weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

691 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Welt, Astralreise, AKE, Astral, OBE, Astralwelt

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

27.12.2012 um 22:50
@jamais_vu
Nein bis jetzt bin ich immer alleine auf reisen. Johannes van butlar bietet aber sogar seminare an wo er angeblich beweisen will das er astral reist und es gab schon zig wissenschaftliche studien darüber. Aber bis jetzt ist noch nichts wirklich zu 100% nachgewiesen.

Ich wollte mal astralreisen als meine freundin neben mir im bett lag. Das problem dabei ist meine freundin dreht sich extrem viel und berührt mich andauernt. Ich komm erst garnicht weiter wie bis zur paralyse.

Und ja ich kann zb ziemlich gut unterscheiden in welcher ebene ich mich befinde. Aber auch ic habe mich schon geirrt da sich einige ebenen ziemlich stark überschneiden.

Mfg


melden
Anzeige

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

27.12.2012 um 22:54
Es ist nicht so das ich bestimmen kann auf welcher ebene ich austrette. Aber die ebenen können geweckselt werden. Am angang blieb ich immer auf der ebene in der ich auch austrat. Da am anfang nicht mehr wie 5 bis max 10 min trin waren. Heute wecksele ich pro reise mehrmals die ebenen. Ohne dabei wach/bewusstsein/ oder an klarheit verliere. Ich bin mir dabei voll bewusst.

Mfg


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

27.12.2012 um 22:57
@Njay
und auf welche Weise kannst du die ebenen wechseln? kannst du also z.b. innerhalb einer tiefenebene zur realebene gehen und wie machst du das?


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

27.12.2012 um 22:58
@Dawnclaude
@Njay
Danke für eure schnellen Antworten. Ich frage gar nicht mal aus dem Grund, dass es dadurch irgendwelche Beweise gäbe - ich persönlich denke schon, dass eure Erfahrungen so stimmen.

Ein Grund für meine Frage ist: Ich denke mir, dass es dadurch auch interessante Möglichkeiten der gegenseitigen Wahrnehmung gäbe, z.B. wenn man einander berührt.


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

27.12.2012 um 23:32
@Njay
Hallo,

gab es denn schon nachweisbare Interaktion mit der Außenwelt? z.B. was @jamais_vu beschreibt
jamais_vu schrieb:z.B. wenn man einander berührt.
oder. gab es erfahrungen wenn du auf der Realebene warst, dass du Orte besuchen konntest die du vorher noch nie vorher körperlich besucht hast und diese dann im nachhinein erkannt hast?

Und last but not least. Gibt es für dich eine Möglichkeit Astral Informationen zu beschaffen? z.B. an eine vereinbarte Stelle zu reisen und dort den Raum beschreiben etc.


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

27.12.2012 um 23:40
@Dawnclaude
@the_georg
Ja das geht. Zb beispiel in der realebene ist es so wie in der realen welt. Der vorteil ich kann mich durch wände/böden/ und die luft bewegen. Ich kann die orte beliebig weckseln also in der realebene. Ich muss nur daran denken. Dazu brauch ich nur einen anhaltspunkt. Zb hab ich das selbst getestet und zwar bin ich in meiner stadt wo ich wohne in der realebene 5 straßen weiter einfach in eine garage spaziert wo ich zuvor noch nicht wahr und ich denjenige auch nicht kenne der dort wohnt. In der garage stand ein alter grauer 280d mercedes. 2 tage später bin ich dahin und klingelte an dem haus. Es machte mir ein junger kerl auf und fragte was ich denn möchte. Ich fragte ob er einen 280er mercedes in grau in seiner garage hat. Er meinte ja er ist nicht grau sondern blau. Und er steht schon ein halbes jahr in der garage da er seinem opa gehört. Er fragte woher ich das wüsste. Und ganz ehrlich ich war dann total buff und stand wie ein idiot da :-) denn ich konnte ihm nicht antworten. Haha


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

27.12.2012 um 23:43
@Njay
Ok, hört sich schon mal gut an.

Was würdest du sagen wenn ich dir anbiete mein Ort zu besuchen, das Haus aufzufinden wo ich wohne und die Gegend ein wenig zu beschreiben?


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

27.12.2012 um 23:47
Sehr gerne dann aber bitte per pn oki ich beachreib den ort dann hier im thread :-)


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

28.12.2012 um 00:14
@Njay
ok. :D


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

28.12.2012 um 02:02
Hallo Threadersteller,

Sehr interessant dein Beitrag.
Habe mich hier angemeldet wegen fast dem gleichen Grund. Einfach mal meine Erfahrungen teilen und mal hören was die anderen so durchmachen. Ich bin 29 und träume fast jede Nacht. Manchmal auch mehrmals. Ich lebe ein schönes Leben und habe nichts augenscheinliches über was mein Unterbewusstsein sich Nachts den Kopf zerbrechen lassen müsste.:-) Ich bin sehr skeptisch was das Astralreisen etc betrifft, aber ich finde es interessant das mehrere gleiche Erlebnisse haben. Ich wache manchmal 5x die Nacht auf, kann jedes mal wieder einschlafen und weiterträumen. Bei jedem wieder einschlafen kann ich Handlung, Umgebung und Ausgang (wie bei einem Film) beeinflussen. Einmal war ich im Krieg, versuchte zu fliehen mit einer Gruppe. Da nahm ich eine Karte um zu schauen wohin man flüchten könnte. Nach genauerem Betrachten konnte ich keine Details erkennen, nur grobe Umrisse die verschwommen waren. Da wusste ich es ist nicht Real und ich konnte zwischen den Panzern durchlaufen und dann über der Stadt fliegen die beschossen worden ist, alles gepaart mit einem sehr friedlichen entspanntem Gefühl. Wenn ich Fieber habe geht es immer total einfach. Hatte das auch schon in der Kindheit, aber jetzt begreife ich endlich was ich da mache. Naja sehr spannend das ganze.
Hast du dich schonmal aufgenommen Nachts ? Es gibt ne App die die ganze Nacht aufzeichnet und nur die Peaks (also da wo die Geräuschkulisse am höchsten ist) aufnimmt. Sehr lustig das Gebrabbel. Meine Frau nervts :-)

Naja ich begeb mich mal in die Welt der Träume jetzt.

Gut Nächtle


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

28.12.2012 um 08:58
@Rat
Danke für das teilen deiner erfahrung :-) wirklich intressant.

Ps.: wenn ich krank bin ist für mich die auserkörperliche erfahrung auch viel leichter. Wieso das so ist, ist mir weiterhin ein rätsel :-)

Mfg


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

28.12.2012 um 09:33
@Njay
Ja da gibt es so Apps.
http://www.sleeptalkrecorder.com/top

Probier das mal aus.


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

28.12.2012 um 13:50
@the_georg

Ich hatte gestern über die WILD-Technik nachgelesen und beim Einschlafen dann überlegt, ob ich sie mal ausprobieren soll. In dem Moment hatte ich aber das unbestimmte Gefühl, dass es nicht unbedingt gut sein muss, Körper und Geist (oder in welchen anderen Kategorien man das ausdrücken möchte) absichtlich zu trennen.

Ich tendiere eher dazu, die verschiedenen Ebenen miteinander in Einklang zu bringen - da ist es womöglich nicht förderlich, auf einer Ebene (z.B. der Astralebene) eine Art von anderen Ebenen losgelöstes Eigenleben zu entwickeln.

Wie siehst du das? Du warst ja, wenn ich das richtig mitbekommen habe, auch noch nicht auf die Art "unterwegs".

Oder gibt es noch jemanden, der sich auch Gedanken macht, ob Astralreisen _erstrebenswert_ sind? (Das ist natürlich nur dann eine triftige Frage, wenn man Astralreisen nicht einfach nur als Phantasieerfahrungen sieht.)


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

28.12.2012 um 14:18
jamais_vu schrieb:Oder gibt es noch jemanden, der sich auch Gedanken macht, ob Astralreisen _erstrebenswert_ sind?
jamais_vu schrieb:(Das ist natürlich nur dann eine triftige Frage, wenn man Astralreisen nicht einfach nur als Phantasieerfahrungen sieht.)
gehen wir mal davon aus.

ja ich finde astralreisen erstrebenswert. mit dieser technik kann man orte erreichen die man so nie erreichen würden oder nur sehr schwer.
man kann riesige entfernungen in einem wimpernschlag zurücklegen.
man könnte sogar im weltraum reisen.
astralreisen haben ihre risiken, aber das hat man überall.


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

28.12.2012 um 14:23
@Malthael

warst du schon mal in einer art energieebene?
weil ich hatte das vor einigen wochen, u ich konnte da auch mit drei stimmen reden u was fragen persönliches?
dazu muss ich noch erzählen, ich wurde von jem od einer energie berührt die mich rausriss u in die energieebene warf..also ich habe das nicht selbst getan od bewirkt

wo ich war, ist das eine astralebene gewesen od was könnt das gewesen sein?
das hat mir leider noch niemand in dem tread hier erklären können


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

28.12.2012 um 14:27
@georgerus
was meinst du mit Energieebene? war das für dich alles visuell oder konntest du nur hören? wie sahen die gestalten aus?


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

28.12.2012 um 14:30
@Dawnclaude

es war realer als hier, es war alles gelblich leuchtend u ich hörte ein enormes energetsiches hintergrundgeräusch
u die stimmen konnt ich nur hören, aber sie waren unterschiedlich weit weg
u ich wollt da auch nicht lange bleiben weil es sich so intensiv anfühlte..


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

28.12.2012 um 14:34
@georgerus
das kann auch nur eine manifestation gewesen sein, die du in einem oder deinem unterbewusstsein gesehen hast.
ich glaube nicht, dass das eine ebene der existenz war ^^


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

28.12.2012 um 14:36
@Malthael
Malthael schrieb:ja ich finde astralreisen erstrebenswert. mit dieser technik kann man orte erreichen die man so nie erreichen würden oder nur sehr schwer.
man kann riesige entfernungen in einem wimpernschlag zurücklegen.
man könnte sogar im weltraum reisen.
Das klingt toll.
Übrigens könnte man auch, wenn man Milliardär wäre, an Orte reisen und Sachen erleben, die man so nie erreichen würde oder nur schwer. Ist es deshalb erstrebenswert, Milliardär zu sein?

Mich erinnert das ein bisschen an eine Diskussion in einem anderen Thread mit @georgerus , in der es darum ging, ob es gut ist, wenn z.B. das Kronenchakra überaktiv ist, aber das Wurzelchakra unteraktiv.

Alle Astralreisenden zum Chakratest bitte ;) (@georgerus Hast du zufällig den Link noch parat?)


melden
Anzeige
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

28.12.2012 um 14:43
@Malthael

nichts mit irgendeinem traum den ich je hatte war damit vergleichbar..

vor allem das gefühl war so intensiv dass ich es kaum dort ausgehalten habe..es war so als wären alle filter in meinem gehirn ausgeschalten u es fühlte sich alles so klar u enrom an

u da waren wie gesagt diese drei stimmen, die mich auch gleich begüßten
u die art wie das losging, ich war in einem traum u suchte ein bett zum schlafen u dann fing es an dass irgendeine energie an meinem körper herumkrabbelte..am anfang musste ich lachen weil es kitzelte aber dann wurde es imemr intensiver, bewegte sich zum fuß u wieder hoch bis in die arme usw..es fühle sich an als wäre es unter der haut..
ich wehrte mich drehte mich hin u her..u dann riss es mich raus..u ich beugte mich dann seitlich vom bett nach vorne u sah in diese energie hinein eig hinunter..
denke nicht dass es einbildung od ein traum od sowas war..


@jamais_vu

http://www.eclecticenergies.com/deutsch/chakren/oeffnen.php


melden
152 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden