Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

2.157 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Mensch, Tier, Wert, Wertigkeit

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

03.08.2013 um 12:52
@Corny14

Und dann?

Nichts dann.

Sag mal, merkst du nicht, wie bescheuert dieses Gedankenspiel ist?


melden
Anzeige
wolfpack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

03.08.2013 um 12:54
@Corny14
Corny14 schrieb:Weil Tiere für die Natur zu wichtig sind. In fast allen bezugspunkten. Wenn die Tiere nicht wären fressen wir als nächstes alle pflanzen weg, und dann ???
Also ist es eine tolle Sache Tiere zu schnabulieren.


melden

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

03.08.2013 um 12:54
Tiere waren außerdem schon weit vor dem Menschen da, und sind super ohne uns klar gekommen. Und jetzt rotten wir sie alle aus oder verdrängen sie wie ne Seuche...


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

03.08.2013 um 12:54
@Corny14

Dann sind wir alle Veganer und das würde viele ganz doll freuen! ;-)

@Thawra

Reg dich nicht auf und lass sie spielen.


melden

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

03.08.2013 um 12:55
@Corny14

Ich weiss nicht recht, wie ich dir das sagen soll, ohne dich tief zu verletzen, aber...

... Menschen sind auch Tiere.


melden
wolfpack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

03.08.2013 um 12:55
@Corny14
Corny14 schrieb:Tiere waren außerdem schon weit vor dem Menschen da,
Der Mensch scheint den Tieren entrückt, steht er also doch über ihnen?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

03.08.2013 um 12:57
@Corny14

Wir rotten die Tiere nicht aus, im Gegenteil: Wir halten sie in Mastanlagen, auf engstem Raum,
betreiben Inzucht und stopfen sie, so dass sie schnell groß und stark werden. ;-)


melden

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

03.08.2013 um 13:00
Das der Mensch zu den Tieren zählt, da stimm ich dir in gewisser Weise zu. Nur verhält er sich schon krass als solches... Ader das würde bestimmt nicht jeder akzeptieren als Tier bezeichnet zu werden... :-)


melden

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

03.08.2013 um 13:01
@Corny14
Corny14 schrieb:da stimm ich dir in gewisser Weise zu
:D :D

Du musst da nicht zustimmen, das ist einfach Fakt...


melden

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

03.08.2013 um 13:05
Da fällt mir dieser Vergleich ein.
Früher dachte der Mensch, er ist der Mittelpunkt der Galaxie.
Heute weiß man das die Erde am äußersten Rand der Galaxie ist.
Denn dachte man, man ist wenigstens der Mittelpunkt des Sonnensystems.
Die Erde umkreist nur die Sonne, ist also auch nicht.
Und Delphine sind intelligenter, als der Mensch. Also auch nicht.


melden

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

03.08.2013 um 13:07
Und wenn der Mensch zu den Tieren zählt. Hat sich Frage schon geklärt. Dann kann der Mensch nicht mehr wert sein, ist ja auch nur ein Tier und jedes trägt was zur Welt sinnvolles bei, außer der Mensch...


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

03.08.2013 um 13:09
So, dann will ich, dass mein Kater ab morgen die Brötchen für uns verdient! ;-)


melden

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

03.08.2013 um 13:10
@Kontinuum

Erstens: deine ganze Geschichte der Astronomie ist komplett falsch.

Zweitens:
Kontinuum schrieb:Und Delphine sind intelligenter, als der Mensch.
Quelle?


melden
wolfpack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

03.08.2013 um 13:15
@Kontinuum
Kontinuum schrieb:Und Delphine sind intelligenter
Beherrschen Delphine Integralrechnung?


@Corny14
Corny14 schrieb:und jedes trägt was zur Welt sinnvolles bei
Wenn das gegenseitige Massakrieren von Menschenaffen sinnvoll ist, sicher.


melden

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

03.08.2013 um 13:22
welches lebewesen hier auf der erde kann ein wert festlegen?
welches lebewesen hier auf der erde kann seine umwelt beeinflussen
welches lebewesen hier auf der erde kann jedes andere lebewesen beherrschen

ein kleiner hinweis:

es ist ein primat,ein s. g. herrentier,ein trockennasenaffe


melden

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

03.08.2013 um 13:26
Kontinuum schrieb:Und Delphine sind intelligenter, als der Mensch. Also auch nicht.
Na komm, dir ist doch wohl selbst klar, dass das nicht richtig sein kann. Ungeachtet dessen sind Delfine vergleichsweise sehr intelligent - aber eben nicht so wie der Mensch.


melden
Sanguinius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

03.08.2013 um 19:33
Corny14 schrieb:Nur verhält er sich schon krass als solches...
Er verhält sich nicht krass. Nur das Ausmaß und die Konsequenzen entsprechend der Möglichkeiten sind auf einem anderen Niveau. Zu glauben ein andere Tierart, würde wenn sie derart Intelligent wie der Mensch wäre besser sein ist ein Trugschluss.


melden

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

03.08.2013 um 20:07
Sanguinius schrieb:Zu glauben ein andere Tierart, würde wenn sie derart Intelligent wie der Mensch wäre besser sein ist ein Trugschluss.
Denke ich auch. Eigentlich nimmt sich doch jede Tierart im Rahmen ihrer Möglichkeiten das, was sie haben will, ohne besondere Rücksicht.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

04.08.2013 um 14:29
Zur Topic-Frage:

NEIN. Erstens ist der Mensch ein Säugetier und zweitens ergibt sich aus objektiver Sicht kein Grund, warum Homo sapiens mehr wert sein sollte als ein streunender Hund.

