Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

2.404 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Nazi, Haunebu, Schauberger ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

02.10.2012 um 10:34
@IntelQ9550Reak
Bird <--> Byrd?

http://www.igfd.org/?q=Admiral+Bird+Dokumentation


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

02.10.2012 um 10:38
lol ja Byrd :)
Was soll der dumme Link ? Ich suche Links die die Expedition erklärt und zwar richtig erklärt.
Wenn ich was gefunden hätte würde ich hier nicht fragen ;)


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

02.10.2012 um 11:07
@IntelQ9550Reak
Wenn du dir den Link angeschaut hättest, wäre dir aufgefallen, dass dort auch eine Übersetzung von Byrd's Tagebuch verlinkt ist.
Was brauchst du denn noch?


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

02.10.2012 um 11:09
Die Übersetzung habe ich schon lange. Ich suche Beiträge oder Videos die Expedition aufklärt bzw. als Fake aufklärt. Das Tagebuch ist eh ein Witz.


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

02.10.2012 um 12:33
Das "Tagebuch" wurde in den 70ern auf den Stufen einer esoterische 4ma "gefunden". Das spricht für die Glaubwürdigkeit :)
Und zur Zeit der Ereignisse in der Arktis war Byrd iIrc in der ANTarktis...


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

02.10.2012 um 12:47
Glaubwürdigkeit aha hohle Erde und durch die Erde fliegen, Mammuts usw. ist klar :)


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

02.10.2012 um 13:07
[ ] Du weißt, was Ironie ist :)


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

06.10.2012 um 13:31
Oh sorry, ich wußte nicht, das ich hier auf einer SPASS-Seite geladet bin.


1x zitiertmelden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

06.10.2012 um 14:46
Zitat von GerwinGerwin schrieb:Oh sorry, ich wußte nicht, das ich hier auf einer SPASS-Seite geladet bin.
Doch, das wusstest Du gaaaaanz genau :D

Beitrag von Gerwin (Seite 107)


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

06.10.2012 um 17:43
@IntelQ9550Reak

Hättest du bei den Vorschlägen weitergeblättert hättest du das gefunden:
http://scienceblogs.de/frischer-wind/2010/04/12/neuschwabenland-hitlers-basis-in-der-antarktis-als-beispiel-fur-moderne-mythenbildung/

Ich glaub sowas hast du gesucht


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

23.11.2014 um 10:27
allmystery spülte einen zufallslink zu dem thread nach oben.

nachdem ich mehrere mitglieder der schauberger familie persönlich kennengelernt hatte, interessierte ich mich für die grundlagen, auf denen die legenden über den außergewöhnlichen mann fußten.

schauberger anhänger hielten unter anderem zum sohn eines sehr, sehr guten freundes vom alten forscher kontakt. in dessen unterlagen fanden sich aufzeichungen über die inhalte der von geistigen inhalten geprägten beziehung.

zusammengekommen waren sie über den holztransport zu wasser, schauberger hatte mit seiner theorie einen geringeren materialschwund durch die verhinderung von verklausungen versprochen. leider zu einer zeit, da man auf anderen wegen zu transportieren begann.

ein junger forstmann war aber gleich nach dem studium zu (einer der) letzten flößeranlage(n) am ende der welt beordert worden, damals nahm er mit dem wasserforscher kontakt auf. es entwickelte sich ein sehr enges verhältnis, bei dem schauberger beratende funktion innehatte. seine theoretischen vorstellungen vom holztransport funktionierten in der realität, soweit man das ausprobieren konnte, zum teil gut.

der förster an der klause, neffe eines adeligen nazi obersten, bekam nachher ein grosses waldgebiet näher an schaubergers wohnort zugeteilt, dadurch intensivierte sich die freundschaft. ein direkter reviernachbar und kollege galt als poet. zu diesem kam göring, um ein theaterstück zu bestellen.
hier wurde über schauberger mit seiner theorie über das verlustarme klausen gesprochen.

förster, nazi oberst, der gründer eines museums, das dem sogenannten führer besonders am herzen lag, und der herausgeber einer zeitschrift für gesunde kost und erneuerbare energien, kamen aus der gleichen familie. so verschieden sie im alltag lebten, hingen angeblich fast alle von ihnen den theorien frau ludendorffs an. sie teilten wie hitler, mit ihr die begeisterung für gesunde kost, und die vorstellungen von richtiger kindererziehung.

aus dem hintergrund erklärt sich das interesse himmlers an dem personenkreis in den hintersten tälern, zu dem schauberger als deren freund, und angeblicher beherrscher der wasserwirbel, gehörte.

in der nachkriegslegende wurde er als ganz großes genie dargestellt, das für alle energiefragen eine fast überirdische antwort gehabt habe. die memoiren seiner freunde von ehemals konnten sein "zweites, ihnen trotz innigster kontakte verborgen gebliebenes" leben nicht bestätigen.
sie wussten aber, dass er allerlei nicht funktionierende maschinen ersann, aber das war nichts ungewöhnliches, das tat ihr familienmitglied ja auch.

für zumindest einen zweig von den nachkommen des forschers wäre es geschäftlich nicht von nutzen gewesen, hätte die lesart gelautet, er habe bei den amis schlicht arbeit und brot gesucht.

schauberger gilt heute in seiner heimat, je nach parteizugehörigkeit der interpreten, entweder als bastler ohne ergebnisse, oder als großes verkanntes genie.


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

15.12.2014 um 13:51
@vielefragen

Na schau, das hört sich ja gar nicht uninteressant an. Ich tendiere ja eher zu Schauberger als talentierter Bastler, als zu Genie. Aber damals galt wohl noch: Magie ist Physik durch Wollen.


melden
melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

04.08.2018 um 21:18
@Doors
Finde ich voll Doof von REVELL das die die Haunebu 2 aus dem Sortiment nehmen.
Von mir aus könnte ein zusätzliche Beschriftung draufstehen zur Distanzierung, sowie das es ein Fantasie Produkt ist und fertig.

Das alles was nur irgend ein hauch von Nationalismus beinhalten kann (ist nicht mal sicher), gerade weggemacht werden muss finde ich schon fast Paranoia.
Zudem gab es das ja gar nicht bei den NATIs wie die meisten das hier sagen (eher esoterisches Wunschdenken) und deswegen gehört es auch nicht in die Sparte. Also warum weg?


UFOs müssten demnach auch wegrationalisiert werden in unserer Gesellschaft, ist ja auch ein Flugscheibe.
Werden deswegen keine Flugscheiben mehr probiert zu bauen?


(Für alle Linksextremen oder sonstige Ablehner Fraktion, ich bin nicht Rechtsextrem. Finde man kann es auch übertreiben in gewissen Sachen und alles wieder heraufbeschwören, damit es noch mehr Fleisch an den Knochen gibt.)


3x zitiertmelden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

04.08.2018 um 23:03
@Doors
@Continuum


Das lustige an der Sache ist ja das die Dinger jetzt für hunderte von Euro bei ebay gehandelt werden


UnbenanntlkOriginal anzeigen (0,3 MB)


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

04.08.2018 um 23:08
@Ayashi


Von Squadron Kits gibt's sie für die Hälfte.


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

05.08.2018 um 12:53
Zitat von ContinuumContinuum schrieb:Also warum weg?
Vielleicht hat es sich schlecht verkauft. Könnte ich mir sehr gut vorstellen.
Mal abgesehen davon, daß die Hobbymodellbauer eher nicht Revell kaufen und schon gar nicht dieses Phantasieprodukt.

Eventuell auch eine Werbeaktion, wie in den 90ern, als Mc Donalds per Thomas Gottschalk verlautbaren ließ daß der TS nur noch ein paar Wochen zu haben sein wird.


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

05.08.2018 um 14:07
Waere cooler gewesen, Hanebu, Vrill und Miethe als Set rauszubringen!
Hat fuer mich den selben "Historischen" Wert wie Enterprise-Modelle.



:pony:


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

05.08.2018 um 15:50
@syndrom

Diverse Vril "Flugobjekte" (Vril 1 - 7) gibt es schon seit ein paar Jahren von Bird Mordels in 1:72.
Haunebu gibts, wie bereits geschrieben, von Squadron Models, auch in einer Zivilversion. "Schnell wie ein Gedanke" steht in Fraktur darauf.
Den "Miethe Diskus", "Schriever Flugkreisel" etc. gibt es ebenfalls von Bird Models.
Für fiktive "Luftwaffe '46"-Modelle sind Bird, Squadron aber auch der ukrainische Hersteller Unicraft die erste Wahl.
Auch Special Hobby und Planet Models bieten da ein reichhaltiges Programm von "Paper Planes" in 1:72.


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

05.08.2018 um 17:11
@Doors
Danke fuer den Hinweis, werd ich mir mal ansehen!
Vielleicht ist ja was dabei, das man als Verkleidung fuer einen kleinen Quadcopter nehmen kann.


:pony:


melden