Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

UFOs: Die Fakten

2.514 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Aliens, Ufos ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

UFOs: Die Fakten

05.12.2018 um 18:55
@Dogmatix

haha, bist du leichtgläubig.

Naja viel Unsinn in der Hoffnung mehr Gelder loszueisen.


1x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

05.12.2018 um 19:33
Kurz gesagt der Computerwissenschaflter Colombano (arbeitet bei der NASA am Design für planetare Roboter/ Rover *) hat beim SETI-Workshop im März Decoding Alien Intelligence (Archiv-Version vom 08.12.2018) vorgeschlagen:
Man sollte bei SETI etwas kreativer sein und die freigegeben UFO Daten sollten auf einen möglichen realen Hinweis analysiert werden.


melden

UFOs: Die Fakten

05.12.2018 um 19:37
Aha klingt ja schon anders.


melden

UFOs: Die Fakten

05.12.2018 um 20:36
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:haha, bist du leichtgläubig.
es geht hier nicht um mich, sondern um die sache.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:viel Unsinn in der Hoffnung mehr Gelder loszueisen.
echt? glaubst du? schreib das mal an die zuständigen stellen!


1x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

06.12.2018 um 08:04
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:es geht hier nicht um mich, sondern um die sache.
Na dann hoffe ich mal das andere in der Sache nicht so Leichtgläubig sind.
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:echt? glaubst du? schreib das mal an die zuständigen stellen!
Welcher Zuständigen Stelle? Sarakanas hat doch was dazu gesagt. Ansonsten kann Seti machen was es will solange es sich nicht um Regierungsgelder handelt..


2x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

06.12.2018 um 12:20
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Regierungsgelder handelt..
:) exakt - und so lange die Regierung die finger im Spiel hat, wird es nie irgendwelche Fakten geben. Das ist Fakt. Verlogene Scheißbande!


2x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

06.12.2018 um 23:39
hallo @Fedaykin

kannst du mir auch noch erklären, wie das
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb am 30.11.2018:Allerdings dürfen Polizeiberichte und co nicht einfach veröffentlicht
und das
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb: Ansonsten kann Seti machen was es will solange es sich nicht um Regierungsgelder handelt..
zusammengeht :ask:

es geht doch um die ufo-forschung!

hast du den artikel gelesen?

oder deine eigenen beiträge?

also, es geht doch darum:
Laut dem Forscher wäre es dringend notwendig, auf wirkliche Signale innerhalb des "Grundrauschens" an UFO-Sichtungen zu achten. Diese, egal wie klein, könnten auf Vorkommnisse hindeuten, die sich weder erklären, noch bestreiten lassen.

Träfe man also einfach neue Annahmen darüber, welche Formen höherer Intelligenz und Technologie wir vorfinden, könnten einige dieser Phänomene spezifische Hypothesen erfüllen, so dass wir ernsthafte Nachforschungen anstellen könnten.
und darum:
UFO-Phänomene müssen als würdig angesehen werden, untersucht zu werden, auch wenn innerhalb der Masse an potenziellen Sichtungen nur wenige wirkliche Signale zu finden sind. Dennoch sollte immer die Möglichkeit bestehen, bestehende Annahmen in Frage zu stellen und neue Kommunikation und Entdeckungen zu erschließen.
https://www.futurezone.de/science/article215934943/Wenn-selbst-die-NASA-es-sagt-Wissenschaftler-glaubt-wir-wurden-bereits-von-Aliens-besucht.html

also, darum gehts hier.
Zitat von user2.0user2.0 schrieb:und so lange die Regierung die finger im Spiel hat, wird es nie irgendwelche Fakten geben.
hm ... bist du also nicht für mehr transparenz :ask:


1x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

07.12.2018 um 08:12
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:zusammengeht :ask:

es geht doch um die ufo-forschung!
Der Letzte Satz bezog sich doch klar auf Seti..

Der andere auf den Unsinn das die Beweise in irgendwelchen Akten schlummern oder warum einiges gemäß Datenschutz nicht einfach veröffentlich werden darf.
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:es geht doch um die ufo-forschung!
Nein, bei Seti eigentlich nicht.

UFO Forschung im Sinne des Wortes gibt es fast gar nicht.
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:aut dem Forscher wäre es dringend notwendig, auf wirkliche Signale innerhalb des "Grundrauschens" an UFO-Sichtungen zu achten. Diese, egal wie klein, könnten auf Vorkommnisse hindeuten, die sich weder erklären, noch bestreiten lassen.
Na dann kann er sich ja erstmal alles veröffentliche Anschauen. Wobei das Grundrauschen was ich hier bei Allmy erlebt haben schlicht wunschdenken war, neben Unwissen bzgl Flugobjekten und co..
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:Träfe man also einfach neue Annahmen darüber, welche Formen höherer Intelligenz und Technologie wir vorfinden, könnten einige dieser Phänomene spezifische Hypothesen erfüllen, so dass wir ernsthafte Nachforschungen anstellen könnten
Genau man kann schon eine Hypothese bauen das es irgendwie passt.

Wobei schleierhaft ist was sie denn finden wolle um auf einmal ernsthafte Nachforschungen zu betreiben.. Es ist ja so gut wie nix an Hard Facts vorhanden.

So gesehen führt es wieder zu Punkt 1. Irgenwas fantastische Erzählen damit das Geld weiter fließt.

Ach und erwarte nicht das ich mich mit dem Verdrehten Bericht von Futurezone und co großartig auseinandersetze.

Oben auf der Seit hat ja ein user geschrieben worum es wirklich ging . Der Bericht ist Lustig. Offizielle Berich.... Wurden von Ufos besucht... und dann, diese Hypothese könne man nicht verwerfen etc

kurzum alles so gedreht das es Spektauklär klingt. Gut hat die Seite auch bitter nötig.

Aber wenn einer gute Indizien oder Belege hat für eine Hypothese dann immer her damit. In 14 Jahreh hatte ich bestenfalls mal ein paar INdizien gesehen.


1x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

07.12.2018 um 21:47
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:UFO Forschung im Sinne des Wortes gibt es fast gar nicht.
aber hallo :ask:

du bist doch der, der immer von seriöser ufo-forschung spricht. im gegensatz zur kommerzufologie und so ...
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wobei das Grundrauschen was ich hier bei Allmy erlebt haben schlicht wunschdenken war
na, da bin ich ja einer meinung mit dir :Y: die seriöse ufo-forschung sollte sich nicht an allmy orientieren.


1x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

08.12.2018 um 14:13
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:aber hallo :ask:

du bist doch der, der immer von seriöser ufo-forschung spricht. im gegensatz zur kommerzufologie und so ...
Ich sagte dir wie seriöse Ufo Foschung aussehen würde. Nicht das einer soviel Langeweile hätte..


melden

UFOs: Die Fakten

09.12.2018 um 11:32
[hm ... bist du also nicht für mehr transparenz :ask:[/quote]

eigentlich nicht mehr so wirklich, nein. Zuviel Transparenz würde uns wahrscheinlich eher schockieren.
So vermute/ weiß ich z.B., dass die Geschichte mit dem aluhut, also der direkten, psychischen Überwachung des Menschen etwas mit dem Auftauchen von UFOs zu tun hat. Interessant mal soetwas zu erfahren, ja. ABer auf dauer kann das sehr unangenehm werden.

Die Bevölkerung muss nicht immer alles wissen.


2x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

09.12.2018 um 12:14
Zitat von user2.0user2.0 schrieb:So vermute/ weiß ich z.B., dass die Geschichte mit dem aluhut, also der direkten, psychischen Überwachung des Menschen etwas mit dem Auftauchen von UFOs zu tun hat
Das Auslesen und die Deutung von Gehirnströmen, die über die Haut oder mittels Implantaten gemessen werden, hat was genau mit Ufos zu tun?

Oder meinst du psychische Beeinträchtigung durch starke elektromagnetische Felder?


2x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

09.12.2018 um 12:36
Zitat von gentoogentoo schrieb:Das Auslesen und die Deutung von Gehirnströmen, die über die Haut oder mittels Implantaten gemessen werden, hat was genau mit Ufos zu tun?
Ja, das kann! etwas mit UFOs zu tun haben - muss wahrscheinlich nicht immer so sein:)
Zitat von gentoogentoo schrieb:Oder meinst du psychische Beeinträchtigung durch starke elektromagnetische Felder?
Ich glaube nicht, dass es sich hier um die elektromagnetischen Felder handelt die wir so aus der Schule kennen. Da muss etwas anderes sein.
Die psychische Beeinträchtigung ist allerdings gegeben. Kann aber manchmal auch hilfreich sein. Beim lernen zum Beispiel. Wenn man Zahle in rießigen Tabellen sucht. Da geht dann eben eine Halluzination über der gesuchten Zahl ab.(solche Dinge). Oder lustig wird es z.B. bei kleinen Kindern die zu die "Hi" sagen, obwohl sie in einem alter sind wo man noch garnicht spricht. Megalustig.:)


2x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

09.12.2018 um 12:48
Zitat von gentoogentoo schrieb:Das Auslesen und die Deutung von Gehirnströmen, die über die Haut oder mittels Implantaten gemessen werden, hat was genau mit Ufos zu tun?
Ich vermute deine Position zu erkennen! um im nächsten Schritt entsprechende Manöver zu fliegen, dass du es siehst. Oder eben Halluzinationen auszulösen.....das ist schwierig zu deuten.


1x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

09.12.2018 um 13:55
Also Gedankenkontrolle.
Mal was anderes.
Zitat von user2.0user2.0 schrieb:Ich glaube nicht, dass es sich hier um die elektromagnetischen Felder handelt die wir so aus der Schule kennen. Da muss etwas anderes sein.
Das gute an Naturgesetzen ist, dass sie unabhängig von der Kenntnis allerorts in ihrer Wirkung identisch sind.

Du meinst womöglich eine gezielte Nutzung, also einen hochenergetischen Richtstrahl um bei Piloten die Tiefenwahrnehmung und oder die räumliche Orientierung zu beeinträchtigen, falls sie auf Sicht fliegen müssen. Schöne Idee für ein Buch. Bei Raketen oder Drohnen nur nutzlos.

Warum nicht einfach den Flugvektor mittels Laser und EMP Systemen unpassierbar machen?
Dann hätte man wenigstens die Ausrede, dass Zeugen von UFOs EMP-Düppel gesehen haben.


melden

UFOs: Die Fakten

09.12.2018 um 14:22
Wie auch immer....ich vermute, dass das was du siehst per KI abgetastet / verarbeitet wird und entsprechend reagiert wird. Ob das nun per Strahelenpistole oder sonst wie funktioniert kann ich nicht sagen. Manchmal nervt es manchmal ist es hilfreich. Und manchmal flog eines dieser Kriegsluftschiffe vorbei...beeindruckend ist das. Und schnell sind die Dinger.


3x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

09.12.2018 um 18:37
Zitat von user2.0user2.0 schrieb:Ob das nun per Strahelenpistole oder sonst wie funktioniert kann ich nicht sagen.
Das waren Tentakulaten von Xcom Terror from the Deep.
Mit Rookies baiten und dann jeden pinken Sperrballon mit Blastern snipen.

Aber wieder zurück zum Thema:

Die Stuss- und Traumfahrtexperten sind an den Fakten interessiert.
Kannst Du Dir nicht wenigstens welche aus den kalten, leblosen Fingern eines anderen Trolls saugen?!


melden

UFOs: Die Fakten

09.12.2018 um 19:50
Zitat von user2.0user2.0 schrieb:tole oder sonst wie funktioniert kann ich nicht sagen. Manchmal nervt es manchmal ist es hilfreich. Und manchmal flog eines dieser Kriegsluftschiffe vorbei...beeindruckend ist das. Und schnell sind die Dinger.
Kommt auch noch was Sinnvolles, oder gemäß Thema irgendwas "Faktisches"?


1x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

09.12.2018 um 21:12
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Kommt auch noch was Sinnvolles, oder gemäß Thema irgendwas "Faktisches"?
zu sinnvol sage ich bezüglich UFOs nichts mehr. entweder du machst die Erfahrung oder nicht. Fakten, gibt es nie....oder du bist unheimlich schnell mit der Kamera...was kaum möglich ist. UFO Sichtungen gehen schnell. meine längste war vielleicht 30Sekunden bis zu einer Minute...:) und selbst das wurde am Ende wieder Halluziniert.

Ihr Narren. Wir werden es nie herausfinden.


1x zitiertmelden

UFOs: Die Fakten

09.12.2018 um 21:13
und damit habe ich in diesem Forum alles gesagt. Danke.


1x zitiertmelden