Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Ufo-Absturz bei Roswell

4.724 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufos, Roswell

Der Ufo-Absturz bei Roswell

06.10.2018 um 19:29
Zitat von DonkeyKongDonkeyKong schrieb:Wenn sie oder andere was darüber wüsten, dann würde die Geheimhaltung ja auch nicht funktionieren...also läuft würde ich sagen.
Sie Funktioniert ja auch immer nur sehr Begrenzt, je mehr involvierte desto schlechter die Chancen.

aber das Argument ist so sinnvoll wie ein Unsichtbare Elefant, der existiert zwar, aber ist ja unsichtbar von daher..


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

06.10.2018 um 19:35
@Fedaykin
Der Elefant ist halt seiner Zeit vorraus 😉🐘


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

13.10.2019 um 16:23
Nachdem mein Thema geschloßen wurde, noch mal hier.

Das FBI hat doch schon alle Dokumente zu Rosswell freigegeben.

Einfach auf Seite 22 Scrollen. Da steht es...

https://vault.fbi.gov/UFO/UFO Part 1 of 16/view

Dieses Dokument wurde am 8. Juli 1947 verfasst und beschreibt das Phänomen der Fliegenden Untertassen (Flying Saucers) und deren Besatzungen (Crews):

1. Einige der Flugscheiben haben Crews, andere sind ferngesteuert.

2. Ihre Mission ist friedlich....

3. Diese Besucher sind menschen-ähnlich, ihre Körper sind jedoch größer.

4. Sie sind keine exkarnierten Erdenmenschen. sie kommen von ihrer eigenen Welt.

5. Sie kommen nicht von einem Planeten im Sinne unseres Verständisses, sondern von einem ätherischen Planeten der unseren Planeten durchdringt und für uns nicht sichtbar ist.

6. Die Körper der Besucher und der Raumschiffe materialisieren sich automatischen beim Eintreten in die exakte Schwingungsanzahl unserer physischen Dichte.

7. Die Flugscheiben besitzen eine Art "Raumenergie" oder einen Strahl, der jedes attackierende Schiff mit Leichtigkeit in seine Bestandteile "auflöst". Sie können augenblicklich in die ätherische Dimension wiedereintauchen und sind somit für uns unsichtbar ohne eine Spur zu hinterlassen.

8. Die Region von der sie kommen ist nicht die astrale Dimension, hängt aber mit den "Lokas" und "Talas" zusammen. Studierende der esoterischen Lehren werden mit diesen Bezeichnungen vertraut sein.

9. Sie können nicht mit Radiowellen, wahrscheinlich aber mit Radarwellen "erreicht" werden, falls eine Systemsignal auf die Apparatur abgestimmt werden kann.


Wer es immer noch nicht glaubt, will es einfach nicht glauben...


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

13.10.2019 um 17:44
Es ist aber schon klar, das dies kein FBI Bericht ist sondern nur die Wiedergabe eines Memorandum welches in dem theosophischen Mitteilungsblatt "The flying Roll" veröffentlicht wurde und jemand hat es an das FBI geschickt hat. "The flying Roll" gehört zum Magazin "The Round Robin" wie man oben am Memorandum sehen kann, ein theosophische Zeitschrift für "Studenten der spiritistischen Forschung und Parapsychologie".*

Der Autor der hier in dritter Person von sich spricht macht außerdem klar das er seine "Informationen" via einer übersinnlichen Eingabe erhalten hat:
The writer has little expectation that anything of import will be accomplished by this gesture. The mere fact that the data herein were obtained by so-called supernatural means is probably sufficient to ensure its disregard by nearly all ther persons addressed; nevertheless it seems a public duty to make it available.


*Did the FBI "Admit" That UFOs Come from Another Dimension?
Further, the memo we are concerned with is actually a copy of an article or press release called “A Memorandum of Importance” produced by a newsletter called The Flying Roll (a reference to a prophecy in Zechariah 5:1), which was part of or an additional publication to The Round Robin. It literally says this on the memorandum for anyone with even a few minutes’ time to consider what the words on the page are referring to. This magazine, in turn, was a magazine for “students of psychic research and parapsychology.”
http://www.jasoncolavito.com/blog/did-the-fbi-admit-that-ufos-come-from-another-dimension


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

13.10.2019 um 18:41
@ThisDanny
Ganz übel!
Hoffentlich lernst du was aus dieser Sache. 🤕


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

13.10.2019 um 18:55
Uf
Ok ok.

Dad ist n Ding. uf... UFFFFFF

Ej, ich hab mir mühe gegeben ja !

Das ist ein wenig Peinlich....
oje... oje....

Woher auch sollte man ahnen, das das FBI so was aufhebt, und auch noch veröffendlicht...


1x zitiertmelden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

13.10.2019 um 19:01
Zitat von ThisDannyThisDanny schrieb:Woher auch sollte man ahnen, das das FBI so was aufhebt, und auch noch veröffendlicht...
Also: immer ganz genau nachsehen, wer was mit welcher Intention veröffentlicht ;)
Gilt auch für YouTube & Co. ... und auch deswegen wird immer so penetrant nach Quellen und Belegen gefragt.


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

13.10.2019 um 19:49
@ThisDanny
Weil die FBI UFO Akten in erster Linie dies beinhaltet, Hinweise die von der Bevölkerung an das FBI angetragen wurde, die wurden dann gesammelt, bis 1950 dann gingen die Berichte an die US Air Force weiter (Project Blue Book). Auf der Seite 23, deines Links, wird ein Zeitungsartikel erwähnt das ein angebliches UFO zeigt, photographiert von einen Jungen—auf Grund des Zeitungsartikel wurde der Junge dann von FBI befragt;
oder eine besorgte Frau informiert das FBI das ein UFO in ihrem Garten abegstürtzt sei, die Agenten gehen denn nach und finden dann heraus das es nur ein Streich von Kinder in der Nachbarschaft war* usw...
1947 war auch der Höhepunkt der medialen UFO-Hysterie.

*
Screenshot 2019-10-13 The FBI and UFOs

Weiter Infos zu den Akten:

The FBI and UFOs
https://archives.fbi.gov/archives/news/stories/2010/april/ufos_040610

UFOs And The Guy Hottel Memo
https://www.fbi.gov/news/stories/ufos-and-the-guy-hottel-memo


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

14.12.2019 um 04:35
Ich hab keine besonderen Informationen, aber manche Geschichten haben eine unheimliche Eigendynamik. Ich weiß es natürlich nicht sicher, bezweifle aber sehr, daß das was in Roswell stattgefunden hat, im Entferntesten mit Außerirdischen zu tun hatte.

Im Grunde hat man nichts, aber auch gar nichts was dafür spricht, außer einer Geschichte, die über Jahrzehnte von einigen Leuten in verschiedenen Versionen weitergetragen wurde. Wenn da jemals irgendwas war, warum sollte man es heute noch unter Verschluß bzw. geheimhalten, aber gleichzeitig mit SETI, Raumsonden und Superteleskopen nach Leben im All suchen?
Das paßt alles nicht zusammen.


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

16.12.2019 um 22:17
@Tripane

Natürlich passt das nicht zusammen. Aber dann wäre die schöne Verschwörung ja dahin. Man glaubt eben weil man unbedingt glauben möchte und nicht weil die Wahrheit da draußen ist


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

22.12.2019 um 18:15
Könnte eigentlich in Roswell ein Zusammenstoß zwischen einen UFO und einen Mogul-Ballon stattgefunden haben, wodurch beide Objekte abgestürzt sind?


2x zitiertmelden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

22.12.2019 um 18:25
Zitat von AldemarinAldemarin schrieb:Könnte eigentlich in Roswell ein Zusammenstoß zwischen einen UFO und einen Mogul-Ballon stattgefunden haben, wodurch beide Objekte abgestürzt sind?
Dann hätte der diensthabende Navigationsoffizier an Bord des Ufos einen verhängnisvollen Fehler gemacht. Ich gehe mal nicht davon aus. So ein Ufo ist ja kein Kreuzfahrtschiff. Sondern extrem flott und wendig, wenn man den Sichtern und Ufologen Glauben schenkt.
Nee, also ich glaube nicht daran. Bin aber auch kein Ufologe.


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

22.12.2019 um 18:26
Zitat von AldemarinAldemarin schrieb:Könnte eigentlich in Roswell ein Zusammenstoß zwischen einen UFO und einen Mogul-Ballon stattgefunden haben, wodurch beide Objekte abgestürzt sind?
ein "ballon" soll zum einem von der kollisionsdetection eines alienraumschiffes ignoriert/uebersehen werden und die anschliessende kollision selbiges zum absturz bringen?

aber ok, wenn man sich die alien reihe zu gemuete fuehrt - fast in jedem teil liegt irgendwo ein abgestuerztes alienraumschiff rum ...


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

22.12.2019 um 18:36
Warum hätte ein so hoch entwickeltes Gerät wie ein außerirdisches UFO sonst abstürzen sollen? Ein fehlender Kollisionsdetektor wäre durchaus möglich, weil man vielleicht eine derartige Möglichkeit für zu unwahrscheinlich hielt. Unsere Flugzeuge können ja auch durch Vogelschlag Probleme bekommen!
Sollte man aber in Roswell Trümmer gefunden haben, die nicht vom Mogul-Ballon stammten, könnte man dies leicht erklären.


3x zitiertmelden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

22.12.2019 um 19:05
Zitat von AldemarinAldemarin schrieb:Warum hätte ein so hoch entwickeltes Gerät wie ein außerirdisches UFO sonst abstürzen sollen?
Aus demselben Grund, aus dem ein flugfähiges rosa Einhorn abstürzen würde?
... nämlich, im Klartext, wegen Nichtexistenz überhaupt gar nicht?


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

22.12.2019 um 23:41
Zitat von AldemarinAldemarin schrieb:Warum hätte ein so hoch entwickeltes Gerät wie ein außerirdisches UFO sonst abstürzen sollen?
@Aldemarin
Dem UFO ist der Treibstoff ausgegangen.


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

23.12.2019 um 02:27
Gab es nun in Roswell Trümmer, die nicht von einem Mogul-Ballon stammen könnten?


1x zitiertmelden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

17.10.2020 um 01:03
Zitat von AldemarinAldemarin schrieb am 23.12.2019:Gab es nun in Roswell Trümmer, die nicht von einem Mogul-Ballon stammen könnten?
Ja, gab es.

Einer der letzten Zeitzeugen, der die außerirdischen Trümmer im Juli 1947 in den Händen hielt, ist leider 2013 gestorben.

Siehe diesen Bericht hier:
https://www.freenet.de/nachrichten/wissenschaft/roswellaugenzeuge-jesse-marcel-jr-verstorben_4076932_4702462.html


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

17.10.2020 um 01:26
Wirklich mit Sicherheit erfahren werden wir das wohl nicht mehr. Es gibt jede Menge Aussagen dazu, Theorien aber auch Dementis. Alles wir (mir zumindest) über Wege vermittelt, die wiederum ebenfalls ein Unsicherheitsfaktor sein können.


melden

Der Ufo-Absturz bei Roswell

17.10.2020 um 01:33
Zitat von AldemarinAldemarin schrieb am 22.12.2019:Warum hätte ein so hoch entwickeltes Gerät wie ein außerirdisches UFO sonst abstürzen sollen?
Ich kann mir sehr gut vorstellen, daß das UFO als es hier her flog, technische Probleme gehabt haben könnte und womöglich notlanden musste.
Dabei könnte es die Kontrolle verloren haben und ist abgestürzt.

Wir können wohl froh sein das es nicht in Las Vegas reingekracht ist, oder in einer anderen bewohnten Gegend.


In einer Fernsehdokumentation hat mal ein bekennender deutscher UFO Leugner und Skeptiker gesagt, daß er dem Roswell Vorfall keinen glauben schenkt, weil er meinte: "Da fliegen Aliens viele Lichtjahre durch das All, um dann so blöde zu sein auf die Erde zu krachen".

... Wenn das also die Logik von UFO Skeptikern ist, dann wundert mich gar nichts mehr.


3x zitiertmelden