Das fadenscheinige Argument, dass Tiere deswegen "wertvoller" sein sollen als Homo sapiens, weil ihnen Intelligenz, Ich-Bewusstsein usw. fehle, ist absolut nicht haltbar. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich schon etwas überrascht bin, wie hartnäckig sich dieses konservativ-katholische Weltbild, dass der Mensch über allem steht, doch noch hält. Diese Haltung von wegen Mensch = Intelligenzbestie und Tier = Instinktautomat is sowas von überholt wie ein Fahrradfahrer auf der Autobahn.

Bei zahlreichen Tierarten konnte Ich-Bewusstsein nachgewiesen werden, nämlich bei Delfinen, Schweinen, Elefanten, zahlreichen Affen und Vögeln. Bei vielen anderen wird's vermutet. Man hat herausgefunden, dass Papageien durchaus verstehen können, was sie sagen, d.h., dass der Mensch sich mit ihnen unterhalten (!) kann. Mit diesem vermeintlich kleinen Gehirn schafft es ein Vogel, eine spezienfremde Sprache zu lernen und zu verstehen, was eine beachtliche kognitive Leistung ist. Als Beispiel für sprachenverstehende Papageien sei mal der Ara "Alex" genannt, der in Amerika bekannt is wie'n bunter Hund.
Oder Krähen, die herausgefunden haben, wie man die Verkehrswege der Menschen benutzen kann, um Nüsse zu knacken, die sie selbst nicht schaffen. Die sind im Werkzeuggebrauch nich weniger ungeschickt und untalentierter als Affen. Bei nachgewiesenem Ich-Bewusstsein und sehr hohen kognitiven Leistungen bestimmter Tierarten müsste man schon von Personen sprechen, was die Grausamkeit gegenüber ihnen noch fragwürdiger erscheinen lässt.
Dass in Indien oder Guatemala gewisse Affenbanden Touristen mit ausgefeilten Tricks die Autos leerräumen oder generell bestehlen, Supermärkte in Sekundenschnelle ausrauben und der Mensch ohne seine Knarren total hilflos ist, sollte man sich schon vor Augen führen, bevor man über einen ominösen "Wert" urteilt, den Homo sapiens wegen seiner Intelligenz haben soll. Wer das alles nich glauben will, kein Problem, Videobeweise gibt's genug.

Dazu sei noch gesagt, dass dieses Instinkt-Totschlagargument eigtl. ein Bumerang ist. Wenn ein Hund mit einem Ball spielt, dann ist das natürlich wegen des SpielTRIEBS. Eine Katze öffnet die Türklinke auch nur, weil es ihr Instinkt vorgibt. Und schlussendlich kämpfen, fressen und handeln alle Tiere überhaupt nur nach Instinkt, der Mensch natürlich nicht, der handelt ja mit dem Verstand, klar... Bullshit! Objektiv betrachtet is Homo sapiens das einzige Lebewesen, das seine Triebe nicht nur nicht im Griff hat, sondern auch total von ihnen gesteuert wird. Wie wohl kommen Kriege (1. und 2. Welt, sowie Religionskriege), Ausbeutung (Kinderarbeit, 3. und 4. Welt), Egoismus (Ellenbogengesellschaft) oder totaler Gehorsam vor Autoritäten (Nazi-Regime, Stalin, Mao Tse Tung) zustande? :}

Die Probleme mit Hunger, bitterster Armut und Unterdrückung durch reine Profitgier, die schwachsinnigen Massenabschlachtungen aus niedrigsten Beweggründen oder die totale Überwachung sind sicherlich keine Produkte des Verstandes, mit dem sich der Mensch immer so brüstet. Welches Tier hat denn so einen pervertierten Machtinstinkt, dass es grenzenlosen Sadismus und Folter gegenüber Schwächeren befähigt? Ein Wolfsrudel, in dem der Rang geklärt wird, wird vergleichsweise komplett auf Instinktverhalten reduziert aber die alltägliche extrem sadistische Gewalt in Gefängnissen o.Ä., die ebenfalls nur der Rangordnungsfindung dient, wird gar nicht erwähnt. Man muss kein Misanthrop sein, sondern nur mal ganz nüchtern an diese verbohrte dogmatische Weltansicht herangehen, die den Menschen als Schöpfungskrone tituliert. Wer tötet hoch soziale Wesen wie Elefanten, nicht um sie zu essen, sondern wegen des Elfenbeins? Wer ist dem Geld, einem wertlosen Zahlungsmittel, hörig wie ein Koks-Junkie seinem Pulver?

Auch ein schönes immer wieder gern benutztes Argument is das Essen von Fleisch. Wer Tiere liebt, isst kein Fleisch, so ist es konform. Eigtl. aber totaler Quatsch. Hier geht es um Nahrungsbeschaffung und Homo sapiens is nun mal ein Allesfresser, der Fleisch organisch verwerten kann. Das hat auch nix mit Grausamkeit zu tun, denn so ist die Natur eben. Das war schon immer so, dass Tiere andere Tiere essen und wird immer so sein. Der Mensch ist da keine Ausnahme und das soll er auch gar nicht sein. Fies wird's erst, wenn man sein Fleisch nicht einfach nur tötet, um's zu essen, sondern ihm erstmal, wie bei Mastschweinen, die Genitalien bei lebendigem Leib ohne Betäubung abschneidet, damit es "keinen Ebergeschmack" gibt. Das hat mit Tötung zur Nahrungsbeschaffung nix mehr zu tun, sondern mit purem Sadismus. Und wie kommt der zustande? Wie kommt es zustande, dass Geld die Welt regiert? Dadurch, dass der Machtinstinkt über den Verstand herrscht. Wie kommen so viel Sexualverbrechen zustande? Schon mal nen Schimpansen gesehen, der eine Frau mit ner Eisenstange zu Tode penetriert, wie's vor Kurzem in Indien geschah und sich daran ergötzt? So viel zum Verstand.

Wer A sagt, muss auch B sagen. Wer also pauschal den Menschen über die Tiere stellt, der stellt auch einen Kinderschänder oder Charles Manson über eine Hauskatze. Ach neeee, das geht ja nich, da macht man dann mal ne Ausnahme. Hier sieht man doch, wie diese Wertvergleichsfrage von den Beantwortern selbst ad absurdum geführt wird.

Der Mensch ist weder besser, noch schlechter als Schweine, Delfine oder Raben. Er ist einfach da und evolutionstechnisch sehr erfolgreich. Die Frage, ob ein Mensch mehr wert ist als eine Mücke, stellt sich in vielen Ecken der Welt auch gar nicht. Ein Blick in die Cité Soleil in Haiti oder nach El Salvador, wo die Mara Salvatrucha regiert, sollte reichen. Da wird keiner älter als 25.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

04.08.2013 um 14:43
wer das glaubt ist nichts wert.
ist nur meine meinung.


melden

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

04.08.2013 um 16:48
Thawra schrieb:Quelle?
Der Anhalter natürlich :D


melden

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

04.08.2013 um 19:25
@AtheistIII

Scheint so, ja... :D


melden
Sanguinius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

04.08.2013 um 21:05
@Scox
Mit katholisch hat das eher wenig gemein. Es stand ja nicht die Behauptung im Raum das der Mensch die von Gott geschaffene Krönung der Schöpfung sei...
Was du dann aufzählst sind alles schon relativ intelligente Tiere die schon eingeschränkt ein Bewusstsein in Teilen aufweisen können und daher schon anders zu bwerten sind.

Aber wenn du der Aussage generell wiedersprichst und es bezüglich der Intelligenz als "konservativ katholisch" abwertest, warum argumentierst du dann genau mit den intelligentesten Tieren neben dem Menschen. Warum dann nicht mit Tieren denen sowas vollkommen fehlt. Wenn es nicht die Intelligenz ist die den Wert bestimmt, dann stell doch mal argumentativ für uns alle gut verständlich dar warum bsp. Schwämme, Kakerlaken oder Stubenfliegen den Wert eines Menschen haben sollen. Übrigends Mücken bringen keine Menschen um, da sind vielmehr die Parasiten die sie übertragen das Problem und das sind nichtmal Tiere.

Abgesehen davon was erwartest du eigentlich? Natürlich verschwinden Instinkte die über Hunderte von Millionen Jahren Evolutionsgeschichte entwickelt und weitergegeben wurden nicht, weil man plötzlich ein höheres Bewusstsein entwickelt hat. Übrigends zeig du uns erstmal Schimpansen die Erzmienen betreiben, den Hochofenprozess und Schmiedehandwerk gemeister haben um eine Eisenstange herzustellen. Ansonsten gibt es auch bei Schimpansen Kriege, Kindsmord u.ä.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

04.08.2013 um 21:08
jedenfalls ist der mensch das einzige tier, das wertschätzen kann.
auch wenn es nur eine schätzung ist

buddel


melden
Anzeige

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

04.08.2013 um 21:18
Ich finde Menschen sind Parasiten der Erde. Menschen sind brutal, grausam, zerstörerisch und herrisch. Ein Tier dagegen will nur leben, macht nichts kaputt. Ein Tier will ein Mensch nicht quälen, es tötet nicht aus Spass. Daher finde ich Tiere sind gleichviel, wenn nicht sogar mehr Wert als ein Mensch.


melden
264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden