Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mars-Gesicht

2.024 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Marsgesicht, Marsloch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mars-Gesicht

12.03.2009 um 22:32
@wolf359
Das ist im Vic. Crater oder ?
und welcher Tag ???


melden

Mars-Gesicht

12.03.2009 um 22:35
Man beachte den untersten Kringel

Bei den beiden oberen kringel sieht man gut wie etwas wegretuschiert wurde.Schlecht gemacht nasa würde ich sagen. :|


melden

Mars-Gesicht

14.03.2009 um 19:08
Nach dem Blockbuster "Findet Nemo" jetzt die Fortsetzung "Findet Beagle 2"
http://hirise.lpl.arizona.edu/PSP_010667_1920
Die NASA sucht dringt Beagle 2 eine ESA/GB Sation


1x zitiertmelden

Mars-Gesicht

14.03.2009 um 19:10
Zitat von PrometheusPrometheus schrieb:"Findet Beagle 2
gute idee die sache günstig abzuwickeln :)


melden

Mars-Gesicht

14.03.2009 um 19:15
@wolf359
@xXClubberXx
http://photojournal.jpl.nasa.gov/jpeg/PIA11048.jpg
10 000 Pixel
ganz unten rechts .. sieht aus wie Holz :-)


TREFFER Details of Layers in Victoria Crater's Cape St. Vincent
http://photojournal.jpl.nasa.gov/jpeg/PIA10210.jpg



Nur so
http://photojournal.jpl.nasa.gov/jpeg/PIA10211.jpg


melden

Mars-Gesicht

14.03.2009 um 19:37
@Prometheus
Ich hab nicht gesagt das da irgendwo holz liegt,das sieht vielleicht aus wie baumrinde aber schaue man sich die umgebung an dann scheint es unrealistisch zu sein.Es muss ja nicht überall dort gleich aussehen,der planet ist schließlich groß...


melden

Mars-Gesicht

14.03.2009 um 19:41
@Prometheus
hast du bitte noch den link von der nasa seite. bei deinem letzten eintrag das erste bild. würde es gerne da betrachten und downloaden. danke


melden

Mars-Gesicht

14.03.2009 um 21:29
bei bild 2 finde ich das eine oder andere sieht aus wie eine statue und andereeseits passt einiges irgendwie nicht ins bild ich makiers euch mal



/dateien/uf29784,1237062559,pia10210ffffOriginal anzeigen (1,9 MB)

http://img253.imageshack.us/my.php?image=pia10210ffff.jpg


melden

Mars-Gesicht

14.03.2009 um 22:00
@Bam666
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA11048
(Für die Zukunft einfach die "PIA11048" bei Google eingeben :-))

BITTE :)


melden

Mars-Gesicht

16.03.2009 um 20:19
@Prometheus
danke. wusste ich nicht


melden

Mars-Gesicht

17.03.2009 um 13:59
allso ich war ja schon immer überzeugt,dass das Marsgesicht keinen natürlichen ursprung hat*g*seht euch mal den link an:


Youtube: UFOTV: Life On Mars? - New Scientific Evidence - Bullett Version
UFOTV: Life On Mars? - New Scientific Evidence - Bullett Version


gut aufpassen ab der achten minute.

ist zwar leider english aber gut,überhaubt wie gross die chance ist,das es sich dabei um natürliche formationen handelt.


melden

Mars-Gesicht

21.03.2009 um 00:58
Auf dem Mars wurden mehrere Strukturen ausfindig gemacht, die die Wissenschaftler
für Schlammvulkane halten. Sie könnten Lebensformen beherbergen, die aus dem
tiefen Marsinneren an die Oberfläche gelangen könnten. In größeren Tiefen von einigen Kilometern könnte es so WARM sein, das FLÜSSIGES Wasser existieren kann und damit
auch LEBEN. Methan wird für gewöhnlich mit Mikroben in Verbindung gebracht, die dieses erzeugen.

Die lokalen Methanvorkommen könnten mit diesen Schlammvulkanen in Verbindung
gebracht werden. Die entdeckten Strukturen haben große Ähnlichkeit mit Schlamm-
vulkanen auf der Erde, deshalb können die ihnen zugrundeliegenden Prozesse ähnlich
sein. Für die Suche nach Leben bedeutet dies, das man nicht kilometertief Bohren
müsste, um Mikroben zu finden, da die Schlammvulkane diese an die Oberfläche
fördern könnten. Eine Raumsonde könnte direkt an der Oberfläche nach Hinweisen
auf Leben suchen.

Mittlerweile wurden anhand von Bildern die die NASASonde Mars Odyssee gemacht hat
und aus Infrarotaufnahmen die Abkühlungsprozesse in der Umgebung der Strukturen
beobachtet, mit dem Ergebnis, das das Material aus den Schlammvulkuanen sich von
dem umgebenden Material unterscheidet, es besteht aus feinkörnigen Sedimenten.
Mit Hilfe spektrographischer Untersuchungen der NASA-Sonde Mars Reconnaissance
Orbiter wurden Hinweise auf Eisenoxide gefunden, die auf flüssiges Wasser hindeuten.
Die beteiligten Wissenschaftler werden ihre Ergebnisse auf der "Lunar and Planetary Science Conference" in der kommenden Woche präsentieren. Man darf also gespannt
sein.

Mittlerweile wurde ein gutes Dutzend dieser Schlammvulkane entdeckt. Auch wenn der
letzte Beweis noch aussteht und noch keine Rede von einem möglichen Alter der Struk-
turen ist, sind die Chancen Lebensformen auf dem Mars zu entdecken wieder einmal
deutlich gestiegen. Die lokalen Methanvorkommen deuten darauf hin, das sie aktiv sind.
Jetzt fehlt nur noch eine passende Sonde...


(Nebenbei bemerkt war ich immer ein Anhänger von Lebensformen in größeren
Tiefen und habe auch schon einige "tendenziöse" Posts verfasst. Aber Schlamm-
vulkane auf dem Mars könnten für alle Interessierten ein unerwartetes Geschenk
sein...)


melden

Mars-Gesicht

21.03.2009 um 01:30
@wolf359
gibt es schon neue ergebnisse?

http://www.weltderphysik.de/de/4245.php?ni=1322 (Archiv-Version vom 22.03.2009)


melden

Mars-Gesicht

21.03.2009 um 01:50
@spiky

Ich denke mir, das sie erst einmal die mit Hilfe der beiden NASA-Sonden gewonnenen
Ergebnisse auf der "Lunar and Planetary Science Conference" vorstellen wollen. Vielleicht
erfährt man dort nähere Einzelheiten. Vielleicht werden sie auch ihre Beobachtungen auf
weitere 'Schlammvulkane' ausdehnen und die Ergebnisse miteinander vergleichen. Es
wäre vielleicht von Interesse welches der Objekte am aktivsten ist. Vielleicht könnte
dieses Objekt dann ein möglicher Landeplatz für eine künftige Sonde sein. Aber ich
spekuliere schon wieder...


melden

Mars-Gesicht

21.03.2009 um 02:06
@wolf359

bin auch mal gespannt
vieleicht haben wir eine chanche organismen auf dem mars zu finden


melden

Mars-Gesicht

21.03.2009 um 16:15
@spiky
@wolf359
@Koman
@Bam666
@skyze
@xXClubberXx
@dS
@maxtron
@ganjamann
@Rationalist


http://photojournal.jpl.nasa.gov/jpeg/PIA11837.jpg

auf dem Bild unter dem großen Crater ist da ein Loch ? so wie es schon mal auf dem Mars gesichtet wurde ?


melden

Mars-Gesicht

21.03.2009 um 16:28
Ein Schwarzes Loch wie schon gesehen, oder ein kleiner Krater
mit Schatten. Müsste man mal komplett sehen, den Krater oder
das Loch.


melden

Mars-Gesicht

21.03.2009 um 18:18
ja schade das man nicht alles erkennen kann,durchaus möglich vielleicht ein tunnel oder eine mine?...


melden

Mars-Gesicht

21.03.2009 um 18:32
Ich weiß nicht ob dieses bild jeden bekannt ist wollte es aber mal posten,sehr seltsam oder.

/dateien/uf29784,1237656742,face2jxg

/dateien/uf29784,1237656742,face4z


melden

Mars-Gesicht

21.03.2009 um 18:36
Bekannt. "Pixelbrei by braindead schoolkid".


melden