Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Annunaki - unsere Väter, Götter & Aliens

2.794 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Götter, Annunaki

Die Annunaki - unsere Väter, Götter & Aliens

03.09.2014 um 23:50
Hallo Pertti

"Doch gerade die Hinweise, die mir zeigen, daß die "Berührung" nicht nachträglich umkonstruierte Erinnerung ist,..."
Wie sahen denn diese Hinweise aus, wenn dir die Frage nicht zu persönlich ist, bzw. die Antwort?

mfg
kuno


melden
Anzeige

Die Annunaki - unsere Väter, Götter & Aliens

04.09.2014 um 00:14
Der Seelenstripties hat nicht nur lange genug gedauert, er ist hier eh off topic. Und vor allem habe ich einiges schon benannt, ausdrücklich wie implizit, Du kannst es also gerne aufmerksam(er) nachlesen.


melden

Die Annunaki - unsere Väter, Götter & Aliens

04.09.2014 um 13:10
Anhang: (1435 KB)Im Anhang befindet sich ein weiteres Dokument, welches ich vor Jahren im Netz entdeckt habe.

Ein Franzose, welcher angeblich eines Nachts den Drang verspürte sich an einen speziellen Ort zu begeben. Er traf Vertreter einer Außerirdischen Rasse... Nach ausgiebigen Gesprächen hat der werte Kollege das Dokument im Anhang runtergetackert.

Ähnliche Inhalte wie von Däniken und co.
Teils trocken, teils interessant geschrieben.

Die politischen/gesellschaftlichen Konzepte gegen Ende finde ich zwar rassistisch angehaucht, jedoch trotzdem logisch interessant.
z.B. die sogenannte "Geniokratie" beschreibt die Idee, nur höchst intelligenten Menschen politische Entscheidungen zu überlassen. Einerseits logisch, jedoch "leider" wiedersprüchlich zum allgemeinen Grundrecht (Selbst immens "simple" Menschen sollen über ihr Schicksal mitbestimmen können -> Wahlrecht, selbst wenn sie intelektuell garnicht in der Lage sind die Folgen ihrer Entscheidung abzuschätzen, geschweige denn über die propagandistischen Wahlversprechen hinweg zu sehen... Anderseits bedeutet "Intelektualität" nicht unbedingt "Empathie" oder "soziales Engagement".... Was ja auch recht wichtig wäre.... Naja anderes Thema :D

Ich halte einen frühgeschichtlichen und aktuellen Kontakt zu Außerirdischen Kulturen für möglich, jedoch nur wenn die entsprechende Kultur eine gewisse Ressourcenunabhängigkeit (Autonomität im Bezug auf Fortbewegung/Technologie, Nahrungsmittel, Zeit) aufweist. Gemäß unserem aktuellen technologischen Stand (und nur das können wir als Vergleichsmöglichkeit nehmen) sehr unwahrscheinlich.
Würde man jedoch davon ausgehen, das wir technologisch noch in den Kinderschuhen stecken und andere Zivilisationen eventuell weniger Ressourcen in Krieg und mehr Resourcen in wissenschaftlichen Wettbewerb gesteckt hätten und vielleicht auch noch ein paar Tausend Jahre mehr Zeit gehabt hätten, so empfände ich die Ganze "genetic engineering" vor tausenden vor Jahren Diskussion, als nicht Unwahrscheinlich ;)

Aktuelle Kontakte würde ich sogar als noch unwahrscheinlicher ansehen als vergangene, da man einen so hohen technologischen Fortschritt voraussetzen müsste, als das sie jeglichen/s Kontakt/Erscheinen vor der Allgemeinheit verstecken könnten, gepaart mit allgemeinen Verschwörungstheorien, wobei angeblich nahezu alle Staaten versuchen das Thema zu deformieren und zu verschleiern. Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich. Grundlegende Manipulation von Gedanken/Entscheidungen ist ja bereits möglich (Manipulation gewisser Hinrareale mit Hilfe von Magnetfeldern). Ich denke in 20-50 Jahren wäre Gerhinwäsche und gezielte Gedankenmanipulation keine technologische Hürde mehr...

In dem besagten und fragwürdigen Dokument wird beschrieben, das ihr Volk den Punkt des "genetic engineering" erreicht hat, ihre oberste Instanz jedoch entschieden hat, das ganze Thema nur dann voran zutreiben, wenn es keinen Einfluss auf ihr Volk nehmen kann (ergo weit entfernt auf einem anderen Planeten). Für mich eine logische Entscheidung.

Angeblich war das Ganze auch keine RuckZuck Kreation, sondern eher evolutionäre Beeinflussung. Sprich man kreirt verschiedene "Menschenrassen" in einer Art wissenschaftlich/künsterischem Wettbewerb, lässt sie ein paar tausend Jahre existieren, schaut was übrig bleibt. Fügt davon das Beste zusammen, lässt sie wieder ein paar tausend Jahre existieren, usw usw. Man merkt am Ende das die Kreation intelligent genug wäre den Heimatplaneten zu erreichen (mit Hilfe einger den Menschen zugewandter Außerirdischer, welche uns technologisch helfen), handelt dadurch jedoch wieder gegen den oben genannten Grundsatz "Die Schöpfung darf nicht vor den Schöpfer (dessen Heimatplaten) treten." und entscheidet sich dann uns auszulöschen (Flut, Seuchen etc.). Moralische Spaltung der Schöpfer (die Einen wollen uns als wissenschaftliche Fehlentscheidung auslöschen, die Anderen mögen uns), folge Krieg. Moralische Endlösung... Auslöschung der Mehrheit der Weltbevölkerung, wissenschaftlicher Reset und "natürliche" eigenständige Entwicklung der Menschen.

Der Mensch als "Sklavenrasse" ist als Grundidee auch nicht abwegig, ich meine technologischer Fortschritt ist nicht gleichzusetzen mit moralischer Entwicklung (siehe Atombombe o.Ä.).

Viel Geschwafel um wenig Fakten. :D

Ich wünsche euch alles Gute! ;)


melden

Die Annunaki - unsere Väter, Götter & Aliens

04.09.2014 um 14:11
@Nunki
Bist Du Raelianer? Weil Du diesen Mist überall verbreitest.


melden

Die Annunaki - unsere Väter, Götter & Aliens

04.09.2014 um 14:19
@FrankD
"Realianer" höre ich zum ersten Mal. Scheint aber die Quelle zu sein.
Ich dachte ich habe meine kritische Einstellung gegenüber dem Dokument und dem Thema im Allgemeinen ausreichend klar gemacht. Alles danach ist theoretisches, fast schon phylosophisches Geschwafel... Mehr kann man zu dem Thema (keine Ahnung ob du Mal die Überschrift gelesen hast) nicht beitragen...

"überall" ist relativ... 2 Topics, wo man halt über diesen "Mist" diskutiert....

Ich danke dir für deinen freundlichen und hilfreichen Post.


melden

Die Annunaki - unsere Väter, Götter & Aliens

04.09.2014 um 14:40
@Nunki
Nunja, das habe ich so schon von indeutigen Sektenmitgliedern gesehen - das Parteiprogramm einstellen und so tun, als stünde man dem kritisch gegenüber :)

Aber OK, glaube ich Dir mal :)


melden

Die Annunaki - unsere Väter, Götter & Aliens

04.09.2014 um 14:55
@FrankD
Das kannst du mir glauben :D
Ich habe genügend andere Dinge zu tun, als mir Leinentücher um den Körper zu wickeln und auf die großen Erlöser zu warten :P

Vielen Dank für die nette Antwort ;) Diesmal ohne Sarkasmus :P


melden
Nasedo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Annunaki - unsere Väter, Götter & Aliens

05.01.2015 um 17:58
Ich hoffe das ist in Ordnung wenn ich diesen Thread hervor hole weil ich keinen neuen extra nur für die eine Frage aufmachen will.

Meine Frage betrifft die Götter der Sumerer und zwar ist mir aufgefallen das die in vielen Darstellungen größere Augen haben als Menschen, eigentlich schon richtige Glubschaugen wie auf dieser Darstellung

Anunnaki-Annunaki-Flying-Gods-Lightbody-

Kann mir jemand erklären warum das so ist? War ein künstlicherische Stilmittel der Sumerer oder weshalb sind die Augen so anatomisch unterschiedlich zu denen der Menschen?


melden

Die Annunaki - unsere Väter, Götter & Aliens

05.01.2015 um 18:34
@Nasedo
Nibiru ist weiter von der Sonne entfernt - Perihel in ca. 2,5 AE, daher gibt's da weniger Licht. Ist doch ganz simpel.


melden

Die Annunaki - unsere Väter, Götter & Aliens

05.01.2015 um 18:50
@Nasedo
Das was du da gepostet hast ist keine sumerische Götterdarstellung. Das ist nicht mal Sumerisch, sondern Assyrisch.

Die Glupschaugen bei den Sumerern haben aber nicht die Götter, sondern die Menschen.
prBAPWq

Ich finde aber auch nicht, dass die von dir gepostete Sphinxfigur auffällig große Augen hat http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/d/d5/Lammasu.jpg/300px-Lammasu.jpg


melden

Die Annunaki - unsere Väter, Götter & Aliens

05.01.2015 um 19:21
@Spöckenkieke
Dq kommen sie wieder, die erbsenzählenden Skeptiker, die alles zerreden. Ein Lammasu ist übrigens kein Sphinx....


melden

Die Annunaki - unsere Väter, Götter & Aliens

05.01.2015 um 19:24
@FrankD
Wasn da der Unterschied?
Bei Karl May heißen die ja Flowing Bulls und werden immer von Sir David Lindsay gesucht.


melden

Die Annunaki - unsere Väter, Götter & Aliens

05.01.2015 um 19:28
@Spöckenkieke
Sfynxen sind Mischwesen der Astronautengötter, die z.B. im Serapeum zerhackt und verbannt wurden. Lammasus waren die Wächter der Annunaki von Nibiru. Weiß man doch.
Echt, fleißende Bullen? :D


melden

Die Annunaki - unsere Väter, Götter & Aliens

05.01.2015 um 19:30
Achso hab gerade gelesen Karl May hat Fowling bull geschrieben. Also Geflügeljagdbulle...


melden
Nasedo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Annunaki - unsere Väter, Götter & Aliens

05.01.2015 um 21:22
Wo gibs denn ein Bild von den sumerischen Göttern oder mehrere...ich hab Anunaki eingegeben und da war das Bild dabei von dem assyrischen...ich kenne mich nicht damit aus...konnte daher nicht wissen das es kein sumerischer Gott ist.

Und dieses Bild von Dir...was zeigt das genau? Die Leute mit den Riesenaugen? Wer sind die Leute? Wenn die Sumerer selber solchen riesigen Augen hatten...dann kam das wohl davon das sie wohl direkt von den Göttern abstammten oder? Ich meine...Menschen mit solch großen Augen gibt ja definitiv nicht...gabs auch nicht...also wohl menschlich-außerirdische Hybride...oder besser homo erectisch-außerirdische Hybriden.


melden

Die Annunaki - unsere Väter, Götter & Aliens

05.01.2015 um 21:41
Nein, nicht alle Kunstwerke stellen unbedingt ein realistisches Abbild dar.

wie kann man ohne Hintergrundwissen solche Schlussfolgerungen schließen

DE01840


welche Spezies ist denn hier abgebildet?


melden

Die Annunaki - unsere Väter, Götter & Aliens

05.01.2015 um 22:03
@Fedaykin
Spezies 87, die Quernaser von Beta Pictoris 7, das weiß man doch. Du glaubst auch diesen Unsinn vom "Kubismus"? Das ist lediglich Fertuchungk der Mächtigen.

@Nasedo
Schrub ich doch, auf Nibiru gibt's weniger Licht, daher größere Augen. Die Fehrtuscher wollen uns natürlich einreden, das währe ein Kunststiel oder ehnlichen unsinn.


melden

Die Annunaki - unsere Väter, Götter & Aliens

05.01.2015 um 22:09
Nasedo schrieb:Wo gibs denn ein Bild von den sumerischen Göttern oder mehrere.
Bei Google. Das Problem ist, dass durch den ganzen Nibiruquatsch im Internet viel Blödsinn zu den Sumerern geschrieben wird, da werden halt Genien zu Göttern usw. Anunna bedeutet ja nichts anderes als Götter.
Hier mal zwei klassische Götterdarstellungen wie sie in der sumerischen oder akkdischen Zeit typisch waren.
vKa6Cfn
Wp4akyG
Nasedo schrieb:Und dieses Bild von Dir...was zeigt das genau? Die Leute mit den Riesenaugen? Wer sind die Leute?
Die Menschen selber.
Nasedo schrieb:dann kam das wohl davon das sie wohl direkt von den Göttern abstammten oder?
Warum das denn?
Nasedo schrieb:Ich meine...Menschen mit solch großen Augen gibt ja definitiv nicht...gabs auch nicht...also wohl menschlich-außerirdische Hybride...oder besser homo erectisch-außerirdische Hybriden.
Und was hältst du davon, dass die Augen extra sie dargestellt wurden, weil sie was bestimmtes bedeuten?


melden

Die Annunaki - unsere Väter, Götter & Aliens

05.01.2015 um 22:37
@Nunki
Nasedo schrieb:Und dieses Bild von Dir...was zeigt das genau? Die Leute mit den Riesenaugen? Wer sind die Leute? Wenn die Sumerer selber solchen riesigen Augen hatten...dann kam das wohl davon das sie wohl direkt von den Göttern abstammten oder? Ich meine...Menschen mit solch großen Augen gibt ja definitiv nicht...
Doch, Japan ist voll von denen:
graphics-manga-539148


melden
Anzeige

Die Annunaki - unsere Väter, Götter & Aliens

05.01.2015 um 22:47
@Pan_narrans
Ach mensch, jetzt hast du alles verraten.


melden
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt