Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Pilze

2.752 Beiträge, Schlüsselwörter: Wald, Pilze

Pilze

27.10.2019 um 22:38
soooooo, das war wohl das letzte mal für dieses Jahr:


IMG 20191027 162111Original anzeigen (0,9 MB)

IMG 20191027 162134Original anzeigen (1,0 MB)

ssooo viele Pilze.... 😊😋



melden

Pilze

28.10.2019 um 00:53
gratulation @freddy_mp
respekt

da kannst du ja die gesamte nachbarschaft einladen

aber dieses jahr scheint wirklich ein gutes pilzjahr zu sein



melden

Pilze

28.10.2019 um 06:28
@freddy_mp


Glückwunsch , schöner Fund.

Ich werde wohl später auch ncoh mal in den Wald gehen es regnet, das ist gut - da bin ich alleine.



melden

Pilze

28.10.2019 um 13:19
@freddy_mp

Was ist denn der helle, seesternartige oben auf für einer? So einen hab ich überhaupt noch nicht gesehen. Die Pilzfülle im Moment ist schon super. Bin täglich im Wald und Wintervorräte sind angelegt. Familie ist im Streik, kann keine Pilze mehr sehen, leider. Kann ich gar nicht nachvollziehen. :)



melden

Pilze

28.10.2019 um 16:41
@justforyou
Diskussionsleiter

@Siboah
@Funzl
@lanegan
@freddy_mp
@Dobri
@Stuart
@shibam
@psreturns
@ARMINIUS9
@Zt1
@Thelars

So, heute an und gekündigt war ich noch mal im Wald es hat sich gelohnt - vier Personen wurden satt - es blieb nix übrig.


SAM 9868Original anzeigen (0,2 MB)



SAM 9867Original anzeigen (0,3 MB)



DSC 0086



DSC 0090Original anzeigen (0,2 MB)


Steinpilz mit Kindl :)


DSC 0097


DSC 0118


Zu meiner großen Freude habe ich auch noch an einer Stelle zwei Elfenbeinröhrlinge gefunden - hab sie mit einer guten Tarnung versehen, das Dornengestrüpp was da wuchs ein bißchen "zurecht gebogen und ineinander verhakt" und zum Abschied nochmal gewunken. :)


Die stehen hier bei uns ganz oben auf der roten Liste....deshalb sollen sie da bleiben wo sie hin gehören - im Wald.



melden
Dobri
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pilze

28.10.2019 um 17:09
Funzl
schrieb:
Zu meiner großen Freude habe ich auch noch an einer Stelle zwei Elfenbeinröhrlinge gefunden - hab sie mit einer guten Tarnung versehen, das Dornengestrüpp was da wuchs ein bißchen "zurecht gebogen und ineinander verhakt" und zum Abschied nochmal gewunken. :)
Du bist mir sehr sympathisch.... Elfenbeinröhrlinge.... Kenne ich noch gar nicht ;)



melden

Pilze

28.10.2019 um 17:47
Dobri
schrieb:
Du bist mir sehr sympathisch...
thx
Dobri
schrieb:
Elfenbeinröhrlinge.... Kenne ich noch gar nicht
Ich kenne die auch erst sein gut 10 Jahren



melden

Pilze

28.10.2019 um 21:54
@Siboah
Das sind Violette Rötelritterlinge
Auf dem zweiten Biid sehen die schon sehr hell aus, das erste passt von den Farben besser.
So groß hab ich die auch noch nicht gesehen. Die Hutform ist auch ungewöhnlich, normal sind die einfach rund.

@Funzl
Da hast Du ja auch nochmal super Pilze gefunden
Respekt für's auchmal stehen lassen.



melden

Pilze

29.10.2019 um 07:23
freddy_mp
schrieb:
Respekt für's auchmal stehen lassen.
Gehört sich so.

Ich weiß ja nicht ob und wie das was ich jetzt schreibe korrekt ist....aber für meine Logik ist es das.

Für mein Empfinden habe ich in den Wäldern hier rundum um meinem Lebensmittelpunkt bereits das "Aussterben" zweier Pilzarten miterleben müssen.

Habichtspilz und Tintenfischpilz. Den letzten Habichtspilz ( auch Rehpilz genannt ) sah ich mit etwa 10 Jahren, als ich mit meinem Vater Pilze suchen war, den letzten Tintenfischpilz etwa 2 - 3 Jahre später.

Das mögen jetzt nicht zwingend excellent Speisepilze sein, trotzdem ist es i-wie schade das es sie hier nicht mehr gibt.

Den Grünling - hier auch als "Sandschieber" bezeichnet...findet man auch nur noch sehr selten, vom Verzehr wird ja mittlerweile gewarnt, als Kinder haben wir den in der Saison nur in geringen Maße gegessen, er schmeckte einfach nicht.


Wenn ich persönlich merke das es z.B. kaum mehr Elfenbeinröhrlinge gibt, und ich dann welche finde....gibt es für mich keinen Grund die für einen kurzzeitigen "Genuß" mit zu nehmen....da ist der Verstand dann ausnahmsweise mal überlegen.^^


Ähnlich denke ich auch grundsätzlich über Pflanzen. Das bei uns als " Zittergas" bezeichnete Gewächs gab es hier in rauen Mengen, entsprechend wurde es auch verwendet - für Ziersträuche in der Wohnung, zum " basteln" in der Schule und anderen "sinnvollen" Zwecken.

Heute ist es hier kaum noch zu finden......einzig im künstlich angelegten Kräutergärten hab ich es noch gesehen, und in einer sehr eindrucksvoll gestalteten Grünanlage in einer großen Lungenfachklinik in Oberfranken.



melden
Dobri
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pilze

29.10.2019 um 09:45
Funzl
schrieb:
Gehört sich so.
Ich habe vor drei oder vier Jahren ein Steinpilzfeld bei uns im Wald entdeckt. Die sind bei uns wirklich selten gewesen die letzten Jahrzehnte. Um ehrlich zu sein, bis dahin hatte ich in dem Wald noch nie Pilze gesehen. Erst durch das feuchtwarme Klima konnten sie auch bei uns wachsen. Und diese Steinpilze wurden von Tag zu Tag grösser. Am dritten Tag wollte ich dann wieder hin, und den grossen Steinpilz fotografieren, da sehe ich schon vom Waldesrand aus, wie ein Messer blitzt. Ein Pilzesammler war schneller als ich und hat den grossen Pilz vor meinen Augen geköpft. Seitdem verstecke ich Pilze immer unter Blättern und Zweigen ;)

Inzwischen wachsen auch bei mir im Garten die interessantesten Pilze, ich vermute, man kann sie alle nicht essen. Aber fotografieren schon.



melden

Pilze

29.10.2019 um 10:00
Dobri
schrieb:
Ich habe vor drei oder vier Jahren ein Steinpilzfeld bei uns im Wald entdeckt. Die sind bei uns wirklich selten gewesen die letzten Jahrzehnte. Um ehrlich zu sein, bis dahin hatte ich in dem Wald noch nie Pilze gesehen. Erst durch das feuchtwarme Klima konnten sie auch bei uns wachsen. Und diese Steinpilze wurden von Tag zu Tag grösser. Am dritten Tag wollte ich dann wieder hin, und den grossen Steinpilz fotografieren, da sehe ich schon vom Waldesrand aus, wie ein Messer blitzt. Ein Pilzesammler war schneller als ich und hat den grossen Pilz vor meinen Augen geköpft. Seitdem verstecke ich Pilze immer unter Blättern und Zweigen ;)

Inzwischen wachsen auch bei mir im Garten die interessantesten Pilze, ich vermute, man kann sie alle nicht essen. Aber fotografieren schon.
In Bayern ist es ja so das der Gesetzgeber sagt pro Person eine angemessene Verzehrmenge von glaub ich 2 KG Rohgewicht.

Leider fehlt es an Kontrollen....und so ist es nicht selten das man Menschen sieht die in jeder Hand zwei GROßE Körbe brechend voll mit Pilzen ins Auto laden.

Dieses Klientel teilt sich im Grunde auf:

Sammler die trocknen

Sammler die Einfrieren ( *brrr-schüttel-grusel* )

Sammler die trocknen UND einfrieren ^^

Sammler, die ihre Funde an Restaurants weiter verkaufen....weit unter Preis von den offiziellen Anbietern auf den Wochenmärkten.

Von letzteren kenne ich (leider) zwei persönlich - die machen nichts anderes als schonungslosen Raubbau betreiben.

Ich selbst trockne nicht und friere auch nicht ein - das geht gegen meine Grund-Einstellung zu dem Thema Pilze.

Habe ich meine "Planmenge" zusammen, gehe ich - egal was ich auf dem Weg zum Fzg. noch finde. Sind es da dann besonders große oder schöne Exemplare....mach ich mir einen Spass und "tarne" die sehr gut. :)

Mach doch mal Fotos von deinen Gartenbewohnern - ich kenne zwar auch nur die geläufigsten Speisepilze...aber der eine oder andere hier im Thread kennt sich mit Sicherheit viel besser aus und kann ev. bei der Bestimmung helfen.



melden

Pilze

29.10.2019 um 11:23
IMG-20191026-WA0004Original anzeigen (0,5 MB)

Grad noch mal eine kurze Runde im Wald gedreht
Kann sich sehen lassen aber langsam geht's hier zu Ende mit dem gratisessen im Wald



melden

Pilze

29.10.2019 um 11:29
@Thelars


Maronen und Rotfußröhlinge....noch was anderes mit bei?



melden

Pilze

29.10.2019 um 17:50
@Funzl
Ja Steinpilze



melden
melden

Pilze

29.10.2019 um 18:01
@Thelars

Schöne Exemplare! Glückwunsch :)



melden

Pilze

29.10.2019 um 18:02
Danke



melden

Pilze

30.10.2019 um 20:51
@Funzl
@Dobri
Ich geh auch schon einfach mal in den Wald, um die Pilze zu fotografieren,
nehm extra keinen Korb mit. Die durften alle bleiben:

kenn ich nicht:
P1040731Original anzeigen (1,1 MB)

Safranschirmpilz
P1040740Original anzeigen (1,2 MB)

Violetter Rötelritterling
P1040746Original anzeigen (1,0 MB)

weis ich auch nicht genau:
P1040769Original anzeigen (1,1 MB)

Grünspanträuschlinge und andere
P1040776Original anzeigen (1,2 MB)

irgend ein Korallenpilz
P1040778Original anzeigen (1,2 MB)

Marone
P1040762Original anzeigen (1,0 MB)



melden

Pilze

31.10.2019 um 07:16
@freddy_mp

Schöne Fotos......ich glaub ich krieg Hunger...^^



melden

Pilze

02.11.2019 um 09:43
Mit den Tagen wird es langsam kalt
im Wald...
...ich komme mit eisigen Händen zurück, aber noch immer gut gefülltem Korb und gestern wurden wir zum wiederholten Mal zu 4. nur von Pilzen satt - ein Wahnsinnsherbst🍁
389E182F-B593-4D91-AAEB-9B2A63F485C4Original anzeigen (0,4 MB)

69D7237C-A70F-44A6-B29B-DA387FF3CEC0Original anzeigen (1,1 MB)

1B8FFF85-B39B-4CEE-A442-D4E36F89C07EOriginal anzeigen (1,7 MB)



melden