


Ja so ganz abwegig ist dies nicht. Und nebenbei ich mag gerne menschen.
Und habe immer ein ohr.. nur ich muss nicht noch ihre ängste immer unterstützen.


melden
Killerbambi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leinenzwang

07.03.2014 um 10:35
waterfalletje schrieb:Und habe immer ein ohr.. nur ich muss nicht noch ihre ängste immer unterstützen.
Nein, das musst du nicht, zumal du schon mit der Verantwortung, die du für deine Hunde trägst, überfordert zu sein scheinst.


melden

Leinenzwang

07.03.2014 um 10:40
@Killerbambi

Achso, darf ich dich zum spaziergang einladen?

Hunde sind keine monster. es sind liebevolle begleiter, es sei sie geraten nicht an zu überängstliche menschen, die überfodert sind.
Eigene ängste spielen eine große rolle hierbei. Die habe ich wohl weniger wie es scheint.


melden
Killerbambi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leinenzwang

07.03.2014 um 10:47
waterfalletje schrieb:es sind liebevolle begleiter, es sei sie geraten nicht an zu überängstliche menschen, die überfodert sind.
Genau das meine ich.
Wenn deine Hunde im Alleingang entscheiden, ob andere Menschen „überängstlich“ sind und entsprechend reagieren, scheint es mit ihrer Erziehung nicht so weit her zu sein.


melden

Leinenzwang

07.03.2014 um 10:58
@Killerbambi

Ich schrieb mehrmals die konzentration unseres hundes ist auf mich gerichtet.
Und nicht auf menschen. Und hunden müssennicht leiden auf grund überängstliche besitzer.
ich halte mich vorweigend an regeln, nehme an manches stelle selbstverständlich rücksicht, und an eine gewisse stelle ist schluß. Genug entgegen gekommen worden von meine seite. Und liest man mal durch, steht auch zu lesen, das wenn ich ängstliche menschen begnene ich ihm festhalte.
So ganz rücksichtlos bin ich nicht.

Wie es nun mal so ist bei einstellungen, finde ich es mal wieder phänomal wie man immer wieder auf das gleiche rumreiten kann, und aber auch gar nichts anerkennen kann..
Und genau das ist was mich stört an diese diskussion.

ich schrieb mehrmals mein entgegenkommen. und wo für mich schluss ist.

und laut unsere hunden bin ich eine fröhliche hundebesitzerin, ich lies mich anstecken von ihre fröhlichkeit und liebenswürdigkeit. Und nicht von zu überängstliche menschen.


melden
Killerbambi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leinenzwang

07.03.2014 um 11:02
waterfalletje schrieb:finde ich esmal wieder phänomal wie man immer wieder auf das gleiche rumreiten kann, und aber auch gar nichts anerkennen kann..
Wofür willst du Anerkennung?
Für eine absolute Selbstverständlichkeit (Erziehung) oder für deine Rücksichtslosigkeit (Verstoß gegen die Leinenpflicht)?


melden

Leinenzwang

07.03.2014 um 11:03
@Killerbambi

Ach ich brauche keine anerkennung, die habe ich ;-)

Nennen wir es ein erkennen!


melden
Killerbambi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leinenzwang

07.03.2014 um 11:06
waterfalletje schrieb:Nennen wir es ein erkennen!
Ich habe dir ja geschrieben, was ich bei dir erkenne: eine Mischung aus Verantwortungslosigkeit, Fehleinschätzung und Selbstherrlichkeit in Bezug auf das Thema Leinenpflicht.


melden

Leinenzwang

07.03.2014 um 12:36
Nur ich schrieb diesen jagd instinkt ist ausgetauscht worden gegen ein piepsball.

unser scheue Rehen haben fast ihren fluchtinstinkt verloren.

Soso, Jagdinstinkt ausgetauscht und Fluchtinstinkt verloren. Nicht mal Instinkte sind mehr das, was sie mal waren. :D Schöne Märchenstunde hälst du da ab, verehrte @waterfalletje :D


melden
Killerbambi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leinenzwang

07.03.2014 um 13:07
univerzal schrieb:Soso, Jagdinstinkt ausgetauscht und Fluchtinstinkt verloren.
Das sind die einzigen beiden Punkte, die (wenn auch krumm formuliert) inhaltlich richtig sind. ;-)


melden

Leinenzwang

07.03.2014 um 13:11
@Killerbambi
Nicht krumm, sondern einfach falsch formuliert ^^
Konditioniert was den Jagdinstinkt angeht und der Fluchtinstinkt betrifft nur Reh-Jungtiere, verloren ist der aber keinesfalls.


melden
Killerbambi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leinenzwang

07.03.2014 um 13:16
Da deutlich zu lesen ist, dass waterfalletje keine Muttersprachlerin ist, finde ich das jetzt nicht wirklich dramatisch.


melden

Leinenzwang

07.03.2014 um 13:33
@Killerbambi
Dramatisch nicht, falsch trotzdem. Vor allem zum Jagdinstinkt, wo ständig die Mär aufkeimt, dass man diesen iwie abgewöhnen könnte.


melden

Leinenzwang

07.03.2014 um 14:07
@univerzal
@Killerbambi

:-) Ich habe hier meine einstellung, und der darf ruhig mal anderes wie euer.
Angepasste menschen haben wir genug.

Und da ich durchaus so etliches beherrsche, und wiederum auch nicht, also ein mensch mit stärken undschwächen bin, liegt dann halt hier meine schwäche und hund und ich und umgebung kann hier gut mitleben ;-)


melden

Leinenzwang

07.03.2014 um 14:13
@waterfalletje
Äh, und warum bist du jetzt sonderlich unangepasst? Weil du deinen Hund frei laufen lässt? Geschenkt.


melden

Leinenzwang

07.03.2014 um 14:31
@univerzal

Das schrieb ich so nicht.. ich schrieb am anfang es gibt mir zuviele Gesetze.
menschen rufen das ordnungamt, gehen zurzeit viel mehr auf einander los, regen sich viel mehr auf wie früher. Rechtsanwälte haben keine langeweile.
Wichtige dingen im gericht werden verschoben.

Heute habe ich auf die spielwiese erst mal jedemenge glascherben weggeräumt und scharfes plastik.
Weil manche Eltern nicht das gefühl vermitteln können das sämtliche kinder wie Tiere verletzt werden können. Auch im wald räume ich fleißig weg. Rehe können nicht mal eben nach ein Tierarzt.
Für mich gibt es also andere art der aufregung.


melden
Anzeige

Leinenzwang

07.03.2014 um 14:41
@waterfalletje
Das schrieb ich so nicht.. ich schrieb am anfang es gibt mir zuviele Gesetze.

Die aber leider notwendig sind. Wenn du im Wald deine Hunde laufen lässt, dann ist das zwar nicht sonderlich vernünftig aber auch kein Beinbruch. Wenn ich aber durch den Ort flaniere und mir regelmäßig unangeleinte Hunde entgegen kommen, wird das auf Dauer nervig.

Hatte im letzten Jahr eine pikante Situation, da bin ich mit meinem Kleinen angeleint an einem Spielplatz vorbei. Daneben war noch etwas Wiese, wo eine Frau mit ihrem Mischling spielte, der dann meinen Hund erspähte und schnurstracks auf uns zu kam. Das Frauchen versuchte zwar noch abzurufen, half aber nix, der Hund hörte nicht, visierte meine Fellnase an und biss/zwickte ihn letztlich in den Oberschenkel. Nach der Aktion wollte mich die Dame aufklären, dass es ja eh stressig wäre, wenn ein Hund an der Leine ist, usw. Das war ein Moment, wo ich kurz überlegte, ob ich ihr jetzt nicht direkt an die Gurgel gehe.

Also, daher ist Leinenpflicht gar nicht so schlecht, da gewisse Mitmenschen (auch ich) manchmal hoffnungslos ihr Können überschätzen und dies zu Lasten der Hunde.

Heute habe ich auf die spielwiese erst mal jedemenge glascherben weggeräumt und scharfes plastik.

Vorbildlich. Nur, was hat das mit dem Thema zu tun?


melden
232 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt