Orte
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

5.240 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Frankreich, Saarland, Urban Legend ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

05.05.2013 um 11:35
Schilder sind bei uns im Wald auch an manchen Bunkern.Aber dort in der nähe von Ban saint Jean bin ich mir nicht so sicher ob das ne gute idee ist.Wir wollen demnächst in Frankreich an einen Bunker in der nähe von Klang gehen.bzw mal schauen was dort für ein Bunker ist.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

09.05.2013 um 14:17
Die Bunker bei Ban saint Jean sind ca. 2km von selbigen entfernt und stehen am Feldrand.
Es hat dort keine Schilder oder ähnliches.
Dort wird auch nicht geübt oder sonst irgendwas. Auch ist die bausubstanz noch in hervorragendem Zustand das man sich keine Sorgen machen muss. Augen auf halten vielleicht damit man nicht in den Keller fällt, das war es aber schon.
Aufpassen muss man wenn man auf den Trichter kommt die Feste Königsmachern zu besichtigen.
Ein riesiges Areal das Sperrgebiet ist. Dort lauern gefahren in Form von Löchern und fießen Stahlspeeren die im Graß versteckt sind.
Falls jemand ein paar nette Anlagen kennt würde ich mich über Infos freuen, auch gerne per PN.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

09.05.2013 um 21:29
Ok.Hört sich doch super an Bunker in Fankreich sind eh sehr interessant.Vorallem wenn man solche Findet die der Maginotline angehören und die noch ein paar Meter underirdisch gehen.Dort ist das Große material noch alles vorhanden Wi die Motoren und Betten usw.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

16.05.2013 um 20:16
Denkste, die Kupferdiebe und Metalldiebe schauen schon zu das sie auch wirklich jedes Gramm kriegen.
Solange sie nicht die Bunker sprengen um an die armierung rannzukommen.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

16.05.2013 um 23:37
Das bekommen die auch noch hin.Aber dort kommen die mit den Sachen die dort noch drin sind nicht raus ohne die Sachen mühsam auseinander zu bauen.Die teile bekommen die dort nicht einmal die Treppen hoch ohne zu sterben(zu lang und zu mühselig).Die Sachen sind so Groß die mussten nach dem Krieg dort zurückgelassen werden.Der einzige Eingang zu der Bunkeranlage Welschhof ist ein Loch das in die Panzerplatte von einem Kampfraum gerissen wurde,als er von einer Granate getroffen wurde.das Loch ist gerade so groß das ein Mensch durchpasst.Wenn man dann nicht aufpasst fällt man in den Diamantgraben der genau davor ist.Also denke nicht das dort noch viel zu holen ist.Wober die Stromleitungen dort auch nicht aus Kupfer bestehen.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

02.06.2013 um 21:27
hallo
war mal wieder jemand dort gewesen? war seid dem ich dort erwischt worden bin nicht mehr da (ca.1 jahr)
wurde von euch auch schonmal jemand erwischt oder sind die kontrollen nicht mehr so streng?
viele grüße

http://www.lostplacesbunker.de (Archiv-Version vom 08.06.2013)


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

03.06.2013 um 17:47
Hey.Der Link ist cool.
Also ich war noch nicht dort.Habe es aber auch nicht vor.Was war dabei raus gekommen als du erwischt wurdest??


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

03.06.2013 um 17:49
135 pro person strafe haben sie verlangt... und mussten mit auf revier wegen aussage


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

04.06.2013 um 01:19
die 135 durft ich auch schon bezahlen.. würde gerne hin iss auch schon fast 2 jahre her als wir erwischt wurdn


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

04.06.2013 um 16:13
Und was musstet ihr dort aussagen.135€ ist in der heutigen zeit schon hefftig


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

05.06.2013 um 21:46
Ja halt was wir da gemacht haben und warum wir einfach so millitärisches Sperrgebiet betreten usw.. haben aber eh nur die hälfte verstanden wegen der ihrer Sprache ^^


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

06.06.2013 um 00:01
haben die nix erzählt über den Ort?so von wegen was dort alles passieren kann und was dort so los ist


1x zitiertmelden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

06.06.2013 um 00:47
Zitat von PeugeotfreakPeugeotfreak schrieb:haben die nix erzählt über den Ort?so von wegen was dort alles passieren kann und was dort so los ist
glaubst doch nicht wirklich, das da einer was zu sagt.. oder?
.. selbst wenn´s so wäre!


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

06.06.2013 um 09:48
kann ja sein.die müssen ja einen Grund haben warum sie dort so Kontrolle machen.Nur wegen Militärischem Sperrgebiet lassen sich die meisten nicht abschrecken.Wir sind auch schon in Birkenfeld auf dem Truppenübungsplatz unterwegs gewesen.Allerdings nur am Rand in einem der ehemaligen Orten der dort war.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

06.06.2013 um 13:55
@Peugeotfreak

Dass sich Leute auf dem militärischen SPERR(!)gebiet rumtreiben IST der Grund für die Kontrolle.

Google doch mal, was mit Sperrgebiet gemeint ist. Vielleicht macht's dann klick bei dir.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

06.06.2013 um 16:35
/dateien/2805,1370529316,Bunker gurp 800x600Original anzeigen (0,3 MB)In Frankreich ist das so daß alles militärisches auch dem Militär gehöhrt.Das gilt für moderne Einrichtungen genau so wie für alte Bunker des 1.WK die von deutschen gebaut wurden.Die alten Sachen sind gesperrt damit das Militär keine Verantwortung für Unfälle dort hat.Ich sehe da schon einen Unterschied zu dem was man sonst so unter "Militärisches Sperrgebiet" versteht.
Hier ein Bild aus Frankreich das zeigt was man am besten aus Militärscheiß macht.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

07.06.2013 um 01:09
Naja aber nur rein mit Kontrollen halten die keinen von dem Ort fern.Die machen nur eine menge Kohle damit.Aber wenn jemand gerne 135€ Eintritt bezahlt.Warum dann nicht.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

07.06.2013 um 09:00
@Peugeotfreak

Da hast du recht. Die Kontrollen scheinen auch nicht den Respekt vor fremdem Eigentum bei den Leuten zu wecken.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

07.06.2013 um 13:38
Ein Relikt der Geschichte,fremdes Eigentum?


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

07.06.2013 um 14:00
@galibier

Wenn ich dich richtig verstehe, bist du der Ansicht, dass ein "Relikt der Geschichte" allen gehört und gefälligst für jeden zugänglich ist?


melden