Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

WOW Signal

1.325 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Grenzwissen, Seti, Kometen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

WOW Signal

04.01.2021 um 18:05
4 Lichtjahre entfernt und es ist denen erst JETZT aufgefallen? Geschichten aus dem Paulaner Garten...


melden

WOW Signal

04.01.2021 um 18:20
@h3nk3r85
Nein, es steht nirgends das dieses Signal 4 Lichtjahre entfernt war.

Es steht das es aus der Richtung des 4+ Lichtjahre entfernten Proxima Centaury Sonnensystem kommt. Es könnte auch hinter diesem durch das Proxima Sonnensystem zu uns gelangt sein. Wenn wir davon ausgehen, das es sich um keinen Fehler oder um ein anderes mögliches falsch intepretiertes Signal handelt (wie damals das Mikrowellen Gerät).

Zweitens, wir senden zurzeit auch nicht oder noch nicht gezielt ins PC-System.
Unsere Radiowellen, die im Umkreis von mehr als 50 Lichtjahren empfangen werden könnten, obwohl die Signale von unserer Erde aus wohl irgendwann ins Hintergrundrauschen verschwinden werden, da diese nicht stark sind.

Und wer sagt wie weit diese sind?
Wir suchen ja auch noch nicht länger nach Signalen als ca. 50 Jahre in den Weltraum hinein.
Zudem müssten wie oben beschrieben, je weiter weg die Aliens sind, diese extrem mehr Power erzeugen können um für uns je nach Distanz, solche Signale überhaupt empfangen zu können.

Vielleicht haben die erst angefangen, so wie wir und wollen auch noch nicht zu früh entdeckt werden und horchen lieber zuerst bis die Entwicklung weiter vorangeschritten ist oder wäre. Vielleicht hatten Sie viel mehr verschiedene Spezies auf dem gleichen Planeten die Intelligent waren und deswegen in kürzerer Zeit wurden diese Technologisierter. Z.B. ein Sonnensystem das mehrere Planeten mit int. Leben beherbergt. Rivalität pur, wer darf den schönen Planeten Erde weiter besiedeln. Kennen wir doch auch selbst auf unserer Erde. :) ;)

Ich weiss es nicht, aber es gibt einige Gründe dafür und dagegen.
Wenn nichts ist, dann müssten wir ja auch kein Forum haben wo wir irgendwas reinschreiben. Ich weiss das wir in einem sehr sehr grossen Tümpel voller Sonnen und Planeten sind und es nicht bei der Erde, Mond und Mars aufhört.

Und der grösste Beweis für euch alle ist, uns gibt es. Also ist unser Sonnensystem befähigt Leben zu beherbergen, wenn es die umstände zulassen. Und diese Umstände haben's schon zugelassen.


melden

WOW Signal

05.01.2021 um 12:47
Zitat von continuumcontinuum schrieb am 01.01.2021:Schlussendlich geht es mir um das Signal, ob jemand auf das reagieren kann und diese Distanz auch erreichen könnte innerhalb z.B. 5 - 200 Lichtjahren.
Das kommt letztendlich auf die Geschwindigkeit an mit der wir imstande wären zu reisen.
Je näher man der Lichtgeschwindigkeit kommt, desto geringer fällt die Reisezeit für den Passagier aus. Theoretisch könnte sich die Zeit auch auf fast 0 reduzieren.

Allerdings steigt der Energieaufwand dann exponentiell auf ein kaum zu realisierendes Niveau, je näher wir der LG kämen. Jedes Staubkorn im All würde bei dieser Geschwindigkeit zu einem Kometen mutieren, dessen Energie das Raumschiff bei Kollision augenblicklich verdampfen lässt. Von der relativistischen Massenzunahme die wir nicht überleben würden, mal ganz zu schweigen.

Aber wie gesagt, ..Theoretisch ist fast alles möglich.


2x zitiertmelden

WOW Signal

05.01.2021 um 14:26
Zitat von JaymanJayman schrieb:Theoretisch könnte sich die Zeit auch auf fast 0 reduzieren.
Aber dann beim "Fliegen auf Sicht" Hindernissen ausweichen...? 😉


1x zitiertmelden

WOW Signal

05.01.2021 um 14:42
Zitat von JaymanJayman schrieb:Theoretisch könnte sich die Zeit auch auf fast 0 reduzieren.
Dann wirst du aber auch zu einem winzig kleinen Punkt mit unendlicher Masse reduziert.

Hindernisse könnte das Lichtgeschwindigkeits Raumschiff mit einer Art Schneeräumer vornedran wegräumen, von mir aus ein Energieschild.


1x zitiertmelden

WOW Signal

05.01.2021 um 14:57
Zitat von frivolfrivol schrieb:Dann wirst du aber auch zu einem winzig kleinen Punkt mit unendlicher Masse reduziert.
Stimmt! Hatte ich aber auch bereits geschrieben.
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:Aber dann beim "Fliegen auf Sicht" Hindernissen ausweichen...?
In einer "Warp-Blase" oder einem "Quanten-Slipstream" gibt es doch gar keine Hindernisse. 😉


melden

WOW Signal

04.02.2021 um 19:14
Mikrowellenphysiker James Benford hat nun eine Theorie veröffentlicht, wonach das Wow Signal von einem Raumschiff kommen könnte.
Konkret vermutet Benford mit seiner Hypothese, dass das Signal von einem Energiestrahl stammen könnte, mit dem eine ferne Zivilisation ein Raumschiff antreibt. Tatsächlich verfolgen auch irdische Wissenschaftler und Raumfahrtingenieure bereits ähnliche Konzepte
Quelle:

https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/stammte-das-wow-signal-1977-von-einem-ausserirdischen-raumschiff20210202/


melden
melden

WOW Signal

04.02.2021 um 20:24
@TR6TELOS
Das Wow-Signal war wohl ein Komet wie Seti herausgefunden haben will


1x zitiertmelden

WOW Signal

05.02.2021 um 19:44
Zitat von Belzeebub123Belzeebub123 schrieb:Das Wow-Signal war wohl ein Komet wie Seti herausgefunden haben will
Bei SETI ist auch nicht mehr los und viel Glauben schenk ich denen sowieso nicht.
Außer das eine Signal hat man nie wieder etwas gehört.

Mittlerweile gibt es da auch schon schlechtere Nachrichten.
SETI-Forscher schließen Großprojekt ab: Da draußen ist nur Stille
2020 ist bisher nicht gerade das Sternstunden-Jahr der Menschheit und auch die SETI-Forscher haben wohl nichts beizutragen, um die Sache vielleicht doch noch herauszureißen. Ein Großprojekt endete mit ziemlich ernüchternden Ergebnissen.
Quelle: https://winfuture.de/news,118099.html


1x zitiertmelden

WOW Signal

05.02.2021 um 20:57
Zitat von TR6TELOSTR6TELOS schrieb:Außer das eine Signal hat man nie wieder etwas gehört.
@TR6TELOS
Hat denn wirklich jemals irgendjemand ernsthaft erwartet, das man da was interessantes finden würde?


1x zitiertmelden

WOW Signal

05.02.2021 um 21:03
Zitat von F.EinstoffF.Einstoff schrieb:Hat denn wirklich jemals irgendjemand ernsthaft erwartet, das man da was interessantes finden würde?
Nicht wirklich


satellites-receptions-flying saucers-set


melden

WOW Signal

06.02.2021 um 11:44
@F.Einstoff
Hast Du wirklich erwartet das in der "kurzen" Zeit in der wir uns umhören wirklich was zu finden ist? Und selbst wenn wir etwas auffangen, ist es aus der Vergangenheit....weil es ja auch etwas Zeit braucht um zu uns zu gelangen.


2x zitiertmelden

WOW Signal

06.02.2021 um 12:02
Zitat von Dawn62Dawn62 schrieb:Hast Du wirklich erwartet das in der "kurzen" Zeit in der wir uns umhören wirklich was zu finden ist?
@Dawn62
Nein, ich hab da berechtigterweise keine Erwartungen. Aber ich frage mich, ob denn überhaupt jemand etwas erwartet hatte?
Und wenn ja, was das für Leute sind. Mal abgesehen davon, das man die Kosten dieses aussichtslosen Projektes sinnvoller hätte ausgeben können.


1x zitiertmelden

WOW Signal

06.02.2021 um 14:04
Zitat von F.EinstoffF.Einstoff schrieb:das man die Kosten dieses aussichtslosen Projektes sinnvoller hätte ausgeben können.
Aussichtslos würde ich es nicht nennen.... und versuchen sollte man es alle male. Die Kosten.... na ja, wie würdest Du es aufrechnen wenn außer dem WOW noch mehr gewesen ist ? Kann man wirklich eine Kosten / Nutzen Rechnung aufmachen ?


melden

WOW Signal

06.02.2021 um 18:04
Aber stellt euch vor da gäbe es so Alien Kontakt Signale und die Erde wäre blos zu faul gewesen, mal für ein paar Millionen ein Radioteleskop zum horchen hinzustellen...
Drum gab es das Experiment und es ist ersteinmal gescheitert.


1x zitiertmelden

WOW Signal

06.02.2021 um 19:07
Zitat von frivolfrivol schrieb:Aber stellt euch vor da gäbe es so Alien Kontakt Signale und die Erde wäre blos zu faul gewesen, mal für ein paar Millionen ein Radioteleskop zum horchen hinzustellen...
@frivol
Und? Glaubst du die Aliens hätten dann gesagt „Die Bewohner des Planeten Erden haben auf unser Kontakt Signal nicht reagiert. Wir werden diesen Planeten daher nicht besuchen und stattdessen einen anderen bewohnten Planeten suchen. Beep Beep.“?


melden

WOW Signal

06.02.2021 um 21:36
@F.Einstoff
Kannst ja unabhängig ein Signal empfangen, wenn eine sendete Alien Zivilisation schon ausgestorben ist.
Es geht ja nicht darum zu Antworten, das Wüssten auch Aliens (Distanz und Zeit Dilemma). Aber wir wollen ja Wissen ob zumindest in unserer Umgebung Signale gesendet werden, worden sind, ob zufällig oder nicht, erstmals egal.

Wir wären ja eine voll doofe Intelligenz die nicht nach den Sternen greift und ihre Umgebung abcheckt.

Und ob es wichtigeres gibt, ja kann sein. Aber es gibt nicht nur das einzige richtige was wichtig ist. Ist immer eine Mischform von Forschungen, z. B. ingenieurstechnik, medizinische Fortschritte, Usw.

Denn für mich ist sehrwahrscheinlich Fussball genau so unwichtig wie für dich die Erforschung des Weltraums als Beispiel.


2x zitiertmelden

WOW Signal

06.02.2021 um 21:46
Zitat von continuumcontinuum schrieb:...die Erforschung des Weltraums als Beispiel.
@continuum
Die Erforschung des Weltalls ist schon sehr interessant. Aber die Suche nach intelligenten Lebewesen zählt für mich persönlich nicht dazu sondern fällt eher in den Bereich der Science Fiction. Das st wie mit der Suche nach dem Monster von Loch Ness. Wer diese bisher erfolgten Versuche Nessie zu finden für Zeit- und Geldverschwendung hält kann ja trotzdem ein Interesse an der Erforschung der Natur haben.


1x zitiertmelden

WOW Signal

06.02.2021 um 22:18
Zitat von F.EinstoffF.Einstoff schrieb:Aber die Suche nach intelligenten Lebewesen zählt für mich persönlich nicht dazu sondern fällt eher in den Bereich der Science Fiction.
Das würde ich so nicht stehen lassen, dass ist kein Science Fiction,oder glaubst du wirklich, dass die Erde der einzige Planet im ganzen Universum ist, auf dem (mehr oder weniger) intelligentes Leben entstanden ist?
Für mich ist zwar die Suche nach intelligenten Lebewesen schon wichtig und nicht sinnlos, jedoch bringt es meiner Meinung nach wenig Sinn, etwas zu unternehmen, worauf man erst viele Jahre später eventuell eine Antwort bekommen kann.
Ein Arbeitstag bei der SETI stelle ich mir (ironisch) langweilig vor, da geht man morgens zum Arbeitsplatz, sitzt vor dem Computer , forscht nach und Abends geht man ohne Ergebnis enttäuschend wieder zurück und das Jahrelang, vielleicht wird man da ab und zu auch deprimierend..


melden