Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

3.797 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, USA, Navy ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 18:07
@DearMRHazzard

na lassen sich z.b. ziele aufschalten in diesem fernglas und wuerde das dann "mit eigenen augen" gesehen bedeuten?


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 18:19
Zitat von neoschamaneneoschamane schrieb:na lassen sich z.b. ziele aufschalten in diesem fernglas und wuerde das dann "mit eigenen augen" gesehen bedeuten?
1.) Darüber gibt es keine Informationen
2.) Warum sollte man sich die Mühe machen eine Illusion in ein Fernglas zu hacken, wenn am Ende einfach niemand etwas hätte sehen können im Fernglas ?


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 18:32
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:2.) Warum sollte man sich die Mühe machen eine Illusion in ein Fernglas zu hacken, wenn am Ende einfach niemand etwas hätte sehen können im Fernglas ?
weil das fernglas teil des systems ist und auch die anderen elektronisch "erfassten" ziele simuliert waren.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 18:33
Zitat von neoschamaneneoschamane schrieb:weil das fernglas teil des systems ist und auch die anderen elektronisch "erfassten" ziele simuliert waren.
Wo im SCU Bericht finde ich die Abgleichung mit dem Fernglas.?


Btw sowas scheint im Spiel gewesen zu sein

Wikipedia: Digital radio frequency memory

würde einiges Erklären, zumindest was die BLIPS angeht, ( Wie erwähnt halte ich die Visuelle Sichtung für das wenig wirklich Ausgegewöhnliche an dem Fall.


2x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 18:36
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wo im SCU Bericht finde ich die Abgleichung mit dem Fernglas.?
das soll keine fakten aus einem bericht wiedergeben sondern "erklaeren" das eine sichtung mit "eigenen augen" durch ein fernglas nicht unbedingt eine reale sichtung gewesen sein muss.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 18:37
@neoschamane

Ich denke Du verkomplizierst die Sache hier nur, ohne dafür auch nur den Hauch von Belegen, Indizien, oder schlicht logisch verknüpfbare Zusammenhänge zu präsentieren.

Was Cmd Fravor und Lt.Cmd Slaight, und ihre dazugehörigen Waffenoffiziere gesehen haben (Tic-Tac), kann man nicht mit einer Illusion in Form eines Hacks erklären. Aus diesem Grund kann man auch alles andere dann nicht einfach mit einem Hack erklären, und dann der Meinung sein es wäre dann beim visuellen Kontakt mit dem Tic-Tac auch so gewesen.


2x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 18:42
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Ich denke Du verkomplizierst die Sache hier nur, ohne dafür auch nur den Hauch von Belegen, Indizien, oder schlicht logisch verknüpfbare Zusammenhänge zu präsentieren.
tatsaechlich bin ich noch am "durchpfluegen" des berichtes den Du ja hoffentlich gelesen hast.

hast Du eigentlich irgendwo darauf hin gewiesen dass die jets keine scharfen waffen an bord hatten und auch expliziet danach gefragt wurden ob sie welche haetten?

oder ist das aus Deiner sicht ein unwesentliches detail, und wenn ja - welche anderen unwichtigen (Deiner meinung nach) details hast Du noch weg gelassen?


2x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 18:46
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Aus diesem Grund kann man auch alles andere dann nicht einfach mit einem Hack erklären, und dann der Meinung sein es wäre dann beim visuellen Kontakt mit dem Tic-Tac auch so gewesen.
Äh nein, denn alles kann mehr als eine Ursache haben. Weswegen die Radar Blips und das Tic Tac eben nicht unbedingt bei dem ganzen Vorfall zusammenhängen.
Zitat von neoschamaneneoschamane schrieb:hast Du eigentlich irgendwo darauf hin gewiesen dass die jets keine scharfen waffen an bord hatten und auch expliziet danach gefragt wurden ob sie welche haetten?
Und das die Frage komsich auf die Piloten wirkten.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 18:46
@DearMRHazzard

immerhin wurde mir nahegelegt das teil mal zu lesen und dort ist nicht nur dieser fakt belegt sondern auch "bewertet" mit dem wort "strange question".

also, wurde dieser fakt in der diskussion schon erwaehnt oder nicht?


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 18:50
@Fedaykin

Ich denke Du haste doch "tragfaehiges" wissen zu dem ganzen militaerischen kram.
wie interpretierst Du diese "sichtung" im bzw. unter wasser?
ein uboot?


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 18:53
Zitat von neoschamaneneoschamane schrieb:hast Du eigentlich irgendwo darauf hin gewiesen dass die jets keine scharfen waffen an bord hatten und auch expliziet danach gefragt wurden ob sie welche haetten?
Selbstverständlich.
Zitat von neoschamaneneoschamane schrieb:oder ist das aus Deiner sicht ein unwesentliches detail, und wenn ja - welche anderen unwichtigen (Deiner meinung nach) details hast Du noch weg gelassen?
Alle Details sind wichtig, doch welchen Grund könnte es geben sich mit diesem Detail besonders intensiv zu beschäftigen ?


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 18:58
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Btw sowas scheint im Spiel gewesen zu sein

Wikipedia: Digital_radio_frequency_memory

würde einiges Erklären, zumindest was die BLIPS angeht, ( Wie erwähnt halte ich die Visuelle Sichtung für das wenig wirklich Ausgegewöhnliche an dem Fall.
und das ist ja noch nicht mal "hochkomplexe" quasi alientechnologie ...

analog digital wandlung, sampeln und speichern und bei bedarf wieder digital analog wandeln und senden ...

mit einer 180 grad phasenverschiebung in dem prozess, lassen sich wellen z.b. relativ einfach quasi "unsichtbar" machen. (destruktive interferenz)
es ist technisch also moeglich signale zu "faken" aber auch quasi "unsichtbar" zu machen.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 19:00
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Alle Details sind wichtig, doch welchen Grund könnte es geben sich mit diesem Detail besonders intensiv zu beschäftigen ?
weil ein wie auch immer geartetes einsatzkommando nicht mit atrappen zu einem vermeintlichen realen und nicht simulierten einsatz beordert wird!


2x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 19:02
Zitat von neoschamaneneoschamane schrieb:weil ein wie auch immer geartetes einsatzkommando nicht mit atrappen zu einem vermeintlichen realen und nicht simulierten einsatz beordert wird!
Würde ich so nicht sagen. Unbewaffnete Aufklärungsflüge sind gang und gäbe.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 19:06
Zitat von NashimaNashima schrieb:Würde ich so nicht sagen. Unbewaffnete Aufklärungsflüge sind gang und gäbe.
ich denke auch dass eine reale bedrohung an der raum/zeit position mehr als nur unwahrscheinlich erscheint.

aber, warum diese "strange" frage nach der bewaffnung?


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 19:12
Zitat von neoschamaneneoschamane schrieb:aber, warum diese "strange" frage nach der bewaffnung?
Das könnte verschiedene Gründe haben, rein informativ, Unsicherheit über die Bedrohungslage beim Kommando... gilt noch zu beachten, dass der Einsatz nicht abgebrochen wurde obwohl man wusste das keine Waffen an Board waren.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 19:13
Zitat von neoschamaneneoschamane schrieb:weil ein wie auch immer geartetes einsatzkommando nicht mit atrappen zu einem vermeintlichen realen und nicht simulierten einsatz beordert wird!
Ich kann keinerlei Informationen darüber finden ob die Situation als eine Bedrohungslage eingestuft wurde. Aus diesem Grund muss ich davon ausgehen das das nicht der Fall war. Lt.Col Kurth und Cmd Fravor/Lt.Cmd Slaight wurden aber trotzdem gefragt ob sie Waffen an Bord hatten. Sie hatten aber keine Waffen an Bord, dennoch wurden sie zum Merge-Plot befohlen. Ich denke das wäre nicht der Fall gewesen wenn es eine Bedrohungslage gegeben hätte.

Ich glaube nicht das Du der US NAVY jetzt erklären möchtest das sie stets nur mit scharfen Waffen nicht identifizierte Radarkontakte aufzuklären hat, oder etwa doch ?


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 19:20
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:ch glaube nicht das Du der US NAVY jetzt erklären möchtest das sie stets nur mit scharfen Waffen nicht identifizierte Radarkontakte aufzuklären hat, oder etwa doch ?
das sage ich doch gar nicht!
drehe es um!
es wurde Extra nachgefragt ob sie "eh _keine_ scharfen" waffen mit haben und nicht ob sie denn eh MIT scharfen waffen bestueckt sind.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 19:25
Zitat von neoschamaneneoschamane schrieb:es wurde Extra nachgefragt ob sie "eh _keine_ scharfen" waffen mit haben und nicht ob sie denn eh MIT scharfen waffen bestueckt sind.
Ich fürchte Du musst diese Aussage anders formulieren, denn sie ist unverständlich. Bitte sei etwas präziser in Deinen Formulierungen.

Frage :

Warum sollte man F-18-Kampflugzeuge losschicken mit scharfen Waffen an Bord, wenn es nur unweit der kalifornischen Küste niemanden gab gab der die Sicherheit des Kampfverbands hätte gefährden können ?

Soweit ich das sehe brauchen sich die Piloten von F-18-Kampfflugzeugen vor niemanden fürchten wenn sie keine Waffen an Bord haben. Wer soll denn in der Lage sein die Maschinen wirkungsvoll anzugreifen vor ihrer eigenen Haustür ? Und für Aufklärungsmissionen benötigt man keine Waffen sondern in letzter Konsequenz nur Radar, IR, und gute Augen.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

21.01.2020 um 19:27
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Soweit ich das sehe brauchen sich die Piloten von F-18-Kampfflugzeugen vor niemanden fürchten wenn sie keine Waffen an Bord haben. Wer soll denn in der Lage sein die Maschinen wirkungsvoll anzugreifen vor ihrer eigenen Haustür ?
na eure "aliens" natuerlich.

ausser man geht davon aus dass da nie irgendwas "reales" war, bzw bekannt war (simulation) das keine reale bedrohung existiert.


1x zitiertmelden