Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

3.237 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, USA, Navy ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

20.01.2020 um 10:06
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wir haben aber eben nicht beides, das ist der Haken. Da Objekt auf dem FLIR1 Video hatte er ja auch nicht auf de rAdar.
Jaein, Fravor hatte es nicht auf dem Jetradar, das ist korrekt, von den FLIR aufnahmen wissen wir nicht ob derjenige Pilot das Ding auf dem Radar hatte, die Princeton hatte das Objekt aber schon auf dem Radar.


2x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

20.01.2020 um 10:11
Zitat von NashimaNashima schrieb:aein, Fravor hatte es nicht auf dem Jetradar, das ist korrekt, von den FLIR aufnahmen wissen wir nicht ob derjenige Pilot das Ding auf dem Radar hatte, die Princeton hatte das Objekt aber schon auf dem Radar.
Ich finde nicht den Hinweis das die Bewegungen die das FLIR Aufgenommen hat Radatechnisch bestätigt gewesen wären.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

20.01.2020 um 10:18
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ich finde nicht den Hinweis das die Bewegungen die das FLIR Aufgenommen hat Radatechnisch bestätigt gewesen wären.
Ich fand den Hinweis das die FLIR Crew zu unbekannten Radarsignalen geschickt wurde und da auch was gefilmt haben das sie nicht Identifizieren konnten...


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

20.01.2020 um 10:31
Zitat von NashimaNashima schrieb:von den FLIR aufnahmen wissen wir nicht ob derjenige Pilot das Ding auf dem Radar hatte
SCU-Bericht Seite 16.....
The two F/A-18Fs launched under the control of the E-2 Hawkeye airborne radar plane,
which would be responsible for radar monitoring and communications with the F/A-18Fs. The
planes separated after their initial rendezvous, with one heading to the southern CAP point where
the “Tic-Tac” was last seen.
The plane that headed south picked up a radar contact in the RWS (Range While Search)
scan mode at about 33 miles to its south. The WSO attempted several STT (Single Target Track)
locks on the target without success.



1x zitiert1x verlinktmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

20.01.2020 um 10:38
@DearMRHazzard Danke.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

20.01.2020 um 10:40
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:he plane that headed south picked up a radar contact in the RWS (Range While Search)
scan mode at about 33 miles to its south. The WSO attempted several STT (Single Target Track)
locks on the target without success.
Er bekam es nicht klar auf den Radar.

es ging darum ob Kurs, Bewegung von dem Ojekt auf dem Flir mit Radardaten angeglichen sind.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 00:46
ist Fravor eigentlich jemals wieder auf einem traeger stationiert und/oder im einsatz gewesen?

ich denke das war ein "psychologischer" test und er hat ihn nicht bestanden.


2x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 08:57
Zitat von neoschamaneneoschamane schrieb:st Fravor eigentlich jemals wieder auf einem traeger stationiert und/oder im einsatz gewesen?

ich denke das war ein "psychologischer" test und er hat ihn nicht bestanden.
Doch der blieb im Einsatz. Aber scheinbar gab es keine Maulsperre (Nein mit DZE darf man immer noch nicht einfach Geheimhaltungskram ausplaudern) Btw hielt er die "MIB" Geschichte für unglaubwürdig die alle Daten einkassierten.

Ein Punkt der tatsächlich interessant war ist die Nachfrage nach Waffen, und das man bewusst unbewaffnete Flugzeugeloschickte.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 10:47
Zitat von neoschamaneneoschamane schrieb:ich denke das war ein "psychologischer" test und er hat ihn nicht bestanden.
Unwahrscheinlich, Fravor hat eine sehr erfolgreiche Pilotenkarriere hinter sich, diese "UFO" Sichtung war nach seinen Aussagen die erste und letzte die er in seiner langen Karriere jemals gesehen hatte, gemäss seinen Aussagen war er auch nicht der einzige welcher das Tic Tac sichtete. Er war jedoch der einzige welcher sich bereiterklärte in der Öffentlichkeit Auskunft zu geben. Ausserdem würde die Navy bei einem "psychologischen Test" wohl kaum in der öffentlichkeit von UAPs reden. Ergibt keinen Sinn.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ein Punkt der tatsächlich interessant war ist die Nachfrage nach Waffen, und das man bewusst unbewaffnete Flugzeugeloschickte.
Würde ich so nicht sagen, man hat eine Trainingsoperation abgebrochen und die sich bereits in der Luft befindlichen (unbewaffneten) F-18 zum Unbekannten Signal beordert. Die zweite Crew war wohl auch nur Trainingsmässig (unbewaffnet) ausgerüstet, hatten aber eine Kamera und wurden deshalb zum Signal beordert, fraglich ob sich überhaupt ein bewaffneter Jet auf dem Träger befand, da sich die ganze Flotte in einem unkritischen Raum zu Trainingszwecken aufhielt.

Die unbewaffneten Flugzeuge waren mehr ein Zeichen dafür, dass keine Bedrohungslage erkannt wurde.


2x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 11:19
Zitat von NashimaNashima schrieb:Würde ich so nicht sagen, man hat eine Trainingsoperation abgebrochen und die sich bereits in der Luft befindlichen (unbewaffneten) F-18 zum Unbekannten Signal beordert
Was leider wenig Sinn macht bei einer Situation wo man wirklich mit was unbekannten Rechnet. Dafür hat man eben immer die CAP in Bereitschaft. Das Allein zeigt durchaus wieviel Bedeutung man dem beimaß..
Zitat von NashimaNashima schrieb:Die zweite Crew war wohl auch nur Trainingsmässig (unbewaffnet) ausgerüstet, hatten aber eine Kamera und wurden deshalb zum Signal beordert,
Nein die 2 Crew flog doch zu einem anderen Signal, das was man am CAP Point empfang.
Zitat von NashimaNashima schrieb:raglich ob sich überhaupt ein bewaffneter Jet auf dem Träger befand, da sich die ganze Flotte in einem unkritischen Raum zu Trainingszwecken aufhielt.
Also Träger werden fürs Mannöver nicht abgerüstet. Warum sollte man die Waffen von Bord nehmen. Auch eine "Echte" CAP wird immer bereitstehen.
Zitat von NashimaNashima schrieb:Die unbewaffneten Flugzeuge waren mehr ein Zeichen dafür, dass keine Bedrohungslage erkannt wurde.
Genau und was sagt uns das über die Vorkomnisse auch noch aus...


2x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 12:33
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Was leider wenig Sinn macht bei einer Situation wo man wirklich mit was unbekannten Rechnet.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Genau und was sagt uns das über die Vorkomnisse auch noch aus...
Das ist ein Trugschluss. Man rechnete ja nicht mir etwas unbekanntem, man rechnete mit Radarfehler, Schmugglerbooten, vielleicht auch mit einem Zivilflugzeug das sich verirrt hatte.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Nein die 2 Crew flog doch zu einem anderen Signal, das was man am CAP Point empfang.
Nein, die 2te Crew flog zum CAP point an welchem man das gleiche Objekt wie Fravor es gesichtet hatte, vermutete. Siehe Beitrag von DearMRHazard
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Also Träger werden fürs Mannöver nicht abgerüstet. Warum sollte man die Waffen von Bord nehmen. Auch eine "Echte" CAP wird immer bereitstehen.
Also der Fugzeugträger muss dafür nicht abgerüstet sein, sondern nur die Jets. Was ich mir aber nicht sicher bin ist, ob die zweite CREW (mit FLIR) tatsächlich unbewaffnet war.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 12:54
Zitat von NashimaNashima schrieb:Das ist ein Trugschluss. Man rechnete ja nicht mir etwas unbekanntem, man rechnete mit Radarfehler, Schmugglerbooten, vielleicht auch mit einem Zivilflugzeug das sich verirrt hatte.
Wieso auf einmal rechnete man damit? Obwohl doch das ausgeschlossen wird? Und selbst bei Verirrten Flugzeugen, bei allen "Luftraumüberwachungsaufgaben" schickt man Bewaffenete Flieger los, ist sogar hier in der BRD so, das die Alarmrotten immer bewaffnet sind.
Zitat von NashimaNashima schrieb:Nein, die 2te Crew flog zum CAP point an welchem man das gleiche Objekt wie Fravor es gesichtet hatte, vermutete. Siehe Beitrag von DearMRHazard
Na da werden wir uns nicht einige. Für mich ist Fravors Sichtung und das Signal am Cappint etwas verschiedes. weil die Bewegung von a nach b nicht dokumentiert ist.

Jedefalls andere Stelle, kein Tic Tac kein MArk 1 Eyeball sichtung.
Zitat von NashimaNashima schrieb:Also der Fugzeugträger muss dafür nicht abgerüstet sein, sondern nur die Jets. Was ich mir aber nicht sicher bin ist, ob die zweite CREW (mit FLIR) tatsächlich unbewaffnet war.
Du die Stehen sowieso nicht bewaffenet am Deck rum. Bis auf die CAP, also WAffen sind da, die CAP sowieso, und im zweifel bewaffnet man einen Jet eben mit Standard AA Bewaffnung.


2x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 13:17
Youtube: UFO aus Flugzeug gefilmt (23.04.2013 Aguadilla, Puerto Rico, USA)
UFO aus Flugzeug gefilmt (23.04.2013 Aguadilla, Puerto Rico, USA)


kennt jemand diesen Fall aus Puerto Rico? Die Form passt zu den von Sgt. Fravor beschriebenem "Tictac"


2x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 13:25
Zitat von SolipsiRaiSolipsiRai schrieb:Die Form passt zu den von Sgt. Fravor beschriebenem "Tictac"
Ich kann da keine Form erkennen.
Und das Flugverhalten?! Sehr gleichmäßig und im Tiefflug über Häusern. Drohne oder so was in der Art.


2x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 13:37
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wieso auf einmal rechnete man damit? Obwohl doch das ausgeschlossen wird?
Wie soll man einen Radarfehler oder der gleichen im Vorfeld Ausschliessen ohne weiter Abklärungen zu treffen?
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Und selbst bei Verirrten Flugzeugen, bei allen "Luftraumüberwachungsaufgaben" schickt man Bewaffenete Flieger los, ist sogar hier in der BRD so, das die Alarmrotten immer bewaffnet sind.
Luftpolizeidienst bedingt keine Bewaffnung. Die Schweizerluftwaffe z.B. ist im Normalfall bei Luft-polizeilichen Aufgaben unbewaffnet. Dann gibt es da noch den Vertrag über den Offenen Himmel der NATO Staaten, welcher es den Mitgliedern erlaubt unbewaffnete Aufklärungsflüge über allen 34 mitglieder staaten zu tätigen. Theoretisch dürfte Deutschland also unbewaffnete Aufklärungsflüge über den USA unternehmen und dabei hübsch die Landschaft Fotografieren.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Na da werden wir uns nicht einige. Für mich ist Fravors Sichtung und das Signal am Cappint etwas verschiedes. weil die Bewegung von a nach b nicht dokumentiert ist.
Das ist keine Frage der Einigkeit zwischen dir und mir. Das waren die Aussagen der Zeugen. Deine Auslegung wurde so von keiner Seite bestätigt.


4x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 13:41
Zitat von NemonNemon schrieb:Sehr gleichmäßig und im Tiefflug über Häusern. Drohne oder so was in der Art.
Eine Drohne, die bis zu 130km/h fliegt und dann ungebremst ins Wasser fliegt, ohne in irgendeiner Weise beeinflusst zu werden?


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 13:44
@SolipsiRai
Was denn sonst? Mit dem TicTac hat es doch nichts gemein, oder?


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 13:54
@Nemon

Ich schlage vor Du liest zunächst einmal den 162-Seiten-Report zu diesem Vorfall, bevor Du in einem Einzeiler die Sache zu erklären versuchst.

https://drive.google.com/file/d/0B643ntN4WxBVNnc5enFPU0VUZVpLY2tJWFgwWWhoTEcyTkV3/view


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 13:56
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:bevor Du in einem Einzeiler die Sache zu erklären versuchst.
Ich versuche nicht, den Fall zu erklären. Es geht hier gerade nur um die Behauptung von @SolipsiRai
Unterschreibst du, dass die Form des dort erfasste Objektes zu Fravors TicTac passt?


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 14:03
Zitat von NemonNemon schrieb:Ich versuche nicht, den Fall zu erklären.
Doch.......
Zitat von NemonNemon schrieb:Drohne oder so was in der Art.
.....das tust Du.

Das......
Zitat von NemonNemon schrieb:Unterschreibst du, dass die Form des dort erfasste Objektes zu Fravors TicTac passt?
....ist die Baustelle von @SolipsiRai. Nicht meine. Ich kann dort jedoch keine Ähnlichkeiten erkennen. Zweigeteilt hat sich unser Tic-Tac auch nicht, und es hat auch nicht beschleunigt wie "......eine Patronenkugel aus einem Gewehr." (Lt.Cmd Slaight). Als Vergleichsfall ist dieser Vorfall somit nicht geeignet.


1x zitiertmelden