Orte
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lost Places - Verlassene Orte

6.350 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Urbex, Koblenz, Bärnau ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Lost Places - Verlassene Orte

05.01.2021 um 14:37
Hallo,

ich hatte hier bisher noch nichts geschrieben und es stellt sich nun eine Frage, die mir vielleicht jemand von euch beantworten kann. Das wäre auf jeden Fall toll, danke schon einmal!

Es geht um einen Doppelmord, der sich 1920 an einem Geschwisterpaar in ihrem Haus in Prestenberg ereignet hatte.
Prestenberg ist ein kleiner Teilort von Todtmoos im Schwarzwald.
Über das historische Verbrechen wurde ein Theaterstück aufgeführt.
Ich wüsste gern: Ist das Mordhaus ein Anziehungspunkt für Leute mit Interesse an Lost Places und Schauergeschichten? Oder ist das Ereignis von damals nicht sehr bekannt und das Haus als Ziel für Interessierte somit auch nicht?


melden

Lost Places - Verlassene Orte

05.01.2021 um 15:02
Ist das Haus denn "lost" und wenn ja, wie lange schon. Wenns seit 1920 ist, werden da vermutlich nur noch die Grundmauern stehen.


melden

Lost Places - Verlassene Orte

05.01.2021 um 16:38
@Alibert

Soviel ich herausgefunden habe, ist das Haus nicht "lost" und wird sogar bewohnt.
Ich habe mit sowas keine Erfahrung und vermute nur, dass manche sich Häuser, die Schauplatz eines Verbrechens waren, auch gern mal von aussen ansehen. Konkret geht um eine vermisste Person und die vage Idee, ob dieses Haus in Prestenberg/Todtmoos ihr Besichtigungsziel gewesen sein könnte. Deshalb fragte ich nach dem Bekanntheitsgrad des Hauses und des Verbrechens.


melden

Lost Places - Verlassene Orte

05.01.2021 um 17:24
@LeMystere
das ist dann aber eher Gegenstand der Fans von "Spukhäusern". Der "Lostplacer" mag halt eher "aufgegebene" Immobilen / Bauwerke.


melden

Lost Places - Verlassene Orte

05.01.2021 um 18:38
servus, kommt jemand von nähe Ingolstadt und hat ein paar gute foto locationen? zum Austausch hätte ich auch ein paar besondere Orte.


1x zitiertmelden

Lost Places - Verlassene Orte

06.01.2021 um 01:56
@Alibert

Ok, ich verstehe. Ganz vielen Dank trotzdem!


melden

Lost Places - Verlassene Orte

07.01.2021 um 21:14
Zitat von tobiase23tobiase23 schrieb:servus, kommt jemand von nähe Ingolstadt und hat ein paar gute foto locationen? zum Austausch hätte ich auch ein paar besondere Orte.
Hallo,
mir sind zwar in und um Ingolstadt einige chice und interessante LPs bekannt,
aber zum Tausch suche ich eher LPs in Brandenburg, Sachsen oder Thüringen.


melden

Lost Places - Verlassene Orte

03.02.2021 um 18:25
Lustige Geschichte! Meine Liebe kam vorhin von der Arbeit nachhause. Auf dem Weg kommt man an einem verlassenen Krankenhaus vorbei. Da stand heute der Adventure Buddy von YouTube davor. Sie hielt an und unterhielt sich kurz mit ihm.

Irgendwie Strange, da wir ihn erst seit 2 Wochen auf YouTube regelrecht suchten. 😄


melden

Lost Places - Verlassene Orte

08.02.2021 um 12:36
Ich hätte da mal eine Frage. Es geht nicht um mich, aber um einen "Bekannten".

Lost Place - Wohnhaus erkundet. Alles noch vorhanden. Offensichtlich gehörte das Haus zuletzt Großeltern. Kinderzimmer ebenfalls vorhanden. Dort hat er ein Schüler-Busausweis gefunden. Mit Foto, Namen, Geburtsdatum etc.

Die Person auf dem Ausweis hat er auch in Facebook gefunden, aber nicht angeschrieben.

