Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

WOW Signal

1.356 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Grenzwissen, Seti, Kometen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

WOW Signal

09.02.2012 um 20:21
du weisst aber schon was 100 lichtjahre sind ? wir sind schnell wieder bei den milliarden :9


1x zitiertmelden

WOW Signal

09.02.2012 um 20:32
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:warum würden denn die menschen die erde verlassen um im all nach leben zu suchen ? energie & rohstoffknappheit ! und wenns am ende nur die sonne ist die sich im knall auflöst ( was wiederrum für unser richtig starkes signal genutzt werden kann ) :)
Meines Erachtens würden wir die Erde nur verlassen, wenn wir expandieren und dementsprechend naheliegende Systeme kolonisieren möchten um dort eigenständige Zivilisationen aufzubauen.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:würden wir da einfach planlos los"fliegen" , oder vorher gewisse planeten ausgucken die uns weiterbringen .
Nein, wir würden die Vielversprechendsten Systeme auswählen und diese dann anfliegen und versuchen uns dort neu anzusiedeln.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:du weisst aber schon was 100 lichtjahre sind ? wir sind schnell wieder bei den milliarden :9
Ja, ich weiß was 100 Lj sind. Unser nächster Stern, Proxima Centauri, ist ca. 4,22 Lj entfernt. Mit einem Durchmesser von 200 Lichtjahren, sind hunderte Systeme in unserer Nähe. Es ist wesentlich wahrscheinlicher, dass wir von dort einen Besuch erwarten können als von einer ganz anderen Galaxis.

Hier die naheliegendsten:

Wikipedia: Liste der nächsten Sterne

Wie kommst du da auf Milliarden? Besonders, wieso schreibst du erneut "wir sind schnell wieder bei den Milliarden"? Das ist Nonsens...


1x zitiertmelden

WOW Signal

09.02.2012 um 20:42
Zitat von BananengripsBananengrips schrieb:Ja, ich weiß was 100 Lj sind. Unser nächster Stern, Proxima Centauri, ist ca. 4,22 Lj entfernt. Mit einem Durchmesser von 200 Lichtjahren, sind hunderte Systeme in unserer Nähe. Es ist wesentlich wahrscheinlicher, dass wir von dort einen Besuch erwarten können als von einer ganz anderen Galaxis
bis auf ein "wow signal " wo ich jetzt einfach mal wow tipp scheint es "hier" innerhalb von 4.22 lichtjahren ziemlich dünn besiedelt zu sein .das ist schon ziemlich tragisch ... macht mich aber nicht grade optimistischer das ich von dort ein besuch erwarten kann !
Zitat von BananengripsBananengrips schrieb:Meines Erachtens würden wir die Erde nur verlassen, wenn wir expandieren und dementsprechend naheliegende Systeme kolonisieren möchten um dort eigenständige Zivilisationen aufzubauen.
das ist soweit klar ! aber wie weit muss es denn dann gekommen sein wenn wir die erde verlassen /müssen ???
Zitat von BananengripsBananengrips schrieb:Nein, wir würden die Vielversprechendsten Systeme auswählen und diese dann anfliegen und versuchen uns dort neu anzusiedeln.
klingt gut ! was ist wenn jemand was dagegen hat ?
fliegen wir dann einfach weiter ? oder sorgen wir für ufo sichtungen dort um sie weich zu kochen ??

SETI ansich ,und das ist ein offenes geheimnis , ist geldverschwendung pur . word !
es zählt einzig & allein der gedanke " wir versuchen es wenigstens ,vielleicht findet das huhn ein korn " , was ich toll finde . mir ist sowas allemal lieber als geld irgendwo anders das fenster rauszuwerfen


1x zitiertmelden

WOW Signal

09.02.2012 um 21:54
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:bis auf ein "wow signal " wo ich jetzt einfach mal wow tipp scheint es "hier" innerhalb von 4.22 lichtjahren ziemlich dünn besiedelt zu sein .das ist schon ziemlich tragisch
Ich verstehe die Aussage nicht, außerhalb unseres Systems ist bis zu dem Stern Proxima Centauri fast nichts. Außer ein paar hundert Teilchen auf den m³ und vll noch einige kleine umherschwirrende Gesteinsbrocken.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:macht mich aber nicht grade optimistischer das ich von dort ein besuch erwarten kann !
Deshalb schrieb ich ja auch das hier:
Mit einem Durchmesser von 200 Lichtjahren (r = 100 Lj), sind hunderte Systeme in unserer Nähe. Es ist wesentlich wahrscheinlicher, dass wir von dort einen Besuch erwarten können als von einer ganz anderen Galaxis.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:das ist soweit klar ! aber wie weit muss es denn dann gekommen sein wenn wir die erde verlassen /müssen ???
Da kannst du dir im Grunde ein Szenario aussuchen! Planetencrash, die Erde wird geröstet, Globaler Killer etc...
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:klingt gut ! was ist wenn jemand was dagegen hat ?
fliegen wir dann einfach weiter ? oder sorgen wir für ufo sichtungen dort um sie weich zu kochen ??
Wer sollte etwas dagegen haben, wenn wir uns auf einem bewohnbaren Planeten niederlassen möchten? Es ist ja nicht gesagt, dass dort auch eine technische Zivilisation vorherrscht. Bislang scheint höherentwickelte Intelligenz nicht zwangsläufig das beliebteste Modell der Evolution zu sein.

Außerdem, jede technische Spezies wäre dumm, eine raumfahrende Zivilisation abzuwimmeln. Wohnraum gegen Technologien oder wir radieren sie aus...
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:SETI ansich ,und das ist ein offenes geheimnis , ist geldverschwendung pur . word !
es zählt einzig & allein der gedanke " wir versuchen es wenigstens ,vielleicht findet das huhn ein korn "
Ja, dass finde ich ebenfalls sinnlos. Unsere Signale gehen nach ein paar Lichtjahren im Hintergrundrauschen unter, schon in 4,22 Lj Entfernung sind wir nicht mehr wahrzunehmen. Andersrum funktioniert das Spiel genauso...

Seti macht für mich nur Sinn um eventuell außerirdische Raumschiffe/Satelliten/Sonden in unserem Sonnensystem aufzuspüren.


melden

WOW Signal

09.02.2012 um 22:46
Und warum nennst du nicht energiemangel ?Ansonsten erkenn ich spät am Abend viele gemeinsame Nenner . Bin imo noch unterwegs und kurz gebunden


1x zitiertmelden

WOW Signal

11.02.2012 um 14:46
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Und warum nennst du nicht energiemangel ?
Naja, weil unser Sonnensystem genügend Energiereserven für unsere Bedürfnisse bereitstellt. Wir haben 2 Gasriesen, genügend Rohstoffe um uns einzudecken und eine Sonne, die, wenn richtig verwendet, uns Unmengen an Energie zukommen lässt.

Die Sonne, um es mal in Zahlen auszudrücken, setzt ca. 10^26 Joule oder 100 Milliarden Exajoule in der "Sekunde" frei.

Vergleich dazu: Der Energiebedarf der Menschheit hat im "Jahre" 2010 ungefähr 505 Exajoule betragen.

Wikipedia: Weltenergiebedarf

Die Sonne setzt somit das ca. 200 Millionenfache, in der Sekunde, an Energie frei, was wir im ganzen Jahr benötigen.

Also, kann man Energiemangel meines Erachtens verwerfen. ;-)


1x zitiertmelden

WOW Signal

11.02.2012 um 14:56
diese energie ist allerdings nur schwer nutzbar ,ausser in form von solarkollektoren .oder nimmst du die sonne gleich mit wenn du dich auf interstellare reisen begibst ?
der energiebedarf wird ja beim reisen durch den weltraum nicht geringer , im gegenteil , grösser - weil die masse steigt wenn man mal von ausgeht das wir uns schneller bewegen wollen wie irgendwelche sonden .


1x zitiertmelden

WOW Signal

11.02.2012 um 14:58
Wenn die Menschheit Technisch soweit ist interstellar andere Planeten zu besiedeln dürfte Planeten als Lebenraum eh unwichtig werden.


1x zitiertmelden

WOW Signal

11.02.2012 um 14:59
@Jedimindtricks

Upps, ich muss mich korrigieren.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Sonne setzt in der Sekunde 3,86 x 10^26 Joule frei, somit wäre es ca. das 764 Millionenfache in der Sekunde, was wir im Jahr benötigen. =P

Kleiner aber feiner Unterschied.^^

Wikipedia: Größenordnung (Energie)#Yottajoule .E2.88.92 YJ


melden

WOW Signal

11.02.2012 um 15:02
@Jedimindtricks

also als Energieträger sofern man es richtig einschließen könnte wäre natürlich Antimaterie.

ohne die Dürfte es schwierig werden.

oder aber man schaft es irgendwann eine Proton Proton Fusion zu erreichen und baut doch noch den Bussard Ramjet.


melden

WOW Signal

11.02.2012 um 15:04
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:diese energie ist allerdings nur schwer nutzbar ,ausser in form von solarkollektoren .oder nimmst du die sonne gleich mit wenn du dich auf interstellare reisen begibst ? der energiebedarf wird ja beim reisen durch den weltraum nicht geringer , im gegenteil , grösser - weil die masse steigt wenn man mal von ausgeht das wir uns schneller bewegen wollen wie irgendwelche sonden .
Ich dachte wir reden drüber, was die Gründe für eine interstellare Flucht/Reise sind und nicht wie man eine bewerkstelligen kann?^^


1x zitiertmelden

WOW Signal

11.02.2012 um 15:06
ja -materie antimaterie vernichtung .
allerdings bringt uns die sonne wahrlich nicht viel , da kann sie noch so viel energie absondern .
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wenn die Menschheit Technisch soweit ist interstellar andere Planeten zu besiedeln dürfte Planeten als Lebenraum eh unwichtig werden.
da geb ich dir recht ...wobei es schwer ist darüber gedankenspiele zu veranstalten weil wir davon so weit weg sind wie die sonne von der erde


melden

WOW Signal

11.02.2012 um 15:16
ja -materie antimaterie vernichtung .
allerdings bringt uns die sonne wahrlich nicht viel , da kann sie noch so viel energie absondern
--------------------------------------
????????????????

Materie Antimaterie ist nur ein Energieträger der allerdings im Verhältnis 2 zu 1 hergestellt wird.

aber bei quasi unbegrenzter Sonnenenergie der Energieaufwand für Antimateireherstellung meisterbar. Wäe sowiso sicherrer im All



"da geb ich dir recht ...wobei es schwer ist darüber gedankenspiele zu veranstalten weil wir davon so weit weg sind wie die sonne von der erde "

so schwer ist es nicht, zumal viele Kolonien ja schon seit den 70ern ziemlich durchdacht sind.


melden

WOW Signal

11.02.2012 um 15:17
Zitat von BananengripsBananengrips schrieb:Ich dachte wir reden drüber, was die Gründe für eine interstellare Flucht/Reise sind und nicht wie man eine bewerkstelligen kann?
Zitat von BananengripsBananengrips schrieb:Naja, weil unser Sonnensystem genügend Energiereserven für unsere Bedürfnisse bereitstellt. Wir haben 2 Gasriesen, genügend Rohstoffe um uns einzudecken und eine Sonne, die, wenn richtig verwendet, uns Unmengen an Energie zukommen lässt.
keine ahnung was du für bedürfnisse hast ,allerdings halt ich das für eine milchmädchenrechnung mit vielen hätte ,wäre ,wenns .
die zeit werden wir 2 nicht bekommen um zu erleben ,wie die menschen aus 2 gasriesen energie erzeugen ;D


1x zitiertmelden

WOW Signal

11.02.2012 um 15:20
????????????????
Verfügte man nun über Antimaterie, so wäre das weltweite Energieproblem ein für allemal gelöst. Man brauchte
lediglich die Antimaterie mit Materie in Berührung zu bringen, um automatisch große Mengen von Energie zu
erzeugen. Geschieht dies unter kontrollierten Bedingungen, so entsteht eine Antimaterie-Maschine, die Energie zu
unterschiedlicher Nutzung bereitstellt. Geschieht dies dagegen unter nicht kontrollierten Bedingungen, so entsteht eine
Antimaterie-Bombe, deren Vernichtungskraft alle Kernwaffen bei weitem in den Schatten stellen würde.



melden

WOW Signal

11.02.2012 um 15:24
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:keine ahnung was du für bedürfnisse hast ,allerdings halt ich das für eine milchmädchenrechnung mit vielen hätte ,wäre ,wenns .
Also, du fragst mich, ob Energiemangel ein Grund wäre unser Sonnensystem zu verlassen und ich antworte dir klar mit Nein und zeige dir auf weshalb nicht!

Mir kommt es so vor, als wenn du den Zusammenhang nicht mehr richtig im Kopf hast bzw. Informationen aus Texten nicht richtig herauslesen kannst.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:die zeit werden wir 2 nicht bekommen um zu erleben ,wie die menschen aus 2 gasriesen energie erzeugen ;D
Ich habe nie davon gesprochen, dass wir aus 2 Gasriesen Energie erzeugen. Ich meinte damit, dass auch dort großes Potential an Energie sitz, dass man irgendwann mal nutzbar machen könnte. Das das keiner mehr erlebt, der momentan gerade auf der Erde verweilt ist mir auch klar.

PS: Ich schau jetzt mit en paar Kumpels Fußball und sauf en paar Halbe...! ;-)

Bis später bzw. die Tage


1x zitiertmelden

WOW Signal

11.02.2012 um 15:25
Verfügte man nun über Antimaterie, so wäre das weltweite Energieproblem ein für allemal gelöst. Man brauchte
lediglich die Antimaterie mit Materie in Berührung zu bringen, um automatisch große Mengen von Energie zu
erzeugen. Geschieht dies unter kontrollierten Bedingungen, so entsteht eine Antimaterie-Maschine, die Energie zu
unterschiedlicher Nutzung bereitstellt. Geschieht dies dagegen unter nicht kontrollierten Bedingungen, so entsteht eine
Antimaterie-Bombe, deren Vernichtungskraft alle Kernwaffen bei weitem in den Schatten stellen würde.
-------------------------------------------------------------

stimmt so pauschal auch nicht, 1) Antimaterie wird es auf natürlichem Wege nicht geben.

2) Müsste man die Energie auch noch in Nutzbare Form umwandeln, von den nebeneffekten wie schwerer Gammastrahlung mal ab


Für die Raumfahrt ist sie interessant , für Energieversorung ist im Aufwand Nutzen die Sonnenernegie die einfachere Alternative.


melden

WOW Signal

11.02.2012 um 15:31
Zitat von BananengripsBananengrips schrieb:Ich schau jetzt mit en paar Kumpels Fußball und sauf en paar Halbe...! ;-)
das isses was in meinem kopf rumschwirrt . sorry wenn wir aneinander vorbeitippseln bzw dir es so vorkommt das ich bissl ausm tritt gekommen bin .

achso , und viel spass . möge dein club gewinnen ;


melden

WOW Signal

13.02.2012 um 10:12
na super ! passt ja super zusammen das ich heute urlaube habe -
gleich , in etwa 15 minuten kommt auf dem discovery channel http://greyhunter.blog.de/2010/02/28/big-science-besuch-weltall-8092505/
diese doku .
ich vermute das ich sie schonmal gesehen habe, kann ja aber nicht schaden nochmal bissl was aufzufrischen .
alles zum thema SETI & WOW - etc


melden

WOW Signal

13.02.2012 um 10:39
foto10o4urm


^^^^^^^^^^^^^ :D
elf,zwölf ^^


melden