weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allgemeiner Träume-Thread

198 Beiträge, Schlüsselwörter: Alpträume, Sinnlose Träume

Allgemeiner Träume-Thread

14.10.2010 um 22:12
Allemöglichen Träume...ob nun mit Bedeutung oder ohne :P



Ich fang mal an:

Also, ich hab oft einen ganz bestimmten Traum, in dem ich vor unserem Haus stehe und überlege zu fliegen und dann, auf einmal, halt mit den Armen wackle und fliege. Im Traum ist das richtig anstrengend. ^^ Und dann flieg ich halt und muss aufpassen, dass ich nicht abstürze. Wenn ich aufhöre, die Arme zu bewegen, dann fall ich runter Oo
Cooler Traum.


melden
Anzeige

Allgemeiner Träume-Thread

14.10.2010 um 22:17
@federa
Auch Sexträume :D?

Wofür hattest du den Thread hier denn gedacht, einfach das die Leute ihre Träume mit anderen teilen können, um Rat zu bekommen was die Träume bedeuten?
Einfach um sich die Träume von der Seele zu schreiben wenn sie einen belasten?


melden

Allgemeiner Träume-Thread

14.10.2010 um 22:19
@secret
Ja genau =) und ja, auch sexträume :PPP


melden

Allgemeiner Träume-Thread

14.10.2010 um 22:51
@federa
Also alles zusammen, ok ^^
Nanana ich weiss ja nich ob die Mods das mit den Sexträumen zulassen :D
naja dann will ich mal nen Traum beitragen den ich als Kind mal hatte, es geht ebenfalls ums Fliegen, da du schon so passend damit angefangen hast ;)

Ich laufe vor etwas weg, auf einer Straße die ich nur allzu gut kenne, sie ist nur wenige Meter von unserem Haus entfernt und eine ganz normale asphaltierte Straße die bergauf führt.
Die gesamte Umgebung sieht bzw. sah damals genauso aus wie in echt, also keine Veränderungen daran im Traum.

Zuerst sehe ich kurz aus einer art dritte Person Perspektive Die Gegend hinter mir, als den teil wo die Straße bergab führt, jedoch sehe ich nichts was mich verfolgt, ich sehe auch keine Menschen.
Es scheint ein normaler bewölkter Nachmittag zu sein, die Jahreszeit dürfte som eine Art Übergangszeit zwischen Sommer und Herbst sein, es ist noch alles grün aber die Baume werden bald ihre Blätter verlieren.Und obwohl ich keine Verfolger sehe, keine Bedrohung, kein Lebewesen außer dem Jungen der ich selber bin, laufe ich vor etwas davon.

Die Perspektive nähert sich langsam zu mir an während ich laufe, es ist jedoch noch immer nicht die erste-Person-Perspektive.

Ich denke kurz über die Bedrohung nach, es ist mehr wie ein Begriff der durch meinen Kopf schießt, Lava!Aber auch diese ist weit und breit nicht zu sehen, ich denke noch kurz das dies Unsinn ist.
Inzwischen habe ich mich ein Stück weiter die Straße hoch bewegt.Wenn ich die Entfernung überdenke ein sehr großes Stück in den wenigen Traumsekunden, obwohl es mir wie mein normales Lauftempo vorkam.Ich biege einen Feldweg ein den ich ebenfalls zu gut kenne, ich weiss genau wohin ich komme wenn ich ihm folge, jedoch ist das was ich vorhabe etwas anderes.
Langsam wird meine Beobachtungsperspektive zur Ich-Perspektive.Ich versuche so schnell zu laufen wie ich kann ich spüre die nahende Bedrohung, ja fühle beinahe ihren Atem auch wenn immer noch kein Lebewesen weit und breit zu sehen ist, es ist die pure Angst die mich so schnell werden lässt wie ich sein muss.Ich stoße mich so gut ab wie ich kann und obwohl ich denke ich schaffe es nicht reicht es grade so um abzuheben, ich fliege durch die Luft, höher und weiter in meinen geliebten grauen Wolkenhimmel hinein der Regen verspricht, ich weiss genau das ich der Bedrohung entkommen bin, und weiss das ein selbstsicheres Lächeln über mein Gesicht spielt.
Ich Blicke zurück und sehe immer noch keine mit den Augen wahrnehmbare Bedrohung, aber ich weiss das dort eine ist und ich weiss das ich ihr entkommen bin.



Hoffe das ist niemandem zu lang oder zu ausführlich, und ja der Traum hat wirklich so statt gefunden, ich müsste damals so 5 Jahre alt gewesen sein.
Ich hab nur versucht ihn ein wenig besser auszuformulieren und alle mir wichtig scheinenden Details einzubinden an die ich mich erinnern kann, um den Leuten zu zeigen das man Träume durchaus strukturiert und detailreich wiedererzählen kann und nicht nur grob in 2-3 Sätzen ohne großartigen Zusammenhang und/oder Bedeutung ;)

Das wiederum soll keine negativ Kritik oder ein Angriff gegen jemanden sein, ich weiss genau wie schwer es manchmal ist sich an Detail oder Gefühle zu erinnern :)

liebe Grüße


melden

Allgemeiner Träume-Thread

14.10.2010 um 23:01
@secret
solange man nicht ZU SEHR ins detail geht, wird das jawohl erlaubt sein...aber we will see ^^

Ich finde Träume, die ein "Happy-End" haben, immernoch am Besten. Oder?
Ich finds erstaunlich, dass du dich an diese träume noch so gut erinnern kannst. Ich kann mich nur an meine Alpträume von damals erinnern ^^

Ich hab auch oft nen Traum, dass ich falle und falle und wenn ich aufpralle oder normalerweise aufprallen würde, wach ich auf.


melden

Allgemeiner Träume-Thread

14.10.2010 um 23:08
@federa
Ich hoffe ich habs nicht zu detailreich gemacht, wenn dann muss man mir das sagen damit ich in Zukunft daran Arbeiten kann.
Ich fand Träume immer schon interessant und sie haben mich teilweise auch sehr beschäftigt, vielleicht erinnere ich mich deswegen an manche so gut, aber keinesfalls kann ich mich an alle so gut erinnern wie an diesen hier.
Von manchen bleiben mir auch nicht mehr als ein oder zwei Bilder.Aber obwohl ich schon relativ viele Träume hatte und teils auch sehr viele verschiedene Erfahrungen damit gemacht habe, so bleibt dieses typische "Hilfe ich falle" bei mir aus, auch das sogenannte "Fallgefühl" bei mir aus ich habe es soweit ich mich erinnern kann noch nie erlebt.

Ich kann aber gern extra für dich und um deinen Thread ab und an zu pushen alle paar Tage einen meiner älteren Träume oder welche die mich momentan beschäftigen posten ;)

Das scheint mir eine gute Methode sie mir besser einzuprägen und nochmal ein wenig darüber nachzudenken.


melden

Allgemeiner Träume-Thread

14.10.2010 um 23:11
@secret
hehe ^^ geht nich ums pushen ;)
ich find es angenehm die träume aufzuschreiben, weil man sie dann vor augen hat. man hat die möglichkeit, noch besser drüber nachzudenken und andere zu fragen :)
also von mir aus gern :)))
und ich find nich dass du zu detailreich schreibst ^^


melden

Allgemeiner Träume-Thread

14.10.2010 um 23:13
@federa
Dann bin ich ja beruhigt :D
Hatte auch mal angefangen ein paar in ein Buch zu schreiben, ich finds an der Tastatur aber irgendwie angenehmer, außerdem find ich das Buch momentan nicht mehr >.<


melden

Allgemeiner Träume-Thread

14.10.2010 um 23:38
Hui ein allgemeiner Träume-Thread :D
Okay dann will ich mal von meinem verrücktesten Traum erzählen, da hab ich mir gleich nachdem ich wach wurde aufgeschrieben, damit ich jaaa nichts vergesse ^.^
Achtung wird etwas länger!
(Namen von Personen ändere ich mal ;) )

Ich, Lulu,Lala und noch viele andere (zB Lili) sind alle in einer Villa.
Es ist dunkel und wir sind in einer Halle mit Kronleuchter etc.
Plötzlich kommen Pech & Schwefel und verwandeln sich in die Hydra (Wie im Disney Film Hercules xDD)
Alle in Panik rennen rum ich, Lulu, Lala und ein paar andere rennen nach oben in sone Galerie.
Da gibt's mehrere Türen, auf jedenfall eine in jeder Ecke.Hinter den Türen ist alles total unheimlich. Wir sind in einem größeren Flur (breit nicht lang) und plötzlich steht die Hydra da, hat uns verfolt. Ich renne zurück in die Halle, keine Ahnung ob die anderen mir Folgen. Als ich zurück in der Halle bin schalte ich überall das Licht aus damit die Hydra uns nicht sieht. Doch kaum hab ich das Licht augemacht wird es draußen hell -.- ... Komischerweise wurd's dann draußen sofort wieder dunkel & die Lichter gehen auch alle wieder an. Wir drei machen uns auf die Suche nach nem Ausgang (oder so glaub ich =?)
Kommen erst an einem sehr merkwürdigem Raum an: Wenn man die Tür aufmacht geht man auf einer Treppe mit max. 5 kleinen Stufen in den Raum runter. Alle 4 Wände inkl. Decke sind mit komischer + häßlicher Tapete tapeziert.
Lulu oder Lala (?) sagt, dass wir besser wieder gehen. Wollen zurück in die Halle und öffnen eine Tür die eig. zurück führen sollte. Hinter der Tür ist ein Flur der wie ein Schachbrett gekachelt ist. Die Wände brennen anscheinend und nach ein paar Metern ist eine große Beule im Boden.
Ich schlag die Tür zu und öffne eine andere. Hinter der Tür ist ein Badezimmer mit mehreren Kabinen. Dort treffen wir auch Lili. Ich muss sau dringend pinkeln hab aber ein echt schlechtes Gefühl dabei und will erst nicht auf die Toillette. Ich sag Lala und Lulu sie sollen dafür sorgen, dass die Tür nicht ganz zugeht. Doof wie se sind passen sie nicht auf, Tür geht zu. Ich versuche dann sie aufzumachen. --> geht nicht (War ja klar xD)
Das letze was passiert bevor ich aufwache:
Ich sage nur: „Super Leute... Jetzt bin ich hier eingesperrt >.<“ L & L : „Oh... 'tschuldigung >.<'


Ja das war so kurz und undetailliert wie's ging :D
Ich hab die Geschichte noch in detallierterer Fassung und das sind bestimmt *hust* mehr als eine Seite O.O

Das ist der einzigste Traum in meinem Leben gewesen, wo ich mich an noch fast alles erinnern konnte ^^


melden

Allgemeiner Träume-Thread

14.10.2010 um 23:42
@secret

so einen ehnlichen traum habe ich als kind auch gehabt nur habe ich das gesehn wovon ich weggelaufen bin =)


melden

Allgemeiner Träume-Thread

14.10.2010 um 23:48
@codexgigas
Nur mal aus Neugier, was war es denn wovor du weggelaufen bist?


melden

Allgemeiner Träume-Thread

15.10.2010 um 00:04
@secret

also dazu muss ich sagen ich habe 2 verschieden versionen von dem traum gehabt

bei dem einen bin ich von einem tobsuchtswüteten kobold/knom verfolgt worden
und bei der anderen habe ich das wesen oder die persohn nur als huschender schatten wahrgenommen

wobei die 2te version habe ich öfters geträumt


oder was ich zb noch als kind geträumt is das ein riese kommt und das das scho std vorher angekündigt worden is und wenn die feuerwehr sirene los gegangen is hat man gewusst er is in ein paar min da und dann hat man sich verstecken müssen und wenn er dich gefunden hat hat er dich aufgefressen und ich hatte jedesmal das ur supa versteck und wurde immer gefunden die leute die sich zb nur hinter der türe versteckt hatten hatt er nicht gefunden aber gott sei dank bin ich jedesmal kurz bevor er mich in den mund gesteckt hat aufgewacht

ich sag nur das waren noch träume heute habe ich ab und zu beängstigende träume


melden

Allgemeiner Träume-Thread

15.10.2010 um 00:15
@codexgigas
Hm sowohl Kobold als auch huschender Schatten sind mir bisher meines Wissens nach nicht in einem Traum begegnet.Aber schon interessant das scheinbar ab und an verschiedene Leute vom Schema her gleiche Träume haben.

@felicitatis
Mich persönlich würde die detailierte Version sehr interessieren, wenn du sie nicht hier so posten willst kannst du sie mir auch gern per PN schicken, aber wenn du das nicht willst ist es auch ok :)


melden

Allgemeiner Träume-Thread

15.10.2010 um 00:37
@secret

ja find ich auch spannend ich glaub eher das es ein gnom war weil er eine häßliche fratze hatte
sodale ich geh schlafen damit ich euch morgen berichten kann was ich geträumt habe netten abend noch an alle
codex


melden

Allgemeiner Träume-Thread

15.10.2010 um 21:54
@secret
Ich kann sie dir gerne schicken ^^
müsste sie nur noch mal überarbeiten wegen den Namen ;)
Ich werde sie dir sobald wie möglich mal per PN schicken :)
Ist quasi in Form einer Geschichte geschrieben...
Wie gesagt der detaillierteste Traum in meinem Leben (bis jetzt)


melden

Allgemeiner Träume-Thread

15.10.2010 um 22:29
@felicitatis
Nun ich bezweifel das ich dich oder deine Freundinen in real life kenne, aber wenn dir das lieber ist aknn ich das gut verstehen :)
Würd mich freuen wenn du sie mir per PN schickst :)


melden

Allgemeiner Träume-Thread

15.10.2010 um 22:35
@secret
Hm stimmt eigentlich die Namen sind eh weit verbreitet ^^ Hab sie dir jetzt geschickt und bin gespannt was du sagst :)


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeiner Träume-Thread

26.10.2010 um 14:59
hier gehts allo allgemein um träume, cool.. nja also ich finds ja immer interessant dass ich in 90% der träume fliegen kann.. und die träume großteils luzide sind, das heißt ich kanns selbst steuern wie es weiter geht

aber einder der abgetrehtesten war ein alptraum.. wenn man auf sowas nicht vorbereitet ist:

im traum war ich in einem blockhaus, drausen war dämmerung, der himmel war merkwürdig dunkelrot.. weite wiesen, alles im halbdunkeln. ich hörte schritte, als würden viele marschieren, deshalb bin ich aus der hütte raus.. drausen war alles woller schwarzer ratten, mit roten augen die in vormation durch das sumpfige gebiet marschierten. der sumpf war bei näherer betrachtung mit blut durchträngt. dann hörte ich jemanden was sagen.. dan war da aufeinmal diese riesige 2 meter ratte, mit blutroten leuchtenden augen die auf den hinterbeinensaß. ich weiß nicht mehr was sie sagte, aber werder sie, noch die anderen taten mir etwas. doch das ganze gebiet war voll mit blut.. ein see aus blut..
nja das ganze war etwas unheimlich


melden

Allgemeiner Träume-Thread

26.10.2010 um 20:22
@Valkyre
klingt ja wirklich unheimlich.
Kann mir das grad richtig bildlich vorstellen wie tausende schwarze Ratten durch einen blutroten Sumpf marschieren. War der Traum denn auch luzide?
Ich hab selber noch nie luzide geträumt...und vom fliegen auch nicht, obwohl man ja sagt, dass die meisten Menschen vom fliegen träumen.

Stimmt das eigentlich? Würde mich ja mal interessieren ob das wirklich so viele träumen :).
Der Traum worüber ich am meisten lachen musste (zu der Zeit noch ein Kind gewesen):
Ich rettete meine Familie vor Lord Voldemort :D


melden
Anzeige
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeiner Träume-Thread

26.10.2010 um 21:20
@felicitatis

ich kann in den meisten träumen fliegen.. und hab auch bisher eigentlich fast alle lenken können. kann auch im traum lesen, was, wie ich mal gehört hab, eignetlich unmöglich sein soll weil wärend dem schlaf das dafürzuständige arial auf standby geschalten ist, keine ahnung obs stimmt bei mir funktionsierts halt trozdem.

ich neig auch zum im schlaf reden und nja teilweise schlafwandeln (also z.b. in die bettdecke beissen weil ich im traum denk es is ein hamburger)..

der traum mit den ratten war auch luzide, nur dass ich nur gewisse sachen ändern konnte. ich würd mich zugern dran erinnern was die große ratte gesagt hat, ich hab keine ahnung mehr was es war, leider.

manchmal kann man den traum besser steuern, manchmal schlechter.. zumindest ist es bei mir so


melden
71 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden