Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Erich von Däniken

23.650 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Ufos, Ufologie, Däniken, Erich von Däniken, EVD

Erich von Däniken

08.03.2019 um 13:05
Commonsense schrieb:Ich denke zwar, dass er früher mal fest an die PS glaubte,
Wenn ich mal ganz ganz wohlwollend bin... spätestens als er auf den 2012er Zug aufsprang hat er IMHO endgültig zu den Lügenverkäufern gewechselt... aber vermutlich eher irgendwann in Neunzehnhundertirgendwas...
Fedaykin schrieb:nur bewusste Trollerei, aber dafür lob und anerkennung damit über Jahre durchzukommen.
Ach da gibt es so einige, so groß ist die Leistung auch nicht...


melden
Anzeige

Erich von Däniken

08.03.2019 um 14:23
Um mal bei den Fälschungen von Dänikens zu bleiben, es gibt da das Nazca Mandala https://palaeoseti.de/wiki/doku.php/suedamerika/nazca_mandala


melden

Erich von Däniken

08.03.2019 um 17:13
1168 Seiten.....nur alleine in diesem Forum!! Was EvD auch immer verbreitet hat - hier wird noch immer darüber diskutiert. Da hat er doch irgendwas richtig gemacht :-) Merkt das außer mir eigentlich keiner? Wenn er doch so böse und Verachtenswert ist, warum bekommt er so viel Beachtung? Bekomme ich gerade nicht auf den Pinn!!
Bevor jetzt alle die Schlauschwätzer aus der Hose springen: ich will keine Antwort!! Teste nur gerade wieder meinen Laptop. Scheint zu funktionieren :-)


melden
Realo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erich von Däniken

08.03.2019 um 17:45
dawn62 schrieb:Da hat er doch irgendwas richtig gemacht :-)
Betriebswirtschaftlich ganz sicher.

Cui bono?

Er selbst. Immerhin hat er die PA erschaffen und auch wieder ad absurdum geführt und vernichtet; das ist wohl seine "größte" Leistung.


melden

Erich von Däniken

08.03.2019 um 18:17
dawn62 schrieb:1168 Seiten.....nur alleine in diesem Forum!! Was EvD auch immer verbreitet hat - hier wird noch immer darüber diskutiert. Da hat er doch irgendwas richtig gemacht :-) Merkt das außer mir eigentlich keiner? Wenn er doch so böse und Verachtenswert ist, warum bekommt er so viel Beachtung? Bekomme ich gerade nicht auf den Pinn!!
Je mehr Beachtung eine Person bekommt, desto seriöser sind ihre Referenzen oder was willst Du uns damit sagen? Mit dieser Logik solltest Du mal im Flacherd- oder Riesenbaumthread aufschlagen.

Jemand, der mitten am Tag nackt durch die Innenstadt rennt wird dann ja wohl "alles richtig gemacht" haben.


melden

Erich von Däniken

08.03.2019 um 21:24
@dawn62
hier wird noch immer darüber diskutiert. Da hat er doch irgendwas richtig gemacht :-) Merkt das außer mir eigentlich keiner?
Umgekehrt, nur bemerkst Du offenbar den Logikfehler nicht, dem Du unterliegst. Nämlich dem, anzunehmen, Kritik würde bedeuten, der Kritisierte hätte Recht.

Es heißt aber nur, dass über ihn / wegen ihm geredet wird, bzw dass seine Aussagen dermaßen falsch sind, dass es eben sehr viel zum Widerlegen gibt.

Und wenn Du mal genauer nach liest, geht es zum Einen eben darum, zu zeigen, dass das, was EvD sagt, entweder falsch oder/und gefälscht oder/und gelogen ist. Wenn diese Texte sehr viel werden, ist das ein Zeichen dafür, das er eben sehr viel falsch hat.
Schwurbel bringt es leider mit sich, dass er schnell entsteht, aber die Aufklärung darüber sowie seine Widerlegung mehr Zeit und Raum beanspruchen, als die falsche(n) Behauptung(en) an sich.

Zum Zweiten geht viel Zeit und Webspace damit drauf, mit den Leuten selbst, die auf EvD & Co reinfallen, zu diskutieren. Kaum hätte man aber mal einen überzeugt oder er wäre, was wesentlich häufiger vorkommt, abgehauen, kommt der nächste, so wie Du, und fängt wieder von vorne an. Sagt genau das, was in den letzten zig Seiten besprochen wurde, denn in alller Regel machen sich neu eintretende Mitdiskutierende nur selten die Mühe, einen Thread zu lesen, bevor sie ihre "Meinung" ablassen. Ohne sich zu überzeugen, wie viele vor ihnen bereits dieselbe Meinung vom Stapel ließen.

Dann haben wir da noch die, die verschwinden, statt sich der Diskussion zu stellen, dann aber nach einiger Zeit, wenn sie meinen, alle anderen hätten schon vergessen, dass sie nicht wirklich diskutieren können/wollen, dann doch wieder kommen, aber nur, um ungeniert genau dieselben Irrtümer und Lügen erneut als erwachtes Wissen einzustellen.

Natürlich könnte man jetzt einfach jedem, der mit so vermeintlich tollen Argumenten, enormen extraordinärem Wissen oder/und permanentem Trollen daher kommt, darauf hinweisen, dass genau das bereits zigmal durch gekaut worden wäre. Oder man könnte ihn schweigend ignorieren.
Allerdings sind die meisten hier doch so höflich, zu antworten.

All das erhöht natürlich die Seitenanzahl, nicht aber Deine Vermutung, dass der gute Erich Recht hätte. Im Gegenteil, wenn er richtig läge, Beweise dafür hätte, dann wäre der Thread kurz ausgefallen. Schau Dich mal um, in allen Threads, in denen es darum geht, faktisch etwas zu klären, ist das recht bald und in Kürze erledigt.


melden

Erich von Däniken

08.03.2019 um 22:26
dawn62 schrieb:1168 Seiten.....nur alleine in diesem Forum!! Was EvD auch immer verbreitet hat - hier wird noch immer darüber diskutiert. Da hat er doch irgendwas richtig gemacht :-) Merkt das außer mir eigentlich keiner?
Diskussion: Smalltalk

Liegt das an der Bedeutsamkeit des Smallgetalkten?
dawn62 schrieb:Wenn er doch so böse und Verachtenswert ist, warum bekommt er so viel Beachtung?
Eben deswegen. Weil so viele drauf hereinfallen. Und immer mit dem selben Schei* hier aufschlagen. Und dann wird da wieder was zu entgegnet, zum hundertsten Mal. Denkst Du, was ich weiter oben zu den Nazca-Linien geschrieben habe, steht hier nicht schon x Mal? Tut es, aber DonkeyKong kam erneut mit "wissenschaftlich" und "bewiesen" an.
dawn62 schrieb:Bevor jetzt alle die Schlauschwätzer aus der Hose springen: ich will keine Antwort!! Teste nur gerade wieder meinen Laptop. Scheint zu funktionieren :-)
Teste ihn mal in der Badewanne. Nur mit Akku, versteht sich.


melden

Erich von Däniken

09.03.2019 um 00:28
Vor einiger Zeit war bei uns in der Nähe ein Agypten Vortrag von Erich, das konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen, was er alles aufdeckt mit z.b. mit der uralten Batterie und der Glühbirne wahnsinn was es früher alles gab, was die Schulwissenschaft uns nicht lehrt, weil es nicht ins ach so hoch angepriesene Weltbild passt! Man muss nicht alle seine Vermutungen für bare Münze nehmen aber der Ezechiel Fall in der Bibel, wo sogar ein Nasawissenschaftler das Zubringerraumschiff rekonstruiert hat ist einfach Wahnsinn, ich kann den Fall auch jedem Skeptiker empfehlen, in der Geschichte steht alles bis ins Detail beschrieben, das ist so interessant wie das im Mahabharata vorkommende vimana.


melden

Erich von Däniken

09.03.2019 um 00:48
@wanagi
was die Schulwissenschaft uns nicht lehrt,
Aus gutem Grund, weil es nämlich totaler Quatsch ist. Und hättest Du der "Schuwissenschaft" nur halb so viel Aufmerksamkeit entgegen gebracht, wie den Schwurblern, dann wäre Dir das völlig klar.
Glühbirne
Glühbirne? Ist Dir klar, welch große Spannung diese Ding haben müsste, wenn es eine Glühbirne wäre? Selbst wenn diese Batterie ebenso eine wäre, was sie nicht ist, würde sie diese Spannung nie aufbringen können.
Ganz zu schweigen davon, dass es auch eine Vorrichtung zum Eerzeugen des Vakuums im Glaskolben hätte geben müssen.
Wäre all diese Technik damals schon vorhanden gewesen, dann wäre sie sicherlich nicht spurlos verschwunden. Dann hätten Nachfolgegenerationen sie nämlichweiter verwendet und verbessert.


melden

Erich von Däniken

09.03.2019 um 00:52
@wanagi
Gut. Wie wollen wir es angehen? Sollen wir dir alles vorlegen, was deine flüchtig hingeworfenen Erich-Huldigungen ad absurdum führt (das war jetzt teilweise Latein, sorry). Oder soll ich dich erst mal fragen, was denn aus all dem geworden ist, was uns die "Schulwissenschaft nicht lehrt", weil es nicht ins "ach so hoch angepriesene Weltbild" passt?
Erste kurze Zwischenfragen: Bitte definiere "Schulwissenschaft" / Wer preist welches "Weltbild" "hoch an"?
Die wirst du nicht beantworten (können oder eh nicht wollen), daher zur Hauptfrage: Was stimmt denn mit uns, wie wir jetzt alle hier leben nicht? Die Geschichte hat ja vor uns stattgefunden, oder? Also: Was ist jetzt so, wie es nicht ist, weil es nicht sein darf oder nicht so geworden ist, weil sie vielleicht doch keine Glühbirne hatten und durch die Gegend geflogen sind? Bzw. Warum haben wir denn die Glühbirne und Dampflampe jetzt erst ersetzt? LED ist das Thema der Stunde. Warum mussten die dämlichen Alt-Aliens Glühbirnen verwenden, wenn wir heute schon wissen, dass die Schei** Ton-Behälter mit Kupferdraht so verdammt ineffizient sind?

Jetzt bring bitte erst mal Ordnung in meine Gedanken, bevor du dir Antworten überlegst!
@off-peak hat gerade die "sanfte Phase", er kann dir ggf. helfen ;)


melden

Erich von Däniken

09.03.2019 um 01:01
@Nemon
@off-peak hat gerade die "sanfte Phase",
Sorry, es ist spät, ich bin müde. Mehr Biss gibt es erst wieder am hellichen Tage. ;)


melden

Erich von Däniken

09.03.2019 um 01:07
Die erste funktionierende Batterie in Form der Voltaschen Säule wurde im Jahr 1800 von Alessandro Volta erfunden:

440px-Pila di Volta 01

Wikipedia: Voltasche_Säule


melden

Erich von Däniken

09.03.2019 um 01:12
@off-peak
Vielleicht hatten sie eine etwas andere Technik als heute, die Wissenschaft zeigt, dass fast nichts unmöglich ist, vielleicht war in der Birne auch nur ein Gas mit eben einem Glühstift, vielleicht aber hatte es auch eine ganz andere Funktion und das Leuchten war nur ein Nebenprodukt.
Wäre all diese Technik damals schon vorhanden gewesen, dann wäre sie sicherlich nicht spurlos verschwunden.
Sie wurde vielleicht alles zerstört oder hat irgendein steinreicher Sammler? Was ich mir auch vorstellen kann ist dass die Kirche ihre Finger im Spiel hat, sie hat unsere Entwicklung extremst gebremst, wie wir alle wissen hat sie auch Dinge vernichtet,wie die Nazis mit ihren Bücherverbrennung so gab es auch im Mittelalter Bücher und Wissensvernichtung durch die Kirche oder einem Herrscher dem etwas nicht in den Kram passte.
Nachfolgegenerationen sie nämlichweiter verwendet und verbessert.
Eben nicht wenn sie verschwunden sind durch oben genannte Gründe.
off-peak schrieb:Die erste funktionierende Batterie in Form der Voltaschen Säule wurde im Jahr 1800 von Alessandro Volta erfunden:
Und wenn vorher schon Technik und Wissen gab, die nicht bis in unsere Zeit überdauert hat?


melden

Erich von Däniken

09.03.2019 um 01:29
@wanagi
Vielleicht hatten sie eine etwas andere Technik als heute,
Sowie eine unbewiesene Behauptung zusätzlich mit "vieleicht" anfängt, darf man sie getrost ins Reich der Fantasie bannen.

Über die Art der Technik solltest Du Dir erst Gedanken machen, wenn die Technikk als solche wahr wäre. Und genau das ist sie nicht. Solange diese angebliche Bagdad Batterie nicht als Batterie funktioniert, musst Du auch keine Technik dazu erfinden.
Und sie funktioniert nicht als Batterie. Hat, meine ich, auch der leider verstorbene FrankD schon heraus gefunden und genau auf seiner Website beschrieben.

Zum Einen erwähnen die guten alten Ägypter auch mit keiner Silbe, dass sie Batterien und mit Strom betriebene Leuchtkörper gehabt hätten, zum Anderen gibt es auch keine Hinweise darauf, da eben keine Leuchtkörper oder Batterien gefunden wurden. Wäre es eine funktionierende Technik gewesen, warum hätte man sie dann nicht auch en gros angewandt? Warum wäre sie dann plötzich sang- und klanglos die nächsten Jahrhunderte verschwunden?
Und damit meine ich nicht dieses eine Modell, sondern die ganze Idee.
hat irgendein steinreicher Sammler?
Wann hätte so ein Sammler zugeschlagen? Damals schon, zu ägyptischen Zeiten? Nö, das Ding wurde ja gefunden.
Später beim Ausbuddeln? Auch hier gilt, wenn es eine funktionierende Batterie gewesen wäre, dann wäre es definitiv nicht bei dieser einen geblieben, und dann hätte man mehr davon finden müssen.
Aber, wie gesagt, es gibt sie ja noch. Hier wurde also nichts gemopst, sondern heraus gefunden, dass das Ding eben keine Batterie ist.
Eben nicht wenn sie verschwunden sind durch oben genannte Gründe.
1. Ist sie ja nicht
2. Wenn eine Technik erst mal da ist, dann verschwindet die nicht einfach so. Das Prinzip schon gar nicht. So eine Batterie kann wirklich jeder, der kapiert hat, wie es geht, einfach nachbauen.
Und wenn vorher schon Technik und Wissen gab, die nicht bis in unsere Zeit überdauert hat?
Dasselbe. Eine solch tolle Entdeckung, wie elektrischer Strom, vergisst man nicht einfach. Die ist mindestens genauso bedeutend wie die Entdeckung des Feuermachens.

Es steht Dir aber frei, sie nachzubauen und selbst zu testen.


melden

Erich von Däniken

09.03.2019 um 01:43
@off-peak
Man kann nicht mit heutigen Maßstäben von Medien rangehen, heute wird alles aufgeschrieben damals nur das nötigste und wenn sowas wie eine Birne damals existiert hat, so vielleicht von einer anderen Kultur, die eine einzige dem Pharao geschenkt hat, durch die Geschichte von Hezekiel wissen wir, dass diese "Macht" den Plan hatte, in einer Schrift verewigt zu werden, dass nachfolgene Generationen das Wissen erhalten.


melden

Erich von Däniken

09.03.2019 um 01:57
@wanagi
damals nur das nötigste und wenn sowas wie eine Birne damals existiert hat,
Auch damals wurde geschrieben. Und die Entdeckung des elektrischen Stroms ist etwas ganz Gigantisches. Das verschweigt man nicht.
die eine einzige dem Pharao geschenkt hat
Das ist aber
1. keine Glühbirne, sondern eine (Lotus)Blume,
2. die angebliche Batterie entstammt nicht demselben Fundort,
3. welchen Zweck hätte es, dem Pharaoh etwas zu schenken, das er gar nicht benützen kann, weil die Batterien woanders sind?
4. Die Vakuumproblematik gehört auch geklärt.

Bei der Postulierung einer vermeintlich neuen Techik solltest Du wirklich jeden Punkt beachten und nicht nur aus einem Teil, der ein bisschen aussieht "wie", sofort ein komplett anderes Teil, das es nicht ist, machen.

Ich finde ja auch, dass Haare wie Spaghetti aussehen, würde sie aber nicht als solche essen wollen.


melden

Erich von Däniken

09.03.2019 um 02:34
wanagi schrieb:das konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen, was er alles aufdeckt mit z.b. mit der uralten Batterie und der Glühbirne wahnsinn was es früher alles gab
Das ist ja noch größerer Bullshit als DonkeyKongs Nazca-Linien. In Dendera, wo diese "Aubergine" abgebildet ist, steht daneben sogar ausdrücklich da, was dargestellt ist.
wanagi schrieb:aber der Ezechiel Fall in der Bibel, wo sogar ein Nasawissenschaftler das Zubringerraumschiff rekonstruiert hat ist einfach Wahnsinn
Und nochmal eins draufgesetzt. Obwohl... Wahnsinn beschreibt es eigentlich ziemlich genau. Such doch mal im Hesekieltext eine Erwähnung, daß das dort angesprochene Gefährt fliegt bzw. keinen Bodenkontakt hat.
wanagi schrieb:ich kann den Fall auch jedem Skeptiker empfehlen, in der Geschichte steht alles bis ins Detail beschrieben
Na dann lies die Sache lieber selbst einmal. Vor allem Hesekiel 1 und 10.
wanagi schrieb:das ist so interessant wie das im Mahabharata vorkommende vimana.
Ja klar doch, die Vimanas. Weißt Du, wie die in ihren Vimanas ihre Luftschlachten durchgeführt haben? Die haben die Fenster geöffnet, sich da dann rausgelehnt und mit ihren Schwertern auf die Feinde in den anderen Vimanas eingedroschen. Super-Hitech-Luftschlacht, alles total authentisch raumschiff-a-like.

Mann mann mann...


melden

Erich von Däniken

09.03.2019 um 07:58
Bei den ganzen Elektriktricks, die die Ägypter so drauf hatten, muss man eigentlich davon ausgehen, dass sie bereits Handys hatten.
Beweis à la Däniken?
Man hat keine Telefonkabel gefunden.


melden

Erich von Däniken

09.03.2019 um 11:09
wanagi schrieb:in der Geschichte steht alles bis ins Detail beschrieben
Welche Details zB?


melden
Anzeige

Erich von Däniken

09.03.2019 um 15:18
wanagi schrieb:und wenn sowas wie eine Birne damals existiert hat, so vielleicht von einer anderen Kultur, die eine einzige dem Pharao geschenkt hat
Und da bist Du mächtig auf dem Holzweg. Praktische Erfindungen haben meist jegliche
Religion oder Ideologie überdauert und sich durchgesetzt.
Das beste Beispiel ist wohl Schwarzpulver und dessen Verbreitung. ;)


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Tag X197 Beiträge