Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Außerirdische Basis auf dem Mond?

1.533 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Außerirdische, Mond, Mondbasis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Außerirdische Basis auf dem Mond?

29.10.2007 um 02:35
mir tut rafael jetz leid, der sich in diesem thread sehr viel mühe gegeben hat...

hoffe du verzeist uns rafael

gruß toom


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

29.10.2007 um 19:11
OHA! Also ich hätte nicht gedacht das sich der Thread zu einem persönlichen Streit entwickeln würde. Der hat doch dabei so gut angefangen. Mit einer Disskusion hatten die letzten Seiten nur noch wenig bis gar nichts mehr zu tun. Wäre jedoch schade wenn der Thread komplett gesperrt werden würde nur weil einer sich nicht benehmen kann. Das ist ein tolles und interessantes Thema. Das zeigt schon die Anzahl der Seiten.

Noch mal meine Frage an @Rafael. Woher weisst du das die Aliens sich zu jeder Zeit an jeden Ort des Universums bringen können? Hast du das irgendwo gelesen oder hat dir das jemand erzählt? Oder war das nur als Theorie gemeint? Würde mich über eine Antwort freuen.

PS: Wäre schön wenn der Thread jetzt wieder sachlich weitergeführt wird.

mfg


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

29.10.2007 um 19:17
Nanu? Wo ist denn mein Beitrag gelandet? Der gehört da eigentlich nicht hin. :|


1x zitiertmelden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

29.10.2007 um 19:35
@J.W.
Zitat von J.W.J.W. schrieb:Nanu? Wo ist denn mein Beitrag gelandet? Der gehört da eigentlich nicht hin.
Ich glaub den Thread hier hat es gestern komplett zerfetzt. wer weiss, vielleicht läuft das ja ab der nächsten Seite wieder normal mit den Posts


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

29.10.2007 um 20:11
@rafael

du hattest doch vor ein paar seiten ein bild hoch geladen, welches du gescant hattest, hast du das buch noch, wenn ja würd ich gern den titel des buchs wissen
Zitat von rafaelrafael schrieb:Ich habe ja jenes letzte DinA4 Apollo 10-Mondfoto von einem ganz normalen Fach-Buch über den Mond; Das Abenteuer der Mondlandung, heraus gescannt. Das ist in keinster Weise ein UFO- oder Esoterik-Buch.
ist der titel "das abenteuer der mondlandung"?


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

29.10.2007 um 22:35
Außerirdische Basis auf dem Mond?
Ich würd ma sagen,alles ist möglich,nur die Beweise sind kläglich.


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

29.10.2007 um 22:48
Ich glaub auch das der Thread sich erstmal wieder sammeln muss. ;)

Bei den letzten beiden Beiträgen z.B. steht jetzt eine falsche Uhrzeit da oder einige User können aus der Zukunft posten. :D

Ok das geht schon langsam wieder zum Spam über. Bleiben wir besser beim Thema.

mfg


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

29.10.2007 um 23:05
@JW
Das ist ja auch ein Mystery-Forum,da ist alles möglich :-))))))))))
Du hast schon Recht,die Anordnung ist durcheinander.
Mein Post müsste eigentlich hinter dem "Der Dicke" stehen.


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

29.10.2007 um 23:08
das tut gut...die letzten 2 Seiten sind besser als ne Komödie im Fernseher...Danke...


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

29.10.2007 um 23:09
hä,.... ?


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

30.10.2007 um 00:34
Zuerst einmal: Wisst ihr eigentlich, wie anstrengend das ist, den halben Thread zu durchforsten, wenn man als Spätzünder dazustösst?
Naja, ich geh jetzt mal nur auf Rafaels Mondbilder ein: Also egal, was da mit irgendwelchen Pfeilen markiert ist, ich erkenne bis auf dieses oder jenes Lichtphänomen rein garnichts! Weder "Burgen", noch "Radare"..
Also für mich leider etwas enttäuschend, wenn man schon keine Fakten hat, aber sich trotzdem seiner Sache sowas von sicher ist, dann sollte man doch wenigstens Bildmaterial zeigen, das zum Spekulieren anregt, aber auf den meisten Bildern seh ich nur einen Mond mit Kratern. :(
Da fand ich die Mars Gesichter noch um einiges spektakulärer, auch wenn man kein Professor sein muss, um rauszufinden, dass es faker als fake war.


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

30.10.2007 um 23:52
hmmm :|


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

31.10.2007 um 00:03
Bei Maischberger auf ARD kommt übrigens grad was über UFOs, also wen es interessiert..


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

31.10.2007 um 00:12
Oh Gott, schauts euch an, Nina Hagen hat wieder mal ihre grosse Phase.. Unterhaltung vom Feinsten xD


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

31.10.2007 um 21:37
Link: www.daserste.de (extern)

Also erstmal...

Die Talkshow; Menschen bei Maischberger auf dem Sender ARD, habe ich gestern Abend auch völlig verpasst.

Aber ich habe jetzt etwas recherchiert im Internet und kann sagen, dass wohl diese letzte Sendung/Talkshow; Menschen bei Maischberger, mit dem Thema: UFOs, Engel, Außerirdische - sind wir nicht allein?, die gestern Abend am Dienstag, den 30. Oktober 2007 um 23.30 Uhr auf ARD lief, wiederholt wird am...

Samstag, den 03. November 2007, auf dem Fernsehsender 3sat, auch um 23.30 Uhr beginnend.

Wahrscheinlich werde ich sie aufnehmen.

Wie man jetzt ja nach dieser Sendung heute lesen kann, soll es gestern Abend dort zu einem Eklat gekommen sein, wohl zwischen den beiden Gästen Nina Hagen und Joachim Bublath, die gegensätzlicher nicht sein können. Auf jedenfall hat der Wissenschafts-Journalist Joachim Bublath, den vielleicht die meisten von euch noch kennen von der Wissenschafts-Sendung Abenteur Forschung und weiteren Sendungen und Dokumentationen im Bereich der Wissenschaften und der Weltraum-Forschung, einfach mitten in dieser Talkshow seinen Platz verlassen oder hat sich wegen dem Gast Nina Hagen während dieser Sendung verabschiedet.

Mit Nina Hagen gab es übrigens schon einmal bei diesem Sende-Format; Menschen bei Maischberger in einer anderen früheren Sendung(völlig anderes Thema), auch "fast" einen Eklat, nämlich zwischen eben Nina Hagen und einer Grünen Politikerin oder eben einer Frau, die der Partei der Grünen angehörte. Bloss dort kam es fast zu wüsten Beschimpfungen seitens Nina Hagen, was bei jener aktuellen Sendung von Gestern Abend wohl so nicht der Fall gewesen sein muss. So wie man es lesen kann, nervte Nina Hagen den Joachim Bublath mit ihrem UFO und Eso-Geschwätz so sehr, dass er diese Talkshow verlassen musste. ;)



melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

31.10.2007 um 22:49
/dateien/uf2124,1193589255,Apollo 10-Alien Moon BasesOriginal anzeigen (3,2 MB)

Gut, wieder zum eigentlichen Thema zurück.

Man könnte meinen, dass ich nun das Spiel; Ich sehe was, was ihr nicht seht, gewonnen habe. ;)

Aber Spass beiseite, denn lustig ist das eigentlich nicht, denn ich stehe damit oder somit eher im Abseitz und alleine da. Aber das macht mir erstmal nichts aus.

Was die meisten von euch also sehen können, dass sind wenigstens die Herbstfarben unseres Mondes und die weissen Punkte auf einigen Mond-Aufnahmen, wie eben auf jenen Apollo 10-Fotos, von diesem Gebiet oder Areal, auf der erdabgewandten Seite unseres Mondes.

Aber wie komme/ kam ich eigentlich dazu, diese hier beschriebenen Objekte und Strukturen auf unserem Mond auf diesen/jenen Apollo 10-Fotos zu sehen...

Als ich mir ca. im Jahre 1996 das Buch, also die Deutsche Version des amerikanischen Buches von Fred Steckling und Glenn Steckling; We discovered Alien Bases on the Moon = Wir entdeckten außerirdische Basen auf dem Mond gekauft habe, inspiriert durch eine Anzeige eines Buch-Verlages in der Zeitschrift; Magazin 2000 - Ausgabe Nr. 111, las ich es in einer Nacht durch.

Es veränderte mein Weltbild oder zumindest die Sicht der Dinge/auf einige Dinge. Auf jedenfalls eines Tage, wohl um einige Zeit später, hatte ich im laufe meiner eigenen persönlichen Untersuchungen zu diesem Thema, dieses Buch, also; Wir entdeckten Außerirdische Basen auf dem Mond und jenes schon besprochene Buch; Das Abenteuer der Mondlandung, einmal zusammen auf meinem Bett liegen.

Es kam dann irgendwie dazu, dass mir ein Foto, eine Ausschnitts-Vergrößerung aus jenem Alien-Basen-Buch von den Stecklings auffiel und zwar, dass Bild Nr. 77 in jenem Buch auf Seite 124 dieser deutschen Ausgabe. Natürlich im Nachhinein wurde jene Ausschnitts-Vergrößerung dort falsch betitelt oder definiert in diesem Buch und als eine Lunar Orbiter 3 Aufnahme mit der Nummer 67-H-201 bezeichnet, was nicht stimmt. Aber plötzlich oder zufällig erkannte ich eine fast völlige Übereinstimmung dieser Ausschnitts-Vergrößerung im Alien-Basen-Buch, mit jenem letzten von mir geposteten Apollo 10-Mondfoto, dass eben in jenem Buche; Das Abenteuer der Mondlandung auf Seite 156 als ein DinA4-Abzug eines Apollo 10-Fotos abgebildet ist, dass zudem wohl auch eine DinA4-Ausschnitts-Vergrößerung darstellt, sowie auch das Titel-Bild(Front-Cover) jenes Buches von Werner Büdeler, auch eine Ausschnitts-Vergrößerung darstellt, wie mir jetzt vor kurzem erst klar geworden ist.

Vorher habe ich auch nichts auf jener Apollo 10-Fotoausschnitts-Vergrößerung, in einem DinA4-Format gehalten, erkennen können. Das lag wohl an meiner Wahrnehmung der Dinge. Nach diesem Geistesblitz möchte ich sagen, machte ich mich auf die Suche an/auf diesem DinA4 Apollo 10-Foto, dass zudem wohl eine Ausschnitts-Vergrößerung darstellt und wurde fündig. Ich fand noch viel mehr Anomalien und Strukturen auf nur diesem einen Apollo 10-Fotoabzug, als die vier hier in diesem Thread schon beschriebenen. Der Turm aber, in mitten des größten dort abgebildeten Mond-Kraters auf diesem Apollo 10-Foto, ist für mich der härteste Beweis, also das für mich am besten zu erkennende künstliche Objekt(künstliche Struktur) auf unserem Mond, eben auf jenem/diesem Apollo 10-Foto.

Alle anderen von mir entdeckten und so ausgemachten Anomalien, Strukturen und Objekte auf diesem Apollo 10-Foto, sind und können Verhandlungssache/basis sein und bleiben, könnten ein/mein Sinnes-Eindruck oder eine Sinnes-Täuschung von mir sein und auch anderst gesehen oder definiert werden.

Schaut euch doch nochmals bitte meine letzte Foto-Zusammenstellung von diesem Apollo10-Foto(aus der DinA4-Ausschnitts-Vergrößerung) an. Schaut nochmals auf das von mir definierte Turm(Tower)-Objekt in dem größten auf diesem Apollo 10-Foto abgebildeten Mond-Krater. Schaut in die Mitte dieses größten Mond-Kraters.

Das Dach dieses Turmes, wird auch vom Sonnenlicht angestrahlt. Beachtet dazu bitte die einfallenden oder auf den unteren Mond-Krater-Rand(also den Krater-Rand, unter diesem Turm-Objekt) fallenden Sonnenstrahlen.

Zudem scheint um diesen Mond-Turm eine Einfriedung in diesem Mond-Kraterboden zu sein. Da es sich bei diesem Turm wohl um ein sehr großes Gebäude handeln muss, ist diese Beebnung oder "Befriedung" des nahe umliegenden Mond-Bodens in der mitte dieses größten Mond-Kraters, eigentlich logisch.

:)


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

31.10.2007 um 23:55
Mondbasis,Augenzeugen ,Ufos usw ein sehr gutes Video für euch ^^

Youtube: "Disclosure Project" komplette Pressekonferenz auf deutsch
"Disclosure Project" komplette Pressekonferenz auf deutsch



melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

01.11.2007 um 00:48
@Michael.

OHA! 114 min.? Ich glaub das schau ich mir lieber morgen erst an. ^^

mfg


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

01.11.2007 um 01:21
Link: de.rian.ru (extern) (Archiv-Version vom 01.11.2007)

Passt gut zum Thread.


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

01.11.2007 um 03:19
hee brumm ich meinter dicker was petzt du hier in jedem thread rum, hihi
und ausserdem wa das kein streit dass war suff gelaber am wochenende, toom is kool,egal

rafel ich wuste das du über altes mainstream kramm aus den 80's redest und das buch wovon du hier erzählts ist von 1981, das is so alt und unbodern das passt nicht mehr zum zeitpeist und das heist das sich die ufo/alien/mars und mond "beweise" immer dem zeitpeist angepasst waren, also sind die nicht echt, kuck dir doch mal ufo fotos aus dem 80's an da waren es noch runde scheiben und billig fotografiert, sowas zieht nicht mehr


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

01.11.2007 um 12:18
sorry @ Rafael aber auf deinem letzten link kann man ja gar nix erkennen.

Für mich sieht das nach völliger Interpretation aus und nicht nach irgendeinem Beweis .


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

01.11.2007 um 17:49
Bin ja mal auf Dienstag gespannt. Mal gucken was die Heeren zu dem vermeintlich echten Bildmaterial zu sagen hat. Wahrscheinlich das die gefakt sind. :)


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

01.11.2007 um 17:50
@...zu sagen haben. Nicht ...zu sagen hat. ;)


melden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

13.12.2007 um 00:17
ich kann mir vorstellen das das Schwarz Gebilde da ein
pottenzieller Mond Basis sein könnte .
/dateien/uf2124,1197501427,129048000768la3Original anzeigen (0,4 MB)

aber leider nimmt keiner stellung dazu?
wieso die Nasa das nicht online zu sehen ist nur bei einer row image datenbank.
Oder haben es vergessen von dort es zu entfernen.

dieses bild kann man da nicht finden:
http://www.nrl.navy.mil/clm/
http://cps.earth.northwestern.edu/MOON/CLEM_COLOR/moon.tiff (Archiv-Version vom 28.08.2006)
http://ser.sese.asu.edu/MOON/CLEM_COLOR/nearside.tiff
http://ser.sese.asu.edu/MOON/CLEM_COLOR/farside.tiff


1x zitiertmelden

Außerirdische Basis auf dem Mond?

13.12.2007 um 02:36
@51peg
Zitat von 51pegasi51pegasi schrieb:ich kann mir vorstellen das das Schwarz Gebilde da ein
pottenzieller Mond Basis sein könnte .
Du rollst mal wieder die selbe alte Scheisse wie immer auf... aber ok... drehen wir das Spiel mal einfach um.... Was denkst Du wieviele hunderte km diese Basis, die wir auf dem Foto sehen, wohl sein mag??? Um welchen Krater handelt es sich? wie groß ist sein Durchmesser ? Wie groß ist dementsprechende die geheime Mondbasis ?


melden