Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mars-Gesicht

2.024 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Marsgesicht, Marsloch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mars-Gesicht

11.10.2008 um 00:56
Lächerlich. Der innere Kern des Mars ist erkaltet. Da ist es nicht so wohlig warm wie bei uns :P


melden

Mars-Gesicht

11.10.2008 um 09:05
Wenn du so ein Astrohasser bist wieso kennst du dich dann damit so gut aus ?
(Besser als die NASA machmal ...)


melden
melden

Mars-Gesicht

11.10.2008 um 18:59
Ich bin kein Astrohasser Prometheus.. ich finde nur das wir uns momentan lieber auf die Erde konzentrieren sollten. Wir haben bald echt Probleme hier. Satellitentechnik von mir auch aus Asteroidenabwehrsysteme oder ISS. Aber kostspielige Basen auf dem Mond, Mars oder bemannte Flüge dorthin lieber später..


melden

Mars-Gesicht

11.10.2008 um 23:51
@anath

Der Kern ist schon flüssig. Laut dem Astronews-Artikel verlor der Mars sein Mag-
netfeld schon vor 4 Milliarden Jahren. Wenn es Leben auf der Marsoberfläche
gab, dann müßte es gegen die härtere Strahlung von der Sonne entweder
durch etwas anderes geschützt worden sein oder aber es war ähnlich stabil, wie
manche Bakterienarten auf der Erde es heute noch sind. Außerdem muß man
berücksichtigen, das die auf den Mars eintreffende Strahlungsmenge geringer ist,
als diejenige, die auf die Erde trifft. Vielleicht war es auch in diesem Fall eine
Selbstmagnetisierung der Atmosphäre, wie sie u. a. bei der Venus beobachtet
worden ist, diese erzeugt ein Magnetfeld genau dort, wo die betreffende Strahlung
auf die jeweilige Atmosphäre trifft und schützt die darunterliegende Oberfläche.
Da der Mars deutlich weiter weg von der Sonne ist, wie die Venus, wären diese
Effekte auch geringer und könnten auch bei einer dünneren Mars-Atmosphäre
aufgetreten sein. Das plus die gegen Strahlung relativ unempfindliche Organismen
könnte auch ohne Magnetfeld Leben auf der Oberfläche möglich gemacht haben.
Um die Lebenstauglichkeit des Mars und/oder Fossilien zu finden, müssten
noch weitere Flüge durchgeführt werden. Dabei besagt ein positiver Fund natur-
gemäß mehr als ein negativer...


1x zitiertmelden

Mars-Gesicht

12.10.2008 um 01:31
Zitat von wolf359wolf359 schrieb:Der Kern ist schon flüssig
Das ist eine Hyphotese! Keine bewiesene Tatsache!
Zitat von wolf359wolf359 schrieb:Wenn es Leben auf der Marsoberfläche
gab, dann müßte es gegen die härtere Strahlung von der Sonne entweder
durch etwas anderes geschützt worden sein oder aber es war ähnlich stabil, wie
manche Bakterienarten auf der Erde es heute noch sind.
Lach! Mit dem klitzekleinen Unterschied das die Erde eine vor dem tödlichen UV Licht schützende Atmosphäre +Magnetfeld besitzt und dazu noch ein bisschen mehr Wasser und Wärme. Und das schon seit Millionen von Jahren.

Zumal die augenblickliche Marsmission Phoenix ganz klar KEINEN EINZIGEN BEWEIS für Leben auf dem Mars nachweisen konnte. Der Mars ist eine tote, kalte Staubwüste.

Und so entstehen dann Schutthaufen von Halbwissen und Wunschvorstellungen von denen nach genauerer Betrachtung nicht mehr übrig bleibt als ein Haufen Dreck. Und die Idee von Leben auf dem Mars ist offensichtlich auch nicht mehr.


melden

Mars-Gesicht

12.10.2008 um 02:18
@wolf
Weist Du was Induktivität ist, wie ein Magnetfeld aufgebaut wird?
Feste Magnetisierung und Induktive verstärkt durch Eisen und Wasser.
In der Mir hat auch ein Pilz alles überlebt und ist Mutiert,
hat sich angepasst.



@schmello
Geothermische Aktivität kannst Du auch an Geysieren und auch
anhand der Themis Bilder nachweisen

Mit dem "bisschen Wasser" könnte man den Planeten 11 Meter
unter Wasser setzen.

Ärger Dich lieber über die etlichen 100 Milliarden die gerade
am Finanzmarkt verbrannt wurden .


melden

Mars-Gesicht

12.10.2008 um 02:28
Wow 11m Wassertiefe! Das ist ja nichts gegen UNSERE OZEANE. Die tiefste Stelle im Marinergraben ist ja nur 11000m tief.

Und der Mars hat ja auch nur 1/10 der Erdmasse. Er ist viel kleiner und dann 11m tiefes Wasser. Echt beeindruckend. Das sit ja eine richtig große Menge Wasser.

Wie dumm das der Mars ne staubige Frostkugel ist. Unsere Erde hat übrigens flüssiges, warmes Wasser ;D Aber das spielt ja keine Rolle bei einer beeindruckenden HYPOTHETISCHEN Wassertiefe von 11m.


melden

Mars-Gesicht

12.10.2008 um 02:29
Hm einen Geysir auf dem kalten Mars? Und was kommt da raus? Etwa Wassereis am Stil? :D


melden

Mars-Gesicht

12.10.2008 um 11:42
@schmello

wieso so kritisch ^^

du gehst von einer Lebensform wie wir es sind aus ,

und als "Leben" kann man auch Bakterien bezeichnen. Und nur weil die Sonde noch nix gefunden hat heisst es nicht das er dort nix gibt.

Ist nun mal die sprichwörtliche Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Vielleicht gibs da was vielleicht nicht das wird sich zeigen.

Doch Ausschliessen darf man es nicht nur weil man davon ausgeht das dort ein Mensch bzw. Säugetiere wie wir sie kennen , nicht überleben könnten.


melden

Mars-Gesicht

12.10.2008 um 17:35
Ich reg mich nur darüber auf das immer so getan wird als hätte der Mars Leben oder Leben besessen. Das hat er -nach aktuellen Wissensstand- niemals! Außerdem finde ich den Mars uninteressant. Ich finds hier zuhause auf der Erde viel schöner und da draußen gibts nichts vergleichbares und wenn kann man es nicht erreichen.


melden

Mars-Gesicht

12.10.2008 um 17:47
Und warum müllst du dann den Thread so zu ich finde den Mars durchaus intressant und andere hier auch also spar dir doch deine ich hasse den mars meinung mach ein mutter erde forum und freu dich da deines lebens :D ...


melden

Mars-Gesicht

12.10.2008 um 18:07
Ich müll den Thread zu!? Ließ dir mal den Thread durch.. da wird behauptet es gibt Leben auf dem Mars, Gebäude und sogar.. (flüster) A.L.I.E.N.S da muß man als gebildeter Mensch doch mal Fakten präsentieren. Wenn du dich aber lieber unrealistischen Fantastengeschwafel hingeben willst dann mach das doch und eröffne einen Thread für -höflich ausgedrückt- ungebildete Luftschlösschenbauer :-P Nur komsumieren und nicht drüber nachdenken passt da gut rein.


melden

Mars-Gesicht

12.10.2008 um 18:21
lol ... naja is doch toll das für dich der mars nur ein stein is aber für andere eben nicht du bist selbst schuld wenn du alles glaubst was dir erzählt wird von gottweis auch wem..
Man kann nur leider zu wenig über den Mars noch sagen sonst müste man sich sowas garnicht geben ich hab auch nie gesagt da gibts leben usw... aber wer sagt dir das da nichmal was war ? solang keine ordentlich forschung vorort stadt finden kann da noch so einiges sein ein roboter arm und ein kleines ferngesteuertes auto mit ein paar instrumenten geb dir ein paar infos aber bei weitem nicht alles ...


melden

Mars-Gesicht

12.10.2008 um 18:39
Ach du hast doch keine Ahnung. Sieht man schon an der Rechtschreibung. Trink Milch. Die macht groß und stark! :)


melden

Mars-Gesicht

12.10.2008 um 18:47
Bla bla immer des gleiche mit leuten dennen irgendwann die argumente ausgehn fangen wir an sinnlos zu beschimpfen du bist der beste alle daumen hoch für dich des zeigt deine geistige reife ....


melden

Mars-Gesicht

12.10.2008 um 20:29
@schmello du warst nie da und fertig deine quellen sind genauso nutzlos wie die von einem der sagt daoben sind stätde aber ihr und euer scheis intelegents gelappe und den mist das stresst echt das ihr so eingebildet seit es ist mir so scheiss egal ob einer mehr wei0 als ich aber dann noch damit pralen ist einfach arm.

und ich bin immernoch der meinung der mars besitzt leben und das in form von würmern.


melden

Mars-Gesicht

12.10.2008 um 23:24
Es ist nicht leicht, über einen eventuell einmal belebten Mars nachzudenken und
das für und wieder abzuwägen. Negative Überlegungen dazu gibt es immer, doch
auch für diese existiert kein zuverlässiger Beweis. Nur zu sagen: "es ist nicht so
wie bei uns und deshalb ist da nichts", damit macht man es sich zu leicht.
Die Erde war schon vor der Entstehung der Ozon-Schicht, die vor UV-Strahlung
schützt, eine belebte Welt. Das Leben ist trotz der Strahlung entstanden, weil es
entweder robuster war, als wir heute annehmen, oder durch Wasser oder andere
Gegebenheiten geschützt war. Ein Magnetfeld hatte auch der Mars einmal vor sehr
langer Zeit, aber nicht allzulange. Wenn man die neueren Ergebnisse der Selbstmagnetisierung in Rechnung stellt, dann könnte auch diese für einen Schutz vor
härterer Strahlung gesorgt haben. Die Verhältnisse auf dem Mars waren sicher
für einen gewissen Zeitraum ähnlich wie die auf der Erde. Der Mars ist der einzige
Himmelskörper außer der Erde, der für Menschen tauglich sein könnte. Dazu wäre
zwar ein relativ aufwendiger und komplizierter Prozess des Terraforming nötig, aber
es könnte gelingen. Das man im Boden einige Perchlorate gefunden hat, die für
bestimmte Pflanzen eher schädlich sind, ist nicht so verwunderlich. Wirklich seltsam
wäre es gewesen, wenn man den Boden ohne nachträgliche Bearbeitung mit
Spargel und Bohnen bepflanzen könnte, wie die Wissenschaftler zuerst dachten...

@maxtron

Die Selbstmagnetierung ist ein erst seit relativ kurzer Zeit bekannt, sie sorgt für
lokale Magnetfelder in der Atmosphäre und wurde auf der Venus beobachtet...


2x zitiertmelden

Mars-Gesicht

15.10.2008 um 22:32
Zitat von wolf359wolf359 schrieb:Nur zu sagen: "es ist nicht so
wie bei uns und deshalb ist da nichts
Also wirklich.. was man dazu noch sagen? Unsere Erde ist ja wohl das Beste Beispiel für ein Leben das sich erfolgreich durchgesetzt hat. Die Erde ist der Einzige Planet wo das funktioniert hat.

Selbstverständich ist die Erde der Standard an dem gemessen wird.


melden

Mars-Gesicht

15.10.2008 um 22:34
Zitat von wolf359wolf359 schrieb:Die Erde war schon vor der Entstehung der Ozon-Schicht, die vor UV-Strahlung
schützt, eine belebte Welt. Das Leben ist trotz der Strahlung entstanden
Ja weil sie ein Magnetfeld besitzt. Hat der Mars eins? Nö.


melden