Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

2.404 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Nazi, Haunebu, Schauberger ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

13.05.2012 um 14:47
https://www.allmystery.de/static/upics/f771cf_mondsee.jpg ob das ein Fake is ?


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

13.05.2012 um 17:46
Was denn?


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

13.05.2012 um 18:41
@Mr.Bass

Was denn genau?


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

13.05.2012 um 18:48
@Mr.Bass

Ja, es ist ein fake

das sagen HobbyTaucher vor Ort dazu:
Die Sicht auf den ersten 10-20 Metern war/ist so bescheiden, dass ich mal mit dem Kopf gegen einen Baumstamm geknallt bin.
http://www.taucher.net/forum/Hanuebu_im_Mondsee__tauch11053.html


1x zitiertmelden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

13.05.2012 um 19:37
das ist die glocke, sieht man doch


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

13.05.2012 um 22:11
Zitat von FZGFZG schrieb:das sagen HobbyTaucher vor Ort dazu
Naja, den LKW und den Jeep hatten sie zumindest gefunden, merkwürdiger weise sind die jetzt auch wieder verschwunden... ;-)


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

18.05.2012 um 14:36
@smithies

In Bergseen gehen oft Hangrutsche oder Lawinen nieder, die Dinge mit sich reissen oder verschütten. Daran ist eigentlich nichts geheimnisvoll.


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

12.07.2012 um 16:15
Mal eine ganz andere Frage:

Ich war neulich an der dänsichen Nordseeküste, da gibt es ein kleines Örtchen, das schreibt sich
"Havneby", wird aber "Haunebu" ausgesprochen.

Gibt es irgendwelche Hinweise, dass dieses vielleicht etwas mit Forschungen in die Richtung zu tun hatte? Habe hier im Thread nur die ägyptisch/hellenistische Worterklärung gefunden.


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

12.07.2012 um 16:27
@john-erik

Für das "Haunebu" gibt es etliche Begriffe...


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

12.07.2012 um 16:34
@Prof.nixblick

Was für welche denn?

Mit war eben die Ähnlichkeit zu dem dänischen Städtchen noch nie aufgefallen, weil die Schreibweise eben ganz anders ist. Phonetisch klingt es aber total gleich.
Unabhängig davon, ob die Dinger jetzt flogen, flügellahm in Schächten rumgammelten oder hochfliegende Papierträume waren, ist ja interessant, wie sie zu diesem Projektnamen kamen.


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

12.07.2012 um 16:39
@john-erik

Schau doch mal auf Wikipedia nach, da sind sie alle aufgelistet.


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

12.07.2012 um 17:45
Ich denke das dieses ganze Haunebu-Gedöns einfach zu erklären ist.
Gegen Ende des 2. Weltkrieg wurde es bekanntermassen etwas eng für die Deutschen.
Da mussten die Waffenentwickler ihrem innig geliebten Führer schon was tolles präsentieren.
Heraus kam vermutlich eine Mischung aus genialen und vollkommen bekloppten Theorien.
Papier ist geduldig ....

Achja,und die Amis haben mit Sicherheit einiges an diesen *räusper* Ideen beschlagnahmt und ihre Entwickler an die Verwirklichung gesetzt.
Es gab sicher diverse Tests.
UFOs begannen zu fliegen....hehehe


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

12.07.2012 um 18:26
@Amsivarier

Nein. Damit hat der Ami nichts am Hut.

Erstmals bekannt wurde die "Reichsdeutsche Flugscheibe" 1952 oder 1954 durch einen deutschen Ingenieur der behauptete, ein solches Gerät entwickelt zu haben. Er konnte aber keine originale Unterlagen vorlegen da diese angeblich bei einem Feuer nach einem Bombenangriff vernichtet wurden.

Ein Zusammenhang zur "Repulsine" gibt es nicht. Die übrigens genau so ein Unfug ist wie "Vril".

Später meldeten sich noch diverse andere "Ingenieure" aus allen Ländern die es entwickelt haben wollten.... Einen Nachweis konnte keiner erbringen.


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

16.07.2012 um 21:51
@Prof.nixblick

Es sit aber bekannt, daß eine Art "Flugscheibe" in Groom Lake getestet wurde. Davon gibt es auch Filmmaterial. Das Ding bewegte sich allerdings nur knapp über dem Boden und war kaum zu manövrieren.
Es gab trotzdem Gerüchte darüber, daß dieses Gerät auf Nazi-Forschungen zurückging.


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

16.07.2012 um 21:55
Es sit aber bekannt, daß eine Art "Flugscheibe" in Groom Lake getestet wurde. Davon gibt es auch Filmmaterial. Das Ding bewegte sich allerdings nur knapp über dem Boden und war kaum zu manövrieren.
Es gab trotzdem Gerüchte darüber, daß dieses Gerät auf Nazi-Forschungen zurückging.

t
Du meinst aber nicht zufällig dieses Teil hier :

Wikipedia: Avro Canada VZ-9AV

Man beachte die realen Leistungsdaten .

@Commonsense


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

16.07.2012 um 21:57
@Commonsense

Wie @Berlinandi eben schrieb, es war die Avroca. Aber die hatte nichts mit "erbeuteten" Konstruktionen oder Ähnlichem zu tun.


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

16.07.2012 um 22:01
Wie @Berlinandi eben schrieb, es war die Avroca. Aber die hatte nichts mit "erbeuteten" Konstruktionen oder Ähnlichem zu tun.
t
Richtig , das Teil sollte lediglich den sog. "Coanda-Effekt" nutzen .


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

16.07.2012 um 22:01
@Prof.nixblick

Habe ich gerade gelesen. War also eine kanadische Idee.

Das Gerücht gab es trotzdem...

@Berlinandi

Ja, das hatte ich gemeint, wie man an dem Absatz des von Dir verlinkten Artikels sehen kann, in dem die tatsächlichen "Flugeigenschaften" beschrieben werden.


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

16.07.2012 um 22:03
@Commonsense

Klar gab es das. Musste ja.... es war praktisch ein sich selbst erfüllende Vorhersage oder so xD


melden

Haunebu, Schauberger und die Flugscheiben

24.08.2012 um 10:32
was ist eigentlich mit der nordpol expedition der amerikaner die ein halbes jahr dauern sollte aber nach 2monaten fluchtartig abgebrochen wurde....sie hatten verluste zu beklagen und keiner aus ein admiral odersowas hatte sich dazu geäußert.....und seine aussage:zitat: wenn amerika in einen neuen krieg ziehn sollte bekommen wir es mit einem gegner zu tun der von einem pol zum anderen mit UNGLAUBLICHER geschwindigkeit reisen kann....mein bauch gefühl sagt mir "irgendwas" muss dran sein ich kann mir schlecht vorstelln das sie gegen pinguine gekämpft haben...und warum wurden nack kriegs ende und der einnahme dt. technik und dt. wissenschaftler plötzlich überall in amerika ufos gesichtet...kann das alles wirklich nur erfunden und eingebildet sein? mfg....peace


1x zitiertmelden