Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

691 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Welt, Astralreise, AKE, Astral, OBE, Astralwelt
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

01.03.2013 um 23:27
@georgerus
Diese dritten personen koennen z.b. "engel" sein ;)
Und dass du wusstest, wo du warst, kommt wohl mit daher, dass du dort einfach bist, genauso wie der rest um dich herum.
Und du warst oder bist dort eher mit dem herzen, heisst dein kopf schaltet sich erst wieder hier, im wachsein, wieder ein.
Dann werden sachen vergessen, die manchmal eben einfach nicht mit dem kopf zu verstehen sind, oder dinge, die dort völlig klar und verständlich waren, wieder unglaublich oder einfach zu fantastisch, weil unser gehirn im realen leben einfach nix damit anfangen kann; oder einfacher, es kann nicht alles verstehen und verarbeiten.



Oh hab vergessen, dass natürlich auch erinnerungen absichtlich einem genommen werden könnrn.
Entweder man hat was miterlebt, gesehen, was auf keinen fall erinnert werden soll, oder auch andere gründe...


melden
Anzeige
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

02.03.2013 um 00:04
@Haret

wie soll ich das denn herausfinden ob es wirklich engel waren?ich kann wenn dann dem ganzen nur vertrauen..
da wo ich war, es war gewaltig, es war das stärkste erlebnis was ich je in meinem leben hatte, als ich aufwachte, kam mir unsere realität wie eine absolute stille vor, alles war vom gefühl her plötzlich so niedrig..
mir fehlen einfach die worte..ich veruschs mal. weil alles ja gefühlsmäßig war..als ich dort war war alles bunt..u als ich aufwachte war alles wie in grauen farben vom gefühl. in real war alles natürlich bunt..wie wir es kennen..aber mein empfinden war so, dass ich hinunter fiel zurück in etwas was weit weg von dem ist wo ich war..da war alles tausend mal intensiver..

ja es kann stimmen, dass ich mit dem herzen da war..u viell bekommt man auch nur so einen eintritt in diese ebene..


ich ging damals danach auf den balkon u schaute in die ferne u ind en himmel..ich stand da dann merhere minuten u konnte es nicht fassen..ich hatte noch dieses gefühl in mir, die erinnerung..unsere realität verwirrte mich dann...ich stand dann da u dachte zurück..wollte fast nochmal dahin..weil es sich besser anfühlte..


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

02.03.2013 um 01:05
georgerus schrieb:wie soll ich das denn herausfinden ob es wirklich engel waren?ich kann wenn dann dem ganzen nur vertrauen..
Vergiss nicht, das sie es waren, die dich ja zu ihnen geholt haben.
So viele Varianten bleiben nicht mehr übrig

- kosmische Steuerfahndung -> du musstest nix unterschreiben ;)

- Aliens -> sie haben zumindest keine Experimente mit dir gemacht :)

- Dämonen -> sie haben von keinen finsteren Plänen erzählt ^^

- Wesen aus einer parallelwelt -> theorethisch ja, aber dann wären sie es ja nicht gewohnt zu sagen "fürs erste reicht das", das ist doch bei dir eine Form der Fürsorge.


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

02.03.2013 um 09:57
@georgerus
Der dawnclaude hat's ja schon gesagt ;)
Man koennte sicherlich sich eine andere bezeichnung fuer die damen und herren einfallen lassen, aber wenn es schon eine gibt :D


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

02.03.2013 um 17:09
@Dawnclaude

das stimmt, ein ausschlussverfahren ist viell die sinnvollste erklärungssuche...

nur bei dämonen, sie können einen viell auch etwas vorspielen..

es stimmt ich wurde dorthin geholt.also war ein plan dahinter..

stimmt, mit der antwort dass ich noch ein sekunden dableiben werde u dann reicht es..das war schon irgendwie fürsorglich zu verstehen

denkst du wie haret dass es engel gewesen sein können?
od doch seelenführer..

@Haret

was gibt es denn für bezeichungen?
engel, seelenführer, teile meines höheren selbst

es waren drei stimmen, u alles war mental..also die kommunikation.. aber vom gefühl her dachte ich diese drei stimmen waren unterschiedlich weit weg..u es waren zwei männliche u eine weibliche stimme..u meine frage die ich hatte wurde von der frau beantwortet

die anderen beiden sagten mri am anfang, willkommen u hallo..

was mich halt am meisten wundert, wieso habe ich nicht gefragt wo ich dort bin, od wer sie sind, u was gerade passiert..

aber ich tat das nicht, weil ich innendrin das gefühl hatte, ich hätte eine art audienz od sowas.u ich kann direkt eine frage stellen, die mir beantwortet wird..

als ich aufwachte, dachte ich man, wieos hast du nicht mehr gefragt, jetzt rätsele ich herum, wo ich war, wer das war usw..


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

02.03.2013 um 17:29
@georgerus
hm, ich tu mich da auch immer schwer, mit den bezeichnungen, aber auch deshalb, weil es mir im endeffekt egal ist, ob es jetzt engel, seelenführer oder sonst was sind ;)

teile deines höheren selbst denke ich nicht!
sind dann ja immer noch teile von dir, das hättest du gemerkt, auch wenn sie unabhängig von einander agieren können...

als du dort warst und nicht gefragt hast, wo du da bist, ist eigentlich so einfach zue rklären, wie es ärgerlich ist ;)

es ist dem teil von dir, der dort war, tatsächlich nicht wichtig, wo er war :D
diese fragen kommen dann erst hier wieder, und nerven einen!


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

02.03.2013 um 21:56
also wenn ich das so lese würd ich das jetzt mal ganz rational beschreiben.

Wenn du Träumst verarbeitest du ja das erlebte am Tag in deinen Unterbewusstsein.
Und eine Astralreise müsste dann nichts weiter sein, außer das du komplett mit deinem bewusstsein dort drinn bist und alles selbst erlebst.

Ok ist jetzt schwirig zu beschreiben vielleicht ist das so einfacher:

Im Traum bist du nur mit dem halben Kopf dort und in deiner Astralreise mit dem ganzen. vielleicht lässt sich ja das besser vorstellen.


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

02.03.2013 um 22:31
@georgerus
@Haret
@Dawnclaude

Ich hab da mal Fragen bezüglich der Astralwelt. Was für eine "Welt" ist das denn? Paralleluniversum, sowas wie Jenseits, oder gar was anderes?

Kann man auch immer wieder den gleichen Ort besuchen?
Oder können z. B. 2 Personen gleichzeitig einen Astralort besuchen?

Und noch die letzte Frage (die bestimmt irgendwo in Allmy zu finden ist, aber ich frag trotzdem mal), woran merkt man den Unterschied zwischen Klarträume und Astralreise?

Sorry für die Bohrerei, aber so wie ich eure Posts hier lese (zeitlich gehts leider nicht wirklich alles durchzulesen), kennt Ihr euch da aus ^^ Und ebenfalls sorry, falls die Frage hier schon geklärt wurde. Aber mit Baby und Kind ist es am Handy ziemlich beschwerlich alles durchzulesen.


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

02.03.2013 um 23:08
@Lunaras
Ich sehe das total anders, ein traum ist was tolles keine frage und im traum wird auch vieles was man verarbeitet mit rein gespielt.

Aber eine astralreise ist nicht zu vergleichen mit einem traum. Ich habe mal 6 stunden in der astralwelt verbracht auf der real ebene und da spielt sich keinerlei sachen wie in einem traum ab. Ich kann da nicht die umgebung ändern usw wie in einem traum. Die welt ist die selbe wie hier nur das ich an keine naturgesetze mehr gebunden bin. Ich kann nicht sagen das dass eine andere welt ist oder sonst was, aber die out of body reise ist was ganz ganz anderes als ein normaler traum.


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

02.03.2013 um 23:14
@Servenia
Denn unterschied kann ich dir erklären. Der klartraum ist ein traum wie jeder andere, nur ist der träumer sich bewusst das er träumt. Somit führst du regie wie drehbuch und zur gleich bist du auch noch der schauspieler in dem traum. Du kannst tun und lassen was immer du willst. Möchtest du auf einem drachen fliegen dann kannst du das in einem klartraum auch. Denn es ist ja ein traum.


Die astralreise aka oobe ( out of body experian) ist etwas anders. Es gibt verschiedene ebene bei der astralen reise. Aber meist ist die welt wie unsere. Du kannst gegenstände und umgebung nicht verändern denn diese welt ist wie die materiele fest. Dennoch bist du nicht an naturgesetze sowie raum/zeit gebunden. Du kannst an jedem ort wo auch immer du willst innerhalb von bruchteilen von sekunden gelangen. Es erfordert aber viel übung und erfahrung.

Mfg Njay


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

02.03.2013 um 23:18
@Njay ah, ok. Also ich hab manchmal Träume wo ich weiß, dass es ein Traum ist. Aber oftmals will ich ihn lenken, funktioniert aber nicht. Aber das ist dann eher eine Übung. Schätze mal nicht, dass es Astralreisen sind...


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

02.03.2013 um 23:21
@Servenia
Ne es sind dann klarträume. Eine astralreise kann willentlich beigeführt werden. Ich kann zb willentlich reisen und tuhe das schon lange. Und ich geh in diesen nächten meist nicht oder zumindest anders schlafen. Also mein körper schläft aber das bewusstsein ist zu jeder sekunde hell wach. Der übergang in die astralwelt kann am anfang beängstigend sein da viele die schlafstarre als unangenehm oder sogar als angsteregend bezeichnen. Aber mit viel übung ist eine astralreise was sehr tolles. Genau so wie klarträume :)

Mfg


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

02.03.2013 um 23:25
@Njay schlafstarre kenn ich. hatte ich früher mal öfters. Mit anschließend schlimmen Träumen eines immer wiederkehrenden "bösen" Wesens.
Wie kann ich denn bewusst eine Astralreise herbei führen?


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

02.03.2013 um 23:27
@Njay ich seh grad dass am Anfang vom Thread derartiges schon gepostet wurde. Bezüglich meiner letzten Frage ^^


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

02.03.2013 um 23:32
@Servenia
Ich benutze autosukestive entspannungs techniken dafür. Du musst lernen deinen körper komplett zu entspannen und auf leerlauf stellen. Es gibt viele techniken dafür, ich benutze die monroe technik was meiner meinung nach die beste dafür ist. Nach der schlafstarre stellt sich ein starkes schwingen ein was nach einiger zeit dann zu einem sehr angenehmen schaukeln wird und dann weis ich das ich jetzt in die astralwelt austretten kann. Es kann sein das du in der schlafstarre stimmen hörst oder leute erzählen. Oder sogar das gefühl hast jemand steht neben dir oder es sitzt jemand auf dir. Aber das sind hypnagogen bilder die die schlafstarre mit sich bringt :) also keine angst davor haben.

Mfg


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

02.03.2013 um 23:34
@Njay ich danke dir. Ich werde mich mal nach deinen genannten Stichpunkten weiter umhören bzw. lesen und es dann mal versuchen. ^^


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

02.03.2013 um 23:36
@Servenia
Ok viel glück dabei. Solltest du ergebnisse oder erste erfolge haben dann kannst du sie gerne uns mitteilen :)

Mfg


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

02.03.2013 um 23:36
@Njay Das werde ich :)


melden

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

03.03.2013 um 13:20
@Njay Hallöchen. Also.... Als ich morgen aufgewacht bin, bin ich liegen geblieben und wollte noch ne Runde dösen. Dann hatte ich das Gefühl durch meine geschlossenen Augenlieder mein Schlafzimmer zu sehen und hatte auch ein Gefühl von Schwingungen im Kopf. Und mir kam es so vor als müsste ich aufpassen dass ich nicht aufwache aber auch nicht einzuschlafen. Auch war eine Schlafparalyse dabei. Aber ich konnte den Zustand nicht beibehalten. Nur weiß ich nicht mehr ob ich wach wurde oder doch eingeschlafen bin.
War das schon was in Richtung Astralreise? Oder eine Einbildung weil wir gestern darüber geschrieben haben und ich mich darüber informiert habe?

LG Servenia


melden
Anzeige

Meine Erfahrungen mit der Traum/Astralen Welt

03.03.2013 um 13:23
ps: während den genannten Schwingungen war auch so ein komisches Summen im Kopf.


melden
73 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden