Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

WOW Signal

1.356 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Grenzwissen, Seti, Kometen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

WOW Signal

24.12.2011 um 20:38
@ALIENSALIFE

Ja es gibt eine akustische Aufnahme. Aber was willst Du da noch analysieren?

Angeblich soll es das sein...gibt aber irgendwie mehrere Versionen.

https://www.youtube.com/watch?v=pcSWDzd2cDU


melden

WOW Signal

26.12.2011 um 02:21
Captain Kirk meinte in seiner Sendung das es ein Funkgespräch oder sowas ähnliches von 2 Objekten waren die sich Richtung Schütze unterhielten ! Ein Astrophysiker ist auch der Meinung! Nachdem sie alle anderen Faktoren erklären konnten. Höchstens noch ein Rülpser von einem Schwarzen Loch..


melden

WOW Signal

27.12.2011 um 00:05
Hört sich an als wär des von menschen/ausserirdischen weil es immer gleich un ändert oder so bin nich so der pro intressier mich nur sehr für solche themen


melden

WOW Signal

27.12.2011 um 15:23
ich denke das wir das signal nur durch zufall aufgeschnappt haben.

Kann man sagen wo der planet erde sich befindet im universum? ich denke nicht.

jetzt nimmt man die ganzen sterne, schwarzen-löcher, nebel, galaxien und was es noch so da oben alles gibt zusammen, denke ich, es ist fast unmöglich einen planeten wo es intelligentes leben gibt von einen standort aus zu erreichen! ziehe ich mir den raum mal ran erscheint es sich doch wie eine mauer oder nicht?

wir müssten eine riesen menge an sonden ins all schießen in alle richtungen, die dann mit etwas glück in ein paar jahrzenten etwas finden.


1x zitiertmelden

WOW Signal

27.12.2011 um 15:26
Zitat von reefreef schrieb:wir müssten eine riesen menge an sonden ins all schießen in alle richtungen, die dann mit etwas glück in ein paar jahrzenten etwas finden.
jahrzente ist gut, voyager 1 und 2 sind seit 1977 unterwegs und haben noch nichtmal das sonnensystem verlassen.


melden

WOW Signal

22.01.2012 um 11:25
Möglicherweise ein Signal von Außerirdischen ?
Ja !

Aberwarum war es dann nur 1 mal aufgefangen worden und nicht wieder ?
Weil auch die Alien-Technologie einst an ihrem Anfang stand und Signale Zeit brauchen um übertragen zu werden.


melden

WOW Signal

22.01.2012 um 11:27
Du wenn es permanent gesendet wird wäre es egal

oder selbt im Abstand von einem Jahr hätte wieder was autauchen müssen.

ein Alienssignal ist eher unwahrscheinlich.


melden

WOW Signal

31.01.2012 um 22:10
Es ist glaube ich das einzige Signal,was überhaupt als künstliches Signal in Frage kommt.


http://www.final-frontier.ch/wowsignal


Die Datenlage ist ziemlich dünn. Es zeigt meiner Meinung nur eines. Wahrscheinlich bringt Seti nichts.
Die Aliens müssen gerade im richtigen Moment aufpassen. Wenn das Signal verpennt wird,geht auf dem weit entfernten Planeten die Diskussion los,was es eigentlich war. Wenn wir ein Signal empfangen,ist es auch so.

Da die Signale ca 400 Lj für eine Strecke brauchen,interessiert es kein Schwein mehr ,wenn die Antwort kommt.


melden

WOW Signal

01.02.2012 um 02:20
Wenn nur eine Spezies nach und nach an jedes möglicherweise bewohnte System eine Nachricht absendet und eine andere benachbarte Spezies nach und nach jedes möglicherweise bewohnte System nach Signalen abhört, kann es unter Umständen sehr lange dauern, bis das Signal empfangen wird, wenn es überhaupt je empfangen wird. Man kann eigentlich nur hoffen, das es in den sehr wahrscheinlich reichlich vorhandenen brauchbaren Systemen, genug sendefreudige Spezies gibt, die an einen Kontakt interessiert sind und die daran denken, auf unserem derzeitigen technischen Niveau zu senden...

Es wäre möglich, das das WOW-Signal ein komplexes Signal war, das mit den damaligen Methoden nicht entschlüsselt werden konnte. Vielleicht war es auch gar nicht an uns gerichtet, sondern nur eine kurze Information, die für jemand anderen bestimmt war, so das es uns auch mit besseren Instrumenten nicht gelungen wäre, irgendetwas brauchbares herauszufiltern. Die technischen Möglichkeiten sendender Alien-Spezies könnten aber auch erheblich forschrittlicher sein als unsere, und dementsprechend könnten sie ein Mindestniveau an Kommunikationsfähigkeit voraussetzen, das wir derzeit noch nicht erreichen...

Auch ein zweifelsfrei von Aliens stammendes Signal könnte so aussehen, wie das WOW-Signal, das "signal from unknown" oder wie der Lichtimpuls den OSETI registrierte. Viele Aliens viele Möglichkeiten, und irgendwann ist es dann soweit...


1x zitiertmelden

WOW Signal

06.02.2012 um 23:14
Zitat von wolf359wolf359 schrieb am 01.02.2012:Viele Aliens viele Möglichkeiten, und irgendwann ist es dann soweit...
Joo! Aber da sind wir dann sowas von zu Asche zerfallen - nichtmehr feierlich


melden

WOW Signal

07.02.2012 um 01:52
@Jedimindtricks

Ich glaube, das die Chancen auf einen realen Kontakt recht gut sind. Es ist sehr wahrscheinlich, das sich auf unzähligen erdähnlichen Welten intelligentes Leben gebilded hat, das zum Teil schon länger existiert als die Menschheit. Eine zivilisierte Spezies braucht vielleicht "nur" tausend Jahre länger zu existieren als wir, um eine Form des interstellaren Raumfluges zu entwickeln. Und auch wenn die Lichtgeschwindigkeit nicht überwunden werden kann, könnte man sich ihr theoretisch beliebig annäheren, jedenfalls solange genug Energie zur Verfügung steht. Zumindestens einige Spezies werden ihre Möglichkeiten nutzen und sei es auch "nur" für eine Raumsonde...

Außerdem reicht für einen Erstkontakt eben auch ein Signal, das sich mit sehr viel weniger Aufwand auf die Reise schicken lässt und das den Vorzug hat, immer mit Lichtgeschwindigkeit unterwegs zu sein. Auch wir haben ja schon im bescheidenen Umfang Signale in den Raum gesendet. Ein wirklich erst gemeintes Projekt, das man speziell für die Kontaktaufnahme zu anderen Spezies entwickeln würde, wäre sicher um Klassen besser als alle heute verfügbare Technik und wäre wahrscheinlich schon ausreichend, um auch auf entfernten Welten wahrgenommen zu werden, sollte denn irgendjemand dort zuhören. Aber so ein Signal braucht seine Zeit, um eine ferne Welt zu erreichen und eine Antwort ist ebensolange unterwegs. So können wir fürs erste nur lauschen, um all jede Spezies wahrzunehmen, die schon jetzt fortschrittliche Sendeanlagen in Betrieb haben und Signale senden, die für uns oder jemand anderen bestimmt sind...

Es könnte einen Grund geben, warum bisher noch keinen Kontakt registriert wurde: man will diesen Kontakt gar nicht, oder jedenfalls noch nicht jetzt. Nach den Maßstäben der Aliens sind wir vielleicht noch zu wenig entwickelt, um einen Kontakt verkraften zu können. Es wäre auch möglich, das einige wenige Menschen diese Entscheidung für uns alle treffen und Informationen zurückhalten, um das Unvermeidliche noch ein wenig hinauszuzögern...


2x zitiertmelden

WOW Signal

07.02.2012 um 06:03
Zitat von wolf359wolf359 schrieb:Außerdem reicht für einen Erstkontakt eben auch ein Signal, das sich mit sehr viel weniger Aufwand auf die Reise schicken lässt und das den Vorzug hat, immer mit Lichtgeschwindigkeit unterwegs zu sein
Das ist das Dilemma der Menschen . Unsere Signale sind viel zu schwach und gehen irgendwann im Hintergrundrauschen unter. Dieses Dilemma konnten auch andere Zivilisationen haben . Auch hier muesste als Lösung eine wahnsinnige Energie herhalten , mit der man ein richtig starkes Signal aussenden kann :)


1x zitiertmelden

WOW Signal

07.02.2012 um 08:53
Zitat von wolf359wolf359 schrieb:Und auch wenn die Lichtgeschwindigkeit nicht überwunden werden kann, könnte man sich ihr theoretisch beliebig annäheren
Achso? Das wäre mir neu. Erkläre mir mal, wie Du Dir das vorstellst.
Aber egal, selbst wenn die Jungs mit Lichtgeschwindigkeit fliegen könnten, wäre ein Kontakt aber sowas von unwahrscheinlich...
Zitat von wolf359wolf359 schrieb:Ich glaube, das die Chancen auf einen realen Kontakt recht gut sind.
Ja, in den nächsten 2 Millionen Jahren...
Zitat von wolf359wolf359 schrieb:Nach den Maßstäben der Aliens sind wir vielleicht noch zu wenig entwickelt, um einen Kontakt verkraften zu können.
Ja, das glaube ich auch. Beim ersten Kontakt mit Außerirdischen werden 90% der Weltbevölkerung einen tödlichen Herzinfarkt bekommen und die restlichen 10% in eine Massenpanik verfallen, oder?


1x zitiertmelden

WOW Signal

07.02.2012 um 10:52
woher wollen wir denn wieder Wissen welche Masstäbe Aliens setzten.

de facto müssten je nachdem wenn die Galaxie so voll von Leben wären das Licht Ferner Tage unse eine Interstellare Zivilsation zeigen können + Fragmente ihre Funksignale oder sonstwas.

ALso es ist in unserem Breitengraden eher leer,


1x zitiertmelden

WOW Signal

07.02.2012 um 17:17
joo.aliens können von sich aus auch keine " massstäbe " setzen inform von zb überwindung der lichtgeschwindigkeit , mal kurz hier vorbeigucken was microsoft fürn betriebssystem hat ,paar leute entführen und weiterfliegen . ebenso bei signalen .
auch sie sind an die natur/physik-gesetze gebunden . da machste nix


melden

WOW Signal

08.02.2012 um 22:32
Abend zusammen, hat Einstein nicht gesagt das die kürzeste Strecke zwischen 2 Punkten das falten des Raumes ist ?

Wenn es möglich ist den Raum zu falten dann ist es auch jederzeit möglich das wir besucht werden.

Unser größtes Problem ist das verständnis, dass wir nicht Entwickelt sind (Im vergleich zu einer Spezies mit Bewusstsein die tausend oder millionen Jahre Vorsprung hat)
Dieses verständnis können wir auch niemals besitzen !!!

Gute Gründe warum wir offizell nichts von Ausserirdischen Wissen:
1. Unser Entwicklungsstand ist zu niedrig
2. Wir führen Krieg
3. Wir sind keine Gemeinschaft
4. Wir zerstören unseren Planeten
5. Wir beuten uns gegenseitig aus
usw usw...

Was passiert wohl wenn hier jemand von nem anderen Planeten landet ?
Er wird mit Waffengewalt oder mit Täuschung an einen "Sicheren" Ort gebracht und dann ausgequescht bis nichts mehr von ihm übrig ist. Das schlimme ist "die" Wissen was ihnen blüt.
Eine Spezies die den Raum falten kann, kann sich in alle unsere Technischen Geräte einklinken. Sie können das gesamte Internet jeden Computer und jede Datenbank einsehen. Die brauchen sich nur unsere Geschichte anschauen und Wissen das hier nur der Tod auf sie wartet.

Traurig aber Wahr, wir sind einfach noch zu sehr Neandertaler !


2x zitiertmelden

WOW Signal

09.02.2012 um 02:00
@Jedimindtricks
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Das ist das Dilemma der Menschen . Unsere Signale sind viel zu schwach und gehen irgendwann im Hintergrundrauschen unter.
Der Unterschied zwischen, den Signalen, die wir mal eben nebenbei ins All absondern und einer gewaltigen Anlage, die speziell für solche Signale errichtet wurde, entspricht etwa dem Unterschied zwischen einem MP3-Player und einer 1000 Watt Stereoanlage, aber ein Entfernungslimit wird es für uns schon geben...

@Chriss
Zitat von ChrissChriss schrieb:Was passiert wohl wenn hier jemand von nem anderen Planeten landet ?
Er wird mit Waffengewalt oder mit Täuschung an einen "Sicheren" Ort gebracht und dann ausgequescht bis nichts mehr von ihm übrig ist
Noch besser...

Es hängt davon ab wo er auf der Erde landet. Da wir noch keine globalen Vorschriften bezüglich der Behandlung von Aliens haben, kann er entweder "interniert und befragt" werden, oder er wird mit Vertretern aus Religion, Politik und Wissenschaft zusammengebracht, oder es gibt irgendwo im Dschungel einen neuen Gott...

@Kurzschluss
Zitat von KurzschlussKurzschluss schrieb:Ja, in den nächsten 2 Millionen Jahren...
Angesichts des hohen Alters des Universums sind 2 Millionen Jahre ein realtiv kurzer Zeitraum, man kann genausogut vor 2 Millionen Jahren einen Kontakt annehmen (auch wenn er da noch nicht viel Sinn machte), oder eben heute. Die Chancen werden aber mit der Zeit sicher nicht kleiner...

@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:ALso es ist in unserem Breitengraden eher leer,
Wenn ich aus dem Fenster schaue, sehe ich auch keinen meiner Nachbarn, daraus kann ich aber nicht folgern, das es sie nicht gibt...


melden

WOW Signal

09.02.2012 um 06:10
Eine Supernova hätte diese Energie , jo !
Zitat von ChrissChriss schrieb:Was passiert wohl wenn hier jemand von nem anderen Planeten landet ?
Er wird mit Waffengewalt oder mit Täuschung an einen "Sicheren" Ort gebracht und dann ausgequescht bis nichts mehr von ihm übrig ist
Klar. Ein hochtechnische alienrasse die es schafft Milliarden von Lichtjahren zurückzulegen um hier zu landen wird nicht die Möglichkeit haben Sinnestäuschung wahrzunehmen. Waffengewalt hat dann auch so dermaßen viel Sinn , sowas kennt man eigtl. Nur aus Hollywoodstreifen


1x zitiertmelden

WOW Signal

09.02.2012 um 06:15
Sobald erstkontakt besteht mit Außerirdischen sieht es einfach sehr sehr schlecht aus für die Menschen ... ^^

warum würden denn die menschen die erde verlassen um im all nach leben zu suchen ? energie & rohstoffknappheit ! und wenns am ende nur die sonne ist die sich im knall auflöst ( was wiederrum für unser richtig starkes signal genutzt werden kann ) :)
würden wir da einfach planlos los"fliegen" , oder vorher gewisse planeten ausgucken die uns weiterbringen .


1x zitiertmelden

WOW Signal

09.02.2012 um 20:16
@Jedimindtricks
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Klar. Ein hochtechnische alienrasse die es schafft Milliarden von Lichtjahren zurückzulegen um hier zu landen wird nicht die Möglichkeit haben Sinnestäuschung wahrzunehmen.
Wieso denken die Leute immer wieder, dass Außerirdische Milliarden von Lichtjahren entfernt sein müssen. Die Milchstraße hat einen Durchmesser von ca. 100.000 Lichtjahren, mit deinen Milliarden Lj wären wir x Galaxien weiter. Es reicht doch schon, wenn wir 100 Lichtjahre nehmen.

Außerdem, was nützt die hochentwickeltste Technik, wenn Alf beim Erstkontakt einen Kopfschuss bekommt?


melden