Was meint ihr? Würdet ihr das der Person mitteilen, dass das Haus offen zugänglich ist und persönliche Dokumente einsehbar sind für jeden? Oder würdet ihr es lieber lassen um keinen Ärger mit der Polizei zu bekommen?


melden

Lost Places - Verlassene Orte

08.02.2021 um 12:44
@tragic_truth
in so einem fall, würde ich von einem einbruch ausgehen, die großeltern könnten ja noch leben. im altersheim, oder im krankenhaus sein, oder auf reise... teil es den angehörigen mit, keiner will das das haus der großeltern ein lost place wird.
auf jedem fall würde ich nicht weitererzählen wo das haus steht. ruckzuck kommen vandalen und diebe und zack hat es sich ausgelostplaced.


melden

Lost Places - Verlassene Orte

08.02.2021 um 12:47
@El-Berto

Ich kenne weder den Ort, noch das Haus, noch die Person. Er hat mir einfach nur ganz stolz von seiner Entdeckung erzählt. Er ist wohl auch nicht eingebrochen, zumindest gab es wohl eine offene Tür. Wie das oft so der Fall ist. Aber klar, würde es als Einbruch zählen. Immer. Das tut es aber auch bei Grundstücken / Gebäuden, die schon 10 Jahre lost sind.

Er meinte, es wäre etwas verwühlt gewesen, aber noch nicht so arg wie an anderen Plätzen. Fand es nur eben auch seltsam, dass die persönlichen Dinge so offen rumlagen, wenn doch offensichtlich Angehörige leben.

Ich würde per se erstmal nicht davon ausgehen, dass er es jedem erzählt. Da ich ihn aber nur flüchtig kenne, würde ich auch meine Hand nicht dafür ins Feuer legen.

Es war eher so eine "Gewissensfrage" an euch. Ich denke nämlich, dass ich es der Person mitteilen würde. Einfach, weil ich es selbst umgekehrt auch gern wüsste.


melden

Lost Places - Verlassene Orte

08.02.2021 um 12:54
@tragic_truth
verstehe... wenn ich wüsste das jemand noch da ist, würde ich es anonym mitteilen, aus dem einfachem grund, da ich weiss was mit einem verlassenem haus passiert, um das sich keiner kümmert. gerade wenn sich einer wichtig macht, wirds schnell an die falschen leute weitererzählt. da es schon verwühlt war, ist es wohl schon so manchen bekannt, ich gebe dem haus 1 jahr, dann ist es nur noch müll mit wänden....


melden

Lost Places - Verlassene Orte

08.02.2021 um 13:53
@El-Berto

Das wäre sehr schade :(
Ich schaue ja super gerne Lost Place - Videos. Habe natürlich die einschlägigen Kanäle dafür lang abonniert und schaue mir Begeisterung jedes neue Video. Einerseits würde ich zu gern selbst mal an so einen Ort (mein Favorit sind Wohnhäuser), aber andererseits kommt es mir wie ein unfassbarer Einschnitt in die Privatsphäre vor. Selbst, wenn die Eigentümer / Bewohner verstorben sind. Und umso fassungsloser und trauriger machen mich die Bilder / Videos, an denen solche Orte verwüstet und beschmutzt sind.


melden

Lost Places - Verlassene Orte

09.02.2021 um 11:48
@tragic_truth
Wenn du selbst nicht auf dem LP warst, sind solche AUssagen, ja auch von Freunden immer mit Vorsicht zu geniessen.
Und wenn du möchtest das dein Freund auch dieser bleibt trägst das Erzählte nicht weiter, auch nicht zu den Angehörigen.
Desweiteren ist es sehr unwahrscheinlich das die Angehörigen nichts von dem Haus wissen, sondern meist sind Erbstreitigkeiten oder auch ein ausgeschlagenes Erbe der Fall das ein Haus einen solchen Zustand (leicht zerwühlt) bekommt.


melden

Lost Places - Verlassene Orte

23.02.2021 um 14:15
Hallo😊war von euch schon mal jemand im Schwesternwohnheim der Diakonissen in Bad Ems? Bin für jede Info gerne auch per PN dankbar.
Lieber Gruß
Corina


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Orte: Lost Places/Urbex im Großraum München
Orte, 153 Beiträge, am 22.02.2021 von El-Berto
Urr44 am 24.06.2016, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
153
am 22.02.2021 »
Orte: Furchterregende Entdeckungen in Lost Places
Orte, 13 Beiträge, am 23.10.2020 von Hummli
tragic_truth am 21.10.2020
13
am 23.10.2020 »
von Hummli
Orte: Lost Places - Orte, die es so nicht mehr gibt
Orte, 27 Beiträge, am 30.04.2020 von Bergschaf
El-Berto am 29.02.2020, Seite: 1 2
27
am 30.04.2020 »
Orte: Das verlassene Kinderheim Fredeburg/Ratzeburg
Orte, 1 Beitrag, am 14.02.2020 von Stormarner
Stormarner am 14.02.2020
1
keine Antworten
Orte: Waldstück und Heim "Maria in der Drucht", Duisburg
Orte, 196 Beiträge, am 05.10.2020 von MikeS1979
Cavumnasi am 16.01.2007, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
196
am 05.10.2020 »