weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Euer letzter Traum

3.655 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Träume, Erinnerung, Traumtagebuch

Euer letzter Traum

08.04.2018 um 02:33
Ich hatte letzte Nacht viele Treume. Darunter ein Alptraum ihn dem ich Zwangs Haft ihm Raum schwebt und mich gegen mein Willen eine Wand mit einem Duncklen Raum nach oben ruckartig zog. Es wahr eine unsichtbare Kraft. Wie ihn einem schlechten oder Angst einflößenden Horror Film wurde mein Kopf zwangsweise nach oben gerießen und meine Arme lagen symmetrisch waagerecht zu meinem Körper. Als ob jemand ihm mir rein oder raus wollte.
Bin danach voller Panik aufgewacht. Und bemerkte viele kleinere Weise Lichtblitze die wie ein scener durch den schlaf Raum gingen. So schnell wie ein Blitz bei Donner oder noch schneller.
Habt ihr eine Ahnung was dieser Traum zu bedeuten hat? Mein erster Alptraum nach 12 Jahren ihn dem ich aufgewacht bin. Und ich hatte bis jetzt nur drei ernst zunehmende Alpträume.


melden
Anzeige

Euer letzter Traum

08.04.2018 um 13:39
Ich hatte gestern Nacht einen göttlichen Traum. Das habe ich sogar selbst im Traum festgestellt.. Im Traum sagte ich wörtlich, dass das der abgefahrenste Traum ist, den ich je hatte.. (leider war der Traum sehr kurz bwz die Erinnerung daran, weil ich wachgeklingelt wurde..)
Ich habe von Keanu Reeves geträumt und ihn sogar auf die Wange geküsst....OMG!
Hoffe jetzt, dass der Traum heute Nacht weitergeht...lol


melden

Euer letzter Traum

08.04.2018 um 16:27
Edit:
MissTerry schrieb:Im Traum sagte ich wörtlich,
"Das ist der abgefahrenste Traum, den ich je hatte..!"

Ich weiss nicht ob dieser Traum, der abgefahrenste Traum ist, den ich je hatte.. aber es war gewiss einer davon!

Ein anderer Top- Traum wird mir wohl auch ewig im Gedächtnis bleiben... diesmal wurde ich geküsst (und zwar haltet euch fest lol...)
von Daniel Craig.. auf den Mund! Das besondere daran war, wie er mich sekundenlang angeblickt hat, bevor ich diesen einmaligen weich- samtigen Kuss empfing.... wunderschön!

Laut Statistik kommen alle Frauen in den James Bond Filmen ums Leben, die Sex mit James Bond hatten... voll krass! Zum Glück blieb es in meinem Traum bei dem Kuss.. lol Aber ich denke auch nicht, dass er in meinem Traum als " James Bond" zum Küssen kam... ;)


melden

Euer letzter Traum

10.04.2018 um 20:46
Leider ging der schöne Traum bisher nicht weiter..lol

aber dafür hat sich etwas anderes bemerkenswertes ereignet... Ich habe lustigerweise darüber sinniert, ob es überhaupt irgend einen Mann in meinem Bekanntenkreis gibt, der Keanu Reeves ähnlich sieht.. ich musste lange graben, aber ja tatsächlich gibt es einen, und nur den einen der mir einfallen würde.. und was passiert? Plötzlich treffe ich ihn vor der Post...! Das letzte Mal haben wir uns vor zwanzig Jahren gesehen!! Echt der Hammer...! Es war daher für mich auch eine Begegnung der anderen Art, aber das mochte ich meinem Bekannten nicht erzählen... ich glaube das hätte er nicht verstanden lol... evtl hätte er diese Gelegenheit, als eine Einladung verstanden, aber das wollte ich nicht provozieren, daher habe ich es gelassen... Trotzdem Hammer, was derzeit in meinem Leben abgeht.. Kann mich bei meinem Traum-Regiesseur nur bedanken, was ich alles sehen und erleben darf und nun sogar am Tage.. einfach Wow! :)


melden

Euer letzter Traum

12.04.2018 um 22:28
Danke für das schnelle Einschreiten der Mods.!

Ich hatte gestern Nacht mal wieder einen verrückten Traum..

Ich habe geträumt, dass mir mein Fahrrad gestohlen wurde, aber das war nicht alles... eigentlich wurde mein Fahrrad ausgetauscht, denn an dem gleichen Platz, wo mein Fahrrad stehen sollte, befand sich plötzlich ein Lenkrad für Spielkonsolen.. es lag auf einer Seifenkiste mit Rädern, die so gross war, dass grade mal der Lenker darauf passte... Ich dachte nur, dass ich spinne, als mir klar wurde, was mir für ein Streich gespielt wurde...

Das Schöne kommt jetzt: Ich habe vor zwei Tagen vergessen mein Fahrrad abzuschliessen und zwar beide Schlösser. Es stand praktisch 24 Stunden unbewacht auf der Strasse, erst am nächsten Tag bin ich zufällig darauf gestossen, sonst wäre das Fahrrad womöglich doch noch weggekommen. ist immerhin ein Holländer- Rad und noch gut in Schuss. Also Glück im Unglück!

Merkwürdigerweise hatte ich auch seit gestern Probleme nach einem wichtigen Windows Update. Ich konnte mein Netzwerk nicht mehr mit W-Lan aufbauen und auch nicht neu updaten. Das fand ich ziemlich ärgerlich, dass ich plötzlich in meiner Freiheit eingeschränkt wurde bzw werden sollte. Da musste ich an mein Fahhrad denken, und an die Mobilität bzw die Freiheit, die ich habe von A nach B zu kommen... aber mit einem Lenkrad auf einer Seifenkiste wird es da schon schwieriger...lol
Na ja, ist jedenfalls kein schöner Austausch nach einem wichtigen Windows Update, dass man dann auf eine Lan Verbindung zurückgreifen muss, damit man überhaupt ins Internet kann...

PS: Ich arbeite derzeit noch an einer Lösung.. ich will meine Mobilität schließlich wieder haben! ;)


melden

Euer letzter Traum

13.04.2018 um 19:12
Hallo an Alle Traumdeuter,

ich habe mich eingeschrieben, da ich mehrere Träume hatte, die mit meinem kürzlich verstorbenen Mann zu tun hatten. Aber das hier ist ganz anders.
Ich war nach langen Jahren wieder bei einer Bekannten zu Besuch, die ich lange nicht besucht hatte, wegen ihrem dominaten Charkter .Aber das ist nur Nebensache, die aber vielleicht zur Erklärung gehört.
Nachdem ich dort 5 Tage verbracht habe und wieder gemütlich zu Hause war, hatte ich diesen Traum, den ich nicht vergessen habe und froh war als ich wach wurde.

Ich war in der Stadt, in der ich damals gewohnt und groß geworden bin, total verloren herum geirrt, zwischen lauter feierden Menschen und kam mir total betrunken vor. Oder eher wie Jemand der nach einer Feier wach wird (denke ich mal dass man sich so fühlt) . Ich hatte meine Handtasche nicht mehr und suchte sie verzweifelt, da ja dort alles drin war. Ich begegnete einer jungen Frau die ich ansprach und sie sagte, sie heißt Mariane mit einem N. Ich heiße Marianne mit 2 N. Und sie sagte, mir : selbst dran Schuld wo fliegst du auch rum, dann suche doch mal wo du überall warst. Um mich herum waren lauter nette aber betrunkene Menschen, die auf irgendeiner Feier waren und die verschiedenen Theken und Kneipen schlossen nach und nach alle die Türen. Auf einmal, ohne dass ich sie gefunden habe, hatte ich wieder meine Handtasche und suchte nach meinem Autoschlüssel, der auch da war. Aber ich wusste nicht mehr wo mein Auto war. Nach langer suche war ich auf einmal in der Wohnung, in der ich aufgewachsen war und meine Mutter (schon sehr lange verstorben und eine sehr liebe Person) vor mir stand und sagte: Ich habe dir doch gesagt, du sollst nicht da hin gehen. Danach dachte ich nur noch, Mist du hast doch einen Termin um 10 Uhr mit deiner Tochter, wie kommst du jetzt dahin, und wurde endlich wach und brauchte gut 10 Minuten um zu realisieren, dass das glücklicherweise nur ein Traum war.
Was soll mir das sagen??

Sagt mir mein Unterbewustsein was ich versteckt denke und was hat im Traum eine Frau mit meinem Namen und meine Mutter, von der ich schon seit Jahren nicht mehr träume, zu tun.

Vielleicht hat ja jemand auch so eine ähnliche Erfahrung schon mal gehabt, oder ein "Traumdeuter" kann mir antworten.

Nach dem Tod von meinem Mann hatte ich sehr vieleTräume von ihm, was ich auch als ganz normal entfinde. Denn für mich bleiben auch liebe verstorbene irgendwie mit uns verbunden. Jedoch hat dieser Traum mir Angst gemacht Sollte ich die Person (weiblich) nicht mehr treffen?? Sagt mir die Seite, die wir nie verstehen werden, das wäre besser???


melden

Euer letzter Traum

14.04.2018 um 23:22
Letzte Nacht träumte ich von meiner alten Berufsschule.
Ich saß im Computerkabinett und wurde von einem aggressiven Rüpel angegriffen.
Ich hatte große Angst und floh vor ihm in irgendein Klassenzimmer, irgendwie habe ich ihn dann überwältigt und in einen Schrank gesperrt und ihn anschließend mit einer Kiste zerquetscht.
Ich hatte Angst vor den Konsequenzen und wollte aus dem Raum raus doch ein sehr dickes Mädchen hielt meinen Arm fest, weil sie sich in mich verliebt hatte und hat mir die ganzen Klamotten vom Leib gerissen.
Danach bin ich aufgewacht.
Beachtlich ist, dass es sich großenteils um Angst drehte.


melden

Euer letzter Traum

19.04.2018 um 22:03
Ich habe von meinem Mann geträumt. Er wollte unbedingt das ich seine Ex kennenlerne. Ich war dagegen, doch ihn war das egal. Er wohnte in dem moment noch in einem großen Haus. Irgendwann kam seine Ex und die beiden alberten rum ohne ende und er beachtete mich gar nicht mehr. Ich zog mich zurück. Später unterhielte ich mich doch mal mit ihr und fragte sie, warum sie schluß gemacht hatte, sie erzählte es mir. Später kamen noch zwei Verwande von ihn. Seine Ex ging als erstes zu ihnen und gab der Frau die Hand. Der Mann wollte nicht die Hand geben. Dann ging die Ex weg und ich begrüßte die Frau auch mit der Hand. Plötzlich machte der Mann anstalten und gab mir ebenfalls die Hand. Später packte ich meinen Koffer und ging zur Stube wo mein Mann war und legte den Koffer auf den boden. Ich sah wie plötzlich feuer im Koffer ausbrach. Ich versuchte es zu löschen, doch ich schaffte es nicht. Alles was im koffer übrig blieb, war Asche.


melden

Euer letzter Traum

21.04.2018 um 15:46
Diesmal handelt es sich um einen Traum meiner jüngsten Tochter...

Sie rief mich vorvorgestern ganz besorgt an, weil sie geträumt hatte, ich wäre gestorben...

ich versuche wiederzugeben, so wie sie es mir geschildert hat.. ich lag tot aufgebahrt hinter einer dunklen Glasscheibe.. in diesen Raum durfte niemand von meiner Familie hinein.. meine Tochter wunderte sich, dass die Musik die gespielt wurde nicht von Trauer erfüllt war, sondern eher das Gegenteil davon.. Freude! Was sie merkwürdig fand war, dass viele junge Leute vor der dunklen Glasscheibe standen, hinter dem ich aufgebahrt lag.. Sie sollen dabei die ganze Zeit auf ihre eigenen Hände gestarrt haben.. und es hieß, sie wären wütend auf sie, weil sie angeblich Eminem mit dem Hammer erschlagen haben soll..

Einfach unfassbar was meine Tochter für Sachen träumt, unter anderem, weil einiges davon wichtige Botschaften enthält, die sowohl meine Tochter, als auch mich betreffen.. Meiner Tochter war es wahrscheinlich bisher entgangen,( dunkle Glasscheibe) dass ich tatsächlich keine Trauer wünsche, wenn ich sterbe oder tot bin, sondern Freude! Ich habe ein reiches und erfülltes Leben bisher geführt.. auch wenn nicht alles glatt lief, so bin doch in meinem tiefsten Innersten in Frieden..!

Jedoch muss ich zugeben, dass da eine Last ist, ein MissVerständnis, dass ich bis heute nicht komplett aus dem Weg geräumt habe... Wie ihr wisst, habe ich Spaß auf transzentraler und musikalischer Ebene Themen zu folgen.. Bei dem Space Thema ist tatsächlich etwas passiert, was ich nicht beabsichtigt habe... Ich habe ein Musikvideo von Eminem gepostet, wo ich erst später, nachdem ich es gepostet hatte, feststellen musste, dass es da Gewaltszenen gibt, die mir an sich absolut gegen den Strich gehen..
ich habe tagelang daran gedacht, euch aufzufordern dieses Video zu löschen... aber ich dachte irgendwie, vielleicht sollte ich es doch nicht tun.. und es als Warnung stehen lassen, es ist glücklicherweise auch nicht die Zukunft, sondern mehr eine Art Lauf von vielen Läufen, so wie wir es von "Lola rennt" kennen.. Es war wirklich keine Absicht, diese brutalen Szenen zu zeigen.. und wenn sich jemand daran stößt oder sich verletzt fühlt, dann BITTE ich euch, löscht es! Ich möchte niemanden willentlich oder gar mit Absicht verletzen!
Was auch noch interessant an dieser Traumsequenz ist, dass Eminem im Musikvideo tatsächlich auf seine Hände starrt.. ( nach der Gewalttat..) Unglaublich, was für Dinge in ihrer Traumwelt auftauchen... ich musste es hier einfach mal loswerden... Für meine Tochter war es übrigens auch recht spannend, was ich ihr daraufhin alles zu erzählen hatte... jetzt weiß sie auch von meinen vielen Abenteuern hier, und dass ich keine Angst vor dem Sterben habe und keine Trauer Musik wünsche... die dunkle Glasscheibe ist hoffentlich damit passe´ !

Spacebound.. es gibt sie und das in ihrer herrlichsten Weise! :)


melden

Euer letzter Traum

21.04.2018 um 23:03
Ich wurde von einem lachenden Jungen verfolgt, welcher mich mit einer Wasserpistole abgespritzt hat.
Es regnete die ganze Zeit und ich kam zu einer Fabrik, aus den unteren Fenstern schauten zwei Damen heraus und fragten mich wohin ich denn wolle.

Der Junge hatte immer noch seinen Spaß daran, mich zu nerven und warum auch immer, ich ließ ihn weitermachen.
Dann gab's nen Blitz und ich war wach.


melden

Euer letzter Traum

23.04.2018 um 23:35
Ich muss gestehen, dass ich die andere Hälfte meines Traums mit Michael Caine unterschlagen habe... das wollte ich uns ersparen, lol
aber nun habe ich das Gefühl, als wenn ich in der Realität grade im zweiten Teil angelangt bin..

es war nämlich so, nachdem wir aus dem Haus rausgingen war auf einmal eine euphorische Stimmung seitens einiger Leute, die sich im Garten herumtummelten samt Michael Caine ..und eine Frau, ziemlich schlank und in schwarz gekleidet, sagte mir mit aufgeregter Stimme, dass sie und Michael Caine heiraten würden... Ich war in dem Moment völlig geschockt und wollte sie sogar noch von dieser Idee abbringen, weil ich ihn in dem Moment für einen Verbrecher hielt... Aber sie war felsenfest überzeugt und blieb bei ihrem Standpunkt...! Was ich auch noch merkwürdig fand, dass diese Frau im Gegensatz zu allen anderen Personen mit dem Gesicht vollkommen im Dunklen lag.. so wirkte sie eher wie ein Schatten..

Ehrlich gesagt hatte ich den zweiten Teil des Traumes bisher nicht verstanden, aber nun habe ich glaube ich herausgefunden wer hinter dem Synonym Michael Caine steckt.. Ich bin inzwischen auf Reisen geschickt worden von diesem Menschen, wie selten zuvor in meinem Leben.. nun bin ich von mir selber entsetzt lol wie toll ich diese Person inzwischen selber finde...!

Aber die Geschichte mit dem Heiraten finde ich nach wie vor erschreckend und kann daher nur darauf schliessen, dass da eine andere noch verrückter nach diesem Mann sein muss.. denn heiraten werde ich gewiß nie! LOL


melden

Euer letzter Traum

29.04.2018 um 19:37
Ich möchte diese Rubrik nutzen um mal über einen Traum zu berichten der mich schon lange beschäftigt. Ich träume selten, habe noch seltener Alpträume, und noch seltener kann ich mich hinterher daran erinnern, wenn ich mich nach fast zwei Jahrzehnten also noch einen Traum erinnern kann als wäre es letzte Nacht gewesen, dann muß dies ein sehr ungewöhnlicher gewesen sein.

Es ist wie gesagt ca. 17-18 Jahre her. Der Traum ereignete sich während meiner Ausbildung von 200 bis 2003. Welches Jahr genau es war weiß ich nicht mehr, aber in diesem Zeitraum war es. Ich machte meine Ausbildung bei einem Großkonzern in unserer Region dessen Betriebsstätten über ein großes Gebiet weit verteilt waren. Ich hatte daher viele "Mit-Azubis", da aber immer nur zwei oder drei in derselben Betriebsstätte eingesetzt waren und dies rotierte habe ich manche Leute nur alle paar Monate gesehen (wenn nicht gerade ein Berufsschulblock war, dann hat man sich natürlich täglich gesehen).

Es gab eine Kollegin die einen anderen Beruf lernte als ich, da sie aber auch kaufm. Azubi war war sie derselben Abteilung zugeordnet und man hat sich gelegentlich bei innerbetrieblichem Unterricht u. ä. gesehen. Sie war recht attraktiv, ich war aber nicht an ihr interessiert und sie nicht an mir, wir hatten auch wenig miteinander zu tun, wenn wir uns mal gesehen haben haben wir kurz miteinander gesprochen, und das wars.

Nun zu meinem Traum: Ich war auf einer großen Veranstaltung auf der viele Menschen versammelt waren. Offenbar war es eine geschäftliche Veranstaltung, alle waren businessmäßig gekleidet. Nur ich und eine andere, mir unbekannte Frau waren nackt. Die andere Frau hatte ungefähr mein Alter, sie war sehr attraktiv (genau mein Typ), und nach kurzer Zeit begannen wir Sex zu haben. Wir taten dies auf einer kleinen Bühne während uns von einer Art Zuschauergalerie die anderen Besucher der Veranstaltung zusahen. Nicht in der Art wie es vielleicht in einem Swingerclub passieren würde, eher wie Forscher die eine unbekannte Art untersuchen, neugierig aber auch distanziert. Als ich hochblickte konnte ich in vorderster Reihe meine oben beschriebene Kollegin sehen. Sie schien völlig fasziniert und hatte sich eine Zigarette angesteckt (im realen Leben war sie strenge Nichtraucherin). Es ging so eine ganze Zeit weiter, bis kurz bevor ich einen Stellungs- und Praktikenwechsel vollziehen wollte (was genau sei hier verschwiegen, das müßt Ihr nicht wissen ;)). Auf Anweisung meiner Kollegin kamen mehrere Männer von der Besuchergalerie herunter und verabreichten mir eine Spritze mit einer trüben Flüssigkeit. Daraufhin bin ich aufgewacht, und zwar war es das einzige mal das ich um Hilfe schreiend aufgewacht bin, (das weiß ich weil ich damals mit Freunden unterwegs war und wir in einem Zimmer gepennt haben).

Bis heute rätsele ich darüber was dieser Traum bedeuten sollte. Ich habe nie mit jemandem darüber gesprochen. Auch die oben erwähnte Mit-Azubine habe ich seit 15 Jahren nicht mehr gesehen, geschweige denn etwas von ihr gehört. Vergleichbares habe ich danach nie wieder geträumt...


melden

Euer letzter Traum

01.05.2018 um 00:38
Letzte Nacht hatte ich einen verwirrenden Traum, den ich aber im Laufe des Tages entschlüsseln konnte..

Ich war in einem Bauwagen, der aber von innen total gemütlich eingerichtet war .. mitten im Grünen! In meinem Traum hieß es, ich würde nicht mehr in meiner jetzigen Wohnung leben, sondern in einer anderen Wohnung.. Als ich in meinem Traum daran erinnert wurde, habe ich nur gelacht und gesagt, ich könnte mich noch nicht mal mehr erinnern, wie die Wohnung ausgesehen hätte... und tatsächlich versuchte ich mich im Traum daran zu erinnern, wie meine "ehemalige" Wohnung aussieht.. Doch in dem Moment konnte ich mich wirklich nicht erinnern, wie meine (jetzige) Wohnung in der Realität aussieht.. völlig verrückt! Dass ich bei der Aussage auch noch gelacht habe, ist ebenso verwirrend.. weil ich nämlich jahrelang geträumt habe, meine Wohnung verlassen zu müssen.. das hat mich jedesmal geschmerzt, weil ich meine Wohnung liebe.. Und nun lache ich und sage, dass ich mich nicht mal mehr an die Wohnung erinnern könne..!

Natürlich habe ich mich zunächst gewundert, was das alles zu bedeuten hatte, aber ich glaube ich verstehe, was mir gesagt werden soll..

Mit dem Bauwagen könnte mein Arbeitszimmer gemeint sein, dass ungefähr die gleichen Maße hat wie ein Bauwagen und aus der ich seit Tagen nicht mehr rauskomme und mit dem Rest der Wohnung so gut wie nichts zu tun habe, halt nur das Nötigste.. das andere ist, ich kann in meinem Arbeitszimmer nicht singen, wie ich möchte, weil nämlich meine lieben Nachbarn sonst mithören können.. und da dachte ich neulich, ich würde gerne in meine Parzelle gehen, um dort ungestört singen zu können.. (mitten im Grünen!)

In dem Wort Bauwagen steckt ja an sich auch schon viel Information.. es wird an der Mobilität gearbeitet/ gebaut...

Apropos... heute konnte ich auch endlich alle wichtigen Windows Updates runterladen, ohne dass ich auf meinen W-Lan vewrzichten muss..!
Das heisst, ich kann tatsächlich bald ins Grüne!

:)


melden

Euer letzter Traum

21.05.2018 um 22:02
Ich habe geträumt, ich wäre aus dem zweiten Stock gesprungen und das ohne Not... eine Stimme forderte mich dazu auf... beim Aufschlag habe ich nichts gespürt, obwohl meine Beine gebrochen sein müssten.. zum Glück war es nur ein Traum lol
im übrigen kann ich meine dezeitigen Träume kaum festhalten... wahrscheinlich zu wenig Schlaf.. dafür habe ich mehr Visionen in der letzten Zeit... zuerst waren sie sehr erschreckend.. ich sah Zombies...! Nach einem Schreck und Gebet nahm ich Waldgeister wahr in dunkelgrünen Kleidern, die mich erwartungsvoll ansahen... es hat mich sehr berührt..!
Zum anderen gibt es andere Merkwürdigkeiten... in der letzten Zeit häuft es sich, dass ich englischsprechenden Menschen an bestimmten Kreuzungen oder Weggabelungen begegne, die interessante Dinge von sich geben... So viel kann ich euch mitteilen.. " She got many options right now,huh?" "we stick together, don't we?"... irgendetwas soll mir das sagen denke ich...
Noch etwas zu Michael Caines Zugeschaufele einer Riesin ... in drei Tagen wird "BigDeal" samt Bitstrips beerdigt und es steht in den Sternen ob ich meine heißgeliebten Avatare zurückbekomme... lol ich habe das Gefühl ständig zu Asche zu zerfallen... ich kann nur hoffen, dass mir die Glut nicht ausgeht...! :)


melden

Euer letzter Traum

23.05.2018 um 21:47
MissTerry schrieb: "we stick together, don't we?"
Ich habe den Schlüssel für diesen Ausspruch gefunden und zwar in einer meiner legendären Comics bzw Gifs auf Bitstrips...loooool

Es heißt " Sticking together"

Hatte ehrlich gesagt schon fast vergessen, was ich für "kranke" Comics hatte.. kommt wahrscheinlich von meinen fürchterlichen Visionen die mich sogar am hellichten Tage überkommen... Danke BS, dass du mich erinnert hast, wie abgefahren ich bin...!

Long live MissTerry! :D


melden

Euer letzter Traum

06.06.2018 um 11:38
Ich hatte 2007 einen Traum der so realistisch war und so verstörend das ich mich bis heute an jedes Detail erinnern kann...

Es war ein stressiger Tag im November ich war durchgefroren und nass vom Regen und freute mich auf eine warme Dusche..ich fühlte mich schlapp und müde ,wie so oft in letzter Zeit.
Zu Hause angekommen warf ich meine Sachen in die Ecke..und ging duschen..danach saß ich im Wohnzimmer ...ich erinnere mich noch daran das ich dem Wind lauschte und den Regentropfen
die gegen die Fensterscheibe prasselten...

Dann war ich plötzlich in einer anderen Welt...so weit das Auge reichte tiefster Winter..Schnee ...ich spürte die Kälte...es dämmerte bereits und lief los denn ich wollte nicht erfrieren..dann sah ich ein kleines Dorf ..eine Kirche in deren Turm ein Licht brannte ..ich lief schneller doch als ich ankam waren die Häuser verlassen...halb eingeschneit .
Ich fand mich vor der Kirche wieder auf einem kleinen Platz sah mich um und hatte das Gefühl nicht allein zu sein ,ich hörte ein leises knurren...dann sah ich einen grossen Schatten ..bedrohlich und abwartend..
In meiner Angst lief ich zum Kirchentor..ging hinein und verriegelte es hinter mir..lehnte mich erleichtert gegen das Tor..wähnte mich in Sicherheit...bis es einen Knall gab als wäre etwas von aussen gegen das Tor gesprungen..ich hörte ein tiefes böses knurren...jemand rackelte am Tor ..ich vernahm ein Kratzen ..hörte das Splittern von Holz.
Wieder suchte ich nach Schutz ..ich sah den Altar und die Kanzel ..ich lief zum Altar und versteckte mich hinter der Kanzel..dann konnte ich hören wie das Tor nachgab.. mit einem lauten Knall flog es auf.
Ich saß in meinem Versteck und lauschte , hörte Schritte
ein Scharren...ganz nah ..ich war wie versteinert konnte mich nicht bewegen..ein Geräusch direkt über meinem Kopf ließ mich aufschrecken..ich konnte einen animalischen Geruch wahrnehmen...und ich spürte das mir etwas auf den Kopf tropfte..als ich aufsah ..sah ich in ein Maul voller scharfer Zähne..ich schrie...
Dann war ich plötzlich wieder in meinem Wohnzimmer..ausser Atem und geschockt.

Ich habe lange darüber nachgedacht was dieser Traum mir sagen wollte...den Traum hatte ich nur dieses eine Mal...doch ich träume häufig davon das ich oben an einer Treppe stehe und hinunter schaue in die Dunkelheit..

Vielleicht kann jemand deuten was es mit diesem Traum auf sich hatte..

LG Silence70


melden

Euer letzter Traum

07.06.2018 um 09:56
Be meinem letzten Traum hat mein Freund mich mit einer meiner engsten Freunde betrogen. Er hat es mir zwar gebeichtet aber meine Freundin mich ignoriert und auf meine Anrufee und Nachrichten nicht reagiert. War natürlich sehr enttäuscht vor allem auch weil ich meinem Freund vertraue und nicht der meinung bin er würde mich betrügen.
Jedenfalls hat er es in meine Traum und er ist damals extra nach dresden gefahren nur um sich mit ihr zu treffen.

Als ich dann aufgewacht bin, hab ich realisiert, dass es nur ein Traum war und es hat mir trotdzem schwer im Magen gelegen. War ein wenig mad auf meinem Freund und auf meine Freundin wegen den Traum :DDD


melden

Euer letzter Traum

09.06.2018 um 08:55
Heute Nacht hab ich geträumt von dem Segeltörn, den (der?) meine Tochter und ich (in Wirklichkeit) im Juli gebucht haben. Im Traum hat alles schiefgegangen, und der Skipper war sehr böse… Ich fühle mich jetzt unruhig…


melden

Euer letzter Traum

09.06.2018 um 10:21
Merwinna schrieb:Im Traum hat alles schiefgegangen
"...alles IST schiefgegangen..."


melden
Anzeige

Euer letzter Traum

09.06.2018 um 15:50
Ich war auf einem anderen Planeten.
Ich war zusammen mit meinem Partner, der ein Außerirdischer ist, mit gezogener Waffe an einem Höhlenausgang.

Der Planet hatte eine rötlich/gelblich-wüstenartige Landschaft. Ähnlich wie der Mars, nur mehr ins gelbliche.

Mein Partner hatte genau diese Hautfarbe, jedoch hatte er auf der Haut eine zusätzliche schwarze Maserung. Also Streifen. Aber nicht viele, jedoch breite.

Wir kannten uns schon lange.
Wir hatten also unsere Waffen im Anschlag und sind raus aus dieser Höhle in Richtung eines Parkplatzes. Dort stand ein Gefährt. Da wollten wir hin, jemanden verhaften.

Wir waren eine Art von Polizisten, eher Spezialeinheiten in Zivil. Wir rannten auf diesen Wagen zu und rissen die Türen auf. Plötzlich wurde ich wach :/.

Dieser Traum war so real und intensiv...Er lässt mich nicht mehr los.

Was ist aus meinem Partner geworden ? Ich will ihn wieder sehen. Solche Gedanken gehen mir durch den Kopf. Der Traum ist schon 2 Jahre her und es ist nur ein Traum. Aber trotzdem muss ich zurück :D.

Tjaja, das liebe Gehirn ;)


melden
390 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden