Orte
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Haselmühle in Faha

165 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Spuk, Saarland ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Haselmühle in Faha

03.02.2011 um 20:59
Hallo Lazarus
das ist ja cool, dass sich auch mal jemand für alte Mühlen interessiert. Hab hier schon öfter mal rumgelesen, aber nie was über alte Mühlengebäude gefunden.
Die Mühle die du beschreibst kenn ich leider nicht, aber in meiner Nähe ist auch son altes Horrorteil.
Sagt dir die Scharter Mühle in Schmelz was?
Die liegt eigentlich total offen direkt an der Straße hinter Schattertrisch, aber ist wirklich voll die Ruine. Die soll schon über 100 Jahre alt sein und die letzte Besitzerin haben die müssen raustragen mit Krankenwagen und so, die war voll irre geworden. Alles da drin ist vermodert und man sieht noch das alte Mühlrad drin. Hängen sogar noch Gardinen an den Fenstern und innen drin, voll Nachkriegsausstattung. Muß mal meinen Mitstreiter fragen, ob der mir noch die Fotos mailen kann, die wir da gemacht haben. Sieht echt aus, als wär da in den 50-er Jahren jemanden rausgegangen und hätte alles so liegen gelassen. Naja war ne alte Frau, bißchen durchgeknallt, aber voll Messi.
Neuerdings wird da wieder rumgearbeitet, leigen manchmal Sachen aus der Bude draußen rum und am Mühlenbach hat auch jemand rumgegraben. Vielleicht hat das Teil nen neuen Besitzer? Wär schlecht, dann kann man nicht mehr rein.
Werd mal rumfragen wegen deiner Mühle, hab da oben (Perl) noch nen Bekannten. Vielleicht hat der was gehört von dem Franzosen.
Meld mich wieder, wenn ich was weiß!
Eh, vielleicht hätten wir zusammen ne Diskussion erstellen sollen, alte Mühlen oder so....


melden

Haselmühle in Faha

03.02.2011 um 21:24
@saarbenteurer
Ist ja klasse, das du mal bei deinem bekanten nachfragen willst!
Die Schattermühle ken ich leider auch net, hört sich aber auch unheimlich an mit der iren und so
Inteerressir mich ja net so für mühlen, sondern nur für die bei uns, weil mir da auch eher hinkomen, aber vileicht willst du ja mal mit uns die Haselmühle ansehen und Biler machen.
@Cathryn
@fionafaraway
wie komt ihr den drauf, das ich noch zur Schule geh?
@raupsi-ya
ich glaub net, das der uns nen Drink gegeben hätte, ehr was mitn Knüpel, so wie der rumgetobt ist
@marco23
war ja auch gruslig, ich glaub mir gehn nächstes Mahl im hellen hin, das ist ja auch so abgelegn, da mus mann nicht in dunklen hin
@fionafaraway
Villeicht haben die das vertucht und es kahm deswegen nich in der Zeitung? Wen da jetz wirklich was geheimniesvolles dahinter stekt?
Warum sollt meine Tante mich anlügen, was hätt die davon?
Und der Weier ist ja auf dem selben Grundstük, wen den Mann jemand dazu gebrcht hat, sich und die Hunde zu erschissen?


1x zitiertmelden

Haselmühle in Faha

04.02.2011 um 08:43
Zitat von lazarus13lazarus13 schrieb:wie komt ihr den drauf, das ich noch zur Schule geh?
Falls nicht, solltest du eventuell ueberlegen, noch einmal hinzugehen. Entschuldige, aber das muss dir doch auffallen!

Auszug:
bekanten
ken
net
iren
Inteerressir
net
hinkomen
vileicht
Biler
komt
Knüpel
Mahl
abgelegn
Villeicht
vertucht
kahm
nich
Wen
geheimniesvolles
stekt
hätt
Grundstük
gebrcht
erschissen
Schau doch mal bitte in die Forenregeln, da findet sich folgende Passage:

Zusätzliche Gründe, die zur Sperrung eines Kontos führen können:
- Benutzen mehrerer Konten
- das Teilen eines Kontos mit mehreren Benutzern
- miserable Rechtschreibung
- Übermäßiges Verwenden von GROSSBUCHSTABEN und ????? !!!!! (Schreien)
- Werbung / Spam
- vortäuschen einer falschen Identität

Also tu doch bitte dir und uns allen einen Gefallen und schreibe halbwegs richtig, damit wir hier nicht raetseln muessen, was du sagen willst und du nicht dem Sperrteufel zum Opfer faellst!


melden

Haselmühle in Faha

04.02.2011 um 11:15
@Cathryn
"...miserable Rechtschreibung..."
Aha; wußte ich auch noch nicht. Immer gut, auch mal das "Kleingedruckte" zu lesen. Allerdings könnte dieser Passus für Legastheniker oder Leute mit mangelnder Schulbildung (soll es ja auch noch hin und wieder in diesem, unserem Lande geben) schon ein gewissses Problem darstellen... :(

"Wenn ich anfangen würde, jeden Satz darauf zu prüfen, ob er Ecken und Kanten hat, dann würde ich auch ein Stück von mir selbst verlieren."
(Margot Käßmann, ehemalige Chef-Bischöfin)


1x zitiertmelden

Haselmühle in Faha

04.02.2011 um 11:25
also das miserable rechtschreibung ein grund für eine sperre bedeuten kann, finde ich gelinde ausgedrückt eine bodenlose frechheit.


legastheniker, user mit anderer muttersprache, etc...nein, also das geht mal gar nicht, sorry


melden

Haselmühle in Faha

04.02.2011 um 11:45
Zitat von lazarus13lazarus13 schrieb:hatte eine Schaufel im Schädel (hat meine Verwandte von dem von der Gemeinde der ihn gefunden hat,erfahren). Später hätten die das im Ort so erzählt als hät er einfach nur nen Herzschlag gehabt.
Bei Gerüchten ist immer die unspektakulärere Version die wahrscheinlichere. Es war also ein Herzinfarkt, und keine Schaufel. Das erklärt dann auch, warum der Tod des Mannes nicht ausführlich in der Lokalzeitung breitgetreten wurde, sondern nur durch "Erzählungen" bis zu Dir vorgedrungen ist.
Ein Herzinfarkt steht natürlich nicht in der Zeitung, eine Schaufel im Kopf schon.

Ob der Mann mit den Hunden wirklich existiert hat, weiß kein Mensch; auch hier fehlen nichtmündliche Quellen.
Sollte er wider Erwarten doch existiert haben, dann ist das Scenario mit dem Selbstmord sehr nachvollziehbar. Viele Hundebesitzer, die sich umbringen töten zuerst ihre Hunde (das machen übrigens auch einige Eltern mit ihren Kindern, wenn sie sich umbringen), und dass er sich nach dem Suizid nicht selbst vergraben hat, finde ich jetzt wenig misteriös.

Übrigens so abgelegen und verfallen kann die Mühle nicht sein; immerhin wird es im Netz als beliebtes Ausflugsziel angepriesen:
Di. 01.04. Wanderung ?Zur Haselmühle?
(Ausrüstung: festes Schuhwerk, witterungsangepasste Kleidung)
(Anmeldung erforderlich)
13:30 - 16:00 Uhr, TP: Tourist-Info im Cloef-Atrium in Orscholz, 2
¤/Person V: Saarschleife-Touristik u. Orscholz-Cloef Touristik in
Koop. mit NPSH,Info u. Anmeldung: 06865/9115-0
Zitat von BernardBernard schrieb:"Wenn ich anfangen würde, jeden Satz darauf zu prüfen, ob er Ecken und Kanten hat, dann würde ich auch ein Stück von mir selbst verlieren."
(Margot Käßmann, ehemalige Chef-Bischöfin)
LOL, damit hat sie nicht die Rechtschreibung gemeint ;)


melden

Haselmühle in Faha

04.02.2011 um 12:42
Nachtrag:

Allein schon der Name "Haselmühle" könnte auf eine sehr alte Erzähltradition hindeuten. Haselsträucher/Haselnüsse sind ebenso häufige Motive in Märchen und Volkssagen wie Mühlen/Müller.

Es sind einfach archetypische Symbole, die das Unterbewußtsein ansprechen.


melden

Haselmühle in Faha

04.02.2011 um 21:20
@Cathryn
Sag mal, kann das sein, dass du Deutschlehrerin im Urlaub bist oder warum listest du so akribisch jeden Rechtschreibfehler von dem armen Kerl auf?
Vielleicht hat er ja wirklich Probleme damit und kann nicht anders. Legasthenie ist doch ne Krankheit, die nichts mit Dummheit zu tun hat und wieder in die Schule gehen ist ja wohl der letzte Tip den man so einem geben kann.
Wenn du nichts zu seinem Beitrag, also der Mühle zu schreiben hast, dann lass es doch einfach. Ich denk mit seiner Legasthenie hat der schon genug Probleme, das muss ihm nicht noch in so einem Forum um die Ohren gehauen werden.
@Seraphir
Kann dir nur Recht geben. Manche können eben nichts für ihre Fehler und wenn sie sich noch so IN DER SCHULE anstrengen.
Ihr anderen habt ihn ja auch nur verarscht deswegen.
@lazarus13
Hab grad noch den Beitrag von @fionafaraway
gelesen und denke, sie hat recht: Wenn da wirklich ein Mordfall passiert wäre, dann wäre schon etwas nach außen gedrungen und in Nachrichten veröffentlicht worden. Ich meine, wir reden hier von dem Tod eines Einsiedlers in Faha und nicht von irgendnem hochrangigen Politiker. Der wäre vertuscht worden, aber nicht so was.
Ist ne tolle Gruselgeschichte für euch Dorfkids, macht eure Nachtwanderungen spannender, gell!!!!!
Bei den alten Gebäuden/Mühlen muss ja nicht immer Mord oder Geister dahinter stehen, die alten Teile haben doch auch so schon Geschichte.
Aber Kopf hoch, vielleicht meldet sich doch noch jemand, der deine Version bestätigen kann.
Mein Kollege in Perl weiß nur dass die Mühle keinen Strom- und Wasseranschluss hat und dass da zur Zeit jemand von der Gemeinde geduldet drin wohnen darf, um so Leute wie dich und deine Kumpels von sinnloser Zerstörung abzuhalten, weil die Mühle so einsam und abgelegen ist@Konstanz
hinwandern kann man ja, aber gastronomisch bestimmt nicht erschlossen,
es sei denn, newcomer, der Penner gibt nen Drink aus


1x zitiertmelden

Haselmühle in Faha

04.02.2011 um 21:38
@saarbenteurer

Ich kenne rein zufaellig einige Legastheniker, einen sogar hier im Forum, und auch die koennen so schreiben, dass man es versteht, es dauert nur etwas laenger und kostet mehr Konzentration, aber es ist dennoch moeglich. Unser Kandidat hier hat meiner Meinung nach einfach nur keine Lust - wie so viele Kids.

Dennoch: Ausdruck und Rechtschreibung sind es, die hier das "Portrait" der User sind. Wir sehen uns hier nicht, koennen uns gegenseitig nur an dem beurteilen, wie und was wir schreiben. Und leider muss ich sagen, dass mein Eindruck vom TE durch seine orthographische Nachlaessigkeit kein Guter ist. Und nicht umsonst ist dieser Punkt extra noch einmal in den Forenregeln aufgelistet. Wenn man einen neuen Thread eroeffnet, sollte man sich den eigenen Beitrag einfach noch einmal durchlesen, bevor man ihn abschickt. Immerhin ist der Eingangspost der erste, den jeder User, der ueber diesen Thread stolpert, zu lesen bekommt. So wie das Deckblatt eines Bewerbungsschreibens. Wenn du auf der ersten Seite schon schlecht ankommst, kannst du den Job vergessen. Und anders ist es hier auch nicht. Um ernst genommen zu werden, muss man Qualitaet an den Tag legen. Die fehlt hier.

Es ist nicht einmal etwas mysterioeses in dem Beitrag. Es geht schlicht und ergreifend um eine alte Muehle, in der jemand die Jugendlichen, die ganz offensichtlich einen Hausfriedensbruch (§ 123 StGB, Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder Geldstrafe) begehen wollten, davon abgehalten hat.

Auch dass in dem Haus jemand gestorben ist, ist nicht mysterioes. Es gibt in Europa kaum ein altes Haus, in dem noch niemand gestorben ist. Nur wird das nicht immer breitgetreten. Ich habe mal in einem Hotel uebernachtet, in dem jemand in dem Zimmer gestorben ist (laut Aussage des Zimmermaedchens), in dem ich geschlafen habe (nein, er ist nachts nicht durch die Wand geschwebt).

Das ist nichts besonderes und dieser Thread ist nicht mysterioes.


melden

Haselmühle in Faha

04.02.2011 um 21:48
@Cathryn
du nervst!!!!!!
@Driscoll
hahahahaha
@saarbenteurer
schade, das dein Kollege auch nicht mehr weis


1x zitiertmelden

Haselmühle in Faha

04.02.2011 um 21:49
Zitat von lazarus13lazarus13 schrieb:du nervst!!!!!!
Sehr konstruktiver Beitrag.^^

Erklaere doch besser einmal, was genau du nun mysterioes an der Muehle findest. Das waere mal ein Anfang. Denn ich sehe hier keine Diskussionsgrundlage.


melden

Haselmühle in Faha

04.02.2011 um 21:50
@Cathryn
Besser hätte ich es auch nicht formulieren können! Vom ersten bis zum letzten Satz. Ganz großer Chapeau... ;)

@saarbenteurer
"...um so Leute wie dich und deine Kumpels von sinnloser Zerstörung abzuhalten, weil die Mühle so einsam und abgelegen ist
hinwandern kann man ja, aber gastronomisch bestimmt nicht erschlossen,
es sei denn, newcomer, der Penner gibt nen Drink aus..."
Im Punkto "Vera..." bist Du aber auch nicht schlecht drauf... :D


melden

Haselmühle in Faha

04.02.2011 um 21:59
@saarbenteurer

Ich und Penner? ;)
Ganz neu hier und schon beleidigen? ... ;)

@Cathryn
Zitat von saarbenteurersaarbenteurer schrieb:newcomer, der Penner

Ist das ein Meldegrund Frau Professorin?^^
Ich fühl mich nämlich im meiner Ehre gekränkt! :|


melden

Haselmühle in Faha

04.02.2011 um 22:01
@raupsi-ya

Ja, das ist es. Ob es jedoch so gemeint war, ist die Frage, da die Kommas vor und nach deinem Namen auch bedeuten koennten, dass du lediglich angesprochen, aber nicht gemeint warst. Das muss die Verwaltung entscheiden. Und die Frau Professorin verbitte ich mir - dafuer bin ich noch zu jung^^ :D


melden

Haselmühle in Faha

04.02.2011 um 22:15
@Cathryn

Bestimmt nicht jünger als ich, aber ist ja auch egal. :D
Dann nenn ich dich halt 'schlaues junges Mädchen' :P

@saarbenteurer

Hm, was machen wir denn nun mit dir? ... ;)
Weil ich ein Netter bin, ( und kein Penner Ò.Ó ) lasse ich Gnade vor Recht ergehen!^^
Darfür bist du mir was schuldig! ;D


melden

Haselmühle in Faha

04.02.2011 um 22:39
@Cathryn
Käme "Oberlehrerin" altersmäßig hin...? ;)
@raupsi-ya
Eine fröhliche Wanderung zur "Haselmühle" böte sich da an. Der schon wegeskundige "Lazarus" könnte vorweglaufen und Euch beim "Penner" (also der in der Mühle!) anmelden. Vielleicht gibt´s dann wirklich einen Drink... :D


melden

Haselmühle in Faha

04.02.2011 um 22:50
@lazarus13
@Bernard
@Cathryn
@saarbenteurer

Jaaa *-* lasst uns dahin wandern und mit dem Penner abfeiern! Wir sind doch dann voll die coole Clique. Der Penner wird unser Anführer, dann können wir bei dem vielleicht auch noch ne Pyjama-Party machen...^^


melden

Haselmühle in Faha

04.02.2011 um 23:38
Mühlen und ihre Bewohner sind von jeher immer schon eine Quelle für Märchen, Sagen und Legenden gewesen. Auch das Internet ist voll davon - immerhin hatte im Mittelalter und auch bis in die Neuzeit hinein, fast jedes kleine Dorf seine eigene Mühle. Und "Müller" zählt dementsprechend (aus der Zeit, als die Menschen noch nach ihrer Tätigkeit benannt wurden) zu den am weitesten verbreiteten Nachnamen.
Diese mystisch/verschlagene Einschätzung einem ganzen Berufsstand gegenüber, lag zum einen daran, daß die Müller -vor allem natürlich bei ihrer bäuerlichen Kundschaft- in dem Ruf standen, bisweilen allzu sehr auf ihren eigenen Vorteil bedacht zu sein, wenn es um die Abrechnung angelieferten und/oder gemahlenen Getreides ging. Was in der damaligen Zeit ohne hochtechnische Wiegeeinrichtungen sicher auch nicht so sonderlich schwer gewesen sein mag...
Zum anderen wurden sie aber auch immer wieder mit allerlei übersinnlichen Fähigkeiten und Begebenheiten in Verbindung gebracht. So ist im Text eines der bekanntesten deutschen Volkslieder beispielsweise zu lesen: "...bei Tag und bei Nacht ist der Müller stets wach...". Schlaf also brauchte dieser offenbar nicht. Der eine hatte einen "Droak" (Kobold) welcher ihm aus irgendeinem Grunde zu Diensten war, andere standen gar mit dem Teufel im Bunde. Und gar nicht so selten berichtet die Überlieferung, daß sich Mühlenbesitzer durch listiges Verhalten aus einem mit dem "Beelzebub" geschlossenen Pakt, auch wieder zu ihren Gunsten befreien konnten...
Entsprechend unheimlich wirken heute noch alte Mühlengebäude, insbesondere wenn sie abgelegen oder an Bächen liegen. In der Literatur stellt eine brennende Mühle von jeher etwas besonders Dramatisches dar; das Zusammenspiel ihrer Flügel mit der Naturgewalt des Windes wird gleichfalls gerne thematisiert.
Drei entsprechende Geschichten habe ich hier einmal aufgeführt:
http://www.fischhaus-schaalsee.de/region-schaalsee/sagen-legenden/#c1210
http://chaineux.de/myforum/archiv/topic_84.html
http://www.erlbach-kirchberg.info/dorfleben/legenden/der-verwunschene-nixenteich/ (Archiv-Version vom 22.06.2011)


melden