weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schlafparalyse?

67 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Paranormal, Schlafparalyse
Lunata
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafparalyse?

18.06.2017 um 11:00
@Tenebra

Ich habe darüber nochmal reflektiert, und der einzige Hinweis, der mir kam ist, dass wenn man etwas ruft und es kommt nicht und man es dann vergisst, es eventuell zu einem ganz anderen Zeitpunkt auftaucht, wo man den Bezug dazu schon gar nicht mehr sieht. Das kann bis zurück in ein vergangenes Leben führen.

Auch wenn es Mut kostet, lohnt es sich manchmal, den Gast zu fragen, warum er denn da ist. Weil nichts ohne Grund geschieht.

(das ist keine Aufforderung zu einer Beschwörung, falls das jemand so auffassen sollte, sondern bezieht sich auf den Fall, dass einem passiv so etwas passiert)

Alles Gute noch..


melden
Anzeige

Schlafparalyse?

22.06.2017 um 23:24
Lunata schrieb:In dem Zwischenzustand also auch im Schlafzustand ist man selbst ja auch in der anderen Welt und kann sich besser unterhalten mit Wesen, die nicht inkarniert sind. Manchmal sind es aber auch andere Astralwanderer. Hast du denn deine Mitteilung erhalten?
Was meinst du direkt mit Astralwanderer? Ich habe eine Mitteilung erhalten, ja, aber ich habe es leider akustisch nicht verstanden, nur die Stimme gehört. Diesen Gast kannte ich...^^
Lunata schrieb:Ich habe darüber nochmal reflektiert, und der einzige Hinweis, der mir kam ist, dass wenn man etwas ruft und es kommt nicht und man es dann vergisst, es eventuell zu einem ganz anderen Zeitpunkt auftaucht, wo man den Bezug dazu schon gar nicht mehr sieht. Das kann bis zurück in ein vergangenes Leben führen.
Das kann durchaus möglich sein. Vor allem aus einem früheren Leben, würde es mich nicht wundern, wenn man es nicht mehr weiß, da der "Schleier des Vergessens" während der Inkarnation eintretet.


melden

Schlafparalyse?

27.06.2017 um 00:25
@Redox
Ja ich war mir bewusst, dass ich ne Schlafparalyse hab. Und ich weiß nicht irgendwie bin ich wieder eingeschlafen weil ich mir gedacht hab dass es der Hund sei der so atmet. War er aber nicht da er in seinem Körbchen lag und nicht bei mir im Bett.


melden

Schlafparalyse?

27.06.2017 um 00:26
Tut mir leid, dass du wahrscheinlich lange auf meine Antwort gewartet hast! Ich hatte die Antwort schon geschrieben gehabt aber nicht abgesendet ._.


melden

Schlafparalyse?

28.11.2017 um 11:46
Hallöchen beisammen,

ich grab' diesen doch etwas älteren Fred mal aus, um ein Erlebnis los zu werden und dazu eine kleine Frage hinterher zu schieben.

Bisher war ich (glücklicherweise) nie in der Situation, eine Schlafparalyse miterleben zu müssen, habe mich allerdings das ein oder andere Mal bereits mit der Thematik befasst. Interessant finde ich sie allemal.

Vergangene Nacht hatte ich allerdings ein Erlebnis, bei dem ich jetzt nicht ganz sicher bin, ob es denn unter "Schlafparalyse" fallen kann, da eine Begleiterscheinung dabei war, die ich bisher bei keinen Erfahrungsberichten gelesen habe.

Ich hatte geträumt, neben meiner Schwester im Bett zu liegen, wir beide waren im schlafenden Zustand.
Plötzlich hab' ich ein Wispern gehört - körperlose Stimmen, die mir unverständliches Zeug zuzischen, erst leise, dann immer lauter werdend.
Kurz darauf hat meine Schwester neben mir angefangen zu zittern, auch erst nur leicht, mit der Zeit allerdings immer heftiger werdend, bis das Zittern auf meinen Körper über ging.
Währenddessen bin ich allmählich wach geworden, hatte jedoch immer noch das Wispern im Ohr und mein ganzer Körper wurde durchgeschüttelt (an dieser Stelle kann ich allerdings nicht sagen, ob es mich real so gebeutelt hat oder ob es - wie das Flüstern - reine Einbildung war).
Während dem Wach-werden hatte ich immer noch die Stimmen in den Ohren und, wie genannt, diese Schüttelei am ganzen Körper. Diese hatte ich so heftig empfunden, als würde jemand an meinem Bett stehen und mich mit beiden Händen durchrütteln.
Allerdings war ich ziemlich ruhig und dachte noch bei mir "Hm, könnte Schlafparalyse sein", also ich hatte tatsächlich keinen Anflug von Panik oder Unruhe.
Auch hatte ich trotz geschlossener Augen den Eindruck, mein Zimmer sehen zu können.
Je wacher ich geworden bin, desto leiser wurden letzten Endes die Stimmen und desto weniger wurde das Gerüttel.
Als alles vorbei war, war ich allerdings ziemlich außer Atem - ich musste schnaufen wie ein Wal auf dem Trockenen.
Nach einer Weile (vielleicht nach 30 Sekunden) hatte ich mich schließlich auf die Seite gedreht und wollte weiter schlafen.
In dem Moment, als ich wieder entspannter war und kurz vorm Wegdämmern stand, hatte ich plötzlich das Gefühl, mich packt einer am Nacken und drückt meinen Kopf leicht nach vorne (er ist auf dem Kissen auch wirklich ein wenig vor gerutscht).
Damit war's dann allerdings auch zu Ende.
Soweit zu meinem Vorfall.

Was mich an dieser Stelle interessieren würde:
Hatte jemand von euch, der sowas selbst mal erlebt hat, auch das Gefühl von körperlicher Fremdeinwirkung?
Was ich bisher gelesen hab, beschränkt sich auf visuelle (Schatten, Hexen, Dämonen etc.) und auf akustische Wahrnehmungen.
Die einzigen physischen Erlebnisse, die ich dazu bisher gelesen habe, waren lediglich beschrieben als "Druck auf der Brust, als würde jemand drauf sitzen".
Dass es jemanden allerdings so richtig schüttelt und dann beim zweiten Einschlafen Druck im Nacken spürt, dazu hab' ich bisher keinen Erfahrungsbericht gefunden.
Kennt ihr sowas?

Danke schon mal vorab und beste Grüße
Servusdu


melden

Schlafparalyse?

05.12.2017 um 22:32
Hallo @Servusdu!

Es könnte sich dabei um eine hypnopompe Halluzination gehandelt haben. Also eine Halluzination, die beim Aufwachen auftreten kann. Einige haben dabei anscheinend auch "kinetische" Halluzinationen.

Hier mal ein Link dazu:

http://www.dng-ev.de/narkolepsie/symptome/halluzinationen/

Übrigens keine Sorge, das ist zwar eine Seite, die sich mit Narkolepsie beschäftigt, aber diese Phänomene beim Einschlafen und Aufwachen haben auch gesunde Menschen.

Gruß,
Mark


melden

Schlafparalyse?

06.12.2017 um 14:02
@Mark1086

Danke für deine Antwort.
Davon hab' ich im Zusammenhang mit der Schlafparalyse auch schon gelesen.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

223 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden