weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

691 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Welt, Astralreise, AKE, OBE, Astral, Astralwelt

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

02.01.2013 um 23:14
@Majesty
Japp hab ich und zwar im wohnzimmer. Sehr erstaunlich das ich auch dort aus dem körper bin. Da wo ich liege trette ich auch aus. Nur ob es wirklich zu 100% ein austritt ist, darüber streiten sich eine menge leute. Ich gebe sehr gern erfahrungen wieder nur ein urteil darüber will ich nicht fellen denn unser gehirn/körper ist das erstaunlichste was es in unserer welt gibt und wird wie das universum immer ein geheimnis bleiben ;-)


melden
Anzeige
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

02.01.2013 um 23:21
Njay schrieb:Denn wenn jemand neben mir liegt funktioniert es nicht.
Klingt mal wieder nach Beweisblockade. ;-)


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

02.01.2013 um 23:21
@Njay

Ja, okay, verstehe.
Ich finde es ist nur eine Möglichkeit für mich, heraus zu finden, was nach dem Tod kommt.

Also, ich hatte mal vor vielen Jahren, also als Jugendliche, ein Buch von meiner Mutter zum durchlesen bekommen. Es hieß Nostradamus.

Er hatte ziemlich zum Schluß geschrieben, wie man Astral Reisen lernen kann. Man sollte an 3 Tagen üben und die nächsten 3 Tage dann den nächsten Schritt. Weiß aber nicht mehr, was da kommen sollte.

Also, man sollte sich ins Bett legen vorm Schlafen und versuchen zu Denken, man liegt in der Matratze. Ständig darüber nachdenken. Am Anfang ein paar Minuten lang. Am zweiten Tag sollte man das noch mal machen. Dort spürte ich dann plötzlich einen heftigen Ruck im Körper. Und fühlte mich unter mir...

Habe dann aufgehört und mich auch nicht mehr getraut. Kennst du diese Methode?


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

02.01.2013 um 23:25
@Majesty
Am besten ist erst mal zu versuchen zu lernen dich vollkommen zu entspannen. Autosugestionen helfen dir dabei sehr gut. Musst versuchen deinen körper auf leerlauf zu stellen.

@Dawnclaude
Ne das ist nicht das problem aber meine freundin schläft sehr unruig und dreht sich sehr viel wenn sie mich dann berührt löst sich die schlafstarre :-)


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

02.01.2013 um 23:40
@Njay

Puh, das wird mir schwer fallen... Nun denn, wünsche eine Gute Nacht!


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

12.01.2013 um 03:13
ich dachte mir ich schreib mal meine Astralreisen hier auch rein, damit wir son Sammelthread zum Thema Astralreisen haben. Finde es auch immer furchtbar interessant von anderen ihre Erfahrungen zu lesen, also könnt gerne meinem Beispiel folgen. Das ist jetzt das Erlebnis von vor 10 Tagen, meistens hab ich meine Reisen alle 14 Tage ca.

Derzeit ist es bei mir so, dass ich es nicht schaffe, über gewöhnliches Wachbewusstsein eine AKE zu machen, ich bin dafür häufig zu ungeduldig oder aufgedreht. viel mehr ist es meistens so dass ich im schlaf irgendwie von außen geweckt werde, ich mich schon in dem zustand befinde und es dann durchziehen kann, quasi als hilfe.

Ich war also wieder in einen entspannungszustand.
Dann wurden die schwingungen immer stärker, das summen/piepen lauter. Das kann richtig laut werden, ohren betäubend fast schon. die vibrationen stärker
und ich konnte es aushalten über einen längeren zeitraum mich darauf zu konzentrieren, ohne es abzubrechen, war ja schon irgendwie anstrengend, denn hätte ich in dem Moment etwas gedacht oder Panik bekommen , wärs sofort aus gewesen.
Die Bilder wurden klarer und ich befand mich in diversen Räumen der aus alten rötlichen Möbeln meiner Exfreundin bestand. Also ich habe sofort gedacht, ahja, hier wurden Möbel meiner Exfreundin projeziert innerhalb einer Traumebene. Ich gehe aber davon aus, dass dies eine unabhängig von mir agierende Seele getan hat und nicht mein Unterbewusstsein.
ich konnte mich im spiegel sehen und das war ziemlich verzerrt, sah ich wie ein monster aus. Da machte ich verschiedene Grimassen.
Interessanter Effekt, ich war ja bewusst da und hab mir das Spiegelbild angesehen, es hat mic hein bisschen an ein Spiegel erinnert auf den Wasserdampf drüber lag.
In dem Raum hab ich wieder sachen angefasst um materie zu spüren. Ich hab die Wände angefasst, eine Vitrine, auch weichere Sachen erinnere ich mich. Und ich küsste einen raum weiter ein kuscheltier ?
hab dann darüber nachgedacht, warum ich das jetzt geküsst hab., irgendwie instinktiv.
Dann hab ich ein sprung, weiß nicht mehr genau, wie der Übergang war, ich erinnere mich nur, dass ich gerade schwierigkeiten hatte mein Bewusstsein zu konzentrieren, weil es immer noch anstrengend war.
Später war ich in einer Art Forschungsstation. Mit vielen Bildschirmen, die Leute die da waren, sollten wohl Wwissenschaftler darstellen.
ich sagte zu einem Mann wie isn das wenn ich hier auftauche, ich bin doch nur ein paar Sekunden hier.
und der Mann sagte "ja totaler aufwand. ich bereite mich wirklich lange drauf vor und dann bist du nur kurz da".
und ich sagte "oh, das tut mir leid, und ich überlegte ob das jetzt ernst gemeint war oder ob er mich verarscht" :)

Dann war da eine schwarze Frau.,die mein Gesicht relativ liebevoll festhielt und so mit mir redete. Ich spürte also ihre Berührungen.
es wirkte irgendwie immer noch so als wenn ich mich materialisiert hätte als hologramm und so bei ihr zu besuch bin, ich wurde also als Besucher aufgenommen, der nur ein paar Minuten dort verweilen kann.
Ich weiß nicht mehr viel, was sie gesagt hat.
Ich weiß dass ich mit 3 Frauen ein Computerspiel spielte und ich probleme hatte die tasten zu drücken und mir alles weh tat.
Die drei haben dann noch irgendwas gesungen, was mich komisch berührt, also ein seltsames gefühl gegeben und in verlegenheit gebracht hatte.
ich sagte "hey ich muss mich konzentrieren, sonst bin ich gleich weg."
und ich sagte zu der schwarzen Frau "ich muss gehen , ich schaff das nich mehr lang mit der Konzentration"
und sie sagte "oh okay machs gut"
und ich sagte "ja moment, noch bin ich ja nicht weg."
Darauf bezogen, dass ich jederzeit durch die astralreise aufwachen könnte und ich wohl langsam die konzentration verliere.
Ich fragte nach ihren Namen, und sie sagte mir auch ihren. evtl Amber oder sowas. Aber
dann sprach ich mit der nächsten der 3 Frauen und ich sagte Hä, ich hab schon wieder den Namen der anderen vergessen.
Dann sagte mir die andere ihr Namen, sie sah verdächtig nach @Alari aus. Für Alari wollte ich eine Astralreise machen und gucken ob ich informationen über ihre Oma herausfinde. Ob sie es war, kann ich aber nicht sagen.
Sabsina sagte sie übertrieben deutlich und es wirkte so als ob sie nur scherzt und ich fragte hä? kenn ich dich nicht schon?
und sie lachte. Aber trotzdem fiel mir in dem Moment nicht ein, dass ich wegen der Oma fragen wollte. Vielleicht hätte ich mir das vorher selbst ein paar Mal sagen müssen. Mir fiel es in dem Moment nicht ein - scheiße :-)
Trotzdem erwähnte sie plötzlich ganz viele neue Namen, aber eher amerikanische Frauennamen, die wohl eher scherzhaft wirken sollten, da sie auch gerade sehr viel lachten, also solche Namen wie Candyce und son kram
und bei einer sagten sie, ne Mellissa, die ist heute nicht da. Die hatte es zeitlich nicht geschafft. Ging so schnell, ich konnte das alles nicht behalten.

Dann hörte ich einen chat Ton bei Facebook weil ich den laptop neben mir anhatte. ich wachte dadurch langsam auf, während die Frauen mich dabei anguckten, wie ich langsam verschwand.

Also ich werde versuchen, weiter wegen @Alari 's Oma und @ackey Bruder zu schaun. Ich hoffe dass ich beim nächsten mal direkt daran denken kann, denn obwohl mein Bewusstsein da war, war ich doch sehr fixiert auf das was um mich herum passierte und ich musste mich sehr konzentrieren, um das alles mitzubekommen, was anstrengend war.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

12.01.2013 um 03:17
Ach ja was ich noch erwähnen wollte. Meiner Bekannten wurde ja gechannelt dass auch die gewöhnlichen Traumebenen Spielplätze von Seelen sind, die sich hier treffen können.
Und das die Geistführer div Träume manipulieren, um z.b. Tipps zu geben.
Heute z.b. hatte ich einen traum wo jemand mir erzählte, dass er bald sterben wird. Ich sagte ihm dann "Ich weiß dass es ein Leben nach dem Tod gibt, willst du wissen was dir passieren wird?"
er sagte "Nö, ich will das nicht wissen, das interessiert mich nicht."
Darauf reagierte ich mit "Haha, ich werds dir dennoch erzählen. Alsooo... "

Ihr könnt euch ja fragen, ob man mit solchen ironischen Persiflagen, nur etwas verarbeitet oder nicht doch ein paar Tipps von anderen Seelen bekommt. ;)


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

13.01.2013 um 14:20
@Njay
das bedeutet jetzt zum beispiel das ich in wirklichkeit hier herumfliegen kann und leute dabei beobachten was sie wirklich machen und wenn ich sie morgen z.B frag und sie es mir bestätigen können? das klingt wirklich sehr strange und verwirrt mich ?!? :)


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

14.01.2013 um 08:55
also ich habe auch solche erfahrungen mit der astralwelt gemacht. bei mir war das sogar am ende so das ich unbewusst diese schlafstarre , vibration, ect. bekommen habe. ich hab auch gemerkt immer wenn ich sehr müde oder erschöpft war, ist mir sowas mehr passiert. nur ich habe jedes mal so ne wahnsinnige angst. ich weiss nicht ich habe auch versucht diese angst abzuschalten. aber es geht nicht. ich habe das gefühl irgendwas passiert sonst. ich kam auch einmal raus. ich habe mittags auf der couch im wohnzimmer geschlafen. dann wachte ich auf. um mir sicher zu gehen dass ich nicht träume machte ich die fernbedienung an. ich meine der fernseher ging an. dann stand ich auf, ging zur wohnzimmertür und bemerkte dass ein fenster an der tür war. in echt ist es ne normale weiße tür. so merkte ich dass ich wohl astral bin. es war anders als im traum weil alles so real war. ich machte die tür auf und blickte durch den langen flur gegenüber auf die haustür. plötzlich öffnete sich die hauseingangstür, aber so wie in den filmen so langsam von selbst. als ich durch die haustür durchging, war ich plötzlich ganz woanders. es war nachts und ich stand vor so einer amerikanischen villa, hotel? mit fuhrpark. ich mein sowas gibt es in louisianna oder missisppi?? dann sah ich einen schwarzhäutigen mann, etwa 18- 25 jahre alt. er hatte so ein liebes gesicht und er war so am strahlen. ich ging auf ihn zu er nahm meine hände und er meinte zu mir: booor bist du aber hübsch, sowas habe ich noch nie gesehen. ich war geschmeichelt und er sagte ich wäre ein sehr guter mensch und er wäre so fasziniert von mir. ich habe mich bei ihm wohlgefühlt.dann irgendwie weiss nicht mehr ich schaute hinter ihm da waren kinder die spielten dann glaub ich wurde es ein traum. später wachte ich richtig auf und war einfach geflasht wie echt es war. ja das war so das intensivste was ich je erlebt habe. aber ich habe auch sachen erlebt, ich denke es war ein klartraum, da wollte mich irgendjemand vergewaltigen.deshalb habe ich angst seitdem. immer wenn ich in diesem zustand gekommen bin, habe ich in mir geschrien, ich willll dassss nicht mehr. tja und seit fast 2 jahren erlebe ich nichts mehr. ich habe es irgendwie abgeschaltet. weiß aber wenn ich mich darauf konzentriere, es wieder kommt. meint ihr dieses erlebnis war eine astralreise und wenn ja was wollte dieser junge von mir?


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

14.01.2013 um 09:03
ach und ich denke auch das diese astralreise gefährlich werden könnten. ich habe angst irgendwann mal festzustecken und niewieder aufzuwachen. ich denke aber auch dass es nichts anderes ist als unser gehirn. naja dann würde ich ja für ein leben nach dem tod nicht glauben, dem ist es aber teilweise nicht so.


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

15.01.2013 um 20:12
Eure erfahrungen klingen aber schon eher wie träume. Wo macht ihr da denn den unterschied, außer bei der Gefühlsechte.
Ist sowas nicht normal, wenn man im Traum fühlt?


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

15.01.2013 um 21:31
@Lunaras

mich würde ja mal interessieren, was die nächst höheren ebenen sind?

weil für mich klingt es so, dass die erste stufe die ist in der man zwar im traumland sich befindet, aber den körper verlassen hat u in einer ähnlichen realität umherwandert

das erlebnis hatte ich zweimal

aber ich hatte danach nun zweimal erlebnisse wo ich einmal in einer energieeebene war u mit stimmen sprechen konnte mental..u das andere mal hatte ich meiner meinung nach einblick in das himmelreich von dem jesus spricht

http://koptisch.files.wordpress.com/2011/06/0-jesus-second-coming-advent.jpg

so sah es im zweiten erlebnis aus, ohnhe die figuren u der boden war gelblich ohne dass da etwas war, wie in dem bild

wobei davor ein traum war, in dem ich von dämonen u kreaturen angegriffen wurde, u ich nach hilfe rief u ich dann aus dieser traumebene heruasgerissen wurde u dort landete


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

16.01.2013 um 04:35
@dk80
dk80 schrieb: ich ging auf ihn zu er nahm meine hände und er meinte zu mir: booor bist du aber hübsch, sowas habe ich noch nie gesehen. ich war geschmeichelt und er sagte ich wäre ein sehr guter mensch und er wäre so fasziniert von mir. ich habe mich bei ihm wohlgefühlt.
Ich würde mal sagen, wenn du gerade voll bewusst da warst, dass er dir erst mal Sicherheit geben wollte, da du ja so Angst vor diesen Astralreisen hast und es eines deiner ersten Erlebnisse war.
Außerdem wollte er dein Selbstbewusstsein stärken. :)
Die Ängste, dass du stecken bleibst, sind unbegründet. das erkennst du ja im Internet schon an den vielen Erlebnissen von Astralreisenden. Und allein bist du auch nie. Der junge Mann auf den du getroffen bist, passt z.b. auf dich auf. Wenn du weniger Angst und mehr erfahrung hast, bekommst du auch mehr Freiheiten. Du bist quasi im Status für Neulinge und da kann es auch schnell passieren, dass du wieder das Wachbewusstein verlierst. :)

@Lunaras
Die unterschiede sind, dass du volles oder fast volles Wachbewusstsein hast. Fast voll heißt, du kannst zwar klar denken, aber einige Punkte sind einfach "abgeschalten", du handelst dann etwas instinktiver. Ein anderer unterschied zu luziden Träumen ist, dass du nicht der Regisseur des Traums bist, sondern alles um dich herum unabhängig von dir agiert.
Besonders interessant sind dann eigentlich Unterhaltungen mit anderen Personen (zumindest für mich), da erkennst du dann schon, dass sie völlig unabhängig von dir agieren.
Aber wenn du das nicht mehr willst, dann iss das deine entscheidung.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

16.01.2013 um 04:42
Oops der letzte Satz im Text sollte eigentlich an @dk80, bevor es zu Mißverständnissen kommt. ;)


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

16.01.2013 um 11:36
Also ich hätte da auch mal eine Frage !
Finde den Thread sehr Interessant aber mir sind dann doch ein paar fragen eingefallen:

zum ersten:
Wenn ich mich auf eine Astral reise begebe und mich soweit von meinem Körper entferne ist es möglich die Verbindung zu verlieren ?
also ich meine damit,dass man nicht mehr zum Körper zurück findet?

( nein der Film Insidius ist kein Grund für die frage ) sondern eher das Ihr schreibt, dass ihr in verschiedene Ebenen Reisen könnt .

zum zweiten :
Wäre es möglich das wenn Ihr wie gesagt euch auf eine Reise begebt , dass jemand anderes (der dann auch eine Astral reise macht) euren Körper übernehmen könnte?
Also den Realen richtigen Körper ? oder ist so etwas nicht möglich?

Wenn doch sind Astral Reisen doch gefährlich oder nicht ?
Oder Vertraut Ihr da vollkommen auf euer Gefühl das wenn euer Körper in Gefahr sein sollte, dass ihr sofort Reagieren könnt ?

Wie gesagt sind das so meine Fragen die aufgekommen sind , finde das Thema wirklich spannend auch das was Ihr hier so reinschreibt an Erfahrungen usw.

Habe hier still mitgelesen ( natürlich nicht alles :P )
Hoffe jemand kann meine Fragen beantworten LG


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

16.01.2013 um 15:37
@Christina1990
Christina1990 schrieb:Wenn ich mich auf eine Astral reise begebe und mich soweit von meinem Körper entferne ist es möglich die Verbindung zu verlieren ?
also ich meine damit,dass man nicht mehr zum Körper zurück findet?
Nein, es ist eine ganz natürliche, uralte "technologie" die sehr bewehrt ist und keine Quality Assurance mehr braucht ;-)
Du brauchst nur an deinen Körper denken , schon springst du zurück.
Es kann auch passieren, dass du versehentlich an deinen Körper denkst und du deshalb wieder zurückspringst. Oder deine Blase meldet sich. ;-)
Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, die hat ne Freundin von mir erlebt. Sie konnte nicht einfach in ihren Körper zurückspringen und bekam deshalb Panik, sie wollte unbedingt aufwachen.
Aber sie wurde daran gehindert und es wurden ihr Dinge gezeigt. Nur da musst du einen Unterschied machen, das ist kein Zufall, sondern eine Prüfung an dich. Wie schon oft erwähnt, gibt es Helfer, diese Helfer (teils auch deine eigenen Seelenanteile, die aber unabhängig von dir agieren)
neigen manchmal dazu solche Prüfungen zu machen. Also wenn, dann brauchst du lediglich Prüfungsangst haben bzw. Angst vor der Angst. ;-)
Christina1990 schrieb:Wäre es möglich das wenn Ihr wie gesagt euch auf eine Reise begebt , dass jemand anderes (der dann auch eine Astral reise macht) euren Körper übernehmen könnte?
Also den Realen richtigen Körper ? oder ist so etwas nicht möglich?
Sowas ist nicht möglich. Es können nicht einfach so irgendwelche bösen Geister deinen Körper übernehmen. es gibt nur eine einzige Möglichkeit und das sind deine eigenen Seelenanteile.- weil die dein Bewusstsein sehr genau kennen. Der körper hat ja auch noch ein eigenes Körperbewussein während du unterwegs bist.
Das einzige erlebnis was du in dieser Richtung haben könntest, sind deine eigenen Ängste, mit denen du konfrontiert wirst. Dann könnte es vieleicht so aussehen, es dient aber lediglich deiner eigenen Erkenntnis und der Bekämpfung deiner Ängste. So wie zu Punkt 1.


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

17.01.2013 um 12:42
Okay danke @Dawnclaude
Das sind so die Fragen die mir eingefallen sind und noch was anderes :

@Njay
du schreibst das du dich dann auch selbst sehen kannst!!!
Wie ist das möglich?
Also ich weiß ja das ein Körper auch aus Energie besteht sei es Angst,Mut, Höflichkeit usw halt das was einen Charakter ausmacht!

Kann es dann sein,dass wenn man sich auf die Reise begibt halt auch diese Energie mitnimmt und sich dadurch selbst sehen kann!?? ( hoffe ich kann es verständlich umschreiben )
also ich meine damit das man zum Beispiel mit der eher Mutigen Energie die Ängstliche Energie sehen kann oder bin ich da vollkommen falsch?

Sorry wenn ich mich so doof anstelle aber Interessiert mich halt und ich denke von euch könnte ich die Antwort bekommen :D

so dann noch etwas:
Wenn ich mich auf diese Reise begebe und neben mir mein Partner liegt , und ich dann in die ''Real-Ebene'' gehe , wo ja alles wie ihr sagt an seinem platz ist wie im Realen Leben ist es dann möglich neben meinem Körper auch den meines Partners beim Schlafen zu sehen ??

und zum Schluss:
Ist es in der ''real-ebene'' immer Dunkel? also ich meine damit da ja keine Elektronischen Sachen Funktionieren gibt es schon mal keine Lichtquellen ausser die ''Sonne'' oder ?
oder ist das abhängig von der Zeit in der wir uns auf die Reise begeben?

das es so wie im realen leben sonnen auf und Untergang gibt ?
Aber da wäre ja wieder der Punkt das es in dern Astralwelt keine Zeit gibt oder ?
also wäre ganz Lieb wenn mir die Frage auch jemand beantworten könnte :D

So ich hoffe ich hab alles verständlich umschrieben und hoffe ich nerve euch nicht :D Interessiert mich halt sehr das Thema.
Danke und LG


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

17.01.2013 um 13:54
@Christina1990
Also man unterscheidet zwichen Mental, und Ätherkörper. Der mentalkörper besteht mehr aus bewusstsein oder mehr aus deiner persönlichkeit. Der ätherkörper schaut wie dein realer körper aus und die empfindung ist auch ein wenig anders.

Ja es ist möglich aus bestimmten ebenen den partner im bett zu beobachten. Auch wenns schwierig ist und viel konzentration kostet. Aber du kannst nicht mit ihm interagieren.

Das licht in der astralwelt ist sehr defus ist gibt kein hell und kein dunkel, also es gibt schon dunkele ebenen aber mit steigender konzentration wirst du immer gut sehen können.

Auf der realebene zb ist die sicht so wie wenn frodo in herr der ringe denn ring anzieht. Nur halt ohne die verzerrungen. Licht usw kannst du natürlich nicht anmachen. Aber an den kühlschrank und zb was trinken funktioniert.

Mfg


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

18.01.2013 um 00:20
Danke für die Erklärung @Njay

Finde das wirklich sehr Spannend muss aber erst mal durch die Sache Durchblicken :D


melden
Anzeige

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

18.01.2013 um 18:12
@Dawnclaude
Uff ich wo man sich näher mit der thematik befässt, ist das alles gar nicht mehr so einfach alles so außeinander zuhalten.
Traum und Astralwelt scheinen sich ja nicht wirklich viel zu geben und anscheinend kann man nur als erfahrener unterschiede machen.

Was ich auch seit neuesten an meinen Traumverhalten beobachte ist, jedesmal wenn mir bewusst wird das ich Träume, verschwimmt mein Traum immer mehr, es ist dann so , als wenn man in Bildern denkt. Und wenn ich dann mal meine Umgebung wahrnehmen möchte dann sehe ich grünlich. Aber merken tue ich nichts, mein Bett nicht, meine Decke nicht, als ob ich im nichts schwimme. total komisch, aber ich weis das ich im Bett liege, ich weis nur nicht wo in welcher art von Traum ich mich befinde...


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Unheimlicher Traum31 Beiträge
Anzeigen ausblenden