Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

2.157 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Mensch, Tier, Wert, Wertigkeit

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

22.08.2013 um 22:13
Menschen,Tiere,Pflanzen alles gleich viel wert. Alles andere wäre Rassismus.
Leben, ist Leben egal in welchem körper.


melden
Anzeige

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

23.08.2013 um 02:51
Nein menschen sind nichts wert. Sovar der dreck unter meinen Fingernägel n ist mehr wert


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

23.08.2013 um 07:03
@Scox
Scox schrieb:Höchstens dann, wenn die Schweine vernünftig gehalten und schnell getötet wurden. Gegen Fleischessen, um zu Überleben ist an für sich nichts einzuwenden, weil es eben natürlich ist.
da geb ich Dir absolut recht. nur wir hier haben genug andere Nahrung zur Verfügung.


melden
Kurosagi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

23.08.2013 um 10:56
Ja sind wir.


melden

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

23.08.2013 um 11:02
Wir sind vielleicht schlauer als sie, und deswegen können wir sie nutzen/benutzen, aber mehr wert? Es wird jeder seine Spezies für wertvoller halten als eine andere. Wenn also genauso viele Tiere wie Menschen gefragt würden, und sie antworten könnten, gäbe es wohl einen Gleichstand.
Die letzte Stimme hätte ein Werwolf.


melden

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

23.08.2013 um 11:11
@Plan_B
Ich halte es auch für natürlich die eigenen Spezies höher zu schätzen und zu bevorzugen ( was gerade im Licht der Arterhaltung so richtig Sinn macht :D ) und hatte dazu auch bereits etwas geschrieben aber das fand nicht überall Eingang.
@Scox
Könnte Speziesismus genetisch fixiert sein? ;)

All denen, die sich auf eine Stufe stellen mit einem Nacktmull oder dem Dreck unter ihren Fingernägeln, will ich hier nicht widersprechen, sie sollten sich selbst am besten kennen
Ich positioniere mich da halt anders.


melden

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

23.08.2013 um 11:21
Jeronimus schrieb:menschen sind nichts wert.
Alle? Dich eingeschlossen?
Jeronimus schrieb: Sovar der dreck unter meinen Fingernägel n ist mehr wert
Mehr wert als was? Mehr als du? Mehr als alle Menschen? Aus was besteht denn dieser wertvolle Dreck?

Wenn du einen Hund gekrault hast, sind also Tiere mehr wert als Menschen, wenn du aber dich selbst gekrault hast ... :ask:


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

23.08.2013 um 12:30
Da der Mensch individuell emotionell entscheidet ist die allgemeine Frage eher unsinnig. Dazu kommt wer so vergleicht kann nur verlieren. Wen liebt man mehr, Vater oder Mutter...? Einfach unsinn dem zu stellen, das weiss jeder.


melden

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

23.08.2013 um 12:55
Bei 1908 Beiträgen weiß es wohl nicht jeder.


melden

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

23.08.2013 um 13:53
@Plan_B
nö ich habe in dem sinne auch keinen wert als mensch. der mensch ist das einzige lebewesen das aus spaß tötet. der mensch hat atomwaffen erfunden, fällt bäume (lebewesen die für die luft die wir atmen wichtig sind), rottet andere lebewesen einfach so aus, wegen ihrem fell oder weil sie einfach eklig sind. wir menschen sind der grund für die globale erwärmung. wir menschen sind daran schuld, das irgendwann die erde zugrunde geht.

mit dem dreck unter meinen fingernägeln meinte ich damit das selbst dort kleine organismen leben die das schlimme was wir menschen tun versucht wieder in ordnung zu bringen zumindest seinen teil beizutragen...

^.^ haustiere sind im allgemeinen mehr wert als der mensch.


melden

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

23.08.2013 um 13:58
@Jeronimus

Danke für deine Erklärung.
Jeronimus schrieb:haustiere sind im allgemeinen mehr wert als der mensch.
Da es ohne Menschen keine Haustiere gäbe, meinst du das sicher anders.

--

Menschen tun im Großen, was manche Tierarten im Kleineren tun. Heuschrecken.


melden

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

23.08.2013 um 15:14
Derzeit trachte ich den Stubenfliegen bei uns nach dem Leben.
Macht mich das zu einem schlechteren Menschen? Nee, ich denke nicht.
Jaja, Karma und so... aber das wird tagtäglich wieder ausgeglichen.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

23.08.2013 um 17:19
@Zyklotrop
Wer soll das wissen? :P:
Zyklotrop schrieb:Ich positioniere mich da halt anders.
Normal. cool Wie viel wert man sich selbst sieht, korreliert ja nicht mit dem Wert der Spezies Mensch gegenüber anderen Spezies. Egozentrik ist natürlich, das wissen wir doch seit "Das egoistische Gen". ;)


melden

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

23.08.2013 um 21:35
Tiere und Menschen sind gleichwertig. Und ich finde, das Tiere auch genausoviel rechte haben sollten, wie wir Menschen auch!


melden

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

24.08.2013 um 03:40
ich ekel mich mehr vor menschen als vor tieren.und es gibt auch mehr hässliche menschen auf der welt,als tiere.widerlich dumm noch dazu.


melden

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

24.08.2013 um 09:43
@BillyBlack
BillyBlack schrieb:Und ich finde, das Tiere auch genausoviel rechte haben sollten, wie wir Menschen auch!
Angesichts der Hirnrissigkeit einiger Posts hier im Thread denke ich auch, dass ein Wahlrecht für Tiere eher einen Gewinn darstellen würde.


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

24.08.2013 um 09:56
@Zyklotrop
Stimmt emanon nur wer ein Wahlrecht hat ist auch gleichwertig und mit gleichem Recht zu behandeln, oder wie jetzt?


melden

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

24.08.2013 um 10:17
@nooom
Sei mir nicht böse, aber ich habe keinen Lehrauftrag und das ist auch gut so denn deine Unfähigkeit einfachste Zusammenhänge zu erkennen überfordert mich einfach.
Vielleicht liest du einfach mal diesen Post Beitrag von Zyklotrop, Seite 93 und lässt dir ein wenig Zeit ihn zu verstehen, dann erkennst du bestimmt, dass deine Frage wenig Sinn macht.


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

24.08.2013 um 10:23
@Zyklotrop
nein Du flechtest hier Wahlrecht ein. Ich würde das sehr gerne genauer anschauen.
Eine ganz einfache Frage, mit man mit ja oder nein beantworten kann sollte Dich weder überfordern, noch Dir irgendwelche Ambitionen geben einen Lehrauftrag zu erfüllen.
Steht das Recht eines Wesens im Zusammenhang mit seinem Wahlrecht? Also wer ein Wahlrecht besitzt hat grundsätzlich mehr Rechte und somit auch einen höheren Daseinswert?


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

29.08.2013 um 19:57
der mensch ist lediglich als "sieger" aus evolution hervor gegangen, was bedeutet dass wi den tieren überlegen sind , ABER das heißt noch LANGE nicht dass wir sie zu unseren zwecken töten dürfen, geschweige denn sie zu quälen oder zu knechten! lest mal "der schwarm" oder guckt euch die earthlings-reihe an : http://www.youtube.com/watch?v=Tszu9twyEEo


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

29.08.2013 um 20:10
@DaOpxics
DaOpxics schrieb:der mensch ist lediglich als "sieger" aus evolution hervor gegangen, was bedeutet dass wi den tieren überlegen sind
ich meins nicht bös aber das bringt einem ja schon zum Schmunzeln. ja bis jetzt, mal kucken ob jemand anderer der "Sieger" am Schluss sein wird ;)


melden

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

29.08.2013 um 21:06
Wir als Menschen sind genau so viel wert wie die anderen Lebewesen dieser Erde. Allerdings ist es so, dass jede Spezies den Trieb hat zu überleben und deshalb sehen viele Menschen, das wir mehr wert sind als die Anderen. Das ist nur natürlich. Aber da wir ja so intelligent sind, könnten wir es ja anders machen ^^


melden
Sanguinius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

29.08.2013 um 23:16
@Scox
Scox schrieb am 21.08.2013:Wir brauchen mehr Millionäre für mehr Hartz IV!! :troll:
Dir ist schon klar, dass es locker mehr für die Armen in DL geben könnte, dies aber auf Grund der Umverteilung von fleißig auf reich nicht möglich ist? Dir ist auch klar, dass ein nennenswerter Teil der Steuern in die Taschen von Bankmanagern und anderen Geldmagneten wandert? Du benennst bisher nur Hartz IV als "Steuergeschenk", was ist denn mit der Rente?
Wenn es niemanden gibt der etwas hat, was willst du dann denn verteilen? Wo nichts ist kann nichts verteilt werden. Abgesehen davon brauchen Menschen einen Ansporn, damit sie sich Ziele setzen. Wenn jeder fürs Nichtstun super leben kann, würde ein erheblicher Teil der Bevölkerung auch genau das machen nämlich gar nichts mehr. Das wären zwar nicht alle aber eben zuviele. Damit würden weniger Steuern gezahlt, damit würden der Wirtschaft Arbeitskräfte abgehen, somit würde dem Staat immer mehr Geld fehlen und die Wirtschaft würde kaputt gehen und am Ende ist dann wirklich niemand mehr da, der was hätte das man umverteilen kann.
Und die Rente gibts nicht umsonst, dafür zahlt man ein Leben lang solange man arbeitet.
Scox schrieb am 21.08.2013:Du verstehst nicht nur keinen Sarkasmus, du bist auch noch vollkommen humorlos.
Ich verstehe durchaus Sarkasmus, warum das bei dir jedoch in diese Richtung geht...naja.
Vielleicht solltest du dir bei solchen Kommentaren besser überlegen was du schreibst, denn mit sowas kommst du als Homophober rüber.
Scox schrieb am 21.08.2013:Vllt. sind die einen Affen auch raffinierte Diebe, die den anderen Affen all ihr Obst nur geklaut haben.
Da Affen wie in einigen Artikel von mir verlinkt sich durchaus bekriegen bezweifle ich das Diebstahl da lange gut geht.
Übrigends spielt Intelligenz auch hier eine große Rolle für die Fähigkeit der sozialisation einer Spezies. Die Dunbar Zahl gibt diesbezüglich beispielsweise die Anzahl der Menschen mit denen eine Einzelperson eine Beziehung haben kann an die abhängig von den Kognitiven Fähigkeiten, der Funktion des Neokortex einer Spezies ist. Das wir also überhaupt eine derartige Sozialisation, Solidarität erreichen hängt auch von der Intelligenz ab.
Scox schrieb am 21.08.2013:Homo sapiens als die Krone der Schöpfung schönzureden.
Das versuche ich nicht, das ist lediglich der Status quo mehr nicht.
Scox schrieb am 21.08.2013:ob die Natur bzw. das Ökosystem das plötzliche Verschwinden unserer Spezies treffen würde.
Wie schon gesagt, die Natur, das Ökosystem oder das Universum denkt nicht es ist nicht, hat kein Bewusstsein. Selbst wenn die ganze Erde vernichtet würde, wäre es dem Universum scheiß egal.
Das ist er aber nicht, weil nur der Mensch gewinnen kann (deshalb selbstbevorteilende Antwort!).
Am Ende wird auch die Zeit gewinnen und jeder hier wird zu Staub zerfallen. Deswegen werden wir jetzt aber nicht anfangen, nur weil du es für Objektiver halten würdest, die Zeiträume anhand von Bratwürsten zu messen.


melden
Anzeige
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist ein Mensch mehr wert als ein Tier?

31.08.2013 um 15:21
Sanguinius schrieb:Wenn es niemanden gibt der etwas hat, was willst du dann denn verteilen? Wo nichts ist kann nichts verteilt werden. Abgesehen davon brauchen Menschen einen Ansporn, damit sie sich Ziele setzen. Wenn jeder fürs Nichtstun super leben kann, würde ein erheblicher Teil der Bevölkerung auch genau das machen nämlich gar nichts mehr.
Es gibt doch genug zu verteilen, wo ist das Problem? Die Nichtstuer sind nicht diejenigen, für die du sie hältst. Super leben tun die, die das Geld für sich arbeiten lassen -> Nichtstuer.
Sanguinius schrieb:somit würde dem Staat immer mehr Geld fehlen und die Wirtschaft würde kaputt gehen und am Ende ist dann wirklich niemand mehr da, der was hätte das man umverteilen kann.
Der Staat hat im Prinzip eh kein Geld, weil er dauernd Schulden aufnehmen muss.^^ Doch halt, Geld = Schuld, also hat er ja Geld. Sogar im Überfluss! :D
Sanguinius schrieb:Und die Rente gibts nicht umsonst, dafür zahlt man ein Leben lang solange man arbeitet.
Bravo, da zahlste 40 Jahre ein und am Ende kannste Grundsicherung (das Existenzminimum) beantragen. Da hätteste auch all die Jahre Hartz-IV-Empfänger sein können. :troll: Von deiner Arbeitskraft hast folglich nicht du profitiert, sondern andere. Du bekommst dafür nur ne Art Aufwandsentschädigung von ein paar Eurönchen.
Sanguinius schrieb:Vielleicht solltest du dir bei solchen Kommentaren besser überlegen was du schreibst, denn mit sowas kommst du als Homophober rüber.
Es ging nicht um Homophobie, sondern deine Wunsch-Anrede zu verballhornen. Und die Bezeichung "Gaylord" kennt halt jeder.
Sanguinius schrieb:Das wir also überhaupt eine derartige Sozialisation, Solidarität erreichen hängt auch von der Intelligenz ab.
Umgekehrt. Die (soziale) Intelligenz entwickelt sich erst durch die Sozialisation, weil in der Gemeinschaft Normen internalisiert werden. Solidarität hingegen ist eine persönliche Einstellung, Sozialisation ein Prozess.
Sanguinius schrieb:Das versuche ich nicht, das ist lediglich der Status quo mehr nicht.
Also ist die "Krone der Schöpfung" zu sein, der Status quo?
Sanguinius schrieb:Wie schon gesagt, die Natur, das Ökosystem oder das Universum denkt nicht es ist nicht, hat kein Bewusstsein. Selbst wenn die ganze Erde vernichtet würde, wäre es dem Universum scheiß egal.
Was hast du nur immer mit deinem Bewusstsein?! :ask: Und dann auch diese Personalisierungen... Es ist völlig egal, ob das Ökosystem denkt oder nicht. Wir sind von ihm immer noch abhängig und wenn wir von der Erde verschwinden würden, änderte sich nichts an diesem System. Hingegen ändert sich aber etwas, wenn bestimmte Tier- oder Pflanzenarten verschwinden würden. Hier hat letzteres also Auswirkungen, ersteres nicht. Ist das so schwer zu verstehen??
Sanguinius schrieb:Am Ende wird auch die Zeit gewinnen und jeder hier wird zu Staub zerfallen. Deswegen werden wir jetzt aber nicht anfangen, nur weil du es für Objektiver halten würdest, die Zeiträume anhand von Bratwürsten zu messen.
Bitte was?? o.O


melden
219 